BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 78

Wieso haben Albaner und Griechen die gleiche DNA?

Erstellt von scorex, 10.06.2019, 23:05 Uhr · 77 Antworten · 2.590 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    18.05.2019
    Beiträge
    89
    Zitat Zitat von Beylik Beitrag anzeigen
    Ja E1b ist vor tausenden Jahren aus Äthiopien entstanden
    Aber wie kommt es das Albaner und Algerier die höchste Konzentation dessen aufweisen?

  2. #12
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.623
    Zitat Zitat von rockben Beitrag anzeigen
    Aber wie kommt es das Albaner und Algerier die höchste Konzentation dessen aufweisen?
    Schwer zu sagen, damals gab es niemanden der solche dinge datiert hat. Die einen sind aber wohl in Afrika geblieben während die anderen in den Balkan eingewandert sind.

    E1b1b ist die häufigste Y-Haplogruppe unter Äthiopiern, Somali, Einwohnern Eritreas und bei nordafrikanischen Berbern und Arabern. Sie ist die dritthäufigste Haplogruppe in Europa.[9] Sie kommt auch in hoher Dichte im Nahen Osten vor, von wo aus sie sich in den Balkan und den Rest Europas verbreitete. E1b1b hat drei verschiedene Subgruppen: M78, M81 und M34.
    E1b1b1a (E-M78): M78 wird in ganz Nordafrika und am Horn von Afrika gefunden, wie auch im Nahen Osten und in Europa. Das Verbreitungsgeflecht ist geographisch strukturiert. Das α-Cluster ist Europa zugeordnet, wo es im Balkan am häufigsten vorkommt. Es hat eine Dichte von 23,8 % unter Griechen[6] und ungefähr 47 % in der Peloponnes-Region in Griechenland,[10] eine Dichte von ungefähr 25 % unter Albanern, 46 % unter Kosovo-Albanern,[11] und einer Dichte von ungefähr 20 % in einigen südslawischen Bevölkerungen (Serben, Mazedonier, Bulgaren). Unter Juden ist E1b1b die zweithäufigste Y-Haplogruppe nach der Haplogruppe J (Y-DNA) sowohl in Europa als auch im Mittleren Osten.[12] β- und γ-Cluster werden Nord- und Nordostafrika zugeordnet.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Haplogruppe_E_(Y-DNA)

  3. #13

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.427
    und einer Dichte von ungefähr 20 % in einigen südslawischen Bevölkerungen (Serben, Mazedonier, Bulgaren).
    Also sind auch die serben mit den Algeriern verwandt. Und was heißt schon Algerier das sind Araber oder Berber.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von rockben Beitrag anzeigen
    Aber wie kommt es das Albaner und Algerier die höchste Konzentation dessen aufweisen?
    nd ungefähr 47 % in der Peloponnes-Region in Griechenland,[10]

  4. #14

    Registriert seit
    18.05.2019
    Beiträge
    89
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Also sind auch die serben mit den Algeriern verwandt. Und was heißt schon Algerier das sind Araber oder Berber.
    Genetik verändert sich ja nicht mit den Nationalgrenzen...

  5. #15
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.811
    Weil die Albaner stammen von Griechen ab und die Griechen von Albaner.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Albaner sind sogar mehr Albaner als Albaner
    Und sogar mehr Albaner als die Griechen.

  6. #16
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    16.214
    Zitat Zitat von scorex Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mir vor einigen Tagen DNA Tests auf YouTube angeschaut, da soll angeblich durch Speichel die Herkunft eines Menschens zugeordnet werden, und die Resultate waren etwas.. naja komisch.
    Laut den DNA Tests sind Albaner mehr griechisch als Griechen selber, sind diese DNA Tests vielleicht fake oder sind Albaner den Griechen näher als man denkt?
    Soviel weiß man ja über die Albaner nicht, es gibt diese Illyrer Theorie aber diese ist ja jetzt auch nicht bestätigt.

    DNA Test von einen Albaner:
    DNA Test von einen Griechen:


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Stresi Beitrag anzeigen
    Griechen sind assimilierte Albaner
    Eher das Gegenteil.

  7. #17
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    7.796
    Bin 100% Grieche ihr Loser

    Bildschirmfoto 2019-05-06 um 10.48.31.jpg


    4 X Ancient Greek 1350 B.C.
    Bildschirmfoto 2019-05-06 um 10.45.55.jpg

  8. #18
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.623
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Bin 100% Grieche ihr Loser




    4 X Ancient Greek 1350 B.C.
    Da bei dir auf Myheritage Griechisch rauskommt bist du E1b (damit wird es bei Myheritage assoziert). Das ist nicht Hellenisch sondern die Urbevölkerung - Pelasgisch. Indoeuropäer haben den Haplotyp R1b und R1a.

  9. #19
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    16.214
    Lauter Experten hier wenn die Antiken Griechen nicht über Pelasger und Illyrier was erwähnt hätten wüssten wir nichts über diese Stämme , die Pelagster haben ihren Sitz in Thessalien.

  10. #20
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.623
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Lauter Experten hier wenn die Antiken Griechen nicht über Pelasger und Illyrier was erwähnt hätten wüssten wir nichts über diese Stämme , die Pelagster haben ihren Sitz in Thessalien.
    Natürlich wüssten wir das anhand von Gen proben. Die dunkle Urbevölkerung hat die Oberhand durch ihre Anzahl und damit den einhergehenden Einfluss gewonnen und deshalb ist diese weiße antike Zivilisation untergegangen.

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steinzeitbauer hatte die gleiche DNA wie moderne Griechen :)
    Von Poliorketes im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 17:00