BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 32 von 39 ErsteErste ... 22282930313233343536 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 381

iGENEA Humangenetik: Kurden und Armenier sind ein Turkvolk

Erstellt von Chechen, 13.05.2009, 00:55 Uhr · 380 Antworten · 26.385 Aufrufe

  1. #311
    Magic
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    schön für dich hier hast ein lolli und jetzt geh in den sandkasten spielen aber lass dich nicht von fremden männern ansprechen.
    Fremde Männer haben Dich zu dem gemacht was Du heute bist,konntest Du heute einen Berg runterlaufen ohne einen Esel zu belästigen?

  2. #312

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.132
    Na was sagt iGenea, sind Kurden jetzt auch Illyrer?

  3. #313
    Magic
    Zitat Zitat von Vergilio Maro Beitrag anzeigen
    Na was sagt iGenea, sind Kurden jetzt auch Illyrer?
    Nein,die sagen albanisch ist kein illyrisch

  4. #314
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    Eine t+rkische Unabhängigkeit im Norden Afghanistans? im seit über 4000 Jahren von iranischen Völkern bewohnten Gebiet?Hat euch Sarmakant nicht gerreicht jetzt wollt ihr auch noch Afghanistan? ich habe eine bessere Idee wie wäres es wenn du und deine Freunde euch wieder zurück in die Steppen der Mongolei verpisst du Spinner

    iranische völker und türkische völker sind eigentlich wie finger und nagel zusammengewachsen, mann kann die symbiose zwischen diesen beiden gruppen gar nicht mehr trennen.

    schau dir einfach mal die genetische inhomogenität in zentralasien an, in europa findest du max. 6-8 haplogruppen pro volksgruppe, in zentralasien sind es dagegen weitüber 20 haplogruppen pro land.


  5. #315

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.132
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Nein,die sagen albanisch ist kein illyrisch
    Natürlich nicht. Albaner sind entweder vom Himmel gefallen wie Elben, vom Boden gewachsen wie Zwerge oder serbische Version: Von den Türken als Platzhalter in den Balkan gebracht worden weil Azerbaijan auch mal Albanien genannt wurde. (Das Irland auch so genannt wurde, erwähnt natürlich niemand) Das sie einfach Nachfahren von nem Volk das uneins zwischen den Römern und den antiken Griechen gelebt haben und die letzten Überbleibsel sind, kommt natürlich nicht in Frage.

  6. #316
    Magic
    Zitat Zitat von Vergilio Maro Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht. Albaner sind entweder vom Himmel gefallen wie Elben, vom Boden gewachsen wie Zwerge oder serbische Version: Von den Türken als Platzhalter in den Balkan gebracht worden weil Azerbaijan auch mal Albanien genannt wurde. (Das Irland auch so genannt wurde, erwähnt natürlich niemand) Das sie einfach Nachfahren von nem Volk das uneins zwischen den Römern und den antiken Griechen gelebt haben und die letzten Überbleibsel sind, kommt natürlich nicht in Frage.
    Nein amigo,nicht vom himmel gefallen sondern von allen seiten eingewandert wie bei allen anderen völkern auch,z.b viele(ca 30%) aus dem ursprungsland der illyrer,aus bosnien(wo immer noch die meisten nachfahren leben) und auch aus allen anderen richtugengen,russland,afroasien...usw...usw

    gruß

  7. #317
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    vielleicht sollten sich die meisten einfach bewusst werden, dass kein land in europa 100% homogen ist, jedes land hat einwanderungen, kriege, hungersnöte und umsiedlungen erlebt. es sagt auch nichts darüber aus wer die ersten bewohner eines landes waren, die ersten bewohner eines landes sind nicht die vorfahren der gesamten heutigen bevölkerung.



  8. #318
    Magic
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    vielleicht sollten sich die meisten einfach bewusst werden, dass kein land in europa 100% homogen ist, jedes land hat einwanderungen, kriege, hungersnöte und umsiedlungen erlebt. es sagt auch nichts darüber aus wer die ersten bewohner eines landes waren, die ersten bewohner eines landes sind nicht die vorfahren der gesamten heutigen bevölkerung.


    Nicht der gesamten aber in bosnischem fall der meisten und mehr als bei allen anderen und zudem wird es noch als ursprung angesehen,mehr geht nicht.Mit dem rest hast du recht und das sage ich auch immer wieder

  9. #319
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Nicht der gesamten aber in bosnischem fall der meisten und mehr als bei allen anderen und zudem wird es noch als ursprung angesehen,mehr geht nicht.Mit dem rest hast du recht und das sage ich auch immer wieder
    daran zweifelt heute niemand, dass die illyrer das heutige bosnien als erstes besiedelt haben, daher gilt auch bosnien als ursprungsland, wo man die meisten gemeinsamkeiten fand. ich wollte damit nur sagen, dass nicht jeder bosnier ein illyrer ist, sondern viele bosnier in ihren unendlichen ahnenreihen, einen illyrer vorfinden können.

  10. #320
    Magic
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    daran zweifelt heute niemand, dass die illyrer das heutige bosnien als erstes besiedelt haben, daher gilt auch bosnien als ursprungsland, wo man die meisten gemeinsamkeiten fand. ich wollte damit nur sagen, dass nicht jeder bosnier ein illyrer ist, sondern viele bosnier in ihren unendlichen ahnenreihen, einen illyrer vorfinden können.
    Das Bosnier sollen laut wissenschaft über 12.000jahre(vor der eiszeit noch) Bosnien besiedelt haben und später bildeten sie irgendwann das Urvolk der illyrer in Bosnien,sie sind nicht nach Bosnien eingewandert sondern bildeten sich da aber diese menschen waren lange bevor sie dieses volk bildeten da,die ähnlichkeiten sind heute noch verblüffend,illyrer spalteten sich und entwickelten unterschiedliche sprachen oder dialekte und waren immer zerstritten,nie geeint,sehr ähnlich den heutigen jugo völkern die schon vor 150jahren als legitime nachfolger der illyrer angesehen wurden und man wusste damals gar nicht wie recht man hatte,selbst europäer erkannten die zahlreichen unterschiede in unserer sprache im vergleich zu den slawenvölkern,daher gingen sie von einer zahlenmäßig weit überwiegenden vorbevölkerung aus,was heute immer wieder von den unterschiedlichsten quellen bestätigt wird

Ähnliche Themen

  1. Serben ein Turkvolk?
    Von Samoti im Forum Rakija
    Antworten: 471
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 00:41
  2. Kurden sind wütend
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 18:45
  3. Nordafrikaner - Algerier und Tunesier sind laut IGENEA Türken
    Von Chechen im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 09:27
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 02:11
  5. Irak: Die Kurden sind`s
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 22:49