BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 39 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 381

iGENEA Humangenetik: Kurden und Armenier sind ein Turkvolk

Erstellt von Chechen, 13.05.2009, 00:55 Uhr · 380 Antworten · 26.461 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    wir reden einander vorbei

    kein hellene in der antike ob makedonier,athener,spartaner etc haben sich als "grieche" gesehn sondern als hellenen.das wort grieche oder griechenland kommt vom graecus was von der lateinischen sprache nicht der griechischen kommt

    grieche=hellene ist ein und der selbe scheiss

    wir nennen unser land auch nicht greece,griechenland,grecia oder sonst was sonst ELLADA was hellas bedeutet (land der hellenen)

    in der antike kann es schon stimmen was du meinst das hellene der oberbegriff ist.aber dieses prinzip passt nicht heute aus dem einfachen grund weil alle hellenen in einem land vereint sind mit ausnahme von zypern

    wenn es von mir aus heute noch ein eigenständigen hellenischen staat makedonien gäben würde im norden und ein hellenischen staat im süden von mir aus mit dem namen pelepones

    hast du recht was du mir verklickern willst
    Du hast zum Teil recht aber du bestätigst eben das was ich doch die ganze Zeit versuche dir zu erklären Es gab wahrschinlich damals schon ein Hellenischen Stamm dessen selbst bezeichnung Grieche war.im laufer der Zeit trennten sich die hellenischen Stämme Thraker,Grieschen,Mazedonier genau so wie die Arier(Meder,Perser,Parther usw...) .verständlicher Weise nannten diese Stämme sich aber weiterhin "Hellenen" Aber wären nie auf die Idee gekommen sich selber mit dem Stammes Namen der jeweils anderen zu Idendifizieren also ein Thraker hätte nie von sich gesagt er ist Grieche.Und heute da die Griechen die bekanntesten Hellenen sind wird einfach flapsig so gedacht Hellene =Grieche ist aber falsch.Ist das selbe auch mit den Deutschen sie nenne sich Germanen werden auch so von den anderen Völkern gennant aber das macht sie nicht germanischer als Schweden.

  2. #112
    Magic
    Kurdistan je Bosna^^

  3. #113
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    Haha El mero hier die neuesten Ergebnisse aus Igenea

    Man ist sich jetzt sicher Kurden haben ein eigenes genetisches Profil und zählen nicht mehr zu den Turkvölkern.Wir haben euch nur geglichen wie die Perser und Griechen auch lag daran das es so wenige Analysen über Kurden gab jetzt weis man es besser wir gehören definitiv nicht zu den Turken!
    zu welcher zeit habt ihr uns geglichen? ich bin ein kaukasier du bist ein iranier, wir unterscheiden uns wie tag und nacht. kurden haben meistens den gleichen teint wie alle iranier, sind eher klein und dunkel.

    ich habe geschrieben, dass ihr dem turkvolk nahe steht, das schreibt im übrigen auch die frau pazos. wenn du sagst, dass man kurden von den turkvölkern differenzieren kann, dann möchte ich dafür eine vergleichsstudie sehen. wenn die frau pazos die grundlage für die erstellung eines genetischen stammbaums eine eigenständige mutationen der "kurden" vorweisen kann, dann soll sie das tun, jede andere vergleichsstudie bestätigt allerdings das die kurden heute den turkvölkern am nahsten stehen.


  4. #114
    Magic
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    zu welcher zeit habt ihr uns geglichen? ich bin ein kaukasier du bist ein iranier, wir unterscheiden uns wie tag und nacht. kurden haben meistens den gleichen teint wie alle iranier, sind eher klein und dunkel.

    ich habe geschrieben, dass ihr dem turkvolk nahe steht, das schreibt im übrigen auch die frau pazos. wenn du sagst, dass man kurden von den turkvölkern differenzieren kann, dann möchte ich dafür eine vergleichsstudie sehen. wenn die frau pazos die grundlage für die erstellung eines genetischen stammbaums eine eigenständige mutationen der "kurden" vorweisen kann, dann soll sie das tun, jede andere vergleichsstudie bestätigt allerdings das die kurden heute den turkvölkern am nahsten stehen.

    Kurden lebten Jahrhunderte vor den aus dem weit enfernten osten eingewanderten turkvölkern in u.a.anatolischem gebiet,natürlich sind sie keine türken moruk,als ob du das nicht weißt genc

    Free Chechnya

  5. #115
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    Du hast zum Teil recht aber du bestätigst eben das was ich doch die ganze Zeit versuche dir zu erklären Es gab wahrschinlich damals schon ein Hellenischen Stamm dessen selbst bezeichnung Grieche war.im laufer der Zeit trennten sich die hellenischen Stämme Thraker,Grieschen,Mazedonier genau so wie die Arier(Meder,Perser,Parther usw...) .verständlicher Weise nannten diese Stämme sich aber weiterhin "Hellenen" Aber wären nie auf die Idee gekommen sich selber mit dem Stammes Namen der jeweils anderen zu Idendifizieren also ein Thraker hätte nie von sich gesagt er ist Grieche.Und heute da die Griechen die bekanntesten Hellenen sind wird einfach flapsig so gedacht Hellene =Grieche ist aber falsch.Ist das selbe auch mit den Deutschen sie nenne sich Germanen werden auch so von den anderen Völkern gennant aber das macht sie nicht germanischer als Schweden.


    wer ist denn deiner meinung noch hellene auser wir griechen???

  6. #116
    Magic
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    wer ist denn deiner meinung noch hellene auser wir griechen???
    Ihr seid auch hellenen^^

  7. #117
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von FCALBayern Beitrag anzeigen
    ach ja chechene sind kämpfer war wie der usbeke der gegen klitschko verloren hat nicht wahr?
    du kannst ja mal 2 tschetschenen und 5 albaner in einen karlen raum einschließen und nach 2 stunden wieder aufschließen, mal sehen wen du anschließend schleppend aus dem raum ziehen darfst.

    ich gebe dir sogar noch ein non-plus, und du steckst die eierlose schwuchtel "troy" mit in die masse, vielleicht kommt er als einziger sieger mit frauenkleidern wieder rausgerannt.

  8. #118
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Kurden lebten Jahrhunderte vor den aus dem weit enfernten osten eingewanderten turkvölkern in u.a.anatolischem gebiet,natürlich sind sie keine türken moruk,als ob du das nicht weißt genc

    Free Chechnya
    türken sind für mich heute nur das anatolische kernvolk, dass heute den türkischen staat bildet - türkei-türken.

    turkvölker hingegen, sind wiederum kulturell mit den heutigen türken nahestehend, aber genetisch stehen sie den "kurden" aus dem osten z.b. viel näher als den türkei-türken, die türkei-türken haben nur ihr kulturelles gewand gewechselt (waren im ursprung das anatolische kernvolk) und sind heute "türken".

    der osten der türkei allerdings war jahrhundertelang das durchzugsgebiet für die asiatischen steppenvölker, die den osten der türkei periodisch immer wieder neu besiedelt haben, daher rühren auch die genetischen ähnlichkeiten zwischen den "turkvölkern" (aus zentralasien) und den kurden aus dem südosten/osten der türkei.

  9. #119
    Magic
    Jajaja aber sag mir lieber mal wie es Dir geht moruk,hast Du mich gar nicht vermisst

    Free Chechnya

  10. #120
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    lyder waren nicht Grieschich sondern hellenisch Hellene ist ein Überbegriff wie Slawe und Iraner sie waren eng verwandt mit euch.heute gibt es sie nicht mehr du kannst davon ausgehen das ein großteil der Westtürken von ihnen abstammen
    das stimmt nicht, die lydier waren ein anatolisches volk, die alten griechen dagegen ein stamm aus dem balkan.

    die lydier sprachen sogar das alt-anatolische, welches auf die vor-indogermanische zeit der anatolischen bevölkerung zurückgeht, zu dieser zeit hatten die griechen im westen der türkei noch keine kolonien errichtet.

    die griechen sind kein anatolisches volk, die kurden sind es übrigens auch nicht. das gleiche gilt auch für die ossetier bei uns im kaukasus, diese sehen sich zwar als "kaukasier" aber keiner bei uns im kaukasus akzeptiert sie als alteinsässig, weil sie eigentlich von den iranischen alanen abstammen.

Ähnliche Themen

  1. Serben ein Turkvolk?
    Von Samoti im Forum Rakija
    Antworten: 471
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 00:41
  2. Kurden sind wütend
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 18:45
  3. Nordafrikaner - Algerier und Tunesier sind laut IGENEA Türken
    Von Chechen im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 09:27
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 02:11
  5. Irak: Die Kurden sind`s
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 22:49