BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 39 ErsteErste ... 263233343536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 381

iGENEA Humangenetik: Kurden und Armenier sind ein Turkvolk

Erstellt von Chechen, 13.05.2009, 00:55 Uhr · 380 Antworten · 26.491 Aufrufe

  1. #351
    Pejani1
    Nichts gegen dich Magic, wenn man den Üllürerscheiss weglässt, bist Du ein netter Kerl, aber Troy weiss schon was er sagt. Da bin ich mir ziemlich sicher, da er das studiert hat.

  2. #352
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ......

    @Magic
    Die jungs und Maedels von Igenea wissen um einiges besser bescheid ueber die Materie als Troy also einfach dort im forum fragen wenn was nicht klar ist.
    Selbst das ist nicht erwiesen. Aber sie müssen es garnicht.

    Sie haben ihre Prospekte und genug hirnverbrannte Idioten, die darauf hereinfallen und Unsummen von Kohle locker machen. So verdienen die ihr Geld.

    Und über sensible Daten verfügen sie obendrein auch noch. Du bist doch so ein Fan von Verschwörungstheorien.

  3. #353
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Purple Rain Beitrag anzeigen
    Nichts gegen dich Magic, wenn man den Üllürerscheiss weglässt, bist Du ein netter Kerl, aber Troy weiss schon was er sagt. Da bin ich mir ziemlich sicher, da er das studiert hat.
    Ich habe das nicht studiert. Aber es würde schon reichen sich 5 Wiki-Artikel zu dem Thema durchzulesen um zu wissen, dass das was iGENEA macht totaler Quatsch ist.

  4. #354
    Magic
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ......

    @Magic
    Die jungs und Maedels von Igenea wissen um einiges besser bescheid ueber die Materie als Troy also einfach dort im forum fragen wenn was nicht klar ist.
    Hallo Grobar,was sollte nicht klar sein? Ich denke ich weiß was es zu wissen gibt was dieses Thema angeht und dieses wissen beruht nicht nur über igenea(ftDNA-wie Du weißt die anerkannteste Datenbank der Welt und beide arbeiten mit dem Genographic Project von National Geographic zusammen)sondern auch andere quellen wurden des öfteren genannt aber da es der aufklärung dient wird es halt immer wieder gepostet damit sich die Leute nicht von Blendern wie diesem troy verarschen lassen

    Gruß

  5. #355
    Avatar von драгињо

    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ich habe das nicht studiert. Aber es würde schon reichen sich 5 Wiki-Artikel zu dem Thema durchzulesen um zu wissen, dass das was iGENEA macht totaler Quatsch ist.

    Meinst Du dass das IGENEA die Haplogruppen quasi in Völker zuteilt,oder allgemein ? IGENEA sagt dir ja auch deine Haplogruppe,Urvolk und Ursprungsland..was genau passt daran nicht ?

  6. #356
    Magic
    Zitat Zitat von Purple Rain Beitrag anzeigen
    Nichts gegen dich Magic, wenn man den Üllürerscheiss weglässt, bist Du ein netter Kerl, aber Troy weiss schon was er sagt. Da bin ich mir ziemlich sicher, da er das studiert hat.
    Kein problem ardi,Du bist noch jung und dafür habe ich verständniss,man kann von Dir nicht erwarten das Du bescheid weißt aber vergesse bitte nicht troy täglich einen Hahn zu opfern damit die Kraft mit ihm ist,gruß

  7. #357
    Pejani1
    Darf sich eine seriöse Seite sowas leisten?

    Das erste, das ich finde

    Aus BiH:

    Zitat:


    * Bosnien und Herzegowina gelten als der wahre Ursprung der Illyrer. Kelten waren auch hier ansässig, aber die Illyrer dominierten zahlenmässig.
    Aus Bulgarien:

    Zitat:

    Als Ureinwohner Bulgariens gelten die Thraker. Die Makedonier kamen auch bis Bulgarien und vermischten sich mit der hier lebenden Bevölkerung.
    Deutschland
    Zitat:
    Im Süden siedelten sich auch Kelten an, während in Norden der germanische Anteil dominiert.
    (von Präteritum, ich gleichen Satz auf Präsens.)

    Dänemark:

    Zitat:
    Die Dänen sind ein germanisches Volks aus denen die Kimbern und Teutonen entstanden.


    ein "Volks" also :

    könnt ihr alles nachlesen ^^

    Quelle: iGENEA

  8. #358
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Hallo Grobar,was sollte nicht klar sein? Ich denke ich weiß was es zu wissen gibt was dieses Thema angeht und dieses wissen beruht nicht nur über igenea(ftDNA-wie Du weißt die anerkannteste Datenbank der Welt und beide arbeiten mit dem Genographic Project von National Geographic zusammen)sondern auch andere quellen wurden des öfteren genannt aber da es der aufklärung dient wird es halt immer wieder gepostet damit sich die Leute nicht von Blendern wie diesem troy verarschen lassen

    Gruß
    Und dafür lässt du dich von Namen wie FT-DNA blenden.

    Ich zweifel ja nicht die Qualität und Richtigkeit der DNA-Tests an, sondern deren Interpretation. Aber das erzähl ich lieber einem Pferd, da sind die Chancen verstanden zu werden wesentlich höher.

  9. #359
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von draginho Beitrag anzeigen
    Ich gebe dir auch Recht bei den meisten Sachen,aber troy hat zum Teil auch Recht dass andere Statistiken eben nur Haplogruppen angeben,die eben kein Urvolk darstellen.
    Das Y-Chromosom wird vom Vater auf den Sohn unveraendert uebertragen.
    Die Ausnahme bestaetigt die Regel!
    Durch diese Ausnahmen kann man zeitliche Aufteilungen und zuteilungen vornehmen.

    Zitat Zitat von draginho Beitrag anzeigen
    IGENEA schreibt auch dass Haplogruppen kein Volk oder Urvolk darstellen,deswegen check ich auch nicht ganz,wie sie die Urvölker prozentual angeben können,verstehst Du wat ich meine ?
    Haplo I (Y-Chromosom)ist bei der letzten Eiszeit(ca vor 30000 Jahren) auf dem Balkan isoliert worden.
    Die "Illyrer" gelten als autochones Volk des balkans.

    the ethnic ancestors of the Illyrians, labelled Proto-Illyrians, branched off from the main linguistic Proto Ondo-European trunk before the Iron Age.
    Illyrians - Wikipedia, the free encyclopedia

    "Before the Iron Age" heisst noch vor ca 1200 vor Christus.
    Iron Age - Wikipedia, the free encyclopedia

    Die vorfahren der Griechen kamen ca 3000 vor Christus.
    Greeks - Wikipedia, the free encyclopedia

    Eine einzige Haplogruppe ist natuerlich kein Urvolk aber durch die in den Nachfahren gefundenen Mutationen laesst sich eben ganz gut nachweisen
    wer wessen direkter Sohn und Sohnessohn ist und wann Zeitlich welche Mutationen aufgetreten sind.
    Solche sachen sind erforschbar auch wenn das viele hier stoert.
    Ist aber nix schlimmes!

  10. #360
    Magic
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Und dafür lässt du dich von Namen wie FT-DNA blenden.

    Ich zweifel ja nicht die Qualität und Richtigkeit der DNA-Tests an, sondern deren Interpretation. Aber das erzähl ich lieber einem Pferd, da sind die Chancen verstanden zu werden wesentlich höher.
    Natürlich mein Junge Ich weiß genau was Dein Problem ist und allgemein das Problem ist welches Griechen mit diesen Daten haben.Euch passt es einfach nicht das Makedonen von Hellenen differenziert wurden,das verletzt euren Nationalstolz das das Volk welches lange von euch als Barbarisch und Nicht Hellenisch bezeichnet wurde wirklich keine lupenreinen Hellenen waren aber ein Kerl wie Du verkraftet das,immer Kopf hoch bruder

Ähnliche Themen

  1. Serben ein Turkvolk?
    Von Samoti im Forum Rakija
    Antworten: 471
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 00:41
  2. Kurden sind wütend
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 18:45
  3. Nordafrikaner - Algerier und Tunesier sind laut IGENEA Türken
    Von Chechen im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 09:27
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 02:11
  5. Irak: Die Kurden sind`s
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 22:49