BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 40 von 45 ErsteErste ... 30363738394041424344 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 443

Hellas in Albanien

Erstellt von Amphion, 16.11.2014, 16:25 Uhr · 442 Antworten · 22.341 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Ich fasse es noch einmal zusammen. Das chauvinistische Albanien sollte also auf die "Befreier" Serbien und Griechenland aufgeteilt werden, worauf sich diese christlich europäischen Vorzeigeländer damals einigten.

    In Zahlen ausgedrückt hatte diese Befreiung des chauvinistischen Albaniens durch Serbien und Griechenland in diesem Krieg mehr als 100.000 Tote Albaner und 200.000-300.000 Albaner durften ihre Koffer Richtung Istanbul packen. Danke für diese Befreiung

  2. #392

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Ich fasse es noch einmal zusammen. Das chauvinistische Albanien sollte also auf die "Befreier" Serbien und Griechenland aufgeteilt werden, worauf sich diese christlich europäischen Vorzeigeländer damals einigten.

    In Zahlen ausgedrückt hatte diese Befreiung des chauvinistischen Albaniens durch Serbien und Griechenland in diesem Krieg mehr als 100.000 Tote Albaner und 200.000-300.000 Albaner durften ihre Koffer Richtung Istanbul packen. Danke für diese Befreiung
    "Das chauvinistische Albanien"

    Gab es damals ein Albanien?
    Sollte es ein Albanien NICHT gegeben haben, so ist Deine Formulierung anders zu wählen.

    Grund:

    Etwas nicht Existentes kann
    a) nicht chauvinistisch sein
    b) nicht aufgeteilt werden

  3. #393

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Der Vorsitzende der Partei ANEL und zugleich Verteidigungsminister Panos Kammenos hat nach langer Prüfung der Ereignisse in Nord-Epirus (Ermordnung des Konstantinos Goumas, weil er seine Muttersprache Griechisch sprach, etc.) und das Gesamtverhalten der Albaner in Kosovo und FYROM als auch die albanischen Äußerungen zu der gemeinsamen Seegrenze folgende Aussage getroffen:

    "Die griechischen Ortschaften in Nord-Epirus sind neu zu beleben"

    Zum Artikel vom 08.06.2015:
    «Πανικός» στην Αλβανία...από δηλώσεις Καμμένου περί ενίσχυσης στρατού στα Ελληνοαλβανικά σύνορα




    «Πρέπει να ζωντανέψουν τα ελληνοαλβανικά χωριά» δήλωσε χθες (7/6/2015) από τα ακριτικά στρατόπεδα ο ΥΕΘΑ Πάνος Καμμένος, επισημαίνοντας πως αυτό θα επιτευχθεί με την ενίσχυση του στρατού...". Μία δήλωση που δεν πέρασε καθόλου απαρατήρητη από τον Αλβανικό Τύπο που δημοσιεύει σήμερα (8/7/2015) άρθρο με τίτλο «Ο Έλληνας υπουργός Άμυνας απειλεί την Αλβανία».


    Weiterlesen hier: newsbomb.gr
    --> (Πρέπει να ζωντανέψουν τα ελληνοαλβανικά χωριά)



    Nachtrag:
    Es sollte sich keiner verwundert zeigen, wenn er die in Hellas lebenden mind. 700.000 Albaner auffordert, nach Albanien zurückzukehren.


    Ich meine, er ist derjenige, der seine Antrittsrede in der Boule (Parlament) in reinem klassischem Griechisch hielt. Und im klassischem Hellas sagte man das:

    "Gib mir etwas, damit ich Dir ebenfalls etwas geben kann"


    (faule Kompromisse, die heute überall anzutreffen sind, wurden sogleich ausgeschlossen,
    weil die Möglichkeit der Gegenseitigkeit stark unter die Lupe genommen wurde)

  4. #394
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Der Vorsitzende der Partei ANEL und zugleich Verteidigungsminister Panos Kammenos hat nach langer Prüfung der Ereignisse in Nord-Epirus (Ermordnung des Konstantinos Goumas, weil er seine Muttersprache Griechisch sprach, etc.) und das Gesamtverhalten der Albaner in Kosovo und FYROM als auch die albanischen Äußerungen zu der gemeinsamen Seegrenze folgende Aussage getroffen:

    "Die griechischen Ortschaften in Nord-Epirus sind neu zu beleben"

    Zum Artikel vom 08.06.2015:
    «Πανικός» στην Αλβανία...από δηλώσεις Καμμένου περί ενίσχυσης στρατού στα Ελληνοαλβανικά σύνορα








    Weiterlesen hier: newsbomb.gr
    --> (Πρέπει να ζωντανέψουν τα ελληνοαλβανικά χωριά)



    Nachtrag:
    Es sollte sich keiner verwundert zeigen, wenn er die in Hellas lebenden mind. 700.000 Albaner auffordert, nach Albanien zurückzukehren.


    Ich meine, er ist derjenige, der seine Antrittsrede in der Boule (Parlament) in reinem klassischem Griechisch hielt. Und im klassischem Hellas sagte man das:

    "Gib mir etwas, damit ich Dir ebenfalls etwas geben kann"


    (faule Kompromisse, die heute überall anzutreffen sind, wurden sogleich ausgeschlossen,
    weil die Möglichkeit der Gegenseitigkeit stark unter die Lupe genommen wurde)
    Das sagt jeder Minister in einem anderen Land in dem seine Minderheiten leben, ist ganz logisch und alltäglich. Schliesslich sind das auch wertvolle Wählerstimmen

    Meinst du das mit den faulen Kompromissen so wie die faulen Kredite ?? haha

    700`000 in Griechenland lebenden Albaner ? Du meinst wohl 1,5 Millionen.

  5. #395

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Das sagt jeder Minister in einem anderen Land in dem seine Minderheiten leben, ist ganz logisch und alltäglich. Schliesslich sind das auch wertvolle Wählerstimmen

    Meinst du das mit den faulen Kompromissen so wie die faulen Kredite ?? haha

    700`000 in Griechenland lebenden Albaner ? Du meinst wohl 1,5 Millionen.
    Ich meine, dass Du das lesen solltest, was ich auch schrieb, und mich nicht wieder und wieder dazu bringen solltest, alles zwei- und dreimal aufzuschreiben.

    Mein Originaltext lautet so:

    Nachtrag:
    Es sollte sich keiner verwundert zeigen, wenn er die in Hellas lebenden mind. 700.000 Albaner auffordert, nach Albanien zurückzukehren.
    Mindestens 700.000 können ergo auch 1.500.000 sein.

    Betrage Dich also diskussionsförderlich, und nicht nur provokativ.
    Leichtes Zwicken kann für einen Diskussionsverlauf anregend sein, aber nur im logischem Rahmen.
    Dagegen wird grds. eine Diskussion durch ein anderes Vorgehen in ihrem Verlauf stark gehemmt.

    Wie ich Dich inzwischen lese gehörst Du eher zu den Diskussionswilligen, ganz im Unterschied zu vielen anderen Deiner Landsleute, die mir einst sogar ein falsches Gründungsdatum Albaniens als richtiges Datum verkaufen wollten (Mod Sweet-Sour)

  6. #396
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.543
    Naja kein Wunder das die Arme in den Grenzen Verstärkt wird siehe fyrom und Albanien .

  7. #397
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ich meine, dass Du das lesen solltest, was ich auch schrieb, und mich nicht wieder und wieder dazu bringen solltest, alles zwei- und dreimal aufzuschreiben.

    Mein Originaltext lautet so:



    Mindestens 700.000 können ergo auch 1.500.000 sein.

    Betrage Dich also diskussionsförderlich, und nicht nur provokativ.
    Leichtes Zwicken kann für einen Diskussionsverlauf anregend sein, aber nur im logischem Rahmen.
    Dagegen wird grds. eine Diskussion durch ein anderes Vorgehen in ihrem Verlauf stark gehemmt.

    Wie ich Dich inzwischen lese gehörst Du eher zu den Diskussionswilligen, ganz im Unterschied zu vielen anderen Deiner Landsleute, die mir einst sogar ein falsches Gründungsdatum Albaniens als richtiges Datum verkaufen wollten (Mod Sweet-Sour)
    1`500`000 können es nicht sein !!

    700`000 -800`000 lebende Albaner in Griechenland die Aufenthaltspapire haben und ca. 70`000 bis 100`000 leben in Griechenland ohne Papiere. (siehe Auswertiges Amt von Albanien)

    Nächstes mal nicht wie ein Papagei alles nachplapern. Jetzt lass mal die Albaner Albaner sein und ärgere jemand anderes

  8. #398

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    [...]
    700`000 in Griechenland lebenden Albaner ? Du meinst wohl 1,5 Millionen.
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ich meine, dass Du das lesen solltest, was ich auch schrieb, und mich nicht wieder und wieder dazu bringen solltest, alles zwei- und dreimal aufzuschreiben.

    Mein Originaltext lautet so:

    Nachtrag:
    Es sollte sich keiner verwundert zeigen, wenn er die in Hellas lebenden mind. 700.000 Albaner auffordert, nach Albanien zurückzukehren.
    Mindestens 700.000 können ergo auch 1.500.000 sein.
    [...]
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    1`500`000 können es nicht sein !! [...]
    Tja, wollte das hier jemand noch kommentieren?

  9. #399
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Tja, wollte das hier jemand noch kommentieren?
    Nope

  10. #400
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Nope
    Amphion ist einer der Sachen erzählt was er mal gehört oder gelesen hat. Er nimmt Falschinformationen auf und verbreitet diese dann auch ohne nachzudenken ob es sein kann oder nicht.

Ähnliche Themen

  1. Das grosse Schweigen: "Die armen Frauen in Albanien&quo
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 12:12
  2. Kultur gibt es auch in Albanien , 1.Ein Hauch von Hellas
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 18:29
  3. Neue Funde aus der Antike in Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 21:44
  4. Griechischer Wirtschafts Aufbau in Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2004, 21:09
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2004, 20:17