BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 35 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 341

Hagia Sophia: Aufwändigste und teuerste Restaurierung aller Zeiten geplant

Erstellt von liberitas, 27.01.2013, 18:52 Uhr · 340 Antworten · 13.904 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.076
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Die Aya Sofya ist eine schöne Moschee gewesen, vorher war sie eine orthodoxe Kirche und jetzt ist sie ein Museum. Dank den Osmanen und den Türken steht die Aya Sofya heute noch.

    Die Sultanahmet Moschee oder Blaue Moschee finde ich persönlich viel schöner. Ich bin Istanbuler und habe damals nicht weit von dem Viertel gewohnt und war schon 1000mal in beiden Gebäuden drinnen. Mein persönlicher favourit ist einfach die Blaue Moschee, wer schon mal da war wird wahrscheinlich genauso von ihr überwältigt sein wie ich.

    Nein die Türkische Architektur ist keine abkupferung ausschließlich byzanthinischer Architektur, ja es gibt einen eigenen türkischen Stil den die Selcuken schon vor den Osmanen entwickelt hatten und sich über den ganzen Orient verbreitete und ja die Osmanen ließen sich selbstverständlich auch von der Architektur der alteingesessenen Bevölkerung in Anatolien beeinflussen. Sinan war osmanischer Bürger, Muslim und höchstwahrscheinlich armenischer Abstammung gewesen. Auch wenn er afrikanischer oder chinesischer Abstammung gewesen sein sollte war er einer der größten Osmanisch-Muslimischen Architekten überhaupt.


    Ich möchte unbedingt noch miterleben wie die Aya Sofya in neuer Pracht erstrahlt. Ich finde es klasse dass sie komplett renoviert werden soll.


    Thread kann geschlossen werden



    hier ein Zitat von Robert Hillenbrand
    Alles zusammengenommen besteht kein Zweifel, dass im 13. Jahrhundert keine bauliche Tradition im gesamten Vorderen Orient jener der Rum-Seldschuken gleichkam.

    (Hillenbrand, Robert: Kunst und Architektur des Islam, Berlin 2005, S. 120f).


  2. #202
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Osmanische Architektur

    jetzt könnt ihr euch streiten .




    gruß

  3. #203
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Für mich als Konfessionslosen seid ihr im Grunde das Gleiche.

    Und wenn es einen Gott gibt, ist es ihm bestimmt schnuppe wer unter welcher Bezeichnung in der Hagia Sofia zu ihm betet

    Und den Hass den hier manche entwickeln und wiedergeben deswegen, ist bestimmt kein Weg den euch eure Religion gelehrt hat mit Menschen wie z.B Jesus als Prophet, Sohn Gottes etc..

    Naja mein Freund das ist nicht so einfach wie du dir das vorstellst.
    Nach dem schisma des Christentums 1054 zu Katholisch und Orthodox gab es sehr viele feindselligkeiten zwieschen den beiden, z.b. eins der schlimmsten war für die Orthodoxen die erroberung Konstantinopels durch die kreutzritter "Katholiken" 1204 nach Christie, es gab damals ein regelrechtes massaker in der stadt von Lateinern/Katholiken auf Griechen/Orthodoxen. Die Katholiken haben damals die Orthodoxen als nichtchristen betrachtet (was natürlich blödsinn war) und regelrecht in den straßen die ganze zivilbevölkerung abgeschlachtet. Nur um mal ein beispiel zu zeigen.

    Die Massaker waren so groß das sogar der papst Johannes Paul der II 800 jahre später bei einem besuch 2004 in Athen um vergebung bei den Orthodoxen für diese Massaker gebetet hat. hier kannst du es nachlesen Papst bittet in Griechenland Orthodoxe um Vergebung - Nachrichten DIE WELT - DIE WELT

    Heut zu tage ist der "hass/streit" der einst mal zwieschen uns bestand natürlich nicht mehr da...
    Aber es gibt halt leider auf grund der Geschichte sehr viele dinge die uns spalten.

  4. #204
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Rede keinen Scheiß und komm mit Seriösen Quellen und Fakten dass die Osmanen keinen eigenen Stil hatten und alles von ausschließlich den Byzanthinern abgekupfert haben. Alles andere ist nur griechisch-nationalistisches Gebelle und auf diesem Grad hab ich um die Uhrzeit keine Lust eine Unterhaltung zu führen. Ich könnte natürlich auf die gleiche Spur zurückscheißen, aber das ist nicht Sinn der Sache.

    Du brauchst es nicht wahr haben, aber es ist nun mal Fakt. Den größten Einfluss der osmansichen Architektur, vorallem im damaligen Konstantinopel, hatte nun mal die byzantinische Architektur. Dass dir natonalistisches Schwein nicht passt, ist eine andere Sache. Damit musst du als Nationalist wohl leben...


    Ahja auch sehr interessant übrigens:

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Da möchte ich doch wiedersprechen
    Das beeindruckende an der Hagia Sophia ist ihre große kuppel die nur von vier hauptsäulen getragen wird. Die Blau Moschee sollte ursprünglich eine 12 meter größere kuppel haben als die Hagia Sophia, die Osmanen wollten damit ihre überlegenheit gegenüber den Griechischen Architekten der Hagia Sophia zeigen. Diese 12 meter größere kuppel ist aber eingestürzt als haben sie eine ganau so große kuppel wie in der hagia Sophia eingebaut, diese ist wieder eingestürzt also haben sie die Kuppel eingebaut die heute noch in der Blauen Moschee ist die 10 meter kleiner ist als die der Hagia Sophia.

    Und bedenke das alles 1000 jahre nach dem bau der Hagia Sophia

    Und nur für dich:

    For almost 400 years Byzantine architectural artifacts such as the church of Hagia Sophia served as models for many of the Ottoman mosques.[5] Overall, Ottoman architecture has been described as Ottoman architecture synthesized with architectural traditions of the Mediterranean and the Middle East.
    Taking heavily from the Byzantine tradition, and in particular the influence of the Hagia Sophia, Classical Ottoman architecture was, as before, ultimately a syncretic blend of numerous influences and adaptations for Ottoman needs
    Without a doubt the general layout of the gardens did reflect many descriptions in the Qur'an, yet one of the great strengths of early Islam, was that Muslims looked at different sources and used useful ideas and techniques from diverse sources, particularly Byzantium
    Ottoman architecture - Wikipedia, the free encyclopedia


    ---


  5. #205
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Man merkt dass du auf Konfrontationskurs bist, zieht sich den ganzen Thread über hindurch. Und zum Schwein kann man nur sagen, "Du bist was du isst"

    Wie schon gesagt, möchte ich nicht auf dein sinnloses geprolle runter, es ist mir ein leichtes alle Ausdrücke von A-Z in die Tasten zu knallen angefangen von deinen Vorfahren bis hin zu deinen Enkelkindern, aber kein lust auf diese Scheiße. Entweder du benimmst dich wie ein normaler Mensch und bekommst dementsprechende Antworten oder du steckst dir weiterhin deinen griechischen Fahnenmast in den Arsch um uns zu zeigen wie sehr er dir aus deinem nationalistischen Maul hängt.

    Edit. Du bist anscheinend dem Englischen nicht so mächtig, sonst hättest du nicht wikipedia zitiert. 1-2 Anhaltspunkte, Es ging um Osmanisch-Türkische Architektur und nicht Sakralbautradition und da steht weit mehr als byzanthinisch

  6. #206
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Normalerweise müsste man meinen, was ist schon dabei wenn die Hagia Sophia restauriert werden soll.

    Aber wenn das so ein genozidverübender und -leugnender Staat wie die Türkei macht, die vom neuen islamischen Kalifat träumt und den Artikel liest, dann kann man nur böses ahnen. Denn für die Restauration werden aus unerfindlichen Gründen nur türkische Elemente genannt, die die Türken erst nach der Eroberung und Entweihung der Kirche diesem Bauwerk hinzugefügt hatten. Wenn es dann auch noch heißt, dass sie wieder als Moschee missbraucht werden soll, dann muss man befürchten, dass eventuell letzte verbliebene original griechische Teile dabei zerstört werden sollen. Wenn wie man weiß man sich die Türkei nichts aus anderen Kulturen und würde es wahrscheinlich am liebsten aus den Geschichtsbüchern streichen, dass die Hagia Sophia ein christliches Bauwerk ist, so wie bereits in türkischen Geschichtsbüchern geleugnet wird, dass Byzanz eine von Griechen gegründete Stadt ist und es dort auch heißt Charles Darwin wäre Jude, hätte eine große krumme Nase und hätte aus Hass auf die Menschheit die Geschichte mit der Evolution erfunden und dass die Menschen und Affen einen gemeinsamen Vorfahren hätten.

    Mit der Türkei geht es auf diese Weise mächtig bergab und auf langer Sicht ist sie dann auf Nahost-Niveau wie alle anderen islamischen Staaten ohne nennenswerte Rohstoffe. Zum Glück hat Erdogan den Türken die EU ausgeredet, dann ist der Massenexodus Richtung EU zumindest erstmal nicht in Sicht.

  7. #207
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.076
    Die Sultanahmet Moschee ist natürlich viel schöner, aber die Ayasofya Moschee sieht auch sehr schön aus.


  8. #208
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Man merkt dass du auf Konfrontationskurs bist, zieht sich den ganzen Thread über hindurch. Und zum Schwein kann man nur sagen, "Du bist was du isst"

    Wie schon gesagt, möchte ich nicht auf dein sinnloses geprolle runter, es ist mir ein leichtes alle Ausdrücke von A-Z in die Tasten zu knallen angefangen von deinen Vorfahren bis hin zu deinen Enkelkindern, aber kein lust auf diese Scheiße. Entweder du benimmst dich wie ein normaler Mensch und bekommst dementsprechende Antworten oder du steckst dir weiterhin deinen griechischen Fahnenmast in den Arsch um uns zu zeigen wie sehr er dir aus deinem nationalistischen Maul hängt.

    Edit. Du bist anscheinend dem Englischen nicht so mächtig, sonst hättest du nicht wikipedia zitiert. 1-2 Anhaltspunkte, Es ging um Osmanisch-Türkische Architektur und nicht Sakralbautradition und da steht weit mehr als byzanthinisch

    Also hast du keine Argumente? Tja, dann hab ich wohl (wie immer) recht. Danke, für die Bestätigung!

  9. #209
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Also hast du keine Argumente? Tja, dann hab ich wohl (wie immer) recht. Danke, für die Bestätigung!
    Einen scheiß hattest du

  10. #210
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Dass einzige was ich geschrieben habe, ist dass die Agia Sophia logischerweise architektonisch ein deutlich größeres Meisterwerk ist als die Kopie der blauen Moschee. Die haben nach 1000 Jahren nicht mal die Kuppel anständig hinbekommen. Es ist nun mal Fakt, dass die Agia Sophia in Sachen Ingenieur, Architektur, der blauen Moschee trotz ihres Alters weit voraus ist.

    Aber was weißt du denn schon?

    Sei einfach froh, dass ihr sehr stark von der großartigen byzantinischen Architektur beeinflusst wurden seid!

    PS: Deine Meinung über meine Vorfahren, und meinen Enkelkindern interessiert mich nicht. Du Internetrambo!
    Und jetzt friss die Wahrheit!

Ähnliche Themen

  1. Hagia Sophia Moschee(ehm.Kirche)
    Von Moschee-Minarett im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 14:21
  2. Unterstützt das Projekt der Rückgabe der Hagia Sophia !!!
    Von Vasile im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 07:30
  3. Fundamentalisten wollen Messe in Hagia Sophia feiern
    Von EnverPasha im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 20:20
  4. HAGIA SOPHIA / KONSTANTINOPEL
    Von Hercegovac im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 17:57