BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer hat Kennedy getötet ?

Teilnehmer
35. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Kubaner und das KGB

    2 5,71%
  • Die Mafia

    3 8,57%
  • Die Regierung selber (CIA etc.)

    25 71,43%
  • Es war nur ein kranker Psychopath

    5 14,29%
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 68 von 68

Wer hat Kennedy ermordet?

Erstellt von IZMIR ÜBÜL, 08.11.2010, 17:05 Uhr · 67 Antworten · 6.116 Aufrufe

  1. #61
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Mir kommt eher der Geheimdienst (wenn man sich schon einen Täter "aussuchen" kann) als Attentäter in Frage Fan Noli.
    Es ist doch so, Kennedy selbst kam dem Establishment zu nahe, bzw. gehen wir folgende Sachen durch (theoretisches und logisches Denken):

    Er wollte die CIA auflösen, er wollte die Macht der Grossbanken (Rothschilds bsp., kennste sicher) stürzen (allerdings zugunsten eigener Seilschaften), er wollte am Ende den Krieg in Vietnam beenden, er wollte die Nuklearkraft Israels zerstören, und er wollte ein Übereinkommen mit der Sowjetunion, nicht nur der Kuba-Frage entsprechend, sondern der zukünftigen Rüstungspolitik betreffend (Beendigung des Kalten Krieges, etc.), alles Faktoren die man als logisch oder theoretisch ansehen kann, ein eigenes Bild kann man sich immer malen.

    Und mit all diesen Plänen legte er sich mit den mächtigsten Kräften der kapitalistischen amerikanischen Politik an, explizit mit dem CIA-Direktor Allen Welsh Dulles (ich hoffe euch sagt der Name was)der seit dem 2. Weltkrieg als unantastbar galt und von Kennedy aus dem Amt gejagt wurde, auch ein guter Anreiz und einige Sachen ergeben Sinn, man muss sich paar Sachen selber "konstruieren".
    Das Kennedy den CIA auflösen wollte, wäre mir neue. Und der Vietnam-Krieg der Amerikaner kam nach Kennedy etc..^^

    Man sollte Kennedy auch nicht besser machen als er was. Er ist mit Hilfe der Mafia hoch gekommen, hätte beinahe den 3 Weltkrieg ausgelöst, hat seine Frau hundert mal betrogen usw. Das gute an ihm war dass er frischen Wind rein gebracht hatte, im Gegensatz zu den Politikern von vorgestern.

  2. #62
    Avatar von Bosna_Tunisia

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    324
    CIA kennt ihr nicht den Kennedy Fluch wo all seine überlebenden Familienangehörigen gestorben sind ?

    Er wusste zu viel war gegen die NWO oder ähnliches Kuba ist zu klein und schwach um seine Familie auszulöschen.

    Mafia... neee

    (Galileo Mystery lief das)

  3. #63
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Das Kennedy den CIA auflösen wollte, wäre mir neue.
    Siehe oben die Begründung zu CIA-Direktor Allen Welsh Dulles, aber auch hier kann man spekulieren.

    Und der Vietnam-Krieg der Amerikaner kam nach Kennedy etc..^^
    Das ist mir bewusst, der "offizielle Krieg" begann eigentlich schon mit der sog. Tonkin-Resolution, dh. um die Agriffe auf die amerikanischen Streikräfte und deren verbündete abzuwehren, bzw. nicht nur in Südvietnam aber anfangs hat sogar Kennedy das militärische Unternehmen der Soldaten erhöht.

    Naja, später war auch Kennedy überzeugt, dass der Vietnam-Konflikt (vor dem "eigentlichen" offiziellen amerikanischen Einschreiten im Vietnam) nicht mehr zu gewinnen war und eine neue Regierung von Nöten ist.

    Man sollte Kennedy auch nicht besser machen als er was. Er ist mit Hilfe der Mafia hoch gekommen, hätte beinahe den 3 Weltkrieg ausgelöst, hat seine Frau hundert mal betrogen usw. Das gute an ihm war dass er frischen Wind rein gebracht hatte, im Gegensatz zu den Politikern von vorgestern.
    Mach ich auch nicht, einiges ist jedoch klar, denn im Gegensatz zu vielfältigen Vermutungen war Kennedy durchaus ein " harter Hund " und die Kuba - Krise beweist , das er den atomaren Konflikt keineswegs ausgeschlossen hat Fan Noli, das ging nochmal "gut". Keineswegs sehe ich eine " Friedenspolitik " oder Abrüstungspolitik bei Kennedy - vielmehr Bemühungen um zumindestens den status quo im Ost -West - Konflikt. Bsp. ich persönlich finde auch die Beförderung des NASA- Programmes keineswegs nur philanthropisch, dh. da stand auch handfester Erkenntnisgewinn zu militärischen Zwecken mit dabei, aber ist wiederum zu komplexes Thema

  4. #64

    Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    54
    Ich glaube er wurde von Gavrilo Princip erschossen, ist der jenige der auch Franz Ferdinand hinterrücks erschoss auf typsich serbische Art eben hinterrücks.

    1.mal


    2. mal

  5. #65
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    Serben.

  6. #66
    Yunan
    Ich wars.

  7. #67
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Milan Stankovic wars.

  8. #68
    Avatar von Bosna_Tunisia

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    324
    Zitat Zitat von Откачен Beitrag anzeigen
    Milan Stankovic wars.
    hahahahahhaa

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Elvis Presley,John F. Kennedy & Abraham Lincoln.......
    Von Sultan Mehmet im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 21:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 20:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 21:30
  4. Die letzten Sekunden von John F. Kennedy
    Von im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 10:55
  5. Die „serbische Jacqueline Kennedy“
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 21:58