BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 7891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 131

Helme des Altertums

Erstellt von Theodisk, 03.07.2010, 18:51 Uhr · 130 Antworten · 25.452 Aufrufe

  1. #101
    Lance Uppercut
    Mir gefallen die Helme im Mittelalter besser.
    Von denen aus dem Altertum gefällt mir am besten die Helme aus Sparta.
    Dieser aber sieht immer noch am besten aus:

  2. #102
    Avatar von PokerFace

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    4.163
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Wo auf dem Balkan wurden die Helme gefunden ?
    1. Rumänien, Kreis Prahova, Poiana Coţofeneşti
    2. Rumänien, Kreis Tulcea, Agighiol

  3. #103
    Avatar von PokerFace

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    4.163
    Noch ein dakischer, aus Rumänien, Kreis Iaşi, Cucuteni-Băiceni




    Der hier wurde in der nähe des Eisernes Tor ? Wikipedia gefunden:




    2 Helme aus dem Kreis Teleorman, Peretu







    Noch ein Bild vom Helm aus Coţofeneşti:


  4. #104
    Avatar von PokerFace

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    4.163
    Keltischer Helm. Gefunden in Rumänien, Kreis Satu Mare, Ciumeşti


  5. #105
    Theodisk
    So jetzt noch ein paar Helme die ich favorisiere, zur Abwechslung mal von meinen Vorfahren :icon_smile:.

    Ein keltischer Helm die gallischer Krieger aus dem ersten Jahrhundert n. Chr. trugen. An der Spitze wurde Pferdehaar befestigt:



    Ein keltischer Helm aus der mittleren La-Téne-Zeit. Er wurde vorwiegend von Alpenkelten verwendet. An der Spitze wurde Pferdehaar befestigt:




    Ein keltischer Montefortino Helm aus dem 4. Jahrhundert vor Christus. Dieser Helm wurde von römischen Schmieden kopiert und weiterentwickelt. Auf diesem Grundtyp bauen die späteren typisch römisch-kaiserlichen Helme auf, die zur Grundaustattung der römischen Legionäre gehörten:



    Ein germanischer Spangenhelm, der Ähnlichkeit mit den keltischen Helmen hat, lediglich bilden das Nasal, die leicht konische Form und die aufgenieteten Verstärkungen den Unterschied.

    Die Wangenlappen sind bei diesem Helm aus Leder, waren meistens aber aus Metall.

    Er wurde auch von Kelten getragen, die sich den germanischen Großstämmen wie Alamannen und Franken anschlossen:




    Noch ein germanischer Spangenhelm, den ein Typ selbst geschmiedet hat:




    Ein angelsächsischer Helm (Typ Coppergate) aus dem 8. Jahrhundert nach Christus:




  6. #106
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von El_Aguila Beitrag anzeigen
    haha wir illyrer waren halt schon was besonderes :icon_smile: mathematik handel und krieger zu gleich! und auch die literatur war uns nicht fremd genau wie das führen riesiger reicher wie das römische


    Naja die deutschen sind heuzutage sehr arrogant vergessen aber dass sie ohne den balkan nie soweit wären! was wäre deutschland ohne mathematik !
    Du solltest dann schon Griechenland davor setzen, denn Albanien hat Deutschland weder gebraucht, noch hätte nutzen können, denn so viel an Mathe, Philosophie, Literatur, Handel und "Weltmacht" hatte Albanien noch nie, um übhaupt bei uns in Erwähnung zu treten. Sonst immer auf die Griechen meckern und runter putzen, aber wenn es heißt anzugeben, werden sie vorgeschickt. Greichenland ist ein Gebiet mit uralter Kultur und Wissen, da hat der Rest des "Balkans" noch in seinen Slums gesteckt.

    Du nennst Theo arrogant, dann lese mal deine Texte. Wenn dann sollte man Arroganz nicht mit Wissen verwechseln.

  7. #107
    Opala
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Du solltest dann schon Griechenland davor setzen, denn Albanien hat Deutschland weder gebraucht, noch hätte nutzen können, denn so viel an Mathe, Philosophie, Literatur, Handel und "Weltmacht" hatte Albanien noch nie, um übhaupt bei uns in Erwähnung zu treten. Sonst immer auf die Griechen meckern und runter putzen, aber wenn es heißt anzugeben, werden sie vorgeschickt. Greichenland ist ein Gebiet mit uralter Kultur und Wissen, da hat der Rest des "Balkans" noch in seinen Slums gesteckt.

    Du nennst Theo arrogant, dann lese mal deine Texte. Wenn dann sollte man Arroganz nicht mit Wissen verwechseln.
    Jetzt mal halblang Schwester genau wegen solchen Texten heißt es dann mal wieder :"ööhh die Arroganten Griechen".

    Fast Alle Völker am Balkan haben ihre eigene und Stolze Geschichte deswegen sind aussagen von dir wie :

    da hat der Rest des "Balkans" noch in seinen Slums gesteckt.
    einfach nur respektlos und unangebracht.

    Zu den illyrern:

    Meiner meinung nach waren die Illyrer eine Alte Hochkultur .
    Sie hatten die allerersten schnellsten Schiffe (Lemben) der Welt, Konstantin der Große, Diokletian, Justinian, Probus, Markus Aurelius, Augustus alles Römischen Kaiser die Illyrer waren.

    Die Illyrer zu unterwerfen daran haben sich einige Große Völker die Zähne ausgebissen(Römer,Hellenen(Sie konnten sie zwar in wichtigen Schlachten schlagen doch weder Phillipos noch Alexandros konnten sie in das Hellenische Reich eingliedern) und später auch die Osmanen welche 25 Jahre brauchten um Albanien zu erobern.

    Wen man dan noch ihren Namen vergleicht(I-liret = "die Freien") ich finde das sagt so einiges über sie aus.

  8. #108
    Avatar von AGRON

    Registriert seit
    13.11.2005
    Beiträge
    944
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Jetzt mal halblang Schwester genau wegen solchen Texten heißt es dann mal wieder :"ööhh die Arroganten Griechen".

    Fast Alle Völker am Balkan haben ihre eigene und Stolze Geschichte deswegen sind aussagen von dir wie :


    einfach nur respektlos und unangebracht.

    Zu den illyrern:

    Meiner meinung nach waren die Illyrer eine Alte Hochkultur .
    Sie hatten die allerersten schnellsten Schiffe (Lemben) der Welt, Konstantin der Große, Diokletian, Justinian, Probus, Markus Aurelius, Augustus alles Römischen Kaisern die Illyrer waren.

    Die Illyrer zu unterwerfen daran haben sich einige Große Völker die Zähne ausgebissen(Römer,Hellenen(Sie konnten sie zwar in wichtigen Schlachten schlagen doch weder Phillipos noch Alexandros konnten sie in das Hellenische Reich eingliedern) und später auch die Osmanen welche 25 Jahre brauchten um Albanien zu erobern.

    Wen man dan noch ihren Namen vergleicht(I-liret = "die Freien") ich finde das sagt so einiges über sie aus.

  9. #109
    Carlito
    Saladins Helm


  10. #110
    Theodisk
    Zitat Zitat von Gökhan Beitrag anzeigen
    Saladins Helm

    Wie alt ist dieser Helm?