BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 38 ErsteErste ... 24303132333435363738 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 373

Hellenischer Polytheismus Heute

Erstellt von Nikos, 14.04.2015, 16:43 Uhr · 372 Antworten · 14.542 Aufrufe

  1. #331

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    676
    wiesobarme polytheisten..die haben zuviele götter...einer von dennen lässt es sicher wieder mal drachme regnen..und wenn wir schon bei arm sind..wenn man deutsch versteht muss man nur noch hingebungsvoll und treu zu neuem herrchen sein...

  2. #332
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    trotz dieser inkognitiven frage..siehst in deinem geistlichen auge, jeden abend wie zwei fette shiptar eier über dein gesicht streicheln..dazu kannst du uns gerne berichten..aber anderfalls..wer hört dir zu?
    Ja ja beruigt dich .

  3. #333

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Übertrag des Gedankens Polytheismus - Monotheismus in die --> moderne Zeit:


    Polytheismus:
    - Parteienlandschaft
    - aufgeklärte Welt
    - Demokratie
    - etc.

    Monotheismus:
    - Gottesstaatlichkeit
    - Bildungsrückständigkeit
    - kein islamischer Staat mit einer Demokratie
    - etc.



    Könnte das stimmen?
    Gibt es im monotheokratischem Islam freiheitliche Gesellschaften?
    Gibt es im monotheokratischem Islam Demokratien?



    Übersicht: Polytheistisches Hellas - Moderne
    Historische Belege über die Entstehung der 6 Stufen

    Antike:
    Neuzeit:
    Menschenrechte: Wurzeln der Menschenrechte in der Attischen Demokratie und im Römischen Recht [1] Allgemeine Erklärung der Menschenrechte 1948 [2]
    Demokratie: Erste Demokratien der Antike:
    Attische Demokratie 461 – 322 v. Chr.
    Römische Republik 509 – 27 v. Chr. [3]
    Erste Demokratien der Neuzeit:
    USA 1787
    Polen, Frankreich 1791 [4]
    Rechtsstaatlichkeit: Erste Rechtsstaatlichkeit führte zur Attischen Demokratie und wurde dann
    weiterentwickelt zum „Römischen Recht“ ab 450 v. Chr. [5]
    Ab 1689 (Bill of Rights) blieb Rechtsstaatlichkeit die Hauptforderungder Franz. Revolution und mündete in den ersten Verfassungen: USA 1787, Polen 1791 [6]
    Säkularität: 5. und 4. vorchristliches Jahrhundert des antiken Griechenlands gelten als klassische Periode erster Säkularisierung (bis 380 n. Chr.)
    [7]
    In Europa begann die Säkularisierung mit der Aufklärung und wurde eine der Hauptforderungen der Französischen Revolution. [8]
    Rationalität: Ab 600 v. Chr.:Thales von Milet gilt als erster Philosoph und als Begründer von Philosophie und Wissenschaft überhaupt. [9] Ab 1640: Den klassischen Rationalismus lässt man üblicherweise mit René Descartes beginnen. [10]
    Humanistisches Denken: Antiker Humanismus (Griechen, Römer) ab 600 v. Chr. – 500 n. Chr.
    Der Übergang vom Theozentrismus zum Anthropozentrismus fand erstmals bereits in der Antike statt und wurde von dem griechischen Philosophen Thales von Milet 600 v. Chr. eingeleitet. [11]
    Renaissance-Humanismus ab 1450 bis heute. [12]

  4. #334
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Amphion, du hast unter Polytheismus vergessen zu schreiben:

    - Förderung der Pädophilie

  5. #335

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    676
    knabenliebe...

  6. #336
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Hohe Wahrscheinlichkeit von Zeus vergewaltigt zu werden

  7. #337
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.020
    Wir haben also festgestellt, dass mit der Einführung des Polytheismus möglicherweise einige Jünglinge geilen alten Böcken zur Verfügung gestellt werden müssten ... ich finde diese kleine Opfer kann man ihnen abverlangen, ist bestimmt auch nicht sooo viel schlimmer als nur Playstation spielen und sich mit smartphones beschäftigen.

    Immerhin bedeutet Polytheismus Frieden auf allen Ebenen ...

    Liste von Kriegen und Schlachten in der Antike ? Wikipedia

  8. #338

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Werte des polytheistischen Hellas sind die Leitkultur der Menschheit


    In Japan, Hiroshima, ist eines der schönsten Gaben des Griechen an die Menschheit außerhalb des mittelbaren hellenischen Kosmos aufgestellt. Es ist die Friedensglocke im Hiroshima-Park.

    Hierzu füge ich einige Photographiai ein, um die Schönheit und Vollkommenheit dieser Spondé (Spende),
    die von japanischer Seite mehr als dankbar angenommen und aufgestellt wurde.
    Es ist etwas unvergleichlich einmaliges, die Schönheit und Perfektion des Hellenismus in vollem Glanz verkörpernd, nun und aei (nun u. ewig).

    Überzeugt euch selbst:


    Photo: Die Friedensglocke zu Hiroshima

    -
    Photo:
    An der Friedensglocke zu Hiroshima ist ein hellenischer Text angebracht
    in den Sprachen
    - Hellenisch
    - Japanisch
    - Sanskrit

    ΓΝΩΘΙ ΣΑΥΤΟΝ


    -

    -

    -

    -

    Lasst uns einfach dankbar sein, dass wir zu diesem Kulturkreis gehören,
    aber nicht aufhören, den täglichen Schliff an uns zu verüben
    .


    Wenn die Welt meint, sich an hellenischen Idealen (z.B. Demokratie) orientieren
    zu müssen, so sollte es für den Hellenen eine Selbstverständlichkeit sein.

    Eingang der YALE-Universität


    -

    Edinburgh
    Αυτή η φωτογραφία απεικονίζει την είσοδο στο κτίριο της γραμματείας του Πανεπιστημίου Εδιμβούργου :



    -



    links: Freiheitsdenkmal New York
    rechts: das Original: Denkmal des Gottes Apoll, der der Welt das Licht und damit das Wissen gereicht, die Richtung angibt..
    .

  9. #339
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448
    Zitat Zitat von Complexicum Beitrag anzeigen
    knabenliebe...

    Mohamed läßt grüssen.

  10. #340

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    676
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Mohamed läßt grüssen.
    wie geht es dem chorknaben?

Ähnliche Themen

  1. Wer fühlt sich heute noch als Jugoslawe???
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 530
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:47
  2. "Das Kosovo - gestern und heute"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 16:57
  3. Drazen Petrovic wäre heute 40 Jahre geworden
    Von Metkovic im Forum Sport
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 19:41
  4. Heute Spanien-Bosnien
    Von Dobojlija im Forum Sport
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 22:25