BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 45 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 445

Herkunft der Hellenen

Erstellt von Friedrich der Große, 30.01.2012, 12:44 Uhr · 444 Antworten · 21.546 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Die Hellenen waren schon immer auf natürliche Weise verbunden. Auch wenn sie nicht in einem Staat lebten und oft Feinde waren, sprachen sie dennoch eine gemeinsame Sprache, und das hat sie verbunden. Es herrschte immer ein Selbstverständnis, dass es die gab, die die selbe Sprache sprachen wie man selbst, und alle anderen, die "Barbaren".
    Wie du bereits sagtest, die Hellenen waren "eigentlich" nur Sprachlich verbunden. Ansonsten sah man seine "Nachbarn" eigentlich nicht gerne z.B waren die Spartaner sehr unbeliebt gewesen! Aber als es um das Land ging, das von den Persern damals bedroht wurde, haben sich alle Hellenischen Stämme zusammengeschlossen und zusammengehalten....(Leonidas und die 300 Palikaria...

  2. #92

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Jetzt mal ehrlich die meisten sind nur neidisch auf die Griechen.

  3. #93

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Wie du bereits sagtest, die Hellenen waren "eigentlich" nur Sprachlich verbunden. Ansonsten sah man seine "Nachbarn" eigentlich nicht gerne z.B waren die Spartaner sehr unbeliebt gewesen! Aber als es um das Land ging, das von den Persern damals bedroht wurde, haben sich alle Hellenischen Stämme zusammengeschlossen und zusammengehalten....(Leonidas und die 300 Palikaria...
    Genau. Wahrscheinlich war die "nicht-hellenischsprachige Welt" für sie sowas wie ne andere Welt.

  4. #94
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Dodon Beitrag anzeigen
    hast du deine Tage?
    ..........iq von einer fliege...

  5. #95
    economicos
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ehrlich die meisten sind nur neidisch auf die Griechen.
    Was ich eigentlich nicht verstehe, jeder Mensch kann auf seine Nationalität stolz sein egal was für eine Vergangheit oder Gegenwart man hat, sogar die Deutschen trotz der Vergangenheit.

  6. #96
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Genau. Wahrscheinlich war die "nicht-hellenischsprachige Welt" für sie sowas wie ne andere Welt.
    Aber ob du es glaubst oder nicht, heute ist es immer noch so (klar nicht so wie früher) aber z.B ich komme aus Kozani das liegt bei Thessalonki...wir sagen auch das die Athener arrogant sind (sorry jungs).....also ich denke, wir sind vielleicht doch die nachfahren .....

  7. #97
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Wie du bereits sagtest, die Hellenen waren "eigentlich" nur Sprachlich verbunden. Ansonsten sah man seine "Nachbarn" eigentlich nicht gerne z.B waren die Spartaner sehr unbeliebt gewesen! Aber als es um das Land ging, das von den Persern damals bedroht wurde, haben sich alle Hellenischen Stämme zusammengeschlossen und zusammengehalten....(Leonidas und die 300 Palikaria...
    Ja genau, aber da gibt es wieder die Makedonen, die mal da und dort gewesen sind. Je nachdem der Lage halt

    Und nicht vergessen, als die Makedonen zum großen Schlag ausholten, verbündeten sich die Hellenen gegen die Makedonen.

    Der Rest ist ja bekannt. In manchen Schriften wird dies auch als der Niedergang der griechischen Geschichte und Freiheit bezeichnet, außer im BF

  8. #98

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja genau, aber da gibt es wieder die Makedonen, die mal da und dort gewesen sind. Je nachdem der Lage halt

    Und nicht vergessen, als die Makedonen zum großen Schlag ausholten, verbündeten sich die Hellenen gegen die Makedonen.

    Der Rest ist ja bekannt. In manchen Schriften wird dies auch als der Niedergang der griechischen Geschichte und Freiheit bezeichnet, außer im BF
    Und dann blühte die griechische Kultur wieder auf weil Makedonen auch hellenen waren.

  9. #99
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja genau, aber da gibt es wieder die Makedonen, die mal da und dort gewesen sind. Je nachdem der Lage halt

    Und nicht vergessen, als die Makedonen zum großen Schlag ausholten, verbündeten sich die Hellenen gegen die Makedonen.

    Der Rest ist ja bekannt. In manchen Schriften wird dies auch als der Niedergang der griechischen Geschichte und Freiheit bezeichnet, außer im BF
    Vollidiot für die ewigkeit.
    Keine ahnung...aber nur scheiße posten.

  10. #100
    economicos
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Und dann blühte die griechische Kultur wieder auf weil Makedonen auch hellenen waren.
    Ich weiß nur, dass der berühmteste Makedone (Alexander) mit den anderen hellenischen Stämme das Hellenismus verbreitete, auch wenn es zunächst Machtprobleme zwischen den einzelnen Stämme gab.

Seite 10 von 45 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Die Hellenen strengen sich unglaublich an"
    Von H3llas im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 14:00
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 06:39
  3. DIE antiken hellenen, die gründer der modernen
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 09:26