BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 78 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 776

Hellas in der Türkei

Erstellt von Amphion, 13.11.2014, 17:15 Uhr · 775 Antworten · 31.821 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Die ganze Welt ist griechisch bloß die heutigen Griechen (Albaner/Arvaniten, Slawen, Aromunen/Vlachen, Türken, Perser) nicht.
    Die ganze Welt wurde von Griechen gegründet, bloß das heutige Griechenland (von albanischen Arvaniten 1821 befreit und gegründet) nicht

    Gruß

  2. #32
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.460
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Die ganze Welt ist griechisch bloß die heutigen Griechen (Albaner/Arvaniten, Slawen, Aromunen/Vlachen, Türken, Perser) nicht.
    Die ganze Welt wurde von Griechen gegründet, bloß das heutige Griechenland (von albanischen Arvaniten 1821 befreit und gegründet) nicht
    Spam wo anders rum bitte.

  3. #33
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.151
    Den Pontos topt aber keiner.

    Von den Argonauten(Jason) bis Hanibal und Cäsar (Veni Vidi Vici) bei allen hat Pontos eine Rolle gespielt.

  4. #34
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Trauern eigentlich viele Griechen dem Verlust Kleinasiens nach? Ist es ähnlich wie bei den Serben mit der Republik Kosova? Danke.

  5. #35
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.460
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Trauern eigentlich viele Griechen dem Verlust Kleinasiens nach? Ist es ähnlich wie bei den Serben mit der Republik Kosova? Danke.
    Ja, viele trauern.
    Doch keiner will einen Krieg. Das ist kram der 90er Jahre.
    Mittlerweile beobachte ich einen anderen Trend. Immer mehr
    wollen sich mit der Türkei versöhnen. Feindbilder sind heute
    die USA, Brüssel und die dunklen Mächte ...

    Aus meiner Sicht sollte Griechenland ein Staat mit der Türkei werden.

  6. #36
    Amarok
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ja, viele trauern.
    Doch keiner will einen Krieg. Das ist kram der 90er Jahre.
    Mittlerweile beobachte ich einen anderen Trend. Immer mehr
    wollen sich mit der Türkei versöhnen. Feindbilder sind heute
    die USA, Brüssel und die dunklen Mächte ...

    Aus meiner Sicht sollte Griechenland ein Staat mit der Türkei werden.
    Nein, also das letzte würde ich mir persönlich nicht wünschen trotz langsamer Annäherung und Freundschaft. Man übertreibt gerne mal wenn man hier von Anatolien seitens der Griechen spricht und der tatsächlichen Anzahl von Gen-Türken usw. und sofort. Da wäre eine Annektierung Azerbaijans wesentlich realisitischer und beide Völker hätten sogar nichts dagegen.

    Was die Feindbilder angeht dürfte bei den Griechen Deutschland Platz 1. sein.

  7. #37
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ja, viele trauern.
    Doch keiner will einen Krieg. Das ist kram der 90er Jahre.
    Mittlerweile beobachte ich einen anderen Trend. Immer mehr
    wollen sich mit der Türkei versöhnen. Feindbilder sind heute
    die USA, Brüssel und die dunklen Mächte ...
    Dachte ich mir schon. Ein Phänomen vieler Balkanesen, das Trauern um "verlorene Gebiete". Frag mal den Deutschen, ob er den Verlust Preussens nachtrauert. Nur so als Gegenbeispiel, wie fest wir uns an die Vergangenheit klammern.

    Ok, die Feindbilder sind klar, aber wer ist dann der "neue Freund" Griechenlands, wenn nicht die USA und die EU?

    Wer sind denn die dunklen Mächte? Meinst du Grosskonzerne und Banken?

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht sollte Griechenland ein Staat mit der Türkei werden.
    Du gehörst zu den wenigsten, der das wohl unterstützt ...

  8. #38
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.151
    Nikos ist schwer in Ordnung.Jetzt wieder zum Thema...

  9. #39
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.460
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Nein, also das letzte würde ich mir persönlich nicht wünschen trotz langsamer Annäherung und Freundschaft.
    Die Impulsive Macht von Byzanz und den Osmanen wurde von uns selber zerstört.
    Es herrscht ein großes wirtschaftliches, militärisches und kulturelles Vakuum,
    welches es immer schon in der Geschichte gegeben hat.
    Warum sollten wir es nicht zurückholen?

  10. #40
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Nikos ist schwer in Ordnung.Jetzt wieder zum Thema...
    Ja im Vergleich zu dir ist er wirklich schwer in Ordnung.


    Okay machen wir weiter

    Cemberlitas eine byzantinische Statue in Istanbul

    konstantinsaeule.jpg

Ähnliche Themen

  1. Christen in der Türkei
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 23:11
  2. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42
  3. Nationalistische Aufwallungen in der Türkei
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 03:11
  4. Nationalisten in der Türkei im Aufwind
    Von Grieche im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 18:58
  5. Sexualdelikte sind in der Türkei
    Von Heros im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 20:58