BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 54 von 215 ErsteErste ... 44450515253545556575864104154 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 2150

Hellas voller Musik, Witz, Lust, Lebenslust

Erstellt von Amphion, 12.11.2008, 20:36 Uhr · 2.149 Antworten · 116.126 Aufrufe

  1. #531
    Avatar von Cerberus

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    22.813
    Zitat Zitat von Der_Freak Beitrag anzeigen
    Ich hab soooo viel mal von griechischem Essen gehört aber irgendwie komme ich nie dazu sowas zu probieren...
    du verpasst was ne typisch griechische taverne findeste doch überall

  2. #532
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Du kannst gerade so gut behaupten der Eifelturm stehe nicht in Paris.

    Die Arvaniten sind Albaner,die allgemeine anerkannten Wissenschaft bestätigt das, was einige junge ungebildete Leute von sich geben ist für die Wissenschaft im Grunde so unwichtig wie ein Stein das am Fusse eines Berges steht.


    Es ist verständlich dass Griechenland damit ein Problem hat, immerhin sin es ja "Albaner" und die Griechen haben irgendwie mit allen was nicht "hellenisch() ein Problem,mit Türken, mit Albaner, mit Mazedonier...etc.

    Die Griechen können ja nicht sagen, die Albaner hätten ihren Staat gegründet, wo beibt da der Nationalstolz...ihhhh...

    Mitunter bilden auch die Phillhellenen ein "Problem" in dieser Geschichte, Problem eigentlich nicht, denn dank Ihnen ist unsere Kultur durch die ganze Welt gereist, in Bücher aufgeschrieben, in Bildern gemalt, in Opern vorgespielt. Es ist eine Wertschätzung, auch wenn anfangs durch die Philhellenen als "griechisch" verkauft wurde da die eigentliche Griechen nicht so "griechisch-helden-antik" waren wie sie wollten, im Gegenteil, so mutig und Opferbereitschaft waren die Griechen gar nicht, dazu kannst du mehr unter "Exeplarischer Heldentum" nachlesen.
    Du glaubst also so einen Schotter, nur weil er dir entspricht? Du bist schon ne Witzfigur
    Arvaniten haben albanischen Ursprung aber weil sie griechisch sprachen, griechisch dachten, für Griechenland kämpften etc. hat es sie zu 100% Hellenen gemacht, du bist sicher so einer der denkt, dass die "wahren Hellenen" der Antike eigentlich ein illyrisches Volk waren

    Go Home, Fool!

  3. #533

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Du glaubst also so einen Schotter, nur weil er dir entspricht? Du bist schon ne Witzfigur
    Arvaniten haben albanischen Ursprung aber weil sie griechisch sprachen, griechisch dachten, für Griechenland kämpften etc. hat es sie zu 100% Hellenen gemacht, du bist sicher so einer der denkt, dass die "wahren Hellenen" der Antike eigentlich ein illyrisches Volk waren

    Go Home, Fool!
    Ehm, schon mal was von der franz Revolution gehört? Siet dem Punkt, entstand die Idee von einer "Nation" und einem "Nationalstaat".

    Ergo, damals gab es kein "Griechenland", voallem gabs kein Verständniss von einem "Grechenland", zuletzte bei den Griechen selbst in Griechenland, sondern: Mein Haus, Mein Land, Meine Weideflächen, fertig basta.

    Die Arvaniten ist die griechische Bezeichnung der Albaner in Griechenland, darunter versteht man vieles, unter Arvaniten sind Sulioten, Tschammen, und und gemeint, dass sin einfach alle Albaner in Griechenland.

    Die Sulioten und andere Arbresh (Arvaniten) haben mal mit den Türken, mal mit den Albanern mal mit den Griechen gekämpft. Mit den Griechen haben sie zuletzt gekämpft, in der griechischen Revolution bis dahin waren es doch selbst Arvaniten die auch griechische Dörfer überfallen haben, sie lebten ja davon.

    Nach dem Sieg über die Osmanen haben die verschiedenen arvanitischen Clans nie an ein "Griechenland" gedacht, sondern alle für ihr eigenes Land,deswegen gabs auch den Bürgerkrieg in Griechenland anfangs des 19. jhd

    Die Sulioten (Arvaniten) wurden nach dem Sieg mit allen Mitteln bekämpft, weil sie mit ihren Clan Strukturen und patriarchaischem System in keine Demokratie integriert werden konnte.



    Die Arbresh/arvaniten sprachen Albanisch, siehe dazu Karte der gesprochenen Sprachen in Griechendland.

  4. #534
    Opala
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Ehm, schon mal was von der franz Revolution gehört? Siet dem Punkt, entstand die Idee von einer "Nation" und einem "Nationalstaat".

    Ergo, damals gab es kein "Griechenland", voallem gabs kein Verständniss von einem "Grechenland", zuletzte bei den Griechen selbst in Griechenland, sondern: Mein Haus, Mein Land, Meine Weideflächen, fertig basta.

    Die Arvaniten ist die griechische Bezeichnung der Albaner in Griechenland, darunter versteht man vieles, unter Arvaniten sind Sulioten, Tschammen, und und gemeint, dass sin einfach alle Albaner in Griechenland.

    Die Sulioten und andere Arbresh (Arvaniten) haben mal mit den Türken, mal mit den Albanern mal mit den Griechen gekämpft. Mit den Griechen haben sie zuletzt gekämpft, in der griechischen Revolution bis dahin waren es doch selbst Arvaniten die auch griechische Dörfer überfallen haben (Klefikos).

    Nach dem Sieg über die Osmanen haben die verschiedenen arvanitischen Clans nie an ein "Griechenland" gedacht, sondern alle für ihr eigens Land,deswegen gabs auch den Bürgerkrieg anfangs des 19. jhd..

    Die Sulioten (Arvaniten) wurden nach dem Sieg mit allen Mitteln bekämpft, weil sie mit ihren Clan Strukturen und patriarchaischem System in keine Demokratie integriert werden konnte.

    Ja ist gut jetzt du Freak,wir hatten die Diskussionen um die Arvaniten oft genug hier im Forum. Habe dir auch damals drauf geantwortet aber nie ne Antwort zurückbekommen.Es wird sowieso niemand von seinen Positionen rücken,also kannste es sein lassen, dass bringt nur neue Konflikte.

    Naja jedenfalls ist das der Falsche Thread.

  5. #535
    Opala

  6. #536
    Opala

  7. #537
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Ehm, schon mal was von der franz Revolution gehört? Siet dem Punkt, entstand die Idee von einer "Nation" und einem "Nationalstaat".

    Ergo, damals gab es kein "Griechenland", voallem gabs kein Verständniss von einem "Grechenland", zuletzte bei den Griechen selbst in Griechenland, sondern: Mein Haus, Mein Land, Meine Weideflächen, fertig basta.
    Du weisst schon das es bei der französischen Revolution niemals um einen Staat ginge und es somit keinen Zusammenhang gibt? Glaubst du die kamen aus Langeweile darauf zu revoltieren und einen eigenen Staat zu gründen?

    Die Arvaniten ist die griechische Bezeichnung der Albaner in Griechenland, darunter versteht man vieles, unter Arvaniten sind Sulioten, Tschammen, und und gemeint, dass sin einfach alle Albaner in Griechenland.

    Die Sulioten und andere Arbresh (Arvaniten) haben mal mit den Türken, mal mit den Albanern mal mit den Griechen gekämpft. Mit den Griechen haben sie zuletzt gekämpft, in der griechischen Revolution bis dahin waren es doch selbst Arvaniten die auch griechische Dörfer überfallen haben, sie lebten ja davon.
    1. Die griechische Bezeichnung für Albaner ist Alvanos nicht Arvanite
    2. Die Soulioten waren eine Kriegergemeinschaft aus Arvanit-Griechen und anderen Griechen aus Epirus, Peloponnes und anderen Teilen Griechenlands
    3. Die Soulioten entstanden alleine daraus um gegen die Osmanen zu kämpfen, gegen die einzigen die sie gekämpft haben waren die Türken und die Turkalbanern bzw. Camen


    Nach dem Sieg über die Osmanen haben die verschiedenen arvanitischen Clans nie an ein "Griechenland" gedacht, sondern alle für ihr eigenes Land,deswegen gabs auch den Bürgerkrieg in Griechenland anfangs des 19. jhd
    Die Sulioten (Arvaniten) wurden nach dem Sieg mit allen Mitteln bekämpft, weil sie mit ihren Clan Strukturen und patriarchaischem System in keine Demokratie integriert werden konnte.
    Ääääh? Was labberst du da für einen Scheiss zusammen?

  8. #538
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    man sollte das Thread Thema umbenennen in Hellas voll der Witz.

    hier kommt ja nix gutes und witziges sondern nur stumpfsinn!

  9. #539
    Opala

  10. #540

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln



    ich bitte sehr, in diesem Thread die politische Diskussion auszusetzen.
    Dafür stehen reichlich Threads zur Verfügung.
    Danke.

Ähnliche Themen

  1. ADEM RAMADANIs MUSIk vs MUSIK AUSM SÜDEN
    Von Karim-Benzema im Forum Musik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 11:34
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 22:58
  3. Bosna i Hercegovina voller Musik, Witz, Lust, Lebenslust
    Von Kada im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 16:22
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 08:45