BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 38 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 373

Hellenischer Polytheismus Heute

Erstellt von Nikos, 14.04.2015, 16:43 Uhr · 372 Antworten · 14.474 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.537
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    das Kreuz ... das muß aber christlich sein, oder?

    sakrales Kreuz von Knossos (datiert auf 1600 v. Chr.)
    (Cipollino ? Wikipedia)



    Nanu, auch das Kreuz ist also nichts christliches.

    Haben die Christen eigentlich nichts eigenes, nichts, was im Christentum kein Plagiat darstellt?

    Wird es Zeit, das Original anzuerkennen und das Plagiat in die Tonne zu kippen?
    Doktoranden verlieren ihren Doktortitel heutzutage, wennn sich "ihr Produkt" als Fälschung, also als Plagiat, herausgestellt hat.
    Entschuldigung aber die Ziffern kommen aus Arabien heisst das die Europäer sind Araber?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Bist Du eigentlich blöd?
    Dieses Kreuz nennt sich seit altersher "griechisches Kreuz", und nicht christliches Kreuz.
    Amphion ich sehe Plus? Warum?

  2. #152

    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    490
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Bist Du eigentlich blöd?
    Dieses Kreuz nennt sich seit altersher "griechisches Kreuz", und nicht christliches Kreuz.
    Flagge Griechenlands: „Das Kreuz steht für die christliche Tradition Griechenlands, die vor allem durch die orthodoxe Kirche gepflegt wird.“

    Flagge Griechenlands ? Wikipedia

    Also, wieso benutzt du es?

  3. #153

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.537
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    .
    links: Dionysos, rechts: Jesus
    (was soll daran jüdisch bzw. christlich sein?)

    Amphion weisst du eigentlich dass Semiten (Shemiten) und Hellenen gleiche Bedeutung haben?
    Beide haben etwas mit Sonne zu tun, von Shems-Sonne und Helios-Sonne.

    Dionysos war kein Hellene/Grieche, dir ist bewusst dass Grieche ein alter Name war auch für nicht-Hellenen heute nur für Hellenen?

  4. #154
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.410
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Amphion weisst du eigentlich dass Semiten (Shemiten) und Hellenen gleiche Bedeutung haben?
    Beide haben etwas mit Sonne zu tun, von Shems-Sonne und Helios-Sonne.

    Dionysos war kein Hellene/Grieche, dir ist bewusst dass Grieche ein alter Name war auch für nicht-Hellenen heute nur für Hellenen?
    Interessant erzählt mal , so griechen waren Hellenen nichts anderes.

  5. #155

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Dionysos und Jesus

    Bedeutung: Dionysos = Dios + Nous = Tou Dios Nous, To Pneuma Tou Dios.

    Das Christentum war bis noch vor wenigen Jahren Staatsreligion in Hellas (beachte: das Land nennt sich Hellas, und nicht Byzanz!), dann wurde es zur staatstragenden Religion, dann sagte man, jeder Grieche sei frei bei der Wahl seiner Religion, dann meinte die Verwaltung "von der bekannten klassisch-hellenischen Religion" reden zu müssen, etc. etc.

    Die Lakaien der Kirche haben nichts unversucht gelassen, um die Befreiung Hellas von der Theokratie Christentum zu behindern.

    Große Männer hatten zu dieser Befreiung ihren Beitrag geleistet, z.B. Mikis Theodorakis, Kostas Gavras, der Präsident des Areopag, der Oberausbilder und erster Admiral des Landes Antoniadis, diverse Professoren, diverse Rechtsanwälte, und zahllose einfache Menschen, die in diesen heiligen Orten den Müll der Touristen aufsammelten, natürlich unbezahlt.

    Aber die Zeiten haben sich gewandelt.

    Undere Akademiker nehmen sich nun diverse Inhalte vor und prüfen diese Wort um Wort.
    Das Ergebnis kann sich zeigen lassen, zum Frust der christlichen Theokratie.

    Hier ein Videobeitrag als Analyse der Religion um Dionysos und die um Jesus:
    Das Wenige, was Jesus zugedichtet wird, ist erst über den Weg zu Dionysos verständlich, da zuvor schon bekannt gewesen und akzeptiert, egal ob es sich dabei um die Weintrauben handelt, oden den Wein schlechthin, oder die Umwandlung des Wassers zu Wein, oder auch die böswillige (symbolische) Austrocknung des Feigenbaumes.
    (das oben dürfte ein Christ kaum verstehen, auch wenn er sich aufbäumen sollte)

    Das Original ist selbsterklärend, das Plagiat natürlich nicht.



    Διόνυσος και Ιησούς.

    Παρουσίαση:

    Η Βίβλος είναι μία συρραφή από τον βίο και την πολιτεία των θεών, ηρώων και προσωπικοτήτων του Ελληνικού κόσμου.
    Ο Ιησούς διδάσκει και δικάζεται όπως ο Σωκράτης, θεραπεύει και ανασταίνει όπως ο Απολλώνιος ο Τυανέας, σταυρώνεται όπως ο Προμηθέας, περπατά πάνω στο νερό όπως ο Αργοναύτης Εύφημος, κατεβαίνει στον Κάτω Κόσμο όπως ο Ηρακλής, θρηνείται όπως ο Υάκινθος, φορά τον χιτώνα του Απόλλωνος και κατά την ταφή του τυλίγεται στην σινδόνη του Πατρόκλου.

    Ο Ιησούς γίνεται η «άμπελος» όπως ο Διόνυσος, ο «καλός ποιμήν», όπως ο Ερμής, ο «ερχόμενος» όπως ο Ήφαιστος και θα επιστρέψει κατά την Δευτέρα Παρουσία όπως ο Οδυσσέας. Ο Ιεχωβάς μοιάζει καταπληκτικά με τον Ποσειδώνα, ο Δαυΐδ παίζει την λύρα του όπως ο Ορφέας, ο Σαούλ φιλοξενείται όπως ο Τηλέμαχος και ο Σαμψών χάνει την δύναμή του όταν μια γυναίκα του κόβει τα μαλλιά όπως ο Πτερέλαος. Ο Κάϊν σκοτώνει τον αδελφό του όπως ο Κιθαιρών και ο Παράδεισος είναι ο Κήπος των Εσπερίδων. (Από την παρουσίαση στο οπισθόφυλλο του βιβλίου)



    Griechen, es schadet nicht, die eigene Kultur zu kennen, die 50% des Weltkulturerbes ausmacht
    (die anderen 50% teilen sich nur weitere 200 Staaten!).
    Griechenland = 50%
    Restlichen 200 Staaten = 50%

    Warum wird sie von manchem irregeleiteten Orthodoxen abgelehnt, wo doch alles offensichtlich?

  6. #156

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.537
    Zitat von Amphion
    Bist Du eigentlich blöd?
    Dieses Kreuz nennt sich seit altersher "griechisches Kreuz", und nicht christliches Kreuz.
    Ok christliches Kreuz symbolisiert die Kreuzigung, was symbolisiert "griechisches Kreuz"?

  7. #157

    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    490
    Ich warte noch immer auf die Antwort auf meine Frage.

  8. #158

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.537
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Interessant erzählt mal , so griechen waren Hellenen nichts anderes.
    Er will Zeus und Dionysos für sich beanspruchen obwohl sie keine Griechen waren, und obwohl die Griechen/Hellenen die Stadt von Zeus (Troja) zerstört haben.

  9. #159

    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    490
    Kann mir einer sagen warum der antichristliche Heide ein christliches Kreuz in seiner Anzeige benutzt?

  10. #160

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.537
    Zitat Zitat von Srbska Beitrag anzeigen
    Kann mir einer sagen warum der antichristliche Heide ein christliches Kreuz in seiner Anzeige benutzt?
    Komm übertreib nicht

Ähnliche Themen

  1. Wer fühlt sich heute noch als Jugoslawe???
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 530
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:47
  2. "Das Kosovo - gestern und heute"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 16:57
  3. Drazen Petrovic wäre heute 40 Jahre geworden
    Von Metkovic im Forum Sport
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 19:41
  4. Heute Spanien-Bosnien
    Von Dobojlija im Forum Sport
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 22:25