BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 20 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 199

Die grösste serbische Propagandawelle im Zusammenhang mit der Illyer-Albaner Theorie!

Erstellt von FREEAGLE, 27.12.2007, 01:15 Uhr · 198 Antworten · 13.030 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat von Obelic
    Genau lernt mal die geschichte dann wüssten viele auch das zwischen 1912-1918 1.5 millionen serben starben und das bestimmt nicht an der vogelgrippe!!!!!!
    Wo soll den die scheizze geschen sein?

    1878-1913 wurden abertausend Albanr ugebract, zugang zur Adria und die damit verbundenen ethnischesäuberung, die Nis Region bishin in den Norden.

    Lies mal bisschen über die ZEit bevor du laberst

  2. #112

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    doppel..............................

  3. #113

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von Jastreb Beitrag anzeigen
    Većinu stanovništva čine poznati drenički Arnauti, koji su znatnim dijelom srpskoga porijekla.
    Die Mehrheit der Bevolkerung stellen bekannte Drenica Arnauten, meistens serbischen Ursprungs

    Mnogi Arnauti imaju srpska prezimena i znali su za svoje krsno ime.
    Viele Arnauten, sprich Albaner haben serbische Familiennamen und wussten ihre Namen auf die sie getauft wurden[
    U svakom dreničkom selu ima razvalina srpskih crkava, a Arnauti su čuvali groblja svojih predaka iz, vremena, kad su bili pravoslavni Srbi i znali su za zapise u dubovima od ranijih krstonoša.
    In jedem Dorf in Drenica gibt es Überreste serbischer Kirchen, die Albaner haben die Gräber ihrer Vorfahren aus der Zeit als sie orthodoxe Serben waren gehütet und wussten über die Schriften früherer (kann krstonasi nicht genau übersetzen) bescheid

    Topografska nomenklatura i mnogi etnografski nazivi još su ostali srpski.
    Viele topographische sowie ethnographische Nomenkuluturen sind immernoch serbisch geblieben
    Pored množine arnautaša ima u Drenici i pravih Arbanasa, doseljenih iz Malesije i od Gasa.
    Neben vielen Arnauten in Drenica gibt es auch echte Arbanasen die aus Malesia und Gasa angesiedelt wurden
    Malisori su se doselili kao katolici, pa su se tek ovdje poturčili.
    Malsoren wurden als Katholiken angesiedelt und haben sich erst hier untertürkt
    U Lauši ima doseljenika od Vasojevića, iz Crne Gore, koji su ovdje primili islam, kao i drugi, i zatim se poarbanasili.
    in lausa gibt es auch ansiedler der Vasojevic, aus Montenegro, die hier den islam annahmen, sowie andere und damit "arbanisiert" wurden

    Iz Drenice je znatan broj pravoslavnih Srba izbjegao u Metohiju, neki početkom 20. veka, a neki početkom 18 vijeka i još ranije.
    Aus Drenica ist eine Vielzahl von Serben nach Metohien geflüchtet, einige anfang des 20. Jahrhunderts, andere Anfang des 18. und noch früher
    Bježali su od arnautskih nasilja i da se ne bi turčili. Glavno naselje Drenice je Lauša.
    sie flüchteten um nicht untertürkt zu werden. Die Hauptsiedlung Drenicas ist Lausa
    sjedište poglavara sreza dreničkog, koja se sada zove Srbica. U Drenici je posle I. Sv rata vladala anarhija, zbog mnogih arnautskih kačaka, ali je ona, poslije pogibije zloglasnog kačačkog vođe Azema Bejte u Galici (1924), presječena.



    Gute Nacht!
    Da dieser Artikel zimlich im Widerspruch steht, will ich eine Quelle.

    Drenica war immer schon Albanisch und azem bejta serbisch? klar

    Serbien slebst war Azem Bejtas feind...du hole nuss.

    Du kannst grad sogut sagen, Jashari ist serbe


    Du redest von Malsori? Habt ihr keinen serbischen Namen für dieses albanische Wort?!??

  4. #114

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von Jastreb Beitrag anzeigen
    Habe gehört das die meisten Albaner in Drenica serbische Vorfahren haben, die "verarnautet" wurden.....
    Drenica war seit Menschen leben hochburg der Albanischen Stämme, schon zur Zeit der Antike, war Drenica Dardaniens Zentrum.

  5. #115

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Tja, lern' mal die Geschichte Serbien's.
    1912/1913 ist Serbien in den Kosovo einmarschiert und hat die Albaner vertrieben und ca. 20.000 - 40.000 ermordet.
    1878 erreichte die serishe Expansion NIs, Lespovac Region, daie daraufhin folgenden ethnishen Säuberung sind auch nicht zu vergessen.

  6. #116
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    Wo ist da ein Wort von Azem Bejta? Den haben wir mit 125 seiner Kämpfer weggefetzt...

    Quelle: google

    Wikipedia:
    Osmanenherrschaft

    Unter türkischer Herrschaft beginnen gleichzeitig die Albaner sich immer stärker auf dem Balkan auszubreiten. Begünstigt wird dieser Prozess in den nächsten Jahrhunderten durch mehrere Faktoren:
    • Die Übernahme des Islam durch die Albaner macht diese zu bevorrechtigten Bürgern im Osmanischen Reich.
    • Aus den vergleichsweise kargen Gegenden des heutigen Nordalbanien wandern die Albaner aus wirtschaftlichen Gründen in die weitaus fruchtbareren Gebiete des Kosovo aus, was von den türkischen Behörden teilweise gefördert wird.
    • Ein Teil der Serben nimmt ebenfalls den Islam an und wird albanisiert; eine ähnliche Tendenz lässt sich bei den Bosniaken beobachten oder bei Tscherkessen, die im 19. Jahrhundert in das Kosovo einwanderten.
    Gleichzeitig kommt es zu massiven Auswanderungen der Serben in die Habsburger Monarchie. 1686 erobern die Habsburger Budapest von den Türken, 1689 Belgrad. In einem nachfolgenden Feldzug dringen habsburgische Truppen bis in das Kosovo und nach Mazedonien vor. Die Türken können sie jedoch aus dieser Region vertreiben. Die Serben des Kosovo, welche die habsburgischen Truppen als Befreier begrüßten, fliehen 1690 vor der Rache der Türken. Etwa 40.000 Christen, meist Serben, ziehen mit dem Patriarchen von Peć in die habsburgisch beherrschte Vojvodina. Dies war ein erheblicher Anteil der damaligen Bevölkerung: Die größte Stadt des Kosovo, Prizren, hatte in der Mitte des 17. Jahrhunderts nur 13.000 Einwohner.



    ........






    Was Adem Jashari angeht, der hat slawische um nicht zu sagen serbische Vorfahren. Sie hiesen früher Jasarevic. Einige Zeit nach der Islamisierung änderten sie den Namen in Jashari. Kamen aus Zubin Potok nach Donji Prekaz.... Jaja wenn ein Serbe mit Blut bis zu den Ellebogen beschmiert ist, muss ein Untertürkter bis zu den Schultern blutüberschmiert sein...

  7. #117
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    Drenica war seit Menschen leben hochburg der Albanischen Stämme, schon zur Zeit der Antike, war Drenica Dardaniens Zentrum.
    Blablabla und was habt ihr mit Dardanien zu tun?

  8. #118
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Jastreb Beitrag anzeigen
    Wo ist da ein Wort von Azem Bejta? Den haben wir mit 125 seiner Kämpfer weggefetzt...

    Quelle: google

    Wikipedia:
    Osmanenherrschaft

    Unter türkischer Herrschaft beginnen gleichzeitig die Albaner sich immer stärker auf dem Balkan auszubreiten. Begünstigt wird dieser Prozess in den nächsten Jahrhunderten durch mehrere Faktoren:
    • Die Übernahme des Islam durch die Albaner macht diese zu bevorrechtigten Bürgern im Osmanischen Reich.
    • Aus den vergleichsweise kargen Gegenden des heutigen Nordalbanien wandern die Albaner aus wirtschaftlichen Gründen in die weitaus fruchtbareren Gebiete des Kosovo aus, was von den türkischen Behörden teilweise gefördert wird.
    • Ein Teil der Serben nimmt ebenfalls den Islam an und wird albanisiert; eine ähnliche Tendenz lässt sich bei den Bosniaken beobachten oder bei Tscherkessen, die im 19. Jahrhundert in das Kosovo einwanderten.
    Gleichzeitig kommt es zu massiven Auswanderungen der Serben in die Habsburger Monarchie. 1686 erobern die Habsburger Budapest von den Türken, 1689 Belgrad. In einem nachfolgenden Feldzug dringen habsburgische Truppen bis in das Kosovo und nach Mazedonien vor. Die Türken können sie jedoch aus dieser Region vertreiben. Die Serben des Kosovo, welche die habsburgischen Truppen als Befreier begrüßten, fliehen 1690 vor der Rache der Türken. Etwa 40.000 Christen, meist Serben, ziehen mit dem Patriarchen von Peć in die habsburgisch beherrschte Vojvodina. Dies war ein erheblicher Anteil der damaligen Bevölkerung: Die größte Stadt des Kosovo, Prizren, hatte in der Mitte des 17. Jahrhunderts nur 13.000 Einwohner.



    ........






    Was Adem Jashari angeht, der hat slawische um nicht zu sagen serbische Vorfahren. Sie hiesen früher Jasarevic. Einige Zeit nach der Islamisierung änderten sie den Namen in Jashari. Kamen aus Zubin Potok nach Donji Prekaz.... Jaja wenn ein Serbe mit Blut bis zu den Ellebogen beschmiert ist, muss ein Untertürkter bis zu den Schultern blutüberschmiert sein...
    Auch diese hatt Noel Malcolm sehr gut in seinem Buch beschrieben..........

    Du bist ein lügenbaron.................

  9. #119
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Na Toll "Vasa Cubrilovac Schrift", die es anfangs nur in albanischer Version gab und dann ins eng./dt. übersetzt wurde...
    Weißt Du wie man Scharpings "Hufeisenplan" entlarvt hat? Frag dich das mal...
    Dieses Ding gab es am Anfang in Serbischer Schrift von einem Serben fuer eine Jugoslawische Regierung.
    Am anfang war das ding geheim und wurde erst in den Spaeten 80gern der oeffentlichkeit zugaenglich gemacht.
    Soviel ich weiss ist das Dokument seitens Serbiens als Historisches Dokument offiziell zugaenglich gemacht worden.

  10. #120
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    stellte ein serbischer Autor nach einer Reise durch die „neuserbischen" Gebiete fest:
    Hat Hr. Sundhausen eigentlich angegeben welcher Autor das war.
    Wuerde mich echt interessieren.

Ähnliche Themen

  1. Kosovo Albaner zerstören serbische Kirche
    Von Helios im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 12:25
  2. albaner schützen serbische kirchen....
    Von rockafellA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 21:44
  3. Serbische Pässe für Kosovo-Albaner
    Von 555-KS-555 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 23:48
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 19:32
  5. serbische massaker an Albaner!
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 13:25