BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 32 ErsteErste ... 17232425262728293031 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 316

Hat Serbien schon mal einen Krieg gewonnen

Erstellt von Albano2, 29.06.2009, 21:21 Uhr · 315 Antworten · 23.864 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von Putin Beitrag anzeigen
    nein, den es macht kein sinn, hier auf BF gibt es keine einsicht und so,das kennt niemand

    Also nur so nebenbei.. als Serbien mit den großen Mächte spielte, hatten die Armeen der restlichen Staaten die damals existierten nicht mal annähernd Strukturen von einer Armee. (ausser Bulgarien villeicht) der Rest war nichts 0 nada niente.
    Der Kroate Tito ist ja nicht umsonst nach Belgrad oder hätte er irgendein Grund gehabt in Zagreb zu bleiben?
    Ich bin kein Serbe nur so nebenbei, ich habe hier nur eine Frage beantwortet vom Threadmacher.

    - - - Aktualisiert - - -

    du kannst aber mich auch korrigieren.

    Pozdrav
    Welche Mächte meinst du ?
    Armeestruckturen existierten in Kroatien: die Kroatischen Grenzregimenter ( Oguliner ), ein eigenständiges Heer zur Zeit von Ban Josip Jelacic...
    Ich verstehe nicht was du meinst Willst du sagen dass die Serben den "jugoslawischen" Völkern die ersten Militärstruckturen gaben ?

  2. #262

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Welche Mächte meinst du ?
    Armeestruckturen existierten in Kroatien: die Kroatischen Grenzregimenter ( Oguliner ), ein eigenständiges Heer zur Zeit von Ban Josip Jelacic...
    Ich verstehe nicht was du meinst Willst du sagen dass die Serben den "jugoslawischen" Völkern die ersten Militärstruckturen gaben ?
    nein das will ich nicht sagen, aber trotzdem waren sie eine grosse 0 ...ich dachte Kroatien wäre das Ergebnis der Serbischen Handlungen..
    das sind keine annähernde Armeestrukturen.. aber eigentlich ja, man kann davon ausgehen das sie Ihnen die erste Militärstruckturen gaben.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Kroatische Militärgeschichte:

    Geschichte[Bearbeiten]

    Die kroatische Armee wurde am 26. September 1991 aus der Polizei und Nationalgarde, die im April desselben Jahres durch Polizeireservisten aufgestellt wurde, infolge der kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Krajina-Serben gebildet.

    Kroatische Luftwaffe


    Gründung[Bearbeiten]

    Die heutige kroatische Luftwaffe wurde am 12. Dezember 1991 während des Unabhängigkeitskrieges mit Jugoslawien gegründet. Zu diesem Zeitpunkt besaß sie keine Kampfflugzeuge, da diese beim Abzug der jugoslawischen Armee mitgenommen oder zerstört wurden. Stattdessen erfolgte die ersten Einsätze mit umgebauten Agrar- und Sportflugzeugen, wie der An-2.
    Die ersten Kampfflugzeuge waren vier MiG-21 die von zwischen 1991 und 1992 aus der jugoslawischen Armee desertierte Piloten stammten. Die erste Maschine landete Rudolf Perešin (späterer Kommandeur der 21. Jägerstaffel) am 25. Oktober 1991 im österreichischen Klagenfurt. Weitere Maschinen wurden trotz UN-Sanktionen aus der GUS erworben.
    Nach dem Krieg wurden verschiedene Flugzeuge ausgemustert und bis 2003 fast die ganze Flotte erneuert. Mit dem Beitritt zur NATO sind auch die Anforderungen an die Kompatibilität gestiegen. In Zukunft will die Luftwaffe vor allem die MiG-21 durch ein modernes Kampfflugzeug ersetzen.[1]
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    im Vergleich:


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Militär Geschichte Serbien


    Die militärische Geschichte von Serbien umfasst mehr als 1100 Jahren auf dem Balkan Halbinsel während der verschiedenen Formen des serbischen Staates und der serbischen Armee.



    der Rest kannst du dir hier anschauen: ---->>>> Military history of Serbia - Wikipedia, the free encyclopedia

    und hier das Mittelalterliche ---->>>> Medieval Serbian army - Wikipedia, the free encyclopedia





    Serbische Luftwaffe:

    Geschichte[Bearbeiten]

    Die Idee einer serbischen Luftstreitkraft wurde erstmals 1893 postuliert und sollte Feldluftschiffer beinhalten. Zu diesem Zwecke wurden 1901 die ersten Offiziere nach Russland zur Ausbildung gesandt. 1909 wurde die erste Einheit mit zwei russischen Ballons des Typs Treugolnik aufgestellt. 1912 folgten zwei deutsche Ballons des Typs Riedinger.
    Während der Balkankriege 1912 wurden aus Frankreich 12 Flugzeuge des Typs Blériot XI angeschafft und am 24. Dezember 1912 in Niš das erste Luftkommando Serbiens gegründet[1]. Das Luftkommando umfasste eine Flugzeugstaffel, eine Feldluftschifferabteilung, eine Taubenpost sowie eine Wasserzentrale. Die Balkankriege 1912 und 1913 überstanden lediglich 4 Flugzeuge und 2 Ballone der Feldluftschiffer, mit denen Serbien 1914 in den Ersten Weltkrieg eintrat. Während des Ersten Weltkrieges wurden mit Unterstützung der Alliierten die Luftstreitkräfte reorganisiert und standen zeitweise unter Oberbefehl der französischen Streitkräfte in Südosteuropa. 1918 hatten die Luftstreitkräfte zwei Geschwader mit sechs Flugzeugstaffeln und etwa 70 Flugzeugen[2].
    Mit der Gründung des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen (ab 1929 Jugoslawien) wurden die Luftstreitkräfte Serbiens in die Luftstreitkräfte des Kgr. SHS umbenannt und bildeten die Keimzelle der späteren jugoslawischen Luftwaffe.
    Mit dem Zerfall Jugoslawiens in den 1990ern und schließlich mit der Auflösung des Staatenbundes Serbien und Montenegro im Jahre 2006 wurden die Luftstreitkräfte Serbiens neu gebildet. Das Inventar wurde zum größten Teil aus Beständen der jugoslawischen und danach serbisch-montenegrinischen Armee übernommen.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




    heute kann man darüber lachen, aber damals war es entscheidend und ermöglichte das Tito Jugoslawien das zu einer Zentralmacht wurde und seine eigene Welt Gründete. d.H Weder West noch Ost, sondern eigene Bewegung, wäre die Wirtschaft nicht kommunistisch hätte es villeicht geklappt mit der eigene Welt.

    Es endete leider in eine Tragödie.


    und schau jetzt selber weiter, das ist nichts Antikroatisches, das sind einfach geschichtliche Fakten.





    Welche Mächte?? zum Beispiel das...



    Schlacht von Cer
    Teil von: Serbienfeldzug 1914, Erster Weltkrieg

    Karte der Schlacht
    Datum 16. August bis 24. August 1914
    Ort Tal des Jadar und Berg Cer bei Šabac
    Ausgang Sieg des serbischen Heeres, Rückzug der k.u.k Armee aus Serbien
    Konfliktparteien
    Österreich-Ungarn Serbien
    Befehlshaber
    Oskar Potiorek
    Liborius Ritter von Frank
    Radomir Putnik
    Stepa Stepanović
    Pavle Jurišić Šturm
    Truppenstärke
    200.000 180.000
    Verluste
    23.000 16.000
    -----------------------------------------------
    Schlacht an der Drina
    Teil von: Serbienfeldzug 1914, Erster Weltkrieg
    Datum 6. September-4. Oktober 1914
    Ort Einzugsgebiet der Drina
    Ausgang Unentschieden
    Konfliktparteien
    Österreich-Ungarn Serbien
    Befehlshaber
    Oskar Potiorek
    Liborius Ritter von Frank
    Radomir Putnik
    Stepa Stepanović
    Pavle Jurišić Šturm
    Verluste
    17.500 Gefallene und Verwundete 18.500 Gefallene und Verwundete
    -----------------------------------------------
    Schlacht von Kolubara
    Teil von: Serbienfeldzug 1914, Erster Weltkrieg

    Operationen in der Schlacht an der Kolubara
    Datum 16. November bis 15. Dezember 1914
    Ort Einzugsgebiet der Kolubara
    Ausgang Sieg des serbischen Heeres
    Konfliktparteien
    Befehlshaber
    Oskar Potiorek Radomir Putnik
    Živojin Mišić
    Truppenstärke
    450.000 – bezogen auf den gesamten Serbienfeldzug 1914[1] 400.000 – bezogen auf den gesamten Serbienfeldzug 1914
    Verluste
    28.000 Gefallene, 120.000 Verwundete, 76.500 Gefangene – bezogen auf den gesamten Balkanfeldzug 1914[2] 22.000 Gefallene, 92.000 Verwundete, 19.000 Gefangene und Vermisste – bezogen auf den gesamten Serbienfeldzug 1914

    Hier noch etwas aus dem Mittelalter (
    nach meiner Sicht gab es damals Serbien nicht unter dem Namen Serbien, aber es ist der selbe Standort)

    Schlacht bei Dubravnica
    Teil von: Türkenkriege
    Datum 1381
    Ort bei Paraćin
    Ausgang Sieg des serbischen Heeres.
    Konfliktparteien
    Serbien Osmanisches Reich
    Befehlshaber
    Crep Vukoslavić unbekannt
    Truppenstärke
    unbekannt unbekannt
    Verluste
    unbekannt unbekannt
    Schlacht bei Pločnik
    Teil von: Türkenkriege
    Datum 1386
    Ort bei Pločnik, Prokuplje
    Ausgang Sieg des serbischen Heeres.
    Konfliktparteien
    Serbien Osmanisches Reich
    Befehlshaber
    Lazar Hrebeljanović Murad I.
    Truppenstärke
    unbekannt unbekannt
    Verluste
    unbekannt unbekannt
    Schlacht bei Welbaschd
    Teil von: Serbisch-Bulgarische Kriege

    Schlacht bei Welbaschd
    Datum 28. Juli 1330
    Ort Welbaschd
    Ausgang serbischer Sieg
    Konfliktparteien
    Bulgaren Serben
    Befehlshaber
    Michael III. SchischmanIwan Alexander
    Belaur
    Stefan Uroš III. Dečanski
    Truppenstärke
    12.000 Bulgaren, 3.000 Walachen, Tataren und andere Söldner[1] 15.000-18.000, unter ihnen deutsche und katalanische Söldner
    Verluste
    unbekannt unbekannt

    Battle of Ivankovac
    Part of First Serbian uprising
    Date 18 August 1805
    Location Ivankovac, Serbia
    Result Decisive Serbian victory
    Belligerents
    Serbian revolutionaries Ottoman Empire
    Commanders and leaders
    Karađorđe Petrović
    Milenko Stojković
    Hafiz-paša
    Strength
    initially 2,500 men, later reinforced with 5,000 more 15,000 men
    Casualties and losses
    Unknown Unknown

    - - - Aktualisiert - - -

  3. #263
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Hahahhha
    Das ist wirklich Bullshit.
    Die Kroaten haben 925 n.Chr. schon eine Armee aufstellen können.
    Eine Armee von beachtlicher Größ, der byzantinische Kaiser Porphygennetos beschreibt sie mit 100000 Mann Fußsoldaten, 60000 Kavalleristen und an die 100 Galeeren Natürlich übertrieben, aber es spiegelt doch was dar...
    Wärenddessen waren die Serben nicht mehr als byzantinische Vasallen.

    Deine Siege und militärischen Erfolge sind hier nicht nötig, bring mich nicht dazu mit den kroatischen anzufangen.
    Die Serben hatten vielleicht das Glück den ersten Weltkrieg für sich ausnutzen zu können und ein paar Siege gegen ein zerfallendes Reich zu erlangen, aber das macht aus ihnen keine Vorbildfunktion für die Ex-Xugo Staaten...

    - - - Aktualisiert - - -

    Sorry für fehler und kürze... Ich muss mitm drecks handy schreiben

  4. #264
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen


    Die Serben hatten vielleicht das Glück den ersten Weltkrieg für sich ausnutzen zu können


    Serbien hat ein viertelseiner gesammtbefölkerung in diesem weltkrieg verloren...
    und du rotzlöffel nennst das glück ?!
    mrsch.... erkundige dich erst einmal bevor du sein scheissdreck von dir gibst

  5. #265

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    kein Problem.. aber du musst auch wissen das ich ein land, einfach als ein standort anschaue, nicht mehr nicht weniger

    ja ist ja gut.. ich kenne kroatien das was wir als kroatien kennen erst seit irgendwo 19xx
    deswegen habe ich in meinem ersten beitrag mittelalter ausgelasen. weil das sowieso blablabla zeugs und so weiter ist.
    darum habe ich dort angefangen wo man konkret von standort serbien reden kann.. siehe mein erster beitrag.


    sie nutzten es aus, von mir aus und alle anderen nicht.
    doch sind nötig, jemand hat danach gefragt und ich habe ein paar aufgelistet.. wenn du es besser weisst dann mach du das.
    ja die serben hatten glück und alle anderen mussten es selber vollbringen.

    ich schreibe ab und zu auch mit handy, ich kenne das. hauptsache man versteht sich.
    ok dann war es kroatien


    wie ist die heutige standart sprache der kroaten entstanden?


    Pozdrav

  6. #266
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von Novljanin Beitrag anzeigen
    Serbien hat ein viertelseiner gesammtbefölkerung in diesem weltkrieg verloren...
    und du rotzlöffel nennst das glück ?!
    mrsch.... erkundige dich erst einmal bevor du sein scheissdreck von dir gibst
    Ufff, so hab ich das nicht gemeint.
    Krieg ist Krieg, Menschen sterben. Aber ihr wart am Ende die Sieger nicht wahr ?

  7. #267

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    nochmals---->>> Fazit: wer keine Opfer erbrachte, hat noch heute schwer etwas zu sagen.

  8. #268
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Putin ich habe nie gesagt das Kroatien als Vorbild galt, nur das Serbien dies nicht war...

  9. #269

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    geht es um kroatienkonflikt??.. es war ein konflikt innerhalb von kroatien.. katholische bevölkerung gegen orthodoxe bevölkerung.. serbien hat die orthodoxe mit waffen unterstütz und wer euch unterstütz hat weiss ich nicht.. ist auch nicht wichtig.. serbien war niemals direkt beteiligt..

    Bosnien das selbe, es haben muslime vs orthodoxe vs katholiken gekämpft.. hör auf dich anzulügen. natürlich hatten alle ihre unterstützer.

    - - - Aktualisiert - - -

    in kosovo war es ein konflikt zwischen serbien und der albanischer bevölkerung und nicht gegen den staat albanien.. aber das ist nicht das selbe wie in kroatien.. dort war kroatien gegen serben.. und nciht gegen staat serbien

  10. #270
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Ufff, so hab ich das nicht gemeint.
    Krieg ist Krieg, Menschen sterben. Aber ihr wart am Ende die Sieger nicht wahr ?
    alles klar hab ein bissl überreagiert!
    friede...

Ähnliche Themen

  1. Im Krieg hat niemand gewonnen
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 17:14
  2. Was habt ihr schon mal alles bei McDonalds gewonnen?
    Von Krešimir im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 23:27
  3. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 08:48
  4. Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte??
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 13:08
  5. Serbien plant einen Krieg gegen Montenegro
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 19:38