BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 17 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 165

Haben Serben unter dem Osmanischenreich profitiert?

Erstellt von Dirigent, 24.02.2012, 23:49 Uhr · 164 Antworten · 10.255 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    "Bosnier" und Albaner haben profitiert, denn ihr habt konvertiert, um an bessere Verhältnisse zu kommen, bzw damals die Seelen für Brot und Wasser verkauft.

  2. #12
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Schieb mal nicht so viel Paranoia, Schlampe.

  3. #13

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Splif, bitte fang dich. Schwabo du auch, Vollidiot. Die Serben wurden als Christen natürlich unterdrückt, warum sonst die Knabenlese ? Die Serben leben in Bosnien weil man versucht dem osmanischem Joch zu entkommen, gleiche Spel mit Vojvodina. Kosovo war 1389 noch durchgehend serbisch besiedelt und dann vertrieben sie unsere Bevölkerung, um muslimische willige Albaner anzusiedeln. Die Osmanen beendeten unsere Blütezeit, siehe Car Dusan und das serbische Großreich, der ganze Balkan von BiH bis Griechenland plus Bulagrien gehörte uns.
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    "Bosnier" und Albaner haben profitiert, denn ihr habt konvertiert, um an bessere Verhältnisse zu kommen, bzw damals die Seelen für Brot und Wasser verkauft.

  4. #14
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Eigentlich wie immer: Die armen Bauern zahlten Sondersteuern und gaben ihre Söhne in die Janischareneinheiten.

    Die Kleriker,Vasallenschweine lebten in Saus und Braus.
    War ziemlich egal wer was war. Der albanischen Elite in Istanbul ging es auch anders als den Bauern...

    "Bosnier" und Albaner haben profitiert, denn ihr habt konvertiert, um an bessere Verhältnisse zu kommen, bzw damals die Seelen für Brot und Wasser verkauft.

  5. #15

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Alle haben profitiert.
    Wenn es nur Vorteile gab/gibt, warum wurde es abgeschaft?

  6. #16
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    "Bosnier" und Albaner haben profitiert, denn ihr habt konvertiert, um an bessere Verhältnisse zu kommen, bzw damals die Seelen für Brot und Wasser verkauft.
    Wir haben,die für uns passende Religion, gefunden und nicht unsere Seelen verkauft.

  7. #17
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Tzz profitiert, die Serben wurden ja wohl am meisten gepeinigt nach den Kroaten. Knabenlesse extra Steuer, Emirs ficken unsere frisch verheirateten Frauen. Nicht besser als die Engländer mit den Schotten und Iren. Das Osmanische Reich war einer der größten Heuchlernationen der Welt gewesen.

  8. #18

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Tzz profitiert, die Serben wurden ja wohl am meisten gepeinigt nach den Kroaten. Knabenlesse extra Steuer, Emirs ficken unsere frisch verheirateten Frauen. Nicht besser als die Engländer mit den Schotten und Iren. Das Osmanische Reich war einer der größten Heuchlernationen der Welt gewesen.
    Also bist du der Meinung das die Kroaten es noch schlimmer hatte. Wie ist das dann mit der NDH-Zeit zwischen katholiken und Muslime?

  9. #19
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Also bist du der Meinung das die Kroaten es noch schlimmer hatte. Wie ist das dann mit der NDH-Zeit zwischen katholiken und Muslime?
    Was hat das eine jetzt bitte mit dem anderen zu tun???

  10. #20

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Da muss was in Serbien gewesen sein,da sie ihre Religion behalten durften.
    Entweder gab es geheime Verträge oder sie hatten mehr Geld als die Albaner und Bosnier und konnten sich ihren Glauben "leisten". Man hat ja auch serbinnen den osmanen geschenkt,der eine König hat ja seine Schwester verschenkt.
    Da würde ich lieber den Islam annehmen als meine eigene Schwester einem Bärtigen zu schenken.

    Fakt ist aber das Serbien ein doppeltes Spiel gespielt hat,denn sie waren auf der einen seite mit von der Partie vor Wien und haben auf Christen geschossen.
    Und auf der anderen seite spielen sie sich als retter des Christentums auf.
    Man dreht sich eben gerne mit dem Wind.

Seite 2 von 17 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für Serben war das Leben unter besser
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 22:29
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 18:56
  3. Was Serben unter Terroristen verstehen
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 15:06
  4. Die falschen Serben unter uns!!!!
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 13:51