BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 38 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 371

Was haltet ihr von SLOBODAN MILOSEVIC(1988-2000) ???

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 08.04.2005, 22:52 Uhr · 370 Antworten · 15.277 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Livanjka_Ffm

    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Logisch wird es ihrem Vater das Herz gebrochen haben sein Kind beerdigen zu müssen!Das ist wohl einleuchtend!Hat er gesagt das es wegen ihm war?
    Es gab vielleicht andere Gründe warum sie sich das Leben genommen hat...es muss doch nicht zwangsweise wegen ihrem Vater gewesen!Vielleicht war sie unglücklich verliebt....wer weiss das schon?
    Haha du bist ja gut verliebt… naja wie gesagt jeder hat seine eigene Meinung und außerdem welcher Mensch würde so was zugeben wenn er / sie es weiter macht?

  2. #132
    The Rock
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Morddrohungen hat die ganze Familie Mladic erhalten....warum sie sich das Leben genommen hat weiss jedoch niemand genau!

    Schlimm genug das sich so junge Menschen das Leben nehmen!
    Kommt darauf an. Wenn sie hinter den Taten ihres Vaters stand, dann würde ich ihr net nachtrauern.

  3. #133
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Livanjka_Ffm Beitrag anzeigen
    Haha du bist ja gut verliebt… naja wie gesagt jeder hat seine eigene Meinung und außerdem welcher Mensch würde so was zugeben wenn er / sie es weiter macht?
    Ja...stell dir vor...Romeo und Julia Geschichte!Soll vorkommen!

    Ja klar darf jeder denken was er will.....Im Rahmen natürlich!

  4. #134
    Avatar von Livanjka_Ffm

    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ja...stell dir vor...Romeo und Julia Geschichte!Soll vorkommen!

    Ja klar darf jeder denken was er will.....Im Rahmen natürlich!

    haha dobro

  5. #135
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Livanjka_Ffm Beitrag anzeigen
    haha dobro
    Genug spekuliert...back to topic.....

  6. #136
    Grasdackel
    3sat.online



    Der "Schlächter vom Balkan"
    Das sagt schon alles.

  7. #137
    Avatar von Livanjka_Ffm

    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    185
    Wieso trauert man so einen Menschen nach? EIN Grund reicht mir aus

  8. #138
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    3sat.online



    Der "Schlächter vom Balkan"
    Das sagt schon alles.

    klar. wie gehabt.
    einen sündenbock definieren um sich selber reinzuwaschen.

    "dem schlächter vom balkan" konnte man nix, aber auch gar nix nachweisen. (und das nicht vor einem serbischen gericht)
    normaldenkende müsste dies stutzig machen.

  9. #139
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    klar. wie gehabt.
    einen sündenbock definieren um sich selber reinzuwaschen.

    "dem schlächter vom balkan" konnte man nix, aber auch gar nix nachweisen. (und das nicht vor einem serbischen gericht)
    normaldenkende müsste dies stutzig machen.

    Wäre er nicht abgekatzt, hätte man es ihm schon bewiesen.

  10. #140
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Wäre er nicht abgekatzt, hätte man es ihm schon bewiesen.

    ja zeljko so siehts nun mal aus bei einigen serben ...!

    es gibt gar welche die verehren auch den radi&mladi....

    ich lasse meinen serbischen freund bora cosic dazu stellungnehmen;

    Während der Ära Milosevic war Bora Cosic in Belgrad persona non grata. Er gehörte zu den wenigen serbischen Intellektuellen, die schon früh auf die explosive Situation im Kosovo hinwiesen und sie zu Recht als Apartheid gebrandmarkt haben. Doch auch wir hatten nicht gut genug hingehört und viel zu lange weggesehen. Die blutigen drei Balkankriege, der Terror gegen die jeweils ethnisch "falschen" Bevölkerungsteile, die Flüchtlingskatastrophen, die Massenmorde wie von Srebrenica, und dass schließlich nichts anderes übrig blieb, als im Kosovo-Krieg 1999 mit Bomben Menschenrechte durchzusetzen - das alles war kein Ruhmesblatt internationaler, besonders europäischer Politik. Immerhin gibt es Hinweise, dass wir gelernt haben: Europäische Verantwortung bedeutet frühe Einmischung: zivile Krisenprävention, Konfliktlösung, Friedenskonsolidierung und rechtzeitige Terrorbekämpfung - also bevor es zu spät ist.

    Wie hat Günter Grass am Ende seiner neuen Novelle "Im Krebsgang" - gegen den rechten Hass - formuliert: "Das hört nicht auf. Nie hört das auf". "Der Schoß ist fruchtbar noch", hieß es bei Bert Brecht. Dem Diktator wird in Den Haag vor dem Gerichtshof der Vereinten Nationen der Prozeß gemacht. Doch klickt man das Internet an, stößt man auf zahlreiche Solidaritätserklärungen und in fast allen europäischen Ländern auf Unterstützerkomitees für Slobodan Milosevic. Es heißt dort: Die Kosovo-Albaner flohen nicht vor den Serben, sondern vor der Nato. Jugoslawische Truppen halfen nur den Flüchtlingen aus der Gefahrenzone. Und kam es doch einmal zu Erschießungen durch serbische Einheiten, dann geschah das im Kampf gegen den Terrorismus.

    http://www.bundestag.de/parlament/pr.../2002/007.html

    Mit welchen Gefühlen verfolgen Sie den Prozess gegen Miloseviæ in Den Haag, in dem zum ersten Mal seit 50 Jahren ein europäischer Staatsmann für Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Verantwortung gezogen wird?
    Ich finde, seine Verteidigung fällt ziemlich ärmlich aus und entspricht nicht gerade dem Bild des geschickten und cleveren Politikers, das er jahrelang aufgebaut hatte. Zu seiner Verteidigung führt er die Schäden der NATO-Bombardierungen in Jugoslawien an. Das ist aber nicht Gegenstand dieses Prozesses. Genauso absurd wäre es gewesen, wenn Göring in Nürnberg versucht hätte, die Nazi-Verbrechen mit der Zerstörung Dresdens durch die Alliierten zu rechtfertigen. Das war auch ein Verbrechen. Aber dadurch werden die monströsen Taten eines Adolf Hitler nicht annulliert.


    Wie fallen die Reaktionen in Jugoslawien aus? Sie schrieben einmal: "Bei meinem Volk ist die Fähigkeit zum Verschweigen ziemlich ausgeprägt..."
    Leider ist das immer noch so. Wenn ich den Prozess gegen Slobodan Miloseviæ in Den Haag verfolge und von Umfragen auf den Belgrader Straßen höre, dann scheint es, dass sich die Leute in Jugoslawien auch heute nicht mit der jüngsten Vergangenheit auseinandersetzen möchten. Neulich wurde ich in einem Interview für den Radiosender„Free Europe“ gefragt: „Ist das ein Prozess gegen eine Person oder gegen ein ganzes Volk?“ Ich sagte: "Natürlich gegen eine Person, aber wenn sich irgendjemand mit Miloseviæ identifiziert, dann ist es auch ein Prozess gegen diese Person."

    Das Problem besteht doch darin, dass keine grundlegenden Veränderungen in Jugoslawien stattgefunden haben. Der Diktator wurde zwar gestürzt, aber es findet keine geistige Erneuerung statt. Es gibt zwar keinen direkten Terror mehr, aber die Gesellschaft heute ist vielleicht noch etwas rückwärtsgewandter als unter Miloseviæ. Nach einem ehemaligen Mitglied der Milosviæ-Regierung, der vor kurzem in Spanien gestorben ist, wurde in Belgrad sogar eine Straße benannt. Es gibt heute royalistische Strömungen, es gibt eine neue Religiösität. Hinzu kommt: Miloseviæ hat viele rechte Kräfte gebündelt, die nun wieder stärker in Erscheinung treten. Ich habe keine Hoffnung, dass sich zu meinen Lebzeiten noch etwas Wesentliches in Jugoslawien verändern wird.


    http://www.mdr.de/kultur/literatur/176248.html __________________






Ähnliche Themen

  1. Slobodan Milosevic
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 21:51
  2. Slobodan Milosevic ist tot
    Von Dobojlija im Forum Politik
    Antworten: 269
    Letzter Beitrag: 12.03.2006, 00:30
  3. Slobodan Milosevic
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 16:05
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 17:13
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 17:05