BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 38 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 373

Hellenischer Polytheismus Heute

Erstellt von Nikos, 14.04.2015, 16:43 Uhr · 372 Antworten · 14.563 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.674
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Gut, dann handele danach.

    Wir erleben es täglich, dass der Islam seit seiner Entstehung nur den Tod brachte, aber bisher nicht eine einzige Demokratie, es ist eben ein faschistoides Religionsmodell. Mach einen Thread auf und zeige der Welt, dass sie ohne den Islam einfach verarmt, vor allem die Frauen.
    Ich begrenze mich jetzt auf Griechenland und Hellenismus.
    Griechenlands antike Geschichte ist ganz von Kriegen beschrieben z.B. die Spartaner gegen Athener.
    Dann haben sie noch Kriege geführt wegen Frauen also ziemlich sittenhaft und primitiv..

  2. #132

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Christos Anesti - Alithos Anesti ... ach ja, das ist ja was christliches
    (Christus ist auferstanden - wahrlich, er ist auferstanden)


    Οι Έλληνες κατά την χειμερινή τροπή του ήλιου γιορτάζoυν την γέννηση του Διονύσου.

    Ο Διόνυσος αποκαλείτε «σωτήρ» και θείο «βρέφος», το οποίο γεννήθηκε από την παρθένο Σέμελη.
    Είναι ο καλός «Ποιμήν», του οποίου οι ιερείς κρατούν την ποιμενική ράβδο.

    Τον χειμώνα θρηνούν το σκοτωμό του Διονύσου από τους Τιτάνες, αλλά στις 30 Δεκεμβρίου εόρταζουν την αναγέννησή του. Οι γυναίκες-ιέρειες ανεβαινουν στην κορυφή του ιερού βουνού και κρατουνε ένα νεογέννητο βρέφος φώναζουν

    «ο Διόνυσος ξαναγεννήθηκε. Ο Διόνυσος ζει»



    Auch hier ein weiterer Betrug der Kirche an der Theologie.
    Wann bekommen wir christliche Originale vorgesetzt, die einen Glauben begründen?

  3. #133

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.674
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die Türken haben uns, abgesehen vom Rest, auch noch den Döner Kebab gebracht. Ich werde ihnen deswegen stets aufrichtig dankbar sein. <3

    Heraclius
    Ja aber leider darf man es in Europa nicht original machen, es wird als zu luxuriös gesehen und europäische Türken oder Kebapmacher haben es nicht verstanden weil sie nur Geld im Kopf haben, Schade.

    - - - Aktualisiert - - -

    Christos Anesti - Alithos Anesti ... ach ja, das ist ja was christliches
    (Christus ist auferstanden - wahrlich, er ist auferstanden)
    Auferstehung kennen fast alle Kulturen Amphion.

    - - - Aktualisiert - - -

    Amphion hör dir das an genau für dich


    - - - Aktualisiert - - -

    Amphion erinnerst du dich an die schöne Helena?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Helena_%28Mythologie%29

    - - - Aktualisiert - - -

    Tut mir Leid für dich Amphion.

  4. #134

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die Türken haben uns, abgesehen vom Rest, auch noch den Döner Kebab gebracht. Ich werde ihnen deswegen stets aufrichtig dankbar sein. <3

    Heraclius
    Das ist hier OT:

    Aber es ist definitiv falsch, dass die Türken den Döner brachten.

    Die Geschichte des Döners reicht ca. 200 Jahre zurück. Damals sollen unabhängig voneinander zwei Köche auf die Idee gekommen sein, Hammelfleisch an einem senkrechten Spieß zu Braten: Hamdi aus Kastamonu und lskender aus Bursa [1].
    Beide Städte Kastamonu (Κασταμονή) und auch Bursa (Προύσα) sind griechische Städte innerhalb des Osmanischen Imperiums, türkische Städte innerhalb des Osmanischen Imperiums findest Du wahrscheinlich an der innerasiatischen Ostgrenze des Osmanischen Reiches.

    Zudem sagt der Name des Erfinders "Iskender" aus, dass es sich hier wohl um einen Griechen, zumindest einen Christen, handelt, Moslems nennen ihre Kinder anders, z.B. so: Dschihad.

    Am Ende wurde die Republik Türkei erst 1923 eröffnet.

  5. #135

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.674
    Iskender/Skender ist türkisch für Alexander.

  6. #136

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Kann mir bitte jemand mitteilen, ob es sich beim User "Lotus" um einen früheren User mit anderem Namen handelt?
    Danke.

  7. #137

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.674
    Am Ende wurde die Republik Türkei erst 1923 eröffnet.
    Also gibt es Türken erst ab 1923

  8. #138

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Der Weihnachtsbaum ... ach ja, das ist ja was christliches, importiert aus dem norden Europas


    ΕΙΡΕΣΙΩΝΗ



    (oben: Athen, ca. 4 Jhd. vdZ)


    Hallo Orthodoxe,es kann nicht schaden, die eigene Kultur zu kennen.
    Ihr dürft sie dann natürlich dann anderen Völkern zuordnen ..., die in ihrer Entwicklung über den Griechen standen.
    Das Ergebnis davon ist ... das Griechenland des Jahres 2015.

  9. #139

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.674
    Amphion wir mögen nicht mehr, ich bin fast überzeugt

  10. #140
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.456
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Also gibt es Türken erst ab 1923
    Ne seit 10 000 b.c

Ähnliche Themen

  1. Wer fühlt sich heute noch als Jugoslawe???
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 530
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:47
  2. "Das Kosovo - gestern und heute"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 16:57
  3. Drazen Petrovic wäre heute 40 Jahre geworden
    Von Metkovic im Forum Sport
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 19:41
  4. Heute Spanien-Bosnien
    Von Dobojlija im Forum Sport
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 22:25