BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 32 ErsteErste ... 16222324252627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 316

Hat Serbien schon mal einen Krieg gewonnen

Erstellt von Albano2, 29.06.2009, 21:21 Uhr · 315 Antworten · 23.887 Aufrufe

  1. #251
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Das ihr Serben wirklich so wenig über eure eigene Geschichte wisst ist schon komisch...

    Es geht mich zwar nichts an aber Serbien hatte viele mächtige Königreiche, die denn ganzen Balkan und darunter auch Albanien und Nord-Griechenland und Mazedonien erfassten.....und das geschah nicht einfach so, das brauchte auch Kriege...
    Es gab ein einziges, welches 13 Jahre in diesen Ausmaßen hielt, und das war Zar Dusans Reich. Sicher eine beachtliche Leistung, aber letztendlich ein historischer Mückenschiss.

    Und das Serbische Königreich galt bis zu den Mongolen-Einfällen bzw. all die Serbischen Burgen, galten als UNBEZWINGBAR...niemand vor den Türken konnte das Serbische Königreich einnehmen....


    Serbien bzw. das Serbische Königreich hatte auch eine positive und gute Phase...sie verdrängte viele fremde Völker vom Balkan, wie die Mongolen, Hunnen, Awaren...etc.etc..
    Das genau Gegenteil ist der Fall. Serbien hat angefangen bei dem Papst über Ungarn, Vendig, uvm. bis hin zum osmanischen Reich verschiedene Machtpole auf dem Balkan verankert, weil man sich dadurch einen eigenen Vorteil erhofft hat. Dieser Vorteil bestand im wesentlichen in der Schwächung des byzantinischen Reiches, und der gleichzeitigen Stärkung des eigenen.

    Gäbe es das damalige Serbische Königreich nicht, gäbe es viele Balkanländer und Balkanvälker heute nicht mehr....und das ist kein Witz...
    Unfug.

    Wir wollen doch alle bei der Wahrheit bleiben oeder nicht??...klar..Serbien war unter MIlosevic und sein Pack eine Schande für den Balkan.....aber Serbien hatte Mal eine glorreiche Zeit in der die Serbischen Ritter als sehr mächtig galten.....
    Dann nenn doch mal ein paar.

    Serbien musste sich früher während dem Frühmittelalter von niemandem auf dieser Welt fürchten.....ausser vor den Türken...aber die Türken waren einfach zu viele..sie haben alle Länder unterwegs überrannt...
    Willst Du Dich bei den Serben einschleimen, oder was solle dieser Mist?

    Und man darf nicht vergessen, dass das Serbische Königreich EIER hatte, gegen die Osmanen am Amselfeld aufzutretten..in einer Zeit in der die Osmanen als unheimlich und unbezwingbar galten...
    Welches Land des Balkan hat sich denn nicht aufgelehnt? Auch auf dem Amselfeld standen übrigens nicht nur Serben.

    Ein Hoch auf das damalige Serbische Königreich, dass den Balkan von allem Übel damals fernhielt und das im gegensatz zu vielen "Internet-Kinder" und "Geschichtenerzähler", wirklich existiert hat!.
    Ja, genau das bist Du.

    @topic

    Du hast einen Thread eröffnet, indem es um eine potenzielle Ausrottung des albanischen Volkes durch Serbien geht. Um das zu bewerkstelligen, müssen die Serben albanische Gebiete erobert haben, ergo hast Du Dir selbst die Frage beantwortet.

  2. #252
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Wir müssen uns einfach bemühen, das Ganze neutral anzusehen...und wenn man die ganzen Antiken SARMATISCHEN REICHE von 500 v-Chr. bis ins Frühmittelalter ansieht, dann gab es noch grössere und mächtigere Reiche die man den Vorfahren der Serben und im allgemeinen der Serbokroaten zuschreiben kann....

    Ihr wisst ja die Ritter der Tafelrunde...EXCALIBUR....Sage von König Arthus...erste eiserne Rüstungen.....Schwerter in den Boden rammen etc.etc.etc...alles Sarmatische Kultur....die zum grossen Teil den heutigen Serben bzw. Serbokroaten zuschreiben kann...mfg
    Vorhin einen Text gepostet, dessen Inhalt und Selbstverständnis Serbiens als historische Figur locker von Seselji kommen könnte, und jetzt eine Geschichtstheorie, die von den Ustatsa unterstützt wurde. Wird ja immer besser mit Dir.

  3. #253

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Vorhin einen Text gepostet, dessen Inhalt und Selbstverständnis Serbiens als historische Figur locker von Seselji kommen könnte, und jetzt eine Geschichtstheorie, die von den Ustatsa unterstützt wurde. Wird ja immer besser mit Dir.
    Redest du etwa mit mir kleiner Gargamel?...Deine Meinung interessiert mich soviel, wie die Kacke, die die ganzen Internet-Kiddies hier täglich verzapfen.

  4. #254
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Redest du etwa mit mir kleiner Gargamel?...Deine Meinung interessiert mich soviel, wie die Kacke, die die ganzen Internet-Kiddies hier täglich verzapfen.
    Das Geschichte für Dich in erster Linie Meinungsmache ist habe ich schon registriert.

  5. #255

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Das Geschichte für Dich in erster Linie Meinungsmache ist habe ich schon registriert.

    1. ABSOLUT FALSCH.

    2. Deine Meinung interessiert mich nicht.

    3. Habe keine Nerven jedem alles zu erläutern, wie was und warum...da es meistens eh keinen Sinn hat.

  6. #256
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen

    ich vergleich serbien nicht mit frankreich im geschichtlichen sinne, sondern allein von der situation frankreichs im 2 wk und serbiens im 1 wk mehr nicht und da gibt es keine großen gegensätze .serbien ist eine Siegermacht des 1Wk, ob du es willst oder nicht . das kannst du in jedem verstaubten geschichtsbuch nachlesen , es liegt nur im auge des betrachters.
    Auch die Situation ist nicht zu vergleichen.
    Frankreich konnte im 2. Weltkrieg viele Soldaten zunächst nach England retten und blieb militärisch ständig aktiv.
    Serbien war dagegen komplett geschlagen und konnte sich, falls überhaupt, mit Guerillataktiken bemerkbar machen.

    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    Mexiko und Paraguay hatten nie direkt mit deutschland feindkontakt, serbien hat im 1/2Wk genug soldaten gegen deutschland verloren sowas kann man nicht vergleichen .

    gruß

    Nun Kanada war von Anfang an mit dabei im 2. WK und verlor viele Soldaten. Gab es eine kanadische Besatzunsgszone?

    Nochmal:
    Serbien hat den zweiten Weltkrieg nicht gewonnen sondern überlebt.

  7. #257

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von Albano2 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ein Frage:
    Hat Serbien in seiner Geschichte eigentlich mal einen Krieg gewonnen ?
    Kennt sich jemand aus ?
    Die Zeit vor den osmanen lassen wir mal aus..

    1804 - 1817 Erster und Zweiter Serbischer Aufstand - Teilbefreiung von den Osmanen
    Second Serbian Uprising - Wikipedia, the free encyclopedia









    1876-1878 Erster und Zweiter Serbisch Osmanischer Krieg - Serbischer Sieg
    Serbisch-Osmanischer Krieg










    1912-1913 Erster und Zweiter Balkankrieg, Ergebnisse deutlich sichtbar
    Balkan Wars - Wikipedia, the free encyclopedia





    1914-1918 Serbien ging als Sieger heraus im 1WK, es mutierte zu einer Regionalmacht..
    Erster Weltkrieg



    Serbien und sein Reich


    hier aus serbische Perspektive WK1





    1939-1945 ``Serbien`` war nicht so aktiv beteiligt, gegen Ende des Krieges kooperierte Serbien doch noch mit den Nazis, darauf ließen die Alliierten Serbien fallen, stattdessen kamen die Kommunisten an der Macht. Eigentlich war es eine Niederlage, den Serbien musste Gebiete abtreten damals oder viel später in den 90er...




    - - - Aktualisiert - - -

    Fazit: wer keine Opfer erbrachte, hat noch heute schwer etwas zu sagen.




    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn man sich das Erbe anschaut (Militärisch gesehen) das Jugoslawien von Serbien geerbt hat, waren im Vergleich also die anderen Balkanisten eine grosse 0 nur das Problem war dass man zu spät bemerkte das Kommunismus nicht funktionieren kann.

  8. #258
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von Putin Beitrag anzeigen
    Wenn man sich das Erbe anschaut (Militärisch gesehen) das Jugoslawien von Serbien geerbt hat, waren im Vergleich also die anderen Balkanisten eine grosse 0 nur das Problem war dass man zu spät bemerkte das Kommunismus nicht funktionieren kann.
    Kannst du das näher ausführen ?

  9. #259
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Kannst du das näher ausführen ?
    Gute Frage

  10. #260

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Kannst du das näher ausführen ?
    nein, den es macht kein sinn, hier auf BF gibt es keine einsicht und so,das kennt niemand

    Also nur so nebenbei.. als Serbien mit den großen Mächte spielte, hatten die Armeen der restlichen Staaten die damals existierten nicht mal annähernd Strukturen von einer Armee. (ausser Bulgarien villeicht) der Rest war nichts 0 nada niente.
    Der Kroate Tito ist ja nicht umsonst nach Belgrad oder hätte er irgendein Grund gehabt in Zagreb zu bleiben?
    Ich bin kein Serbe nur so nebenbei, ich habe hier nur eine Frage beantwortet vom Threadmacher.

    - - - Aktualisiert - - -

    du kannst aber mich auch korrigieren.

    Pozdrav

Ähnliche Themen

  1. Im Krieg hat niemand gewonnen
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 17:14
  2. Was habt ihr schon mal alles bei McDonalds gewonnen?
    Von Krešimir im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 23:27
  3. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 08:48
  4. Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte??
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 13:08
  5. Serbien plant einen Krieg gegen Montenegro
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 19:38