BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 217 ErsteErste ... 71314151617181920212767117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 2168

Hellas voller Musik, Witz, Lust, Lebenslust

Erstellt von Amphion, 12.11.2008, 20:36 Uhr · 2.167 Antworten · 120.864 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630


    Hellas, ein Volk, ein Land, eine Gesinnung, eine Lebenseinstellung, eine Religion
    Hellas ist ein Synonym für Philanthropie, für Menschlichkeit, Humanismus
    Es lacht, tanz, feiert seit Jahrtausenden
    Aber es kann auch leid ertragen, es kann trauern, alle und sehr aufrichtig.

    Ein Tribut an unseren jungen unbekannten Freund, der sein junges aufblühendes Leben zu schnell und unverschuldet opfern sollte, das Treffen mit unserem Gott Eros wird er nie mehr einhalten können, nie aufblühen in seinen Hoffnungen und seinem Streben, etwas der Welt zu geben, seinen Beitrag zu erbringen.

    ein Tribut an Alexandros Grigoropoulos:

    Porträt Alexandros Grigoropoulos

    Der freundliche Junge von nebenan

    Alexandros Andreas Grigoropoulos, 15, wurde am Dienstag in Athen beigesetzt. Er war am Samstag von der Polizei erschossen worden. Seither versinkt Griechenland im Chaos. VON CHRISTINE APEL



    Der 15-Jährige wurde von griechischen Polizisten erschossen.
    Foto: dpa

    Alexandros Andreas Grigoropoulos, der am Samstag in der Athener Innenstadt von einer Polizeikugel tödlich getroffen wurde, war ein fröhlicher und offenherziger Junge. Er kam aus einer wohlhabenden Familie in Athen und war bei seinen Freunden sehr beliebt. Glaubt man seinen Mitschülern, dann war der 15-Jährige am Samstagabend einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort.

    Die Nachricht von seinem Tod hatte sich wie Lauffeuer ausgebreitet, vermutlich hatte eine SMS die beispiellose Serie von Straßenkämpfen ausgelöst. Alexis oder Grigoris, wie er von seinen Freunden genannt wurde, scheint ein typisches Leben eines Athener Jugendlichen aus gut situierten Verhältnissen gehabt zu haben. Seine Zeit verbrachte er im Norden der Stadt mit Schule, Hausaufgaben, Nachhilfe bei einem Privatlehrer und Gitarrespielen. Er fuhr Skateboard und spielte Fußball. Ab und an brachte er Freunde mit zu sich nach Hause zum Schwimmen im Pool. Seine Eltern sind getrennt, er lebte bei der Mutter, die ein Juweliergeschäft führt. Zu seinem Vater, Filialleiter einer Bank, habe er ein gutes Verhältnis gehabt. Zum Haushalt gehören noch die Oma und eine 14-jährige Schwester, eine große Schwester ist bereits ausgezogen.
    (Artikel dem Internet entnommen)



    Ein Lied für seinen Freund Alexandros: Candle in The Wind


    Ein Rap


    Radio Alpha Live während des traurigen Ereignisses


    Shame on You, Greece, you are killing your own people

  2. #162

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630


    Ein Tribut für Alexandros Grigoropoulos
    (siehe oben)




  3. #163

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630


    Tis Patridas Smirnis ta oréa

    O Vasilias Tou Rembetikou KOSTAS ROUKOUNAS


  4. #164

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630


    ΕΙΝΑΙ Η ΛΕΞΗ ΡΕΜΠΕΤΗΣ ΕΛΛΗΝΙΚΗ Ή ΤΟΥΡΚΙΚΗ?


  5. #165
    Opala
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen


    Ein Tribut für Alexandros Grigoropoulos
    (siehe oben)



    Möge der Junge in frieden ruhen.

  6. #166

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Möge der Junge in frieden ruhen.

    er ruht nicht, er ist tot.

  7. #167
    Opala
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    er ruht nicht, er ist tot.
    Versuche zu Verstehen

  8. #168

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Versuche zu Verstehen

    ich verstehe eine ganze Menge, Opala, andere tun das leider nicht.
    Und leider denken jüngere Menschen, die nahezu keinerlei Lebenserfahrung haben, diese sehr deutlich vortragen zu müssen, denken, andere hierdurch imponieren zu können. Falsch.

  9. #169

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630



    Freunde, wir sehen uns nachher alle im Concert von

    TINA TURNER

    Viel Spaß.

    Ich bin derjenige, der keinen Anzug trägt

  10. #170
    Avatar von Mazedonier/Makedonier

    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    2.045
    Na wenn das nicht in die Nachrichten kommt......

Ähnliche Themen

  1. ADEM RAMADANIs MUSIk vs MUSIK AUSM SÜDEN
    Von Karim-Benzema im Forum Musik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 11:34
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 22:58
  3. Bosna i Hercegovina voller Musik, Witz, Lust, Lebenslust
    Von Kada im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 16:22
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 08:45