BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Hochzeitskosten in Kosovo

Erstellt von shqiponja123, 19.11.2014, 20:18 Uhr · 70 Antworten · 5.791 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    Zunächst alles Gute für Deine/Eure Zukunft.


    Aber ...
    ... wenn ich mir das alles so anschaue, dann komme ich zum Entscheid, dass ich für die "arme und Not leidene" Bevölkerung des Kosovo NICHTS mehr spenden werde.

    Irgendwie komme ich mir ... hintergegangen vor.
    Genauso fühlte ich mich, als mir ein Imbissbetreiber einst sagte, dass die"gebrächlich wirkende ältere Frau aus FYROM oder Bulgarien oder Rumänien, also eine ältere Roma, eine Oma, die am betteln ist, und der ich soeben eine Geldzuwendung (Spende) erbrachte, so täglich um die 90 EUR sammelt, steuerfrei."

    Für die, die nicht rechnen können: das macht ca. 2700 EUR pro Monat aus, am Finanzamt vorbei.

    Seit jener Zeit kriegt sie, diese gebrächlich wirkende Oma, von mir keinen Cent mehr, auch wenn sie mich so arm und treu anblickt, dass man schwach werden könnte.
    Wenn du rassistischer Hohlschädel mal dein Gehirn einschalten würdest, dann hättest du erkannt, dass ich in Deutschland lebe und arbeite und aus diesem Grunde in der Lage war, soviel Geld für meine Hochzeit aufzubringen. Auf dein Geld ist kein Mensch auf dieswr Welt angewiesen, höchstens die griechische Staatskasse, die ja chronisch klamm ist.

    Gehabe dich wohl!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    alles gute ibish, viele schöne jahre mit deiner frau.

    Danke Alisa!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Hast du die Hochzeit auch auf Youtube raufgeladen, ist jetzt voll der Hit
    Ne man sowas ist echt nicht mein Ding, aber meine Hochzeit war schon top, es gab viel Lob von den Menschen die dabei waren.

  2. #32
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Alb. Hochzeiten sind kapitalistischer als zehn USA`s zusammen

  3. #33
    Avatar von shqiponja123

    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt im August geheiratet, und gekommen sind 211 Gäste von 300 die eingeladen waren. 18 Euro hat es mich gekostet pro Gast (Restaurant Golden, Prishtina) macht 3798 € insgesamt. Torte 250 €, Sänger 1700.

    Kleider der Frau:

    Dallama, Dimia, Kollani, Jeleku etc.: 1000€

    Andere Kleider für die Frau: 1500€

    Hochzeitskleid: 600€

    Schuhe (mehrere Paare): ca. 350

    Kameraleute: 360€ (Rabatt, wril bekannte, sonst nicht unter 700)

    Mein Anzug: 700 €, Schuhe 80€

    Tupana dhe Surla: 250€ mit Trinkgeld von minem Vater 400€.

    Autodekoration: 40€

    Schmuck für die Dame: 1800 Teuro

    Ich habe bestimmt noch was vergessen, aber das sind so die Hauptposten.
    Danke so wollte ich es sehen

  4. #34
    Strassenapotheker
    Ibish, bist da aber noch relativ günstig davon gekommen. Habt ihr nur in diesen " Hotels " gemacht oder auch wie früher ( ? ) noch zu Hause und dann als Abschluss noch in diesem " Hotel "

  5. #35
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von shqiponja123 Beitrag anzeigen
    Danke so wollte ich es sehen
    Bitteschön! Hab da noch was vergessen, Blumen und Deko und so kommen auch dazu und natürlich Friseurtermin für die Frau für 250€ (Diese Ausgabe hat mir am meisten wehgetan hahah).

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rahovec Beitrag anzeigen
    Ibish, bist da aber noch relativ günstig davon gekommen. Habt ihr nur in diesen " Hotels " gemacht oder auch wie früher ( ? ) noch zu Hause und dann als Abschluss noch in diesem " Hotel "
    Zuhause gestartet mit der engen Verwandtschaft und ab 19 Uhr im Hotel mit allen, also neben Familie auch Freunde und bekannte etc..

  6. #36

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Wenn du rassistischer Hohlschädel mal dein Gehirn einschalten würdest, dann hättest du erkannt, dass ich in Deutschland lebe und arbeite und aus diesem Grunde in der Lage war, soviel Geld für meine Hochzeit aufzubringen. Auf dein Geld ist kein Mensch auf dieswr Welt angewiesen, höchstens die griechische Staatskasse, die ja chronisch klamm ist.

    Gehabe dich wohl!
    Nun, habe Deinen Post hier meinen Kollegen gezeigt, und sie fragen sich, was denn mein Post mit Rassismus zu tun hätte und wieso Du mir Rassismus vorwerfest. Kannst Du ihnen das erklären?

    Was hat eine Diskussion über die "Hochzeitskosten in Kosovo" mit Rassismus zu tun?

    Nichts!

    Aber es beweist, dass Du nur oberflächlich argumentierst, oder eher gar nicht argumentierst, sondern sogleich beleidigst und verunglimpfst.
    Es beweist, dass Dein Verstand ausgeschaltet ist, und der Beleidigungsmodus aktiviert wurde.

    Der so gewählte Titel des Threads lässt mich in Verbindung zu den eingebrachten Beiträgen (Beispielen) vermuten, dass die Hochzeit in Kosovo traditionsgemäß so aufwendig betrieben wird, so ist auch mein Post gemeint, nur aus dieser Annahme.

    Stände jedoch als Titel des Threads "Meine Hochzeitskosten", dann wäre es deutlich, dass es sich bei diesem Thread um Angaben aus Deinem Privatleben handelte. Der Thread hat aber keinen Titel wie "Die Hochzeitskosten des Ibish Kajtazi", sondern nur "Hochzeitskosten in Kosovo".

    Und da uns ja bekannt ist, dass die halbe albanische Bevölkerung des Kosovo am liebsten in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Frankreich Asyl beantragen möchte (geht nicht mehr, wegen der jüngsten Statusänderung zum sicheren Heimatland"), isr meine Annahme natürlich die einzig richtige. Man fragt sich als Beobachter, wieso die Menschen sich dann derartig aufwendige Hochzeitsfeste leisten können, wenn es ihnen angeblich so schlecht gehen soll?

    Was ist da nicht zu verstehen, dass Du sogleich Hasstiraden schwingen müsstest?
    Da ist alles verständlich, es ist nur, dass Menschen, die gerne am beleidigen sind, jede Gelegenheit nutzen, um Dritte zu diffamieren.



    Erkläre es uns also, was mein Post oben mit Rassismus zu tun haben soll.
    Wir wollen sehen, wie intelligent Du es anstellst.

  7. #37

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt im August geheiratet, und gekommen sind 211 Gäste von 300 die eingeladen waren. 18 Euro hat es mich gekostet pro Gast (Restaurant Golden, Prishtina) macht 3798 € insgesamt. Torte 250 €, Sänger 1700.
    Haha mein bester Kumpel hat auch dort geheiratet im August. Nicht, dass du es noch bist

  8. #38

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.115
    albanische,türkische hochzeiten sind oft überteuert und oftmals aus den familien arrangiert.nach der hochzeit stecken viele in der schuldenfalle und die frau liebt ihren mann wegen des geldes und das sie ins ausland kann.raus aus dem jetzigen elend des kosovos.es ist oft keine liebesheirat.das sieht man daran das die frauen sehr schnell schwanger im ausland in die frauenhäuser flüchten.es ist eine traurige geschichte vieler hochzeiten die manchmal ein schlimmes ende nehmen.gruss oliver

  9. #39

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    albanische,türkische hochzeiten sind oft überteuert und oftmals aus den familien arrangiert. nach der hochzeit stecken viele in der schuldenfalle und die frau liebt ihren mann wegen des geldes und das sie ins ausland kann. raus aus dem jetzigen elend des kosovos. es ist oft keine liebesheirat. das sieht man daran das die frauen sehr schnell schwanger im ausland in die frauenhäuser flüchten. es ist eine traurige geschichte vieler hochzeiten die manchmal ein schlimmes ende nehmen. gruss oliver
    Frauen, stimmt das, was Oliver hier schreibt?
    Stimmt das mit de, Arrangement und den Frauenhäusern?

    Um es offen auszusprechen: ich habe bisher einen derartigen Fall erlebt, dass eine dunkle Kosovo-Albanerin mit polizeilicher Hilfe ihren Mann aus der Wohnung geworfen hat, dann in eine neue Wohnung umgezogen ist und alles neu bekam, neue geheime Telefonnummern ohne Eintrag, etc.


    Ach ja, als Nachtrag:
    Sie war 23 Jahre alt und hatte schon drei Kinder.
    In Deutschland und Griechenland denkt man da eher an Beruf und etwas Karriere, sowas wie Selbsterfüllung und eigenes Geld, auch dass man nicht in Abhängigkeit des Mannes stehen wolle, aber sie hatte mit 23 Jahren schon drei Kinder.

  10. #40
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    In Hellas gibt es mehr Scheidungen als in der Türkei... liegt wahrscheinlich an den weltberühmten hellenischen Mikropenise

Ähnliche Themen

  1. Es war total ruhig in Kosovo bis............................
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.2004, 18:57
  2. Serbiens Illusionen in Kosovo
    Von Heros im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.12.2004, 14:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 17:41
  4. Wie geht es politisch weiter in Kosovo?
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2004, 16:19
  5. Fatos Nano und Milosevic arrangierten den Krieg in Kosovo!
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 12:24