BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 45 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 443

Hellas in Albanien

Erstellt von Amphion, 16.11.2014, 16:25 Uhr · 442 Antworten · 22.362 Aufrufe

  1. #231

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Hallo Moderation,

    das soll ein Geschichts- und Kulturthread sein.

    23 Seiten geschrieben, davon haben die Schützlinge locker 18 Seiten Spam hingeklatscht.
    Immer noch kein Grund, die Schützlinge zu bitten, den Spam einzustellen?


    Sie sind doch sonst so flott mit zumeist unbegründeten Verwarnungen gegen meine Person.

    (das war die Bitte Nr. 2)

  2. #232
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Hallo Moderation,

    das soll ein Geschichts- und Kulturthread sein.

    23 Seiten geschrieben, davon haben die Schützlinge locker 18 Seiten Spam hingeklatscht.
    Immer noch kein Grund, die Schützlinge zu bitten, den Spam einzustellen?


    Sie sind doch sonst so flott mit zumeist unbegründeten Verwarnungen gegen meine Person.

    (das war die Bitte Nr. 2)
    Man kann ja nicht viel zum Thema schreiben. Es gibt kein Hellas in Albanien. Hellas ist in Hellas, Shqipëria in Shqipëria. Ganz einfach.

  3. #233
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Hellas soll ja auch Hellas bleiben, und Albanische Frauen sollen auch in Hellas bleiben.

  4. #234
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Zitat Zitat von Afro Beitrag anzeigen
    Hellas soll ja auch Hellas bleiben, und Albanische Frauen sollen auch in Hellas bleiben.
    Wenn du sie ehrenvoll behandelst, dann schon.

  5. #235

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Durch Kosovo-Albaner verübter Mordversuch an Nord-Epiroten in Himara, weil er seine Sprache Griechisch sprach

    Zuvor sei an die Ermordung des Nord-Epiroten Aristoteles Goumas erinnert,
    dem man auflauerte und ermordete, weil auch er seine Sprache Griechisch sprach:



    -
    Das Opfer diesesmal war Nikos aus der Ortschaft Mesopotamo.

    Er wurde von sechs ( 6 ) Kosovo-Albanern, die in der Region Nord-Epirus Urlaub hielten, derbe angesprochen und bedroht, blutig geprügelt und am Ende beinahe am Meer ertränkt, wenn andere Anwesende nicht eingegriffen hätten.


    "Steht auf und geht, hier ist nicht Griechenland, hier ist Albanien"
    «Σηκωθείτε και φύγετε, τους είπαν σε παραλιακό ξενοδοχείο, που εκμεταλλεύεται και την παραλία, λες και είναι δική του περιουσία και η θάλασσα και ο ήλιος. Εδώ είναι Αλβανία και όχι Ελλάδα. Εκεί να πάτε να κάμετε τα μπάνια σας». Απίστευτο κι όμως αληθινό.
    Solche Fälle häufen sich, daß albanische Nationalisten die Griechen in ihrer Heimat terrorisieren.
    Es wird Zeit, dass die griechische Seite hier gegensteuert, in einem Gebiet, welches wiederholt von Griechen befreit wurde.

    --> (####)

  6. #236
    Strassenapotheker
    Blablabla, wird Zeit dass die griechische Seite gegensteuert ? Rufst ja schon auf hier ( wie so oft in GR ) Jagt auf Albaner bzw. Ausländer zu machen, du hässliches Stück Scheisse.

    Kannst gerne ein Treffen in De, A oder Ch ausmachen. Wohne in der Nähe eines Griechischen Resturant und Bar, und wenn die Gayreks mal wieder besoffen ohne Anwesenheit von Frauen ( seid wohl gern unter euch halben Frauen oder auch in euch )um 1 Uhr rumgeiern und der türkische Anwohner einmal das Fenster öffnet und kurz Welle macht, ist schon Schluss.

    Nur in ihrem eigenem Land Palaver machen und meinen ihren Mikroschwanz raushängen lassen und da auf Immigranten zu 20 draufzugehen, aber sonst schön genüsslich die Kurac von uns im Ausland in den Mund zunehmen, jop, das könnt ihr.


    verpiss dich ins BP.

  7. #237

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Über die kriminellen Ereignisse vom August 2013, die sich in der Ortschaft Premeti, Nord-Epiros, ereigneten,
    spricht der Erzbischof Anastasios


    --> (####)

    Zu den von albanischen Nationalisten begangenen Ereignissen in Premeti:

    • Gewaltsame Entfernung der Kleriker von ihrer Kirche
    • Schließung der Kirche, die einst unter großen Schwierigkeiten albanischer Nationalisten an ursprünglichen Ort wiedereröffnet wurde
    • Behinderung der Gläubigen die Kirche zu betreten
    • Entfernung des Vermögens der Kirche (Bilder, Ikonen, sonstige klerikale Gerätschaft)


    -

    --> (####)

    Beobachtung eines Anwesenden:
    "Wir fühlten uns in die Zeit der Kommunisten zurückversetzt, als man mit aller Gewalt das Christentum aus dem Lande treiben wollte"

    Und Gott sprach: "Wisse, was sie säen sollen sie ernten"

  8. #238

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Durch Kosovo-Albaner verübter Mordversuch an Nord-Epiroten in Himara, weil er seine Sprache Griechisch sprach

    Zuvor sei an die Ermordung des Nord-Epiroten Aristoteles Goumas erinnert,
    dem man auflauerte und ermordete, weil auch er seine Sprache Griechisch sprach:



    -
    Das Opfer diesesmal war Nikos aus der Ortschaft Mesopotamo.

    Er wurde von sechs ( 6 ) Kosovo-Albanern, die in der Region Nord-Epirus Urlaub hielten, derbe angesprochen und bedroht, blutig geprügelt und am Ende beinahe am Meer ertränkt, wenn andere Anwesende nicht eingegriffen hätten.


    "Steht auf und geht, hier ist nicht Griechenland, hier ist Albanien"


    Solche Fälle häufen sich, daß albanische Nationalisten die Griechen in ihrer Heimat terrorisieren.
    Es wird Zeit, dass die griechische Seite hier gegensteuert, in einem Gebiet, welches wiederholt von Griechen befreit wurde.

    --> (####)
    Kosovo-Albaner sind da halt eine Klasse höher da gibts kein Nord-Epirus.
    Und diese #ich kann nicht fahren und sterbe deswegen# nummer zieht bei uns nicht.

  9. #239
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Dann bezeichnet der alte Mann uns noch als Ultrarechts, trauert aber immernoch um Südalbanien
    Man wollte damals nicht das Christentum aus dem Land vertreiben, es wurden ALLE Religionen verboten, es gibt auch Christliche Albaner.


    PS Amphi

    Hier, fang, die Blume hast du dir verdient



    - - - Aktualisiert - - -

    Schaut euch mal die Quelle an, "North Epirus gate", ist doch klar dass von dort nur Nationalistische Scheisse kommt

  10. #240
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.145
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Durch Kosovo-Albaner verübter Mordversuch an Nord-Epiroten in Himara, weil er seine Sprache Griechisch sprach

    Zuvor sei an die Ermordung des Nord-Epiroten Aristoteles Goumas erinnert,
    dem man auflauerte und ermordete, weil auch er seine Sprache Griechisch sprach:



    -
    Das Opfer diesesmal war Nikos aus der Ortschaft Mesopotamo.

    Er wurde von sechs ( 6 ) Kosovo-Albanern, die in der Region Nord-Epirus Urlaub hielten, derbe angesprochen und bedroht, blutig geprügelt und am Ende beinahe am Meer ertränkt, wenn andere Anwesende nicht eingegriffen hätten.


    "Steht auf und geht, hier ist nicht Griechenland, hier ist Albanien"


    Solche Fälle häufen sich, daß albanische Nationalisten die Griechen in ihrer Heimat terrorisieren.
    Es wird Zeit, dass die griechische Seite hier gegensteuert, in einem Gebiet, welches wiederholt von Griechen befreit wurde.

    --> (####)
    Nationalistisch motivierte Zwischenfälle gibt es überall. Leider. Noch lange kein Grund eine ganze Nation durch die braune Scheiße zu ziehen.

    Ich hab´s schonmal gesagt und ich sage es dir gern nochmal. Zwischen deiner rassistischen Äußerung und dem Aufruf der Nazis gegen einige Bevölkerungsgruppen sehe ich kaum ein Unterschied.

Ähnliche Themen

  1. Das grosse Schweigen: "Die armen Frauen in Albanien&quo
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 12:12
  2. Kultur gibt es auch in Albanien , 1.Ein Hauch von Hellas
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 18:29
  3. Neue Funde aus der Antike in Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 21:44
  4. Griechischer Wirtschafts Aufbau in Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2004, 21:09
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2004, 20:17