BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59

Hinter der Maske...

Erstellt von Stevan, 11.11.2004, 18:14 Uhr · 58 Antworten · 3.089 Aufrufe

  1. #31
    Adriano
    Es ist einmal Tatsache, dass das heutige Europa aus den Trümmern der Antike durch das Christentum geschaffen wurde. Man müsste die Zeit 2000 Jahre zurückdrehen und von vorne beginnen, wenn man etwas anderes will. Der ganze Humanismus ist aus dem Gebot der christlichen Nächstenliebe entstanden.Ja selbst die Atheisten sind christlich geprägt.

  2. #32

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671

    hier zählen allgemein angewandte richtlinien der zivilisierten welt. homo ist normal, sodomie und kinder ficken verboten. ende der geschichte.
    Laut Mehrheit der Menschlichen Zivilisationen die wir haben auf dieser welt ist homo nicht normal, homo ist nur für die mehrheit der EUROFAGS normal.
    Man könnte auch sagen mit einem großen teil der EUROFAGS stimmt etwas nicht, da sie es für normal halten.

    nö, sie kämpfen dafür als normale menschen anerkannt zu werden und da du in diesem fall eine straftat unterstützst bist du jemand, der aktiv diskriminiert. das einzige gift für den balkan sind gehirnamputierte kinder wie du, die bei allem gewalt als die einzige lösung sehen. genau deswegen gibt es auch kein vorwärtskommen auf dem balkan.
    Das sind sie aber nicht, sie sind nicht normal. Sie sind menschen aber sie sind nicht normal, genauso wenig wie jemand der drei füße statt zwei hat normal ist.

    bla bla bla bosanac. ja, siehst du richtig. du willst deine religion als politik einführen, das zeichnet fanatiker immer aus, wie bei den islamisten. glup si stvarno ko kurac.
    ich will in der politik mehr rechte für meine religion einführen nicht meine religion in die politik denn ich will keinen gottesstaat sowie ihr islamisten es wollt.

    als ich dir vorwarf du würdest schwule diskriminieren, weil du sie als unmenschlich bezeichnest, sagtest du "nein, es ist mein demokratisches recht" und nun mache ich einfach mal testweise das selbe und ich soll dann diskriminierend sein? du beweist hier nur was für ein idiot du bist.
    ich sagte ja bereits es ist ja dein recht uns als gestört anzusehen obwohl du dich mit diesem vergleich nur lächerlich machst. Du selber aber hast behauptet du würdest niemanden diskriminieren als ich dir vorwarf das du leute wie mich diskriminierst hast du einfach mit "ihr seid geistesgestört" geantwortet, aber diesen zusammenhang kann ein dummer bosanac nicht erkennen.

    außerdem würde ich es nicht befürworten wenn eine gruppe gehirnamputiertet gläubige zusammenprügelt, dies hast du im fall der schwulen getan. das ist der unterschied zwischen diskriminieren und nicht-diskriminieren. ich würde auch nicht in einem forum hetzen, wie du es tust.
    Ich fand es gut, das der homo-aufstand niedergeprügelt wurde aber nicht weil sie homo sind sondern weil sie ne demonstration gemacht haben, weil sie gift in den geist der menschen streuen wollten, einen homosexuellen grundlos auf der strasse zu verprügeln würde ich natürlich verurteilen.

    du beweist durch deine intoleranz, dass du eh keine würde hast.
    Du hast keine ahnung bosanac, tolerieren heißt andere zu dulden nicht sie für normal und o.k zu halten, ich dulde die homosexuellen solange sie nicht versuchen ihr gift in den menschlichen geist zu streuen.


    antwort siehe oben. mensch und mensch geht. tier und mensch nicht, eigentlich selbst für dich recht einfach zu begreifen. was willst du mir mit dem promillen-beispiel der zwei pimmel sagen? merkst du den kindergartenscheiß nicht selber?
    Wieso geht mensch und mensch und tier und tier nicht, hast du dafür eine begründung ausser das die mehrheit der EUROFAGS das so für normal hält?

    nein er wurde nur weggemacht weil er halt eine andere gruppe diskriminieren wollte und nicht weil er selber gläubig war. du begreifst den unterschied nicht.
    er wurde weggemacht aufgrund seiner überzeugung und seinen werten. er hat aber selber betont das er nie homosexuelle unterdrücken und diskrimnieren würde. Er hält es einfach nur für sünde.

    1. unwichtig wo der islam zu hause ist. les dir noch mal die verfassungen von demokratischen staaten durch. nennt sich religionsfreiheit.
    Es ist nicht unwichtig wo der islam zu hause ist, die religionsfreiheit der moslems wird ja auch nicht angezweifelt von mir, aber den islam in europa auf die selbe stufe zu stellen wie das christentum geht viel zu weit und ist falsch.

    2. mir wäre es egal, aber es gilt alle oder keiner. es kann nicht jemanden ein kopftuch stören, aber das kreuz an der wand nicht. ganz einfach. von was für einem moralverfall redest du? hast du schon vergessen aus welchem land du kommst??? schau dir doch die "moral" deiner geistlichen in deiner heimat an, dann reden wir weiter.
    doch das kann es, denn der islam ist etwas fremdes hier, und auch das kopftuch!!! das kreuz und das christentum nicht, die moslems haben sich zu integrieren umgekehrt darf eine christin auch nicht unverschleiert in einem moslemland herumlaufen, in der islamischen welt haben christen gar keine rechte, hier haben die moslems alle rechte womit ich auch einverstanden bin, aber es kann nicht sein das der islam auf die selbe rechtliche und politische stufe wie das christentum gesetzt wird. Moslems haben sich in europa und allgemein in christlichen länder anzupassen und sollen froh sein das sie hier frei ihre religion praktizieren dürfen, das dürfen christen in islamischen ländern nicht, in islamischen ländern werden christen sogar das recht auf leben abgesprochen.


    ein dummbolzen, der krampfhaft auf die nationale eben geht begreift vieles nicht. du bist ein wunderbares beispiel. religion verboten? wo? ausgegrenzt? ich sehe keine geschlossene kirche oder ähnliches.
    Verboten und ausgeschlossen aus dem öffentlichen leben.

  3. #33
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Laut Mehrheit der Menschlichen Zivilisationen die wir haben auf dieser welt ist homo nicht normal, homo ist nur für die mehrheit der EUROFAGS normal.
    Man könnte auch sagen mit einem großen teil der EUROFAGS stimmt etwas nicht, da sie es für normal halten.
    oder die europäer sind einfach weiter und entwickelter. ansichtssache. der rest der welt juckt mich nicht, vor allem nicht arabische länder zum beispiel.

    Das sind sie aber nicht, sie sind nicht normal. Sie sind menschen aber sie sind nicht normal, genauso wenig wie jemand der drei füße statt zwei hat normal ist.
    sache der toleranz. ich höre auf mich, du auf deine religion. für mich ist jemand, der sich von einem buch leiten ist auch seltsam, aber deswegen noch lange nicht annormal oder sogar diskriminierungswürdig.

    ich will in der politik mehr rechte für meine religion einführen nicht meine religion in die politik denn ich will keinen gottesstaat sowie ihr islamisten es wollt.
    wer sind denn "wir islamisten" du dummes stück scheiße? willst du auf bosnien hinaus. diese thema kannst du gern haben, aber es wird genau so böse für dich enden wie für deine gleichgesinnten im politikforum. schwachkopf, der an gehirnamputierten-propaganda glaubt.

    ich sagte ja bereits es ist ja dein recht uns als gestört anzusehen obwohl du dich mit diesem vergleich nur lächerlich machst. Du selber aber hast behauptet du würdest niemanden diskriminieren als ich dir vorwarf das du leute wie mich diskriminierst hast du einfach mit "ihr seid geistesgestört" geantwortet, aber diesen zusammenhang kann ein dummer bosanac nicht erkennen.
    richtig, leute, die einem homo, nur wegen seiner sexuellen neigung ein paar in die fresse geben wollen sind für mich nicht lebenswerte kreaturen.

    Ich fand es gut, das der homo-aufstand niedergeprügelt wurde aber nicht weil sie homo sind sondern weil sie ne demonstration gemacht haben, weil sie gift in den geist der menschen streuen wollten, einen homosexuellen grundlos auf der strasse zu verprügeln würde ich natürlich verurteilen.
    das war grundloses verprügeln. sie wollen nur die gleichen rechte haben und gehen deswegen auf die strasse. totschweigen war bei den bekackten kommunisten, jetzt muss sich selbst serbien mal der realität stellen.

    Du hast keine ahnung bosanac, tolerieren heißt andere zu dulden nicht sie für normal und o.k zu halten, ich dulde die homosexuellen solange sie nicht versuchen ihr gift in den menschlichen geist zu streuen.
    du duldest sie nur so lange, so lange sie es in dunklen kammern machen. das ist diskriminieren. sie können genau so öffentlich leben wie wir heteros.

    Wieso geht mensch und mensch und tier und tier nicht, hast du dafür eine begründung ausser das die mehrheit der EUROFAGS das so für normal hält?
    die natur hat mensche und tier gemacht und sieht keine vermischung vor. die homosexualität kommt selbst bei tieren vor, ist also wohl in einem kleinen anteil von der natur so gedacht worden.

    er wurde weggemacht aufgrund seiner überzeugung und seinen werten. er hat aber selber betont das er nie homosexuelle unterdrücken und diskrimnieren würde. Er hält es einfach nur für sünde.
    damit hetzt er, indem er es öffentlich als sünde darstellt. ganz einfach. keine christlichen fanatiker mehr in europa, die hatte manb lange genug.

    Es ist nicht unwichtig wo der islam zu hause ist, die religionsfreiheit der moslems wird ja auch nicht angezweifelt von mir, aber den islam in europa auf die selbe stufe zu stellen wie das christentum geht viel zu weit und ist falsch.
    aber ihr grundrecht. fertig.

    doch das kann es, denn der islam ist etwas fremdes hier, und auch das kopftuch!!! das kreuz und das christentum nicht, die moslems haben sich zu integrieren umgekehrt darf eine christin auch nicht unverschleiert in einem moslemland herumlaufen, in der islamischen welt haben christen gar keine rechte, hier haben die moslems alle rechte womit ich auch einverstanden bin, aber es kann nicht sein das der islam auf die selbe rechtliche und politische stufe wie das christentum gesetzt wird. Moslems haben sich in europa und allgemein in christlichen länder anzupassen und sollen froh sein das sie hier frei ihre religion praktizieren dürfen, das dürfen christen in islamischen ländern nicht, in islamischen ländern werden christen sogar das recht auf leben abgesprochen.
    und dafür verachtet sie die zivilisierte welt. also entweder wollen wir langsam auf die selbe stufe wie sie oder wir sind demokratisch, ganz einfach.

    Verboten und ausgeschlossen aus dem öffentlichen leben.
    schwachsinn. sie ist wahrscheinlich nicht mehr allesbestimmend wie du es willst und das ist auch gut so.

  4. #34
    Adriano
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    die natur hat mensche und tier gemacht und sieht keine vermischung vor. die homosexualität kommt selbst bei tieren vor, ist also wohl in einem kleinen anteil von der natur so gedacht worden.
    Dieses Argument ist ein Witz. Inzest kommt auch bei Tieren vor und beim Menschen ist das nicht normal. Das ist doch pervers die eigene Mutter oder den Vater zu besteigen. Mein Hund besteigt sogar gelegentlich den Regenschirmständer.

  5. #35
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von Adriano
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    die natur hat mensche und tier gemacht und sieht keine vermischung vor. die homosexualität kommt selbst bei tieren vor, ist also wohl in einem kleinen anteil von der natur so gedacht worden.
    Dieses Argument ist ein Witz. Inzest kommt auch bei Tieren vor und beim Menschen ist das nicht normal. Das ist doch pervers die eigene Mutter oder den Vater zu besteigen. Mein Hund besteigt sogar gelegentlich den Regenschirmständer.
    es geht einfach darum, dass man homosexualität nicht mit sodomie vergleichen kann.

  6. #36
    Avatar von Veliki_Dzon

    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    880
    es geht einfach darum, dass man homosexualität nicht mit sodomie vergleichen kann.
    Beides gehört in die Kategorie "Abnormales Sexualverhalten"

    Es gibt nur eine Lösung bei Homosexuellen und das ihre Therapie. Das sag ich nicht weil ich sie hasse sondern auch sie als meine Nächsten ansehe, auch wenn sie Schwuchteln sind.
    Wenn sie aber auch weiterhin meine Nächsten bleiben sollen dann ist eine Therapie fällig.
    Es gibt bestimmte kirchliche Programme, die kranken Schwulen zu einer neuen sexuellen Orientierung verhelfen. Da könnte man ja anfangen

    Sa vErom u Boga i hrvatskoga Sloga

  7. #37
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von Veliki_Dzon
    es geht einfach darum, dass man homosexualität nicht mit sodomie vergleichen kann.
    Beides gehört in die Kategorie "Abnormales Sexualverhalten"

    Es gibt nur eine Lösung bei Homosexuellen und das ihre Therapie. Das sag ich nicht weil ich sie hasse sondern auch sie als meine Nächsten ansehe, auch wenn sie Schwuchteln sind.
    Wenn sie aber auch weiterhin meine Nächsten bleiben sollen dann ist eine Therapie fällig.
    Es gibt bestimmte kirchliche Programme, die kranken Schwulen zu einer neuen sexuellen Orientierung verhelfen. Da könnte man ja anfangen

    Sa vErom u Boga i hrvatskoga Sloga
    es gibt zwar fälle wo homosexualität nach extremen erlebnissen erst auftaucht, der rest jedoch ist angeboren, also wirds auch nix mit der therapie. wenn ein mann bei einem anderen ein rohr kriegt, dann kriegt er es halt, da kannst drehen und wenden wie du willst

  8. #38

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    oder die europäer sind einfach weiter und entwickelter. ansichtssache. der rest der welt juckt mich nicht, vor allem nicht arabische länder zum beispiel.
    Gesellschaftlichstrukturell Hinterbliebener und Rücketnwickelter. Wie im Steinzeitalter, als es noch normal war das jeder jeden fickt. Der Rest der WElt ist aber 5/8 der welt, arabische länder sind grausam und scheisse, weil sie menschen umbringen, ich bin ja uch nicht dafür homos zu steinigen nur weil sie homo sind.

    sache der toleranz. ich höre auf mich, du auf deine religion. für mich ist jemand, der sich von einem buch leiten ist auch seltsam, aber deswegen noch lange nicht annormal oder sogar diskriminierungswürdig.
    Ich höre auf mich und auf meine religion. Du hörst nur auf dich bzw. was sie dir eingeredet haben. Toleranz heißt einfach nur dulden, andere zu dulden.
    Das Homos abnormal sind, liegt doch auf der hand. Die Natur stattete den menschen mit einem fortpflanzungstrieb aus, damit er seine art erhält, bei homos ist da fehlgeleitet. Also ist es abnormal.

    wer sind denn "wir islamisten" du dummes stück scheiße? willst du auf bosnien hinaus. diese thema kannst du gern haben, aber es wird genau so böse für dich enden wie für deine gleichgesinnten im politikforum. schwachkopf, der an gehirnamputierten-propaganda glaubt.
    Mit Islamisten sind alija und seine leute gemeint, also ihr bosnjakos. Stück Scheisse, kannst du deinen Vater nennen. Du Wixer!

    richtig, leute, die einem homo, nur wegen seiner sexuellen neigung ein paar in die fresse geben wollen sind für mich nicht lebenswerte kreaturen.
    Nichtlebenswerte kreaturen, das ist ja auch viel zu radikal ausgedrückt, aber homos zu schlagen nur weil sie homos sind halte ich für falsch.

    das war grundloses verprügeln. sie wollen nur die gleichen rechte haben und gehen deswegen auf die strasse. totschweigen war bei den bekackten kommunisten, jetzt muss sich selbst serbien mal der realität stellen.
    Nein, es war kein grundloses verprügeln sondern eine politische aktion. Die Homos wollten
    1.sich in die öffentlichkeit spiele (demos)
    2.die gesellschaft zwingen ihre perversion und krankheit für normal und praktizierenswert zu halten
    3.die gleichen rechte wie heteros einfordern,
    Das waren politische ziele die niedergemacht gehörten, weil sie gift in den geist der mensch streuuen (wie ich schon so oft gesagt habe). Weil sie die gesellschaft pervertieren wollen, und die seelen der menschen beschmutzen. Das waren aktivisten des anti-christen, apostel des satans.
    Homos können nicht gleiche rechte wie heteros haben, sie können nicht eine homo-EHE eingehen oder kinder adoptieren.

    du duldest sie nur so lange, so lange sie es in dunklen kammern machen. das ist diskriminieren. sie können genau so öffentlich leben wie wir heteros.
    Oder bei ihnen zuhause das kammerl muss ja nicht dunkel sein. Nein in der Öffentlichkeit hat homo sein nichts zu suchen. Damit meine ich nicht das ein homo nicht auf die strasse gehen darf, sondern das man seine homosexualität nicht in der öffentlichkeit präsentieren darf oder gar dafür werbung macht.

    die natur hat mensche und tier gemacht und sieht keine vermischung vor. die homosexualität kommt selbst bei tieren vor, ist also wohl in einem kleinen anteil von der natur so gedacht worden.
    Die Natur hat mann und frau gemacht, und sieht auch keine vermischung zwischen mann und mann oder frau und frau vor. Bei tieren kommt allesmöglich vor, auch kannibalismus. Wenn wir uns daran orientieren was tiere so alles machen um dann eine legitimation für unsere gesellschaft abzuleiten, na dann GUTE NACHT!

    damit hetzt er, indem er es öffentlich als sünde darstellt. ganz einfach. keine christlichen fanatiker mehr in europa, die hatte manb lange genug.
    1.Hat er nur geantwortet das er es für eine sünde hält als er danach gefragt wurde. Er hat also gar nicht öffentlich gegen homos gehetzt
    2.Ist es wichtig öffentlich homosexualität anzuprangern, und den menschen bewusst machen das es eine sünde ist, um sie davor zu bewahren ihre würde zu verlieren und ihre seelen. Als Christ hat man die Pflicht dazu.

    aber ihr grundrecht. fertig.
    Ihr Grundrecht ist es (welches ich auch nicht anzweifle) ihre religion auszuüben, mit anderen worten sie dürfen moslems sein, bairam feiern und auch in eine moschee gehen. Aber sie können nicht hier die gleiche politische stellung und einflussnahmen fordern. Sie können nicht fordern auf der gleichen politischen und rechtlichen stellung mit dem christentum zu sein.

    und dafür verachtet sie die zivilisierte welt. also entweder wollen wir langsam auf die selbe stufe wie sie oder wir sind demokratisch, ganz einfach.
    Auf die selbe stufe wie sie wollen wir nicht. Aber einen gang runterzuschalten für den islam ist sehr angebracht wenn man sich die entwicklungen in europa ansieht.

    schwachsinn. sie ist wahrscheinlich nicht mehr allesbestimmend wie du es willst und das ist auch gut so.
    Sie ist gar nicht mehr bestimmend, und christen werden verachtet und diskriminiert. Und in Schulen, in den medien , auf den strassen werden menschen mit falsche,verkehrten und teuflischen weltbildern manipuliert.

  9. #39

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    Zitat Zitat von Veliki_Dzon
    es geht einfach darum, dass man homosexualität nicht mit sodomie vergleichen kann.
    Beides gehört in die Kategorie "Abnormales Sexualverhalten"

    Es gibt nur eine Lösung bei Homosexuellen und das ihre Therapie. Das sag ich nicht weil ich sie hasse sondern auch sie als meine Nächsten ansehe, auch wenn sie Schwuchteln sind.
    Wenn sie aber auch weiterhin meine Nächsten bleiben sollen dann ist eine Therapie fällig.
    Es gibt bestimmte kirchliche Programme, die kranken Schwulen zu einer neuen sexuellen Orientierung verhelfen. Da könnte man ja anfangen

    Sa vErom u Boga i hrvatskoga Sloga
    es gibt zwar fälle wo homosexualität nach extremen erlebnissen erst auftaucht, der rest jedoch ist angeboren, also wirds auch nix mit der therapie. wenn ein mann bei einem anderen ein rohr kriegt, dann kriegt er es halt, da kannst drehen und wenden wie du willst
    Nein, Homosexualität ist nicht angeboren, homosexualität ist eine psychische krankheit und ist therapierbar sowie drogensucht zum beispiel. Als Christen (aus christlicher nächstenliebe heraus) haben wir die verpflichtungen geistegestörten leuten (wie etwa homos oder tiefickern) zu helfen und sie zu heilen.

  10. #40
    Adriano
    Zitat Zitat von Veliki_Dzon
    es geht einfach darum, dass man homosexualität nicht mit sodomie vergleichen kann.
    Beides gehört in die Kategorie "Abnormales Sexualverhalten"

    Es gibt nur eine Lösung bei Homosexuellen und das ihre Therapie. Das sag ich nicht weil ich sie hasse sondern auch sie als meine Nächsten ansehe, auch wenn sie Schwuchteln sind.
    Wenn sie aber auch weiterhin meine Nächsten bleiben sollen dann ist eine Therapie fällig.
    Es gibt bestimmte kirchliche Programme, die kranken Schwulen zu einer neuen sexuellen Orientierung verhelfen. Da könnte man ja anfangen

    Sa vErom u Boga i hrvatskoga Sloga
    Du hast vollkommen Recht, es gibt genug Psychotherapeuten die die Krankheit Homosexualität mit Erfolg heilen.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radionica za Venecijanske maske
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 12:00
  2. Maske stižu krajem sedmice
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 16:00
  3. Maske se proizvode danono?no
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 02:30
  4. Veliko interesovanje za maske
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 14:30
  5. Macht Maske es Schulz nach ?
    Von Grasdackel im Forum Sport
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 00:37