BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

die historische serbische Krajina im heutige Kroatien

Erstellt von Anchi, 29.04.2009, 10:52 Uhr · 63 Antworten · 6.397 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    551

    Idee die historische serbische Krajina im heutige Kroatien

    viele sagen ja serben seien auslaender in kroatien doch ist das geschichtlich auch so? fakt ist das bis 1991 die serben seit jahrhunderten die totale mehrheit in der sogenannten historischen krajina ausmachten in der lika,dalmatien region sogar 80%-90% je nach gebiet und ortschaft.

    ethnische karte vor dem krieg 1991 (blau = serben)


    worauf ich hinaus wollte das serben vor allem in der lika und dalmatien schon weit vor den osmanen lebten. unzaehlige serbisch-orthodoxe kloester von dennen sogar manche aus dem 14/15/16 jahrhunderten stammen beweisen dies.

    was ich mit dem thread bezwecken will? ich will unseren serben weiss machen das diese region auch eine tiefe geschichtlich verbindung zu unserem volk hat was die meisten serben gar nicht wussten und nicht wie es die kroaten weiss machen wollen wir erst seit den osmanen dort hausen.

    ich rate euch wenn ihr in dieser region seit unsere stillen zeugen der geschichte zubesuchen, die alten kloester stehen zum teil in den schoensten regionen des heutigen kroatien von plitvice bis krka, diese regionen waren vor dem krieg serbisch besiedelt. viele kirchen wurden verwuestet aber auch wieder aufgebaut, die alten stehen noch.

    Serbian-Orthodox Monastery Krka

    Foundet 1350 (14 Century) by Princess Jelena, sister of Serbian Car Dušan. This Monastery is near National Park Krka in Šibenik Area.














    Serbian-Orthodox Church in Knin City

    In Knin lived befor the Yugoslavian War (1991) a 85.5% Serb majority. At the 2001 census in Croatia in Knin lived a 20.8% Serb minority.






    Serbian-Orthodox Monastery Krupa (Dalmacija)

    Monastery Krupa was built in 1317 (14 Century) as an endowment of the Serbian king Milutin. This monastery was founded by the Bosnian monks who were forced to leave their monastery, because of the Turkish invasion. Latter on, monastery Krupa was endowed by tzar Dusan and St. Mother Angelina, Serbian despot.






    Serbian-Orthodox Monastery Dragović (Dalmacija)

    Monastery Dragović is situated on a hill downstream the Cetina River not far from the place called Vrlika. The present monastery building is the third one placed on the third locality. Erected the first monastery building was in 1395 (14 Century).






    Serbian-Orthodox Church in Smiljan (Lika)

    This is the place where the world-wide known Serbian Inventor Nikola Tesla was born (at that time Austrian Empire), his father Milutin Tesla was a Serbian Orthodox Priest in this Church. You see the Monument of Nikola Tesla.

    Nikola Tesla - Wikipedia, the free encyclopedia






    Serbian-Orthodox Church in Dubrovnik (Dalmacija)




  2. #2

    Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    551
    es gibt unzaehlige alte serbische kloester in dalmatien, ich muesste bis morgen posten um alle aufzuaehlen, hier noch ein paar.

    Serbian-Orthodox Church Sv.Nikola (Dalmacija)

    Built 1562 (16 Century) near Skadrin






    Serbian-Orthodox Church Sv.Djordje (Dalmacija)

    Built 1524 (16 Century) in Radučić






    Monastery Lazarica in Village Zverinac (Dalmacija)

    built 1889 ca. 10km from Knin City






    Monastery Lazarica in Village Zverinac (Dalmacija) (2)

    built 1889 ca. 10km from Knin City






    Serbian-Orthodox Church in Village Crnogorci (Dalmacija)

    Village Crnogorci (english: Montenegrins) is near little place Imotski






    Serbian-Orthodox Church Sv.Apostola Petra i Pavla (Dalmacija)

    Built 1887 in Biočić (Šibenik Area)




  3. #3
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    schönes kroatien:icon_smile:

  4. #4

    Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    551
    Zitat Zitat von QQ LELE Beitrag anzeigen
    schönes kroatien:icon_smile:
    jap und schoene "historische" region krajina. unsere serbischen vorfahren beschuetzten diese erde jahrhunderte erfolgreich gegen die osmanen, bildeten quasi die mauer um oesterreich zu schuetzen. normalerweise gehoert auch die vojvodina zur historischen krajina.

    an der karte sieht man das kroaten weiter im norden lebten sprich an der kueste entlang bis rijeka,zagreb,karlovac usw.

    vojna krajina aus dem jahr 1742

  5. #5

    Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    551
    auf dieser Seite koennt ihr zig serbisch-orthodoxe kirchen und kloester bewundern die der serbisch-orthodoxen dalmatischen epoche angehoeren. die webseite kommt sogar aus kroaten.

    SPC ..::'' Eparhija Dalmatinska ''::..

  6. #6
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Anchi Beitrag anzeigen
    jap und schoene "historische" region krajina
    ...Jup, und schoene Posavina...und schoen wie alle noch dort leben koennten wo sie hingehoeren haetten nicht diese beiden...

    ...sich so gut verstanden und einen Bevoelkerungsaustausch auf krimineller Basis miteinander ausgehandelt...
    ...und schoen waers auch gewesen haetten die Amis/Nato/EU/Russland/usw den Serben druck gemacht die Posavinakroaten wieder in die Posavina zurueckzulassen...
    ...und schoen waers auch gewesen die USA haetten Milosevic/Tudjmans kriminellen Pakt der gegenseitigen Massenvertreibung mit der Unterstuetzung der Vertreibung der Serben aus Kroatien nicht auch noch Perfekt gemacht...

  7. #7

    Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    551
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ...Jup, und schoene Posavina...und schoen wie alle noch dort leben koennten wo sie hingehoeren haetten nicht diese beiden...

    ...sich so gut verstanden und einen Bevoelkerungsaustausch auf krimineller Basis miteinander ausgehandelt...
    ...und schoen waers auch gewesen haetten die Amis/Nato/EU/Russland/usw den Serben druck gemacht die Posavinakroaten wieder in die Posavina zurueckzulassen...
    ...und schoen waers auch gewesen die USA haetten Milosevic/Tudjmans kriminellen Pakt der gegenseitigen Massenvertreibung mit der Unterstuetzung der Vertreibung der Serben aus Kroatien nicht auch noch Perfekt gemacht...
    ja beide sind schuld sowohl milosevic als auch der serbische krajina fuerer. milosevic hatte martic gebeten die autonomie innerhalb kroatiens zu akzeptieren der trottel wollte nicht. heute waere die rsk aehnlich wie die rs in BiH eine republik innerhalb kroatiens.

    danach hat milosevic die krajina fallen lassen. aber auch der ustasa tudjman ist schuld, haette er nicht so hardnaeckig den serben alle rechte entzogen und ihnen gleich autonomie gewaehrt haette es gar kein blutvergissen gegeben und die jna waere nicht einmaschiert.


    mir tun hier die zivilisten leid egal ob serbe oder kroate. was mich angeht haette es eine autonomie innerhalb kroatien auch getan wo tudjman indirekt mitschuld am krieg hat.

  8. #8
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Anchi Beitrag anzeigen
    mir tun hier die zivilisten leid egal ob serbe oder kroate. was mich angeht haette es eine autonomie innerhalb kroatien auch getan wo tudjman indirekt mitschuld am krieg hat.
    In 10/15 Jahren wird es in Kroatien(wenn auch nicht direkt in der Krajina) mehr Serben geben als jemals zuvor aber ich befuerchte leider das sich die Zahl der Posavina-Kroaten vielleicht niemals wieder richtig erholt ...

    Da muss was getan werden!
    Beide Situationen
    -Posaviona ohne Kroaten
    -Krajina ohne Serben
    ..sind Perversitaeten die nur Ungesund sein koennen!

  9. #9
    Avatar von baduglyboy

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    1.824
    Zitat Zitat von Anchi Beitrag anzeigen
    ja beide sind schuld sowohl milosevic als auch der serbische krajina fuerer. milosevic hatte martic gebeten die autonomie innerhalb kroatiens zu akzeptieren der trottel wollte nicht. heute waere die rsk aehnlich wie die rs in BiH eine republik innerhalb kroatiens.

    danach hat milosevic die krajina fallen lassen. aber auch der ustasa tudjman ist schuld, haette er nicht so hardnaeckig den serben alle rechte entzogen und ihnen gleich autonomie gewaehrt haette es gar kein blutvergissen gegeben und die jna waere nicht einmaschiert.


    mir tun hier die zivilisten leid egal ob serbe oder kroate. was mich angeht haette es eine autonomie innerhalb kroatien auch getan wo tudjman indirekt mitschuld am krieg hat.
    hallo sljivo, könntest du das bitte etwas näher erläutern...?
    welche rechte wurden euch entzogen, den es gab ein angebot über autonomiestatus?

    ähhh...einen satz vorher schreibst du martic hätte den status nicht gewollt...

    und dann ist wieder tudjman schuld...

    ich verstehe ehrlich gesagt deine logik nicht

  10. #10
    Šaban
    Hey, wenn wir kroaten euch den türken überlassen hätten... dann gnade euch gott. als ihr euch nach kroatien verpisst habt, mussten wir kämpfen und ihr baut eure kirchen

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krajina-Serben und Kroatien
    Von Croilir im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 20:56
  2. Serbische Krajina in Oesterreich?
    Von Cvrcak im Forum Politik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 19:44
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 20:14
  4. Mindjusari : Serbische Rock Gruppe aus der Krajina
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 22:54
  5. Historische Grenzen des Königreiches Kroatien
    Von Ivo2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 16:04