BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 23 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 224

Gyros geklaut/kopiert

Erstellt von Mellitus, 07.01.2016, 17:49 Uhr · 223 Antworten · 10.238 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Tevbe, was für Zufall man. Ihr Griechen seid einfach nur schlechte Türken geworden, habt euch volley nehmen lassen und euch mit Nationalismus vergiftet und jetzt tut ihr so als hättet ihr Gyros und Co. erfunden. Ihr habt das Essen von Leuten mit denen ihr Jahrhunderte zusammengelebt habt einfach nur in eure Sprache übersetzt, mehr nicht.

    Wie gesagt Reitenden Nomaden Horden aus Zentralasien haben uns Essenskultur beigebracht

  2. #22

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen


    Den Gyros in Pita gibt es deutlich länger als den Döner im Fladenbrot.
    Heute reden hier alle nur Blödsinn. Ich mag Wiki nicht aber hier..

    Die Zubereitung von Fleisch am Drehspieß hat in Anatolien eine lange Tradition, auch das Servieren von Grillfleisch im Fladenbrot. So schrieb Helmuth von Moltke, seinerzeit Militärberater des Osmanischen Reiches, am 16. Juni 1836 in sein Tagebuch:
    „Unser Mittagsmahl nahmen wir ganz türkisch beim Kiebabtschi ein. […] Dann erschien auf einer hölzernen Scheibe der Kiebab oder kleine Stückchen Hammelfleisch, am Spieß gebraten und in Brotteig eingewickelt, ein sehr gutes, schmackhaftes Gericht.“
    1836, da haben die meisten Griechen noch an Fröschen geleckt um in den Himmel aufzusteigen da haben wir schon Dönerteller mit Knobi und Pommes Rot-weiß gehabt.

  3. #23
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Na, hat dich dein griechischer Vorarbeiter wieder zu Überstunden gezwungen, du Depp? Komplexbeladener Spacken ...
    Streit über Löhne: Griechische Vorarbeiter schießen auf Erdbeerpflücker - DIE WELT


  4. #24

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wie gesagt Reitenden Nomaden Horden aus Zentralasien haben uns Essenskultur beigebracht
    Nicht nur essen, auch tanzen, singen, lesen, schreiben, gut aussehen.

  5. #25
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Kann mir endlich mal ein Türke auf meine Frage eine Antwort geben?


    Jetzt nochmal:

    Im Osmanischen Reich herrschte doch die Scharia. Meines Wissens ist es doch verboten im Islam Alkohol zu trinken.

    Wie kann es dann sein das es im 15 Jahrhundert von Türken (Moslems) destilliert wurde?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Nicht nur essen, auch tanzen, singen, lesen, schreiben, gut aussehen.

    Oha danke!!!!

    Stimmt davor konnten die Griechen nicht lesen und schreiben

  6. #26

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wie kann es dann sein das es im 15 Jahrhundert von Türken (Moslems) destilliert wurde?
    Alkohol wurde im OR geduldet, genauso wie es auch in der jetzigen Türkei geduldet wird. Ein Land darfst du nicht von seinen Gesetzen abhängig machen sondern von seinem Volk. Außerdem gibt es Unterschiede zwischen der Scharia und dem Kanun.

  7. #27
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.377
    Zitat Zitat von Decebal Beitrag anzeigen
    Der türkischen mokka solle die Griechen auch kopiert haben


    Der Mocca ist arabisch nicht türkisch und den trinkt auch der ganze balkan. Dafür aber hat der ganze balkan plus die Türkei den feta bzw. Schafskäse von uns geklaut. Aber wir sind so schlau und lassen Markennamen schützen hätten die araber auch mit den Mocca machen können.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Feta
    Diese Käse-Sorte wird in Griechenland seit dem Altertum und für den eigenen Konsum produziert.[1] Nach der Verordnung der EU-Kommission[1] darf seit dem 15. Oktober 2002 nur noch in Salzlake gereifter weißer Käse aus Schaf- und/oder Ziegenmilch, der auf dem griechischen Festland und den Inseln der ehemaligen Präfektur Lesbos hergestellt worden ist, den Namen Feta tragen.

  8. #28
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.547
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Heute reden hier alle nur Blödsinn. Ich mag Wiki nicht aber hier..


    1836, da haben die meisten Griechen noch an Fröschen geleckt um in den Himmel aufzusteigen da haben wir schon Dönerteller mit Knobi und Pommes Rot-weiß gehabt.
    Was laberst du für eine Scheiße? Ich will das ja nicht tausend mal erwähnen aber die Türken kamen als Nomaden ins Byzantinische Reich an ... von welchen Fröschen essen schwafelst du also? Abgesehen davon, hier wurde gefragt was als erstes auf dem Markt war - der Gyros oder der Döner. Ganz klar der Gyros, da dieser, so wie man ihn eben kennt, schon in den 60er Jahren in den Staaten serviert wurde. Der Döner, so wie man ihn kennt, kam erstmals irgendwann in den 70er in Deutschland auf dem Markt.

    Fleisch am Spieß zubereiten ist sicherlich keine Erfindung der Türken, du Leuchte. Mit Sicherheit auch keine griechische Erfindung ...

    Aber ihr Türken (verblendete Userschaft) braucht nicht mit dem Finger auf die Griechen zu zeigen. Ein Blick auf eure Moscheen sagen doch wohl alles, woher die Inspiration der Architektur stammte, ne?

    - - - Aktualisiert - - -

    Na, hoffentlich hast du genug gesammelt bevor du dir ne Kugel eingefangen hast.

  9. #29
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von Decebal Beitrag anzeigen
    Stimmt das dass die Griechen den türkischen kebab kopiert haben halt mit schweinefleisch wie ich's oft gehört habe oder gab's den gyros schon vorher
    viele turkische gerichte haben die griechen ubernommen,sie haben sogar ihre turkischen namen ubernommen..

    Ein Großteil der heutigen griechischen Küche geht auf die jahrhundertelange osmanische Herrschaft zurück. Ein Beleg hierfür ist die große Zahl von griechischen Speisenamen, die sich aus dem Türkischen ableiten: dolmathes, gefüllte Gemüse, von dolma; pilafi, Reis, von pilav; keftedes, Hackfleischklößchen, von köfte; tsoureki, süßes Brot, von çörek; yuvetsi, Schmortopf, von qüvec; tsatziki, Gurken-Joghurt-Salat, von cacik; lukoumades, Fettgebäck, von lokma; bourekakia, Teigtaschen, von börek - die Liste ließe sich beinahe endlos fortsetzen. Die Behauptung, daß sich hinter diesen Namen ursprünglich griechische Gerichte verbergen, denen die osmanischen Herrscher ihre eigenen Namen gaben, ist wenig stichhaltig.

    (Goldstein, Joyce / Johnson, Peter / Ehrhardt, Cornell: Rund um das Mittelmeer: eine kulinarische Reise ; mit 235 Originalrezepten aus Marokko, Algerien, Tunesien, Ägypten, Israel, Libanon, Syrien, Türkei, Griechenland, Zypern, Italien, Spanien, Korsika und der Provence, München 1995, S. 120)

  10. #30
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.547
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Nicht nur essen, auch tanzen, singen, lesen, schreiben, gut aussehen.



Seite 3 von 23 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr schon mal geklaut?
    Von marimatamari im Forum Rakija
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 15:58
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 17:40
  3. Beim Führer geklaut: "Du bist Deutschland"
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 16:00
  4. Das Jashari Denkmal ist eine geklaute Karl-May Statue
    Von lupo-de-mare im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 17:45