BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 78

Was haben die Osmanen uns Balkanesen gebracht ???

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 21.06.2005, 19:46 Uhr · 77 Antworten · 5.975 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Zitat Zitat von Gjergj
    len und ein Serbe gehört da schon mal garnicht hin :wink:


    NUK I LSHOJMI RROJËT E TONA...
    SE KOSOVA ESHTË E JONA



    Tja , tja Kosovo je siptarsko!
    Ee Tirana eshte Tirana klingt viel besser.

  2. #42
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    So? Ich würde mal sagen: die Vojvodina wäre noch ungarisch, die Serben hätten sich nicht so tief auf kroatisches und bosnisches Gebiet ausgedehnt, usw.
    Es gibt kein bosnisches Gebiet (Im ethnischen Sinne)t. Das angebliche Volk der Bosnier ist - genau wie die F.Y.R.O.M-Slawen und Moldawier - ein kuenstliches Volk, ein Volk was es eigentlich nicht gibt. Dankt dem Kommunismus ihr Klone.
    Junge, Junge... Die Griechen hatten anscheinend nicht nur die älteste moderne Nationalbewegung auf dem Balkan, sondern haben auch die größten Probleme damit, dieses 19. Jh.-Denken zu überwinden... Ein Volk, "was es eigentlich nicht gibt"... schön gesagt

  3. #43
    Avatar von method

    Registriert seit
    03.06.2005
    Beiträge
    465
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Damals lebten die Europäer noch im eigenen Dreck und hatten keine Wissenschaft noch Kultur.

    Das Osmanische Reich, war damals in der Schiffahrt, Medizin, Wissenschaft, Schulen in der Welt, neben der Chinesischen Kultur führend. Selbst die Maya Kultur war weiter wie die Europäische Kultur.

    Der Balkan wurde in Jahrhunderten von Kriegen zwischen den Kulturen zerrieben und das ist das Problem
    der ur schwachsinn,.... wenn das eine hochkultur was würden sie nicht zwangs islamisieren und prister in kirchen anzünden und Leid bringen wie sie es gemacht haben....



    @ najed(oder wie du heißt)

    ma ti si peder geh ändere staatsbürgerschaft nimm die kroatische an oder so,... samo nemoj da glumis nekog patriota a peder si

  4. #44

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von method
    @ najed(oder wie du heißt)

    ma ti si peder geh ändere staatsbürgerschaft nimm die kroatische an oder so,... samo nemoj da glumis nekog patriota a peder si
    Simpatican si mi....jel bi hteo jedan put da prenocis kod mene?
    Pa da se malo zaJEBAVAMO.....

  5. #45

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    @gyrosboy

    ich hab dir schonmal gesagt du hast keine ahnung von Bosnien .also red hier nicht als ob du ein Philosoph bist

  6. #46
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    So? Ich würde mal sagen: die Vojvodina wäre noch ungarisch, die Serben hätten sich nicht so tief auf kroatisches und bosnisches Gebiet ausgedehnt, usw.
    Es gibt kein bosnisches Gebiet (Im ethnischen Sinne)t. Das angebliche Volk der Bosnier ist - genau wie die F.Y.R.O.M-Slawen und Moldawier - ein kuenstliches Volk, ein Volk was es eigentlich nicht gibt. Dankt dem Kommunismus ihr Klone.
    Junge, Junge... Die Griechen hatten anscheinend nicht nur die älteste moderne Nationalbewegung auf dem Balkan, sondern haben auch die größten Probleme damit, dieses 19. Jh.-Denken zu überwinden... Ein Volk, "was es eigentlich nicht gibt"... schön gesagt
    Abwarten, die Geschichte ist ja schonmal auf unserer Seite.

    Antik-autochthone Gruesse
    Macedonian

  7. #47
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Zitat Zitat von Dobojlija
    @gyrosboy

    ich hab dir schonmal gesagt du hast keine ahnung von Bosnien .
    Also gut, eine Chance gibt dir Gyrosboy noch. Klaere mich doch mal ueber die ethnischen Gruppen BiH's auf. Oder noch besser, beweise mir ETHNISCHE Bosnier bevor Tito der grosse Superpsychopat euch zum Ethnos machte. Aber sowas hat keine Zukunft, nur die einzig wahren ueberleben ueber die Aeonen hindurch.

    Zitat Zitat von Dobojlija
    also red hier nicht als ob du ein Philosoph bist
    Interessante These. Auch dafuer erwartet Gyrosboy einen Beleg.

    Original-slawische Gruesse
    pozdrav 8)

  8. #48
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Dobojlija
    @gyrosboy

    ich hab dir schonmal gesagt du hast keine ahnung von Bosnien .also red hier nicht als ob du ein Philosoph bist
    Warum er hat doch recht,selbst als es das Königreich Bosnien gab bestand Bosnien aus Serben und Kroaten.Moslems gab es da noch gar nicht.

  9. #49
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von Dobojlija
    @gyrosboy

    ich hab dir schonmal gesagt du hast keine ahnung von Bosnien .also red hier nicht als ob du ein Philosoph bist
    Warum er hat doch recht,selbst als es das Königreich Bosnien gab bestand Bosnien aus Serben und Kroaten.Moslems gab es da noch gar nicht.
    die bosnier wurden zu serben und kroaten durch die teilung der kirche.
    später konventierte (ungezwungen) dann die stadtbevolkerung zum islam über. aus ganz einfachen gründen, da sie weniger steuern und einen besseren lebensstandard geniesen konnten. somit blieben die sogenannten "serben" und "kroaten" auf dem land die für die städtler arbeiten mussten. daher sind die 49% der rs nicht sehr viel die "uns" als erfolg untergejubelt wird, wenn man das lebensspektrum eines stadtbewohners und bauern vergleicht.

  10. #50
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Warum er hat doch recht,selbst als es das Königreich Bosnien gab bestand Bosnien aus Serben und Kroaten.Moslems gab es da noch gar nicht.
    Das ist ja wohl Ansichtssache... Und daß es in Bosnien damals keine bosnische Ethnie gab, müßt Ihr alle auch erst mal beweisen. Der Hinweis auf die Religion allein macht's wohl nicht aus für diese Zeit.
    Und selbst wenn: seitdem hatten die muslimischen Bosnier Jahrhunderte Zeit, ihre eigene Identität aufzubauen, in ihrem eigenen Land, also sind sie genauso berechtigt wie alle anderen auch...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.03.2016, 15:24
  2. Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 12:59
  3. Was haben die Balkanesen gemeinsam?
    Von hamza m3 g-power im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 01:35
  4. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 02:07
  5. Fremde Völker die eine ähnliche Kultur haben wie wir Balkanesen...
    Von Kimmerian Viking im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 23:41