BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 32 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 316

Hat Serbien schon mal einen Krieg gewonnen

Erstellt von Albano2, 29.06.2009, 21:21 Uhr · 315 Antworten · 23.882 Aufrufe

  1. #241

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Vergilio Maro Beitrag anzeigen
    Ich hab mein Leben wenigstens im Griff. Bin finanziell abgescihert. Ich könnte deine ganze Familie in Serbien mitfinanzieren

    Wieso gehste nicht auf die Punkte in meinem Post ein? Sag doch gleich das du selber keine Ahnung hast und nur von deinem Srbijaaaaa Fernseh gebildet wurdest.
    Mein Gott, das sind doch keine Argumente.
    Du behauptest Serbien hätte noch nie einen Krieg gewonnen. Dann frage ich mich doch, wie das Großreich Car Dusan im 14.Jhd. zustande kam?
    Oder wie man einen Nationalstaat gründen konnte?
    Oder wie man die Agressoren des 2.WK besiegen konnte?
    Oder euch Illyrer? XD

  2. #242

    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    die zählen zu den siegermächten die gegen deutschland gewonnen haben oder hat Serbien mit Bosnien Kroatien ,Monte maze ,slovenien nicht die Deutschen besiegt ? . Sie zählen auch zu denn siegermächten .

    gruß


    hää waren die kroaten nicht auf der seite deutschlands (jasenovac) ?

  3. #243
    Grasdackel
    Zitat Zitat von srbo Beitrag anzeigen
    hää waren die kroaten nicht auf der seite deutschlands (jasenovac) ?

    Nein, die Kroaten waren die Sieger (Josip Broz Tito)

  4. #244

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.132
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Dann frage ich mich doch, wie das Großreich Car Dusan im 14.Jhd. zustande kam?
    Mord un Vertreibung?

    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Oder wie man einen Nationalstaat gründen konnte?
    Wow, das konnte San Marino auch.

    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Oder wie man die Agressoren des 2.WK besiegen konnte?


    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Oder euch Illyrer? XD
    Wie ich sehe sind die immernoch da. Mission Failed

    Ihr Serben ringt so sehr nach geschichtlichen Ereignissen das ihr alles schönredenmüsst und Lügen in die Welt setzt. Car Dushan, welcher Nichtbalkaner kennt diesen Vogel?

  5. #245
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Nochmal , welche Siegermacht? Serbien war bloß Randzuschauer und mußte hoffen , das für ihn etwas abfällt vom Tisch der Macht als die Grenzen gezogen wurden.
    Machst dir bloß was vor.

    Das einzige mal wo sie behaupten konnten gesiegt zu haben , mußte sie ein Kroate anführen.
    Weil der eigene König zu Feige und der Cedo Häuptling zu Dämlich war um
    etwas auszurichten.

    wir reden hier scho vom 1Wk oder ?

    Randzuschauer hin oder her , ihnen stand als dazugehöriger sieger grenzen zu ,ob du es willst oder net . ich sag ja, es liegt im auge des betrachters .


    gruß

  6. #246

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    zu Thread Dallas hat es in Textform gesagt...

    sagen wir mal Kriege in der Neuzeit die gewonnen wurden...

    1. und 2. Balkankrieg gegen die Türken gemeinsam mit den Griechen, Montenegrinern und Rumänen...

    1. WK stand man von Anfang an auf der Siegerseite der Triple Entente...

    2. WK galt Serbien als anti faschistisches Land, bis auf die Nazi Kollaboteure unter Nedic und man stand am Ende wieder als Sieger dar...

    Der Jugoslawienkrieg war und ist eine Schande für Serbien...


    Wir müssen uns einfach bemühen, das Ganze neutral anzusehen...und wenn man die ganzen Antiken SARMATISCHEN REICHE von 500 v-Chr. bis ins Frühmittelalter ansieht, dann gab es noch grössere und mächtigere Reiche die man den Vorfahren der Serben und im allgemeinen der Serbokroaten zuschreiben kann....

    Ihr wisst ja die Ritter der Tafelrunde...EXCALIBUR....Sage von König Arthus...erste eiserne Rüstungen.....Schwerter in den Boden rammen etc.etc.etc...alles Sarmatische Kultur....die zum grossen Teil den heutigen Serben bzw. Serbokroaten zuschreiben kann...mfg

  7. #247

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Das ihr Serben wirklich so wenig über eure eigene Geschichte wisst ist schon komisch...

    Es geht mich zwar nichts an aber Serbien hatte viele mächtige Königreiche, die denn ganzen Balkan und darunter auch Albanien und Nord-Griechenland und Mazedonien erfassten.....und das geschah nicht einfach so, das brauchte auch Kriege...

    Und das Serbische Königreich galt bis zu den Mongolen-Einfällen bzw. all die Serbischen Burgen, galten als UNBEZWINGBAR...niemand vor den Türken konnte das Serbische Königreich einnehmen....


    Serbien bzw. das Serbische Königreich hatte auch eine positive und gute Phase...sie verdrängte viele fremde Völker vom Balkan, wie die Mongolen, Hunnen, Awaren...etc.etc..

    Gäbe es das damalige Serbische Königreich nicht, gäbe es viele Balkanländer und Balkanvälker heute nicht mehr....und das ist kein Witz...

    Wir wollen doch alle bei der Wahrheit bleiben oeder nicht??...klar..Serbien war unter MIlosevic und sein Pack eine Schande für den Balkan.....aber Serbien hatte Mal eine glorreiche Zeit in der die Serbischen Ritter als sehr mächtig galten.....

    Serbien musste sich früher während dem Frühmittelalter von niemandem auf dieser Welt fürchten.....ausser vor den Türken...aber die Türken waren einfach zu viele..sie haben alle Länder unterwegs überrannt...

    Und man darf nicht vergessen, dass das Serbische Königreich EIER hatte, gegen die Osmanen am Amselfeld aufzutretten..in einer Zeit in der die Osmanen als unheimlich und unbezwingbar galten...

    Ein Hoch auf das damalige Serbische Königreich, dass den Balkan von allem Übel damals fernhielt und das im gegensatz zu vielen "Internet-Kinder" und "Geschichtenerzähler", wirklich existiert hat!.

  8. #248
    Avatar von Krajisnikdojaja

    Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    251
    in den 90igern war die serbische Armee dafür berühmt mit Artillerie aus der Ferne Krieg zu führen, und sie hatten keine Bedenken um zivile Opfer, Frauen Kinder usw...allein in Sarajevo sind 1500 Kinder ums Leben gekommen, Bihac, Tuzla Vukovar usw. sind noch zusätzlich Beispiele..dafür wurden sie an der Front demontiert...

  9. #249
    Avatar von albo

    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.421
    hui

  10. #250
    Avatar von Liiiila

    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    747
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Es gibt kaum "Sieger" in Kriegen
    Kann man von Sieg reden, x qm Land erobert zu haben während x Menschen fielen? Kann man von Sieg reden, ein Land "befreit" zu haben, obwohl die "Befreiung" selbst ein Martytrium für alle Beteiligten war? Kan man von Sieg reden, wenn in den Geschichtsbüchern in alle Zeiten von "Eroberungen", "Schlachten", "Tote" etc. die Rede sein wird??




    Nein, ich glaube nicht.

    Beschissener Thread btw
    ABSOLUT KORREKT! Dümmer gehts ja wohl nicht mehr! Toootal beschissener Thread!

Ähnliche Themen

  1. Im Krieg hat niemand gewonnen
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 17:14
  2. Was habt ihr schon mal alles bei McDonalds gewonnen?
    Von Krešimir im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 23:27
  3. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 08:48
  4. Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte??
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 13:08
  5. Serbien plant einen Krieg gegen Montenegro
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 19:38