BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 39 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 381

iGENEA Humangenetik: Kurden und Armenier sind ein Turkvolk

Erstellt von Chechen, 13.05.2009, 00:55 Uhr · 380 Antworten · 26.483 Aufrufe

  1. #141
    Magic
    Zitat Zitat von Bihoraj Beitrag anzeigen
    hehe Hanka Paldum je Turkinja ^^

    EDit Falscher Link hehe

    Verzieh Dich Captain Spam und kack mir nicht den Thread über Bosnische Kurden voll

  2. #142
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Verzieh Dich Captain Spam und kack mir nicht den Thread über Bosnische Kurden voll
    HAHA die Melodie von dem Video kommt mir aber bekannt vor

  3. #143
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Hättest Du noch Deine abneigung gegen die wölfchen bekundet hätte ich dir ein danke abgedrückt, sonst gut gesagt
    der wolf hat auch bei uns tschetschenen ein hohes ansehen, der wolf ist ein totemtier in der tschetschenischen geschichte.

    Eine tschetschenische Legende erzählt, dass sich am Anfang der Schöpfung ein starker Wind erhob, der alle Tiere zu Tode fegte, nur der Wolf, das Wappentier der Tschetschenen, trotzte fest stehend der ungeheuren Gewalt. Als der Wolf, dem der Sturm das Fell abgezogen hatte, begriff, dass er alleine übriggeblieben war, fühlte er nicht sein Zerschundensein, sondern seine Kraft. So deuten die Tschetschenen ihr hartes Schicksal, trösten sich mit ihren Überlebensgeschichten, beklagen aber bitter, dass die Welt sie ein weiteres Mal einem zahlen- und materialmäßig weit überlegenen und skrupellosen Besatzer alleine überlässt.
    wenn du die nationalistische bewegung der "grauenwölfe" meinst, diese haben ihren mythos "wolf" nur politisch ausgeschlachtet, und bringen eigentlich diesen mythos wolf nur in verruf.

    es gibt auch turkstaaten die den wolf als symbol auf ihrer flagge haben, ich war mit einer christlichen türkin zusammen aus moldawien (gagausen nennt man dieses christliche turkvolk) bei denen hat der wolf auch heute noch einen hohen status, ähnlich wie bei den "yeziden" z.b. der pfau.

    der begriff "grauerwolf" ist eigentlich in deutschland und auch in anderen teilen asiens unter verruf geraten, wegen dieser rechtsfaschistischen partei "mhp", unter diesem hund alparslan turkes.

  4. #144
    Absent
    Hier noch ein für dich Magic^^

  5. #145
    Magic
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    der wolf hat auch bei uns tschetschenen ein hohes ansehen, der wolf ist ein totemtier in der tschetschenischen geschichte.

    wenn du die nationalistische bewegung der "grauenwölfe" meinst, diese haben ihren mythos "wolf" nur politisch ausgeschlachtet, und bringen eigentlich diesen mythos wolf nur in verruf.

    es gibt auch turkstaaten die den wolf als symbol auf ihrer flagge haben, ich war mit einer christlichen türkin zusammen aus moldawien (gagausen nennt man dieses christliche turkvolk) bei denen hat der wolf auch heute noch einen hohen status, ähnlich wie bei den "yeziden" z.b. der pfau.

    der begriff "grauerwolf" ist eigentlich in deutschland und auch in anderen teilen asiens unter verruf geraten, wegen dieser rechtsfaschistischen partei "mhp", unter diesem hund alparslan turkes.
    Ich mag auch wölfe arkadas,du weißt mir geht es um die grauen wölfe,du kannst pkk nicht verurteilen ohne die grauen wölfe ebenfalls zu verurteilen und sag nicht sie würden eine tschetchenische identifikation in der türkei gutheissen

  6. #146
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    du solltest wissen mein tschechenicher Bruder der kommunismus war nicht unsere erste Wahl.Wir benutzen den kommunismus nur als das Gegenstück zum türkischen Nationalismus.90% der kurdischen pkk Anhänger wissen nicht mal was der kommunismus ist oder was mit dem Kommunismus in Verbindung gebracht wird es ist ein Symbol womit wir zeigen wollen das wir gegen den Westen sind der uns immer wieder verraten hat.Die meisten Kurden interessiert der Kommunismus gar nicht.Die meisten Kurden sind auch eher Patrioten als kommunisten
    die mehrheit der kurdischen pkk-jugend, projeziert eigentlich den gleichen nationalismus wieder, den die "grauenwölfe" ausleben, nur mit dem vorwand "komunistisch", wo auch begriffe wie "fascho" für türken gerne als synonym gebraucht wird, um aus der eigenen stellung profit zu schlagen.

    den kurden ist in der türkei viel wiederfahren, wenn auch nicht so schlimmes wie uns "tschetschenen im kaukasus", aber auch sie wurden langezeit vom führerkasten in der türkei unterdrückt.

    abwarten und cay trinken, unter erdogan haben sich einige positive entwicklungen verwirklicht für die kurden in der türkei, das wird sich auch weiterhin positiv entwickeln.

  7. #147
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Ich mag auch wölfe arkadas,du weißt mir geht es um die grauen wölfe,du kannst pkk nicht verurteilen ohne die grauen wölfe ebenfalls zu verurteilen und sag nicht sie würden eine tscetchenische identifikation in der türkei gutheissen
    ich habe zu beiden seiten eine abneigung, dass hättest du dir auch selbst denken können, im islam ist sowohl terrorismus als auch nationalismus eines der größten sünden.

  8. #148
    Magic
    Leute,ich entschuldige mich für Drug Bihorac(j) aber er muß noch die levitten gelesen bekommen,ihr habt ja hoffentlich verständniss für pubertierendes aufmüpfiges verhalten,kennen wir doch alle i sada dosta spama mali i obuci ljiljan,sad cu u auto i krecem za luxemburg pa cu ti iscupati zadnju dlaku pa ces mi se svima svojima da izvines sto seres taki proljev zadnji dana,eto me,krecem

  9. #149
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    der wolf hat auch bei uns tschetschenen ein hohes ansehen, der wolf ist ein totemtier in der tschetschenischen geschichte.

    wenn du die nationalistische bewegung der "grauenwölfe" meinst, diese haben ihren mythos "wolf" nur politisch ausgeschlachtet, und bringen eigentlich diesen mythos wolf nur in verruf.

    es gibt auch turkstaaten die den wolf als symbol auf ihrer flagge haben, ich war mit einer christlichen türkin zusammen aus moldawien (gagausen nennt man dieses christliche turkvolk) bei denen hat der wolf auch heute noch einen hohen status, ähnlich wie bei den "yeziden" z.b. der pfau.

    der begriff "grauerwolf" ist eigentlich in deutschland und auch in anderen teilen asiens unter verruf geraten, wegen dieser rechtsfaschistischen partei "mhp", unter diesem hund alparslan turkes.
    Es ging ja auch im endeffekt nicht um den Wolf an sich.Was soll auch so ein harmloses Tier uns Kurden getan haben.Es ging darum das du diese Leute wie diesen Abyscc der Hunde wie Alparslan Türkes und Atatürk, der ein Säufer war und an Leberversagen starb verehrt hier unterstützt hast.Ich erinner mich an einen Satz dieses Abyscc wenn der Islam im Weg des Türkentums steht ist er kein Moslem mehr.

  10. #150
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    ich habe zu beiden seiten eine abneigung, dass hättest du dir auch selbst denken können, im islam ist sowohl terrorismus als auch nationalismus eines der größten sünden.
    Pkk Anhänger ist der Krieg das letzte was wichtig ist.Pkk Angänger wollen nicht mehr als Ihren Frieden und die PKK ist nunmal die einzige Organisation in der heutigen Türkei die was dafür tut es könnte genau so gut auch ne andere Organisation sein die Kurden würden diesem genau so bei stehen.Es geht nicht um dien Organisation selber sondern nur darum wofür sie vorgeben zu kämpfen.Für mehr Freiheit der Kurden.

Ähnliche Themen

  1. Serben ein Turkvolk?
    Von Samoti im Forum Rakija
    Antworten: 471
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 00:41
  2. Kurden sind wütend
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 18:45
  3. Nordafrikaner - Algerier und Tunesier sind laut IGENEA Türken
    Von Chechen im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 09:27
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 02:11
  5. Irak: Die Kurden sind`s
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 22:49