BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 45 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 445

Herkunft der Hellenen

Erstellt von Friedrich der Große, 30.01.2012, 12:44 Uhr · 444 Antworten · 21.580 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Hellenen sind griechen...und zoran ist ein idiot.
    Wissenschaftlich bewiesen.

    Аρχеλαος, Μακεδоν τὸ γеνος...
    Diodorus Siculus 18.37.3

    After the murder of Perdiccas, Attalus, who had the command of the fleet, was waiting at Pelusium; but when he learned of the murder of his wife and of Perdiccas, he set sail and came to Tyre with the fleet. 4 The commandant of the garrison of that city, Archelaüs, who was a Macedonian by race, welcomed Attalus and surrendered the city to him and also the funds that had been given him by Perdiccas for safe-keeping and had now been honourably repaid, being in amount eight hundred talents. Attalus remained in Tyre, receiving those of the friends of Perdiccas who escaped in safety from the camp before Memphis.19

    LacusCurtius ? Diodorus Siculus ? Book XVIII Chapters 26?47


    Wie gut das nicht nur die Antiken Griechen der selben Meinung sind wie ich, und die Makedonen nicht als ethnische Griechen sehen, auch die alten Römer (oder war er doch Grieche?) dachten exakt das selbe


    Also was bedeutet Hellene???

  2. #52
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Аρχеλαος, Μακεδоν τὸ γеνος...
    Diodorus Siculus 18.37.3

    After the murder of Perdiccas, Attalus, who had the command of the fleet, was waiting at Pelusium; but when he learned of the murder of his wife and of Perdiccas, he set sail and came to Tyre with the fleet. 4 The commandant of the garrison of that city, Archelaüs, who was a Macedonian by race, welcomed Attalus and surrendered the city to him and also the funds that had been given him by Perdiccas for safe-keeping and had now been honourably repaid, being in amount eight hundred talents. Attalus remained in Tyre, receiving those of the friends of Perdiccas who escaped in safety from the camp before Memphis.19

    LacusCurtius ? Diodorus Siculus ? Book XVIII Chapters 26?47


    Wie gut das nicht nur die Antiken Griechen der selben Meinung sind wie ich, und die Makedonen nicht als ethnische Griechen sehen, auch die alten Römer (oder war er doch Grieche?) dachten exakt das selbe


    Also was bedeutet Hellene???
    google mal nach diodorus siculus

  3. #53
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    google mal nach diodorus siculus
    Musst nur dem Link folgen:

    LacusCurtius ? Diodorus Siculus ? Book XVIII Chapters 26?47

  4. #54
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Das ist doch ein Artikel von einem Nazi?
    Ich les ihn mir gar nicht erst durch.
    Es gibt kein überlegenes volk.
    wenn das so ist, dann solltet ihr den scheiß einfach ignorieren oder einen mod bitten den thread zu schließen.

  5. #55
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    und was macht hellenen jetzt besser als den rest der menschheit?
    egal wie toll sie alle doch waren, beim kacken sieht jeder blöd aus.
    wir haben eine spezielle art wie wir sitzen...


  6. #56
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    wir haben eine spezielle art wie wir sitzen...

    ach quatsch, so sitz ich auch

  7. #57
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Nee, das stimmt nicht.

    Έλληνας hat mit ήλιος nichts zu tun.




    Hippokrates
    es gibt viele theorien was das wort ''hellenen'', ''elines'', ''hellen''. etc. bedeutet.

    eines davon ist ein stamm aus griechenland. die sich so nannten. und irgendwie später dieser name übernohmen wurde für das griechischsprechende gebiete wo hellenen lebten.

    alle menschen die diese sprache sprachen, die kultur auslebten wurden als hellenen bezeichnet. alles was nicht hellenisch war waren barabaren. das wort barbaren war damals nicht im negativen sinne wie heute. damals nannte man die menschen barbaren die man sprachlich nicht verstanden hat.


    in der ''mythologia'' gibt es eine andere sage..

    das die hellenen, nicht aus dieser erde stammten...helios zog mit seinen waagen durch den himmel.. und brachte die ersten hellenen auf der erde.

    seine 3 töchter (die 3 eliaden) haben sich heimlich den waagen des vaters helios genommen und sind auf der erde abgestürzt, dabei wurde der bruder phaeton tötlich verunglückt. aus strafe dafür wurden die töchter auf der erde verbannt und als bäume umgewandelt.

  8. #58
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.536
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Black Athena: The Fabrication of Ancient Greece

    Examines the claims of Professor Martin Bernal who questions the assumption of the Europeans of our civilization placing instead the black Egyptians and Phoenicians at the center of the West’s origins.
    Black Athena examines Cornell Professor Martin Bernal’s iconoclastic study of the African origins of Greek civilization and the explosive academic debate it provoked.
    This film offers a balanced, scholarly introduction to the disputes surrounding multiculturalism, political correctness and Afrocentric curricula sweeping college campuses today.
    In his book Black Athena, Prof. Bernal convincingly indicts 19th-century scholars for constructing a racist “cult of Greece” based upon a purely Aryan origin for Western culture. He accuses these classicists of suppressing the numerous connections between African and Near Eastern cultures and early Greek myth and art.
    Leading classical scholars, on the other hand, contend that Bernal, like the 19th-century classicists he attacks, uses evidence selectively, uncritically and ahistorically to support his own Afrocentric agenda.
    They argue that cultural diffusion alone can’t account for the distinctive achievements of the Greeks during the Classical Period. Black Athena can help students begin to distinguish between sound scholarship and cultural bias – whether inherited from the past or imposed by the present.

    Black Athena: The Fabrication of Ancient Greece | Watch Free Documentary Online


    und bist ein zigeunerasiatischermongole.

  9. #59

    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    969


  10. #60
    economicos
    Zitat Zitat von Dodon Beitrag anzeigen

    Der Typ muss es natürlich wissen =)

    Ich kann also bald das "N-Wort" sagen? Weil wir Afrikaner sind?°^^

Seite 6 von 45 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Die Hellenen strengen sich unglaublich an"
    Von H3llas im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 14:00
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 06:39
  3. DIE antiken hellenen, die gründer der modernen
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 09:26