BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Wie haben die Osmanen die heiligen Städte Mekka und Median erobert?

Erstellt von Ardit, 01.07.2012, 18:54 Uhr · 15 Antworten · 3.799 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    8

    Wie haben die Osmanen die heiligen Städte Mekka und Median erobert?

    Ich beschäftige mich ja nicht so mit den Türkenkriegen,aber dies interessiert mich schon.
    Wie haben die Osmanen Mekka und und Medina erobert?
    Diese Stadt gehörte doch ohnehin schon den muslimischen Arabern,haben die Osmanen dafür eine Schlacht geliefert und gegen die eigenen Glaubensbrüdern gekämpft,oder haben die Araber sich frewillig mit den Osmanen vereinigt ?

  2. #2
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Die Osmanen sind ein Adelsgeschlecht, welche kurzerhand das islam. Reich übernommen und es umbenannt haben. Sie mussten nicht kämpfen um Mekka und Medina besitzen zu können, denn die 2 Städte waren schon in ihrem Besitz .

  3. #3
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Der Albaner Muhammed Ali und König von Ägypten, der wenig von Religion hielt, liess Albaner in Saudi Arabien aufräumen, indem er vorallem Salafisten und Wahabiten jagen und töten liess.

  4. #4
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    Die Osmanen sind ein Adelsgeschlecht, welche kurzerhand das islam. Reich übernommen und es umbenannt haben. Sie mussten nicht kämpfen um Mekka und Medina besitzen zu können, denn die 2 Städte waren schon in ihrem Besitz .
    Natürlich mussten sie kämpfen um Mekka und Medina zu erobern. Das Osmanische Reich entstand aus einem türkischen Beylik im Nordwesten Anatoliens und hat mit dem islamischem Reich nichts zu tun! Erst nach dem man 1517 die Mamluken geschlagen hatte, sprich nach kriegerischen Auseinandersetzungen, wurden Mekka und Medina Teil des Reiches. Im selben Jahr brachte Selim I. den abbasidischen Kalifen dazu ihm das Kalifat zu übertragen. Die Osmanen haben die Reste des Islamischen Reiches nach 1517 in ihr bereits seit über zwei Jahrhunderten bestehendes Reich eingegliedert und nicht kurzerhand übernommen und umbenannt!

    Zitat Zitat von Gjin Tonikaj Beitrag anzeigen
    Der Albaner Muhammed Ali und König von Ägypten, der wenig von Religion hielt, liess Albaner in Saudi Arabien aufräumen, indem er vorallem Salafisten und Wahabiten jagen und töten liess.
    Das Ganze spielte sich gut 300 Jahre später ab und hat mit dem Thema nichts zu tun.

  5. #5
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von AMASRA Beitrag anzeigen
    Das Ganze spielte sich gut 300 Jahre später ab und hat mit dem Thema nichts zu tun.
    Sicher hat es was damit zu tun -> OSMANISCHER Wesir, einmarsch in MEKA und MEDINA ect.

  6. #6
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von Gjin Tonikaj Beitrag anzeigen
    Sicher hat es was damit zu tun -> OSMANISCHER Wesir, einmarsch in MEKA und MEDINA ect.
    Er hat nach der Eroberung Mekkas und Medinas gefragt, welche 1517 stattfand, und nicht nach dem Osmanisch-Saudischem Krieg! Nominell gehörte der Hicaz bis 1916 ununterbrochen zum Osmanischem Reich.

  7. #7
    Yunan
    Zitat Zitat von Gjin Tonikaj Beitrag anzeigen
    Der Albaner Muhammed Ali und König von Ägypten, der wenig von Religion hielt, liess Albaner in Saudi Arabien aufräumen, indem er vorallem Salafisten und Wahabiten jagen und töten liess.
    Muhammed Ali war zwar Albaner aber er hatte keine albanischen Soldaten als er in Ägypten und Syrien regierte.

  8. #8

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    osmanische geschichte finde ich sehr interessant
    welchem turkvolk gehoerte osman der gruender des reiches an und wo war dieses volk urspruenglich beheimatet weiss das einer

  9. #9
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Gjin Tonikaj Beitrag anzeigen
    Der Albaner Muhammed Ali und König von Ägypten, der wenig von Religion hielt, liess Albaner in Saudi Arabien aufräumen, indem er vorallem Salafisten und Wahabiten jagen und töten liess.
    tell me more about how he was a proud albanian fighter and son of the eagle..

  10. #10
    Mirditor
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Muhammed Ali war zwar Albaner aber er hatte keine albanischen Soldaten als er in Ägypten und Syrien regierte.
    Stimmt nicht

    1807 besiegte er, im Bündnis mit den Mamluken, die britische Armee und zwang sie zum Abzug aus Ägypten.Muhammad Ali sah die Mameluken aber als potentielle Gefahr für seine Macht und als Hindernis beim Aufbau einer modernen Armee an. Am 1. März 1811 befahl er seinen albanischen Truppen, ein Massaker unter den Mamelukenfamilien anzurichten. Rund 1.000 Angehörige dieser Militärelite kamen dabei ums Leben. Er motivierte seine albanischen Soldaten dadurch, dass er die Häuser der Mameluken zur Plünderung und ihre Frauen zur Vergewaltigung freigab. Sein Sohn Ibrahim Pascha brach die verbliebene Macht der Mameluken mit einem Feldzug nach Oberägypten 1812.Danach versuchte er, seine albanischen Truppen der Disziplin einer modernen Armee zu unterwerfen.
    siehe: Muhammad Ali Pascha

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 21:55
  2. Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 12:59
  3. Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 00:15
  4. Alte Frau erobert Panzer
    Von Šaban im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 15:28
  5. Was haben die Osmanen uns Balkanesen gebracht ???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 13:22