BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 45 ErsteErste ... 1925262728293031323339 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 445

Herkunft der Hellenen

Erstellt von Friedrich der Große, 30.01.2012, 12:44 Uhr · 444 Antworten · 21.562 Aufrufe

  1. #281

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Dodon Beitrag anzeigen
    hör doch auf dich von deiner besten Seite zu zeigen
    Zitat Zitat von Dodon Beitrag anzeigen
    nein ich habe keine Komplexe bin nur ein Realist







    gleich 3 dumme Beiträge auf einmal
    du hässliche kleine Intelligenzbestie geh verkrieche dich in dein Loch aus dem du gekommen bist

  2. #282
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Dodon Beitrag anzeigen
    schon wieder so ein Einstein

    die albanische Sprache ist älter als die griechische
    und ist nach dem baskischen die älteste Sprache Europas
    und ist eine indogermanische Ur-Sprache
    hätten die griechen sich nicht die mühe gemacht (ilyrer) zu erwähnen, würdes du heute ein stolzer türke,serbe,kroate (je nach religion) sein .

  3. #283
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    dieses Loch von dem ich her komme kannst du stinkender abschaum nur davon träumen.
    Aus dem Loch aus dem ich komme steckt eine glohreiche Geschichte die bis zu heutige Zeit existiert.

    Betrachte deine ungewaschene Fresse erst im Spiegel bevor du über meine Kultur redest. Du Lackaffe
    Bleb locker re....noch VW und du bist dran....den ton gamas...!

  4. #284

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    969
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    hätten die griechen sich nicht die mühe gemacht euch zu erwähnen, würdes du nicht mal wissen was albaner sind.
    ja danke dafür liebe Griechen

  5. #285

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Dodon Beitrag anzeigen
    ich kenne die Geschichte meines Volkes nur zu gut und die der Hellenen anscheinend auch besser als ihr



    Ursprung und Entwicklung des Albanischen

    Das Albanische ist eine indogermanische Sprache, daher mit den meisten Sprachen Europas verwandt. Die Zugehörigkeit des Albanischen zur indogermanischen Sprachfamilie wurde vom deutschen Sprachwissenschaftler Franz Bopp (1791-1867) schon im Jahre 1854 festgestellt. Gleichzeitig muss hinzugefügt werden, dass das Albanische keine engere genetische Verwandtschaft mit anderen Sprachen der indogermanischen Familie aufweist. Es handelt sich also um einen Sprachzweig für sich.

    also wir fassen zusammen die Albanische Sprache bildet einen eigenen Zweig im Stammbaum und ist eine indoeuropäische Ur-Sprache

    schön gemahlt, im Kindergarten???

  6. #286
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    schön gemahlt, im Kindergarten???
    Das müssen die in der Schule malen...

  7. #287

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    969
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    schön gemahlt, im Kindergarten???
    schreib erst mal in ganzen Sätzen damit man dich auch versteht

  8. #288

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    hätten die griechen sich nicht die mühe gemacht (ilyrer) zu erwähnen, würdes du heute ein stolzer türke,serbe,kroate (je nach religion) sein .

    du verlangst aber auch viel. Meinst du er weisst dass jetzt.Pass auf der kommt mit was handgemahlenes aus dem Kindergarten

  9. #289
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.022
    Zitat Zitat von Dodon Beitrag anzeigen
    ich kenne die Geschichte meines Volkes nur zu gut und die der Hellenen anscheinend auch besser als ihr



    Ursprung und Entwicklung des Albanischen

    Das Albanische ist eine indogermanische Sprache, daher mit den meisten Sprachen Europas verwandt. Die Zugehörigkeit des Albanischen zur indogermanischen Sprachfamilie wurde vom deutschen Sprachwissenschaftler Franz Bopp (1791-1867) schon im Jahre 1854 festgestellt. Gleichzeitig muss hinzugefügt werden, dass das Albanische keine engere genetische Verwandtschaft mit anderen Sprachen der indogermanischen Familie aufweist. Es handelt sich also um einen Sprachzweig für sich.

    also wir fassen zusammen die Albanische Sprache bildet einen eigenen Zweig im Stammbaum und ist eine indoeuropäische Ur-Sprache
    Dieses Bild ist großer schwachsinn. Wo ist der Unterschied zwischen Hellenic und Greek?
    Die albanische Sprache entwickelte sich vorallem aus dem lateinischen, aber auch aus dem griechischen sowohl auch illyrisch und thrakisch.

    Du sprichst ständig von indoeuropäischer Ursprache. Es gibt nur EINE indogermanische Ursprache. Was du meinst ist eine indogermanische Sprache, dazu gehören auch griechisch, etc...

    Griechisch entwickelte sich vorallem aus der mykenischen Zeit und das ist weitaus länger her als die älteste protokollierte albanische Sprache.

    Sei ruhig stolz auf dein Land, aber red es dir nicht größer als es ist.

  10. #290

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Dodon gibs auf du hast eh keine Chance.

Ähnliche Themen

  1. "Die Hellenen strengen sich unglaublich an"
    Von H3llas im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 14:00
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 06:39
  3. DIE antiken hellenen, die gründer der modernen
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 09:26