BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Hiroshima-heute vor 69 Jahren

Erstellt von NovaKula, 06.08.2014, 15:29 Uhr · 24 Antworten · 2.061 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.035
    Keine Ahnung, habe das mal nur so gehört dass er irgendwie mit ein schlechtes Gewissen bekam. Warum weiß ich nicht. Ich glaube er hatte so viel ich weiß die Formel für dafür, kann mich aber auch total irren..
    Ne, ne ist schon richtig. Er gilt zurecht als der Gründervater der Bombe, weil die Bombe auf der Grundlage seiner Formel Energie = Masse mal Lichtgeschwindigkeit^2 entstanden ist. Wie aber alles andere auch, kannst du etwas Gutes auch missbrauchen.

  2. #22
    Rosinante
    Ist schon eine sehr tragische Geschichte gewesen. Aber gut ist dass sich Japan davon nach und nach wieder erholen konnte (so ganz 100 % wird man es natürlich wohl nicht vergessen), aber Japan hat sich dennoch wieder zu ein starkes Land weiterentwickeln können, trotz dieser Geschichte (also ähnlich wie Deutschland). Die Mentalität ist bei den japanischen Volk schon sehr besonders geprägt muss man sagen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ne, ne ist schon richtig. Er gilt zurecht als der Gründervater der Bombe, weil die Bombe auf der Grundlage seiner Formel Energie = Masse mal Lichtgeschwindigkeit^2 entstanden ist. Wie aber alles andere auch, kannst du etwas Gutes auch missbrauchen.
    Ja, das stimmt. Ich glaube Einstein wusste so viel ich weiß gar nicht dass sie diese Atombomben tatsächlich dann verwenden, was ihn glaube ich noch mehr geschockt hat.

  3. #23
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Der Vater der Atombombe ist Oppenheimer

    Julius Robert Oppenheimer (* 22. April 1904 in New York, NY, USA; † 18. Februar 1967 in Princeton, New Jersey) war ein amerikanischer theoretischer Physiker deutsch-jüdischer Abstammung, der vor allem während desZweiten Weltkriegs für seine Rolle als wissenschaftlicher Leiter des Manhattan-Projekts bekannt wurde. Dieses im geheim gehaltenen Los Alamos National Laboratory in New Mexico stationierte Projekt hatte zum Ziel, die erstenNuklearwaffen zu entwickeln. Robert Oppenheimer gilt als „Vater der Atombombe“, verurteilte jedoch ihren weiteren Einsatz, nachdem er die Folgen ihres Einsatzes gegen die japanischen Städte Hiroshima und Nagasakigesehen hatte.




  4. #24
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Ich denke auch, dass letztlich militärische Belange eher zweitrangig waren. Man darf wohl schon davon ausgehen, dass man die ja bis dato unbekannte Wirkung irgendwo auch austesten wollte. Außerdem sehe ich auch einen nicht zu unterschätzenden Grund in dem schon beginnenden Kalten Krieg. Der hatte sich schon abgezeichnet und ich denke, es sollte v.a. Richtung Sowjetunion/ Stalin auch ein deutliches Signal geben. Vielleicht spielte für die endgültige Entscheidung auch etwas ein gewisser Rachegedanke mit, wer weiß das schon.

    An sich ist Hiroshima eine ziemlich "gewöhnliche" Millionenstadt heute. Aber der Friedenspark v.a. ist schon beeindruckend. Dabei insbesondere der Atombombendrom, der mit den Brandspuren ja auch so ein bisschen eine kleine Ahnung von der Druck- und Hitzewelle gibt.War ja ich glaube keine 150 m vom Epizentrum der Explosion. Ist schon ein ergreifendes Gefühl.

    Mögen die Opfer in Frieden ruhen und auf dass ihr Tot insofern nicht sinnlos war, als er uns auch hoffentlich weiterhin eine Mahnung dessen ist, was wir uns selbst antun, dass wir uns im Grunde selbst zerstören können, wenn aus meist habgierig-egoistischen Interessen mit der Lunte gezündet wird.

  5. #25
    MB7
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Hab ich vorhin bei nem Kumpel gelesen

    Pozdrav
    Nein, Google ist ganz schlau bei sowas. In der NS of America und deren Bundesländern (darunter Deutschland) siehst du nichts davon, in Japan, usw. wird aber etwas angezeigt, genau wie bei der Krim.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Heute vor 65 Jahren: der Russlandfeldzug
    Von Vasile im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 14:00
  2. Heute vor 26 Jahren....
    Von Triglav im Forum Politik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 17:25
  3. Heute vor 10 Jahren: Angriff der NATO gegen die Serben
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 19:18
  4. Heute vor 60 jahren viel Drenica den Kommunisten!
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 10:39
  5. heute vor 60 jahren völkermord in Ost-kosova!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 10:48