BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 75

haben die montenegriner, wie bei den meisten albanern,

Erstellt von MIC SOKOLI, 18.07.2005, 16:24 Uhr · 74 Antworten · 4.508 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Ja, alle wahren albanisch wir wissen es. ICh hab auch albanische Wurzeln denn ich stamme aus dem albansich dorf Bijêlogräd!

  2. #22

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von DonMonte
    Zitat Zitat von Albanesi
    Marko Miljanov Popovic war vom albanischen Stamm von Drekalovici.

    Sein Vorfahre Lale (oder Ljaljo) konventierte sich von katholischen Glauben zum orthodoxes Christentum im 17. Jahrhundert um.

    Marko Miljanov Popovic galt als großer Patriot Montenegros ....
    Noch ein Heroi mit albanischen Wurzeln!
    Psst - das bleibt aber unter uns :wink:
    einen dümmeren beitrag habe ich immer noch nicht gelesen,
    keine infos, sondern nur scheisse von dir.
    es ist nun mal so, das einige montis alb. herkunft sind.
    so gibt es auch viele albaner die serb. herkunft sind, wo ist dein dummes problem?!

  3. #23
    Avatar von DonMonte

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    178
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von DonMonte
    Zitat Zitat von Albanesi
    Marko Miljanov Popovic war vom albanischen Stamm von Drekalovici.

    Sein Vorfahre Lale (oder Ljaljo) konventierte sich von katholischen Glauben zum orthodoxes Christentum im 17. Jahrhundert um.

    Marko Miljanov Popovic galt als großer Patriot Montenegros ....
    Noch ein Heroi mit albanischen Wurzeln!
    Psst - das bleibt aber unter uns :wink:
    einen dümmeren beitrag habe ich immer noch nicht gelesen,
    keine infos, sondern nur scheisse von dir.
    es ist nun mal so, das einige montis alb. herkunft sind.
    so gibt es auch viele albaner die serb. herkunft sind, wo ist dein dummes problem?!
    Also mein dummes Problem sind falsche Aussagen die jeder Logik entbehren, lesen zu müssen. Interessanterweise sind es immer die Reichen, Schönen, Helden, Erfolgreiche,.... etc. die mal Albaner waren - sind - oder es mal werden.
    Wie viele Albaner kennst Du, die ein ic wie Drekalovici in ihrem Namen tragen? Wie ist es zum Stammesnamen Drekalovici Deiner Meinung nach gekommen? Marko Miljanov Popovic galt als einer der grössten Türken- und Albanervertreiber - Ein Albanischer Judas?
    Und was Infos angeht - nicht die gechriebene Menge (oder wie bei Dir kopierte Menge) machts aus, sondern auf den Fachlichen und Sachlichen Inhalt.... weniger ist oft mehr. Quellen sind oft so eine Sache - man sollte auch mal sein Hirn einschalten....
    ....und nicht immer alles nachlabern!

  4. #24

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von DonMonte
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von DonMonte
    Zitat Zitat von Albanesi
    Marko Miljanov Popovic war vom albanischen Stamm von Drekalovici.

    Sein Vorfahre Lale (oder Ljaljo) konventierte sich von katholischen Glauben zum orthodoxes Christentum im 17. Jahrhundert um.

    Marko Miljanov Popovic galt als großer Patriot Montenegros ....
    Noch ein Heroi mit albanischen Wurzeln!
    Psst - das bleibt aber unter uns :wink:
    einen dümmeren beitrag habe ich immer noch nicht gelesen,
    keine infos, sondern nur scheisse von dir.
    es ist nun mal so, das einige montis alb. herkunft sind.
    so gibt es auch viele albaner die serb. herkunft sind, wo ist dein dummes problem?!
    Also mein dummes Problem sind falsche Aussagen die jeder Logik entbehren, lesen zu müssen. Interessanterweise sind es immer die Reichen, Schönen, Helden, Erfolgreiche,.... etc. die mal Albaner waren - sind - oder es mal werden.
    Wie viele Albaner kennst Du, die ein ic wie Drekalovici in ihrem Namen tragen? Wie ist es zum Stammesnamen Drekalovici Deiner Meinung nach gekommen? Marko Miljanov Popovic galt als einer der grössten Türken- und Albanervertreiber - Ein Albanischer Judas?
    Und was Infos angeht - nicht die gechriebene Menge (oder wie bei Dir kopierte Menge) machts aus, sondern auf den Fachlichen und Sachlichen Inhalt.... weniger ist oft mehr. Quellen sind oft so eine Sache - man sollte auch mal sein Hirn einschalten....
    ....und nicht immer alles nachlabern!


  5. #25

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von DonMonte
    einen dümmeren beitrag habe ich immer noch nicht gelesen,
    keine infos, sondern nur scheisse von dir.
    es ist nun mal so, das einige montis alb. herkunft sind.
    so gibt es auch viele albaner die serb. herkunft sind, wo ist dein dummes problem?!
    Also mein dummes Problem sind falsche Aussagen die jeder Logik entbehren, lesen zu müssen. Interessanterweise sind es immer die Reichen, Schönen, Helden, Erfolgreiche,.... etc. die mal Albaner waren - sind - oder es mal werden.
    Wie viele Albaner kennst Du, die ein ic wie Drekalovici in ihrem Namen tragen? Wie ist es zum Stammesnamen Drekalovici Deiner Meinung nach gekommen? Marko Miljanov Popovic galt als einer der grössten Türken- und Albanervertreiber - Ein Albanischer Judas?
    Und was Infos angeht - nicht die gechriebene Menge (oder wie bei Dir kopierte Menge) machts aus, sondern auf den Fachlichen und Sachlichen Inhalt.... weniger ist oft mehr. Quellen sind oft so eine Sache - man sollte auch mal sein Hirn einschalten....
    ....und nicht immer alles nachlabern![/quote]

    Du scheinst nicht Ahnung von der Geschichte & Mentalität Deines Volkes zu haben.....

  6. #26
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von Dobojlija
    Montenegriner sind eh eine mischung aus Albaner und Serben

    Mali, nemoj da te zakoljem....

  7. #27

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    hajde dodi zakoljime zivim u Svicarskoj ima i moja slika dodi i zakoljime nisu me mogli oni cetnici u Bosni zaklati dodi pa ti probaj pederce malo jedino sta mozes dodi i popusimi moju osunecenu karu

  8. #28
    Avatar von DonMonte

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    178
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von DonMonte
    einen dümmeren beitrag habe ich immer noch nicht gelesen,
    keine infos, sondern nur scheisse von dir.
    es ist nun mal so, das einige montis alb. herkunft sind.
    so gibt es auch viele albaner die serb. herkunft sind, wo ist dein dummes problem?!
    Also mein dummes Problem sind falsche Aussagen die jeder Logik entbehren, lesen zu müssen. Interessanterweise sind es immer die Reichen, Schönen, Helden, Erfolgreiche,.... etc. die mal Albaner waren - sind - oder es mal werden.
    Wie viele Albaner kennst Du, die ein ic wie Drekalovici in ihrem Namen tragen? Wie ist es zum Stammesnamen Drekalovici Deiner Meinung nach gekommen? Marko Miljanov Popovic galt als einer der grössten Türken- und Albanervertreiber - Ein Albanischer Judas?
    Und was Infos angeht - nicht die gechriebene Menge (oder wie bei Dir kopierte Menge) machts aus, sondern auf den Fachlichen und Sachlichen Inhalt.... weniger ist oft mehr. Quellen sind oft so eine Sache - man sollte auch mal sein Hirn einschalten....
    ....und nicht immer alles nachlabern!
    Du scheinst nicht Ahnung von der Geschichte & Mentalität Deines Volkes zu haben.....[/quote]


    Na dann brings mir bei! Du und Deinesgleichen scheinen ja die Urmontenegriner zu sein...
    Heute noch, geschweige denn damals gilt die patriarchalische Familienstrucktur als grösster Rückhalt am Balkan. Nun soll das Deiner Meinung nach ein junger Albaner seinem Vater die Schande angetan haben die Religion als auch die Nationale Zugehörigkeit zu wechseln - in einer Zeit, als dies nicht ein muss war... Ich bitte Dich - Du beleidigst Dich und Deine Vorfahren ja selber mit solchen Aussagen....

  9. #29

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Weisst du uns interresiert die Religion garnicht wie ihr!

    Wir haben uns der jeweils herrschenden Klasse anpassen können!

    Weshalb wir leider nicht volkommen unabhängig waren , aber wir haben unsere Rechte heute......

  10. #30

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von DonMonte
    Marko Miljanov Popovic galt als einer der grössten Türken- und Albanervertreiber - Ein Albanischer Judas?
    Marko Milijanov und andere montenegrinischen Fürsten haben denn albanischen Volke niemals unterdrückt ......er selbst ja mütterlicherseits Albaner ....selbst Nikola der König von Montenegro hat albanische Flüchtlinge die vor Blutrache und an Attentte an türkische Soldaten verübten , in Montenegro gab ihnen Waffen , eine Bleibe und Geschenke und zu seinen Soldaten sagte er als sie die Türken in Nordalbanien vertreiben wollen , "Das ihr mir ja meine Albaner gut behandelt".....

    http://www.agmarxismus.net/vergrnr/m15_2.htm

    Was für eine Armut in diesen "Nestern der Freiheit" herrschte, beschrieb ihr bester Kenner, Marko Miljanov, sehr virtuos. Über das Leben der Kuci, eines monte-negrinischen Stammes, der eng verwandt ist mit den albanischen und auf der absolut gleichen Kulturstufe steht, schreibt Marko Miljanov:

    "All ihren Besitz und ihre Häuser in Nahia und Zeta rissen die Türken an sich. Sie schlossen ihre Basare. Alle führten Krieg mit den Kuci, Moslems und Christen. So verschonten auch die Kuci niemanden. Sie töteten, plünderten, raubten und brandschatzten, so wie es auch ihnen von allen Seiten geschah. Es blieb ihnen kein Spielraum mehr."

    "So zählten sie im Winter, wenn die größte Hungersnot herrschte, wenn es kein Grünfutter gab, die Krautköpfe in den Gebäuden, um zu berechnen, ob sie damit über den Winter kommen. Falls jemand mit Kraut allein nicht auskam, sammelte er Wurzeln verschiedenster Gräser und Kräuter (Safran, Schneeglöckchen) oder Ahornrinde. Aus Ahornrinde machten sie am häufigsten Brot. Buchenrinde war nicht geeignet, aber sie kratzten den Pflanzensaft heraus und tranken ihn."

    Es ist vollkommen verständlich, dass die hungrigen Kuci den Rest der Welt nicht in Ruhe seine Güter genießen ließen. Die Kuci hingen buchstäblich vom Raub ab, deshalb hassten sie auch den Frieden und den Normalzustand, denn dann versiegte ihre Lebensquelle. Miljanov schreibt darüber:

    "Von Hungersnot betroffen, wünschten sich die Kuci geradezu den Kampf; falls es keinen Streit gab, suchten sie sich einen Provokateur, um einen Grund zum Plündern zu haben... Je mehr sie den anderen Übles taten, desto mehr fiel es wieder auf sie zurück; sie wurden von ihren Feinden bedrängt, in ihren Bergen eingeengt, so dass sie nirgends hin konnten. Also verbrachten sie den Sommer in Zijevo und Labedinac, wo die Menschen ihre Nöte vergaßen, sahen aber zu, wie ihr Vieh Hunger und Durst litt."

    Der Armut dieser Stämme entspricht die entsetzliche Unterentwicklung ihrer kulturellen Bedürfnisse, der allgemein niedrige Lebensstandard. Während Marko Miljanov bei den Albanern lebte, war er nicht so sehr über die Armut, in der dieses Volk lebte, überrascht, mehr darüber, mit welcher Leichtigkeit sie sie ertrugen. Weil der stolze Herzog, vielleicht der letzte Vertreter der mittelalterlichen Ritter, nicht durchschaute, dass sich die Armut nicht nur aufgrund der Unterentwicklung ihrer Bedürfnisse an Seele und Haltung dieser Menschen erkennen ließ, nannte er diese Art von Haltung "südlicher Pauperismus". Wenn du einen armen Hirten triffst, "eine Mischung aus Menschenkind und Teufel", erzählt Miljanov, wunderst du dich, "wie sehr er sich selbst gefällt, so sehr, dass er weder mit dem Kaiser tauschen möchte, noch ihm den Weg freimachen würden, wenn er ihn träfe."

    Dass die montenegrinischen Stämme nicht fortschrittlicher sind als die albanischen, erkannte und schilderte der beste Kenner beider, Marko Miljanov. Und gleichzeitig riet er den Serben: "Ihr sollt wissen, dass es nicht so arg ist mit dem Albaner, wie euch scheint, denn er und ihr seid euch nur allzu nah."

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montenegriner - Serben
    Von Kusho06 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 23:15
  2. Welche User haben euch am meisten gerpägt?
    Von chimpovic im Forum Rakija
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 20:32
  3. Deutsche haben am meisten Stolz!
    Von Thyrias im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 386
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 02:24
  4. Serben und Montenegriner
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 12:55
  5. An alle Montenegriner
    Von mi_srbi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 13:58