BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 38 ErsteErste ... 1723242526272829303137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 373

Hellenischer Polytheismus Heute

Erstellt von Nikos, 14.04.2015, 16:43 Uhr · 372 Antworten · 14.571 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.162
    Und wenn noch die dazukommen ...

    kardinäle.jpg

  2. #262
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    2.073
    Ist der "neue" griechische Polytheismus, der Dyonisus-Kult oder der Alma mater- Kult ?

  3. #263

    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    490
    So spricht der Herr der Heerscharen: „Zu Schanden werden die werden...die zum Holz sagen: »Du bist mein Vater!« und zum Stein: »Du hast mich geboren!« Denn sie haben mir den Rücken zugewandt und nicht das Angesicht; aber zur Zeit ihres Unglücks sagen sie: Steh auf und rette uns! Wo sind denn deine Götter, die du dir gemacht hast? Sie sollen aufstehen, wenn sie dich retten können zur Zeit deines Unglücks, denn so viele Städte du hast, so viele Götter hast du [Juda]. Warum wollt ihr mit mir rechten? Ihr seid alle von mir abgefallen.“ (Jerem. 2, 26-29)

  4. #264

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.704
    Vergleich, germanische und griechische Mythologie

    Buri=Zeus
    Bör, Buris Sohn=Apoll, Zeus Sohn

    Odin, Börs Sohn=Orpheus, Apolls Sohn

    Orpheus ? Wikipedia

  5. #265
    Avatar von Jimmyl

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    282
    Polytheismus bedeutet wirklicher Religions- und Glaubensfreiheit, es ist das absolute Gegenteil von Religions-Herrenmenschentum/Religionsfaschismus... Man könnte diesen souveränen griechischen Gedanke noch etwas weiter ausbauen, indem man nicht nur das Glauben an mehrere Götter erlaubt (bzw. an keinen einzigen Gott), sondern auch die Ermöglichung einer Anhängerschaft bei mehreren Religionen (bzw. Religionsgemeinschaften) gleichzeitig... Gerade wenn diese verschiedenen Religions-Richtungen nicht-ausschliessend (non-exklusiv) sind, sondern sich ideenmässig noch gegenseitig ergänzen (komplementär)...

  6. #266
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.162
    Zitat Zitat von Jimmyl Beitrag anzeigen
    Polytheismus bedeutet wirklicher Religions- und Glaubensfreiheit, es ist das absolute Gegenteil von Religions-Herrenmenschentum/Religionsfaschismus... Man könnte diesen souveränen griechischen Gedanke noch etwas weiter ausbauen, indem man nicht nur das Glauben an mehrere Götter erlaubt (bzw. an keinen einzigen Gott), sondern auch die Ermöglichung einer Anhängerschaft bei mehreren Religionen (bzw. Religionsgemeinschaften) gleichzeitig... Gerade wenn diese verschiedenen Religions-Richtungen nicht-ausschliessend (non-exklusiv) sind, sondern sich ideenmässig noch gegenseitig ergänzen (komplementär)...
    Man kann doch glauben woran man will, wer verbietet das? Du kannst auch Anhänger von Christentum, Islam, Schalke und Dortmund gleichzeitig sein, die "anderen" dürfen das nur nicht erfahren

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Srbska Beitrag anzeigen
    So spricht der Herr der Heerscharen: „Zu Schanden werden die werden...die zum Holz sagen: »Du bist mein Vater!« und zum Stein: »Du hast mich geboren!« Denn sie haben mir den Rücken zugewandt und nicht das Angesicht; aber zur Zeit ihres Unglücks sagen sie: Steh auf und rette uns! Wo sind denn deine Götter, die du dir gemacht hast? Sie sollen aufstehen, wenn sie dich retten können zur Zeit deines Unglücks, denn so viele Städte du hast, so viele Götter hast du [Juda]. Warum wollt ihr mit mir rechten? Ihr seid alle von mir abgefallen.“ (Jerem. 2, 26-29)
    Man kann genau so gut an Kakteen glauben, denn die rühren für mich genau so wenig einen Finger wie dein Gott, also was soll das Geblubber?

  7. #267
    Avatar von Jimmyl

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    282
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Man kann doch glauben woran man will, wer verbietet das? Du kannst auch Anhänger von Christentum, Islam, Schalke und Dortmund gleichzeitig sein, die "anderen" dürfen das nur nicht erfahren
    Und selbst wenn sie das erfahren, dürften sie, die "Religionspolizei" nicht eingreifen, weil das gegen die Glaubens-Souveränität verstösst...Aber das ist noch ein langer Weg bis dahin, wo mehr Religionstoleranz herrscht und sicherlich auch mehr Frieden

  8. #268
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.162
    Zitat Zitat von Jimmyl Beitrag anzeigen
    Und selbst wenn sie das erfahren, dürften sie, die "Religionspolizei" nicht eingreifen, weil das gegen die Glaubens-Souveränität verstösst...Aber das ist noch ein langer Weg bis dahin, wo mehr Religionstoleranz herrscht und sicherlich auch mehr Frieden
    Das wird es niemals geben weil eines der Hauptpfeiler eben der Monotheismus ist, damit steht und fällt alles, das wird nix.

  9. #269
    Avatar von Jimmyl

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    282
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das wird es niemals geben weil eines der Hauptpfeiler eben der Monotheismus ist, damit steht und fällt alles, das wird nix.
    Man sollte dabei immer bedenken, dass selbst beim Monotheismus, wo man angeblich nur an einem einzigen Gott glaubt, dieser "Einzelgott" aus viele (bzw. unendlich viele) Teilchen besteht (was wegen universellen Naturgesetzen auch bei irdischen Lebewesen der Fall ist), d.h. jeder einzelne Mono-Gott kann in kleine Teil-Götter/Götter-Teilchen (Polytheismus) hinuntergebrochen werden, weswegen man mit Polytheismus nie falsch liegen kann

  10. #270
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.162
    Zitat Zitat von Jimmyl Beitrag anzeigen
    Man sollte dabei immer bedenken, dass selbst beim Monotheismus, wo man angeblich nur an einem einzigen Gott glaubt, dieser "Einzelgott" aus viele (bzw. unendlich viele) Teilchen besteht (was wegen universellen Naturgesetzen auch bei irdischen Lebewesen der Fall ist), d.h. jeder einzelne Mono-Gott kann in kleine Teil-Götter/Götter-Teilchen (Polytheismus) hinuntergebrochen werden, weswegen man mit Polytheismus nie falsch liegen kann
    nein, sry, darauf werden sie sich niemals einlassen denn ihr Gott ist über jedes Gesetz und jede Idee erhaben, das haben auch antike Griechen bereits vorweggenommen:

    Xenophanes schrieb analytisch und satirisch unter anderem über die Vielzahl und Menschenähnlichkeit der griechischen Götter. Er leistete somit Kritik an der Göttervorstellung des Homer und Hesiod und wurde daher auch von Albert Regenfelder als „Anti-Homer im Gewand des homerischen Sängers“ bezeichnet. Ihm zufolge schufen nicht die Götter die Menschen, sondern die Menschen die Götter („Wenn die Pferde Götter hätten, sähen sie wie Pferde aus“), ein religionssoziologischer Ansatz (Anthropomorphismus). In seinem philosophischen Hauptwerk (Über die Natur) vertritt er einen Monotheismus, dessen Gott ewig, einheitlich, unbeweglich und von vollkommener Gestalt ist, wobei das Pantheon der (ursprünglich und vorhomerisch durchaus lokalen) Gottheiten erhalten bleibt.
    Genau diese Vorstellung prägt die großen Religionen, sie ist fundamental und nicht verhandelbar, wobei man bei den Christen wegen der herausragenden Bedeutung von Jesus doch nicht ganz sicher sein kann


    „Wenn die Pferde Götter hätten, sähen sie wie Pferde aus“


    so sehe ich das auch

Ähnliche Themen

  1. Wer fühlt sich heute noch als Jugoslawe???
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 530
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:47
  2. "Das Kosovo - gestern und heute"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 16:57
  3. Drazen Petrovic wäre heute 40 Jahre geworden
    Von Metkovic im Forum Sport
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 19:41
  4. Heute Spanien-Bosnien
    Von Dobojlija im Forum Sport
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 22:25