BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 39 ErsteErste ... 2733343536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 381

iGENEA Humangenetik: Kurden und Armenier sind ein Turkvolk

Erstellt von Chechen, 13.05.2009, 00:55 Uhr · 380 Antworten · 26.460 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von драгињо

    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Natürlich mein Junge Ich weiß genau was Dein Problem ist und allgemein das Problem ist welches Griechen mit diesen Daten haben.Euch passt es einfach nicht das Makedonen von Hellenen differenziert wurden,das verletzt euren Nationalstolz das das Volk welches lange von euch als Barbarisch und Nicht Hellenisch bezeichnet wurde wirklich keine lupenreinen Hellenen waren aber ein Kerl wie Du verkraftet das,immer Kopf hoch bruder

    ich denke das ist ne Endlosdiskussion,
    ich jedenfalls halte was von IGENEA und Co,wobei sicherlich auch kommerziell einfach nur Geld damit verdient werden möchte. Marktlücke Balkan,man sieht deutlich im Forum von IGENEA dass am meisten EX YU und Albos vertreten sind.
    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen dass Skeptiker gegenüber Igenea und Co nur "gekränkt" sind weil manch Ergebnis nicht Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht.

  2. #362
    Magic
    Zitat Zitat von draginho Beitrag anzeigen
    ich denke das ist ne Endlosdiskussion,
    ich jedenfalls halte was von IGENEA und Co,wobei sicherlich auch kommerziell einfach nur Geld damit verdient werden möchte. Marktlücke Balkan,man sieht deutlich im Forum von IGENEA dass am meisten EX YU und Albos vertreten sind.
    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen dass Skeptiker gegenüber Igenea und Co nur "gekränkt" sind weil manch Ergebnis nicht Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht.
    Klar Marktlücke die reichen Balkaner Die meisten Tests machen mit abstand Deutsche und Balkaner sind nicht der rede wert was das angeht außerdem erkläre mir wo der sinn bei deiner behauptung wäre?

  3. #363
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Das Y-Chromosom wird vom Vater auf den Sohn unveraendert uebertragen.
    Die Ausnahme bestaetigt die Regel!
    Durch diese Ausnahmen kann man zeitliche Aufteilungen und zuteilungen vornehmen.
    Falsch. Komplett falsch... es gibt zeitlich unregelmäßige Mutationen.

    Nur durch sehr viele Proben, die zeitlich genau eingeordnet werden müssen, ist es möglich zu bestimmen, wann eine Mutation aufgetreten ist.

    Nur durch diese Mutationen ist es überhaupt möglich irgendwelche Angaben zur Abstammung zu machen, ansonsten hätten wir alle ein und dasselbe Y-Chrosomom oder eben so viele, wie es von Anfang an gab.

    iGENEA macht keine Angaben, woher sie altes Material her haben und wie viel davon.

  4. #364
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Natürlich mein Junge Ich weiß genau was Dein Problem ist und allgemein das Problem ist welches Griechen mit diesen Daten haben.Euch passt es einfach nicht das Makedonen von Hellenen differenziert wurden,das verletzt euren Nationalstolz das das Volk welches lange von euch als Barbarisch und Nicht Hellenisch bezeichnet wurde wirklich keine lupenreinen Hellenen waren aber ein Kerl wie Du verkraftet das,immer Kopf hoch bruder
    Ja... das kannst du ruhig glauben, aber so kommen wir nicht weiter.

    Wenn dich das Thema wirklich interessiert, dann informier dich einfach darüber. Und sag mir nicht, was ich denke.

  5. #365
    Magic
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ja... das kannst du ruhig glauben, aber so kommen wir nicht weiter.

    Wenn dich das Thema wirklich interessiert, dann informier dich einfach darüber. Und sag mir nicht, was ich denke.
    Aber wenn Du beleidigst und nicht ernsthaft und vernünftig diskuttierst stattdessen irgendwelche Phrasen dreschst und dazu falsche behauptungen aufstellst kommen wir weiter Du solltest unvoreingenommen an die Sache rangehen das würde eine vernünftige Diskussion möglich machen

  6. #366
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Aber wenn Du beleidigst und nicht ernsthaft und vernünftig diskuttierst stattdessen irgendwelche Phrasen dreschst und dazu falsche behauptungen aufstellst kommen wir weiter Du solltest unvoreingenommen an die Sache rangehen das würde eine vernünftige Diskussion möglich machen
    Ich habe wirklich... mind. 5 mal auf vernüftige Weise die Probleme angesprochen, weshalb iGENEA nicht in der Lage ist, solche Äußerungen zu machen, wie sie es letztendlich tun.

    Und wenn du alle meine Anmerkungen einfach ignorierst und mir dann damit kommst, dass ich iGENEA nur nicht mag weil ich Grieche bin usw. dann habe ich keinen Bock mehr, mir diese Scheiße reinzuziehen.

  7. #367
    Avatar von драгињо

    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Klar Marktlücke die reichen Balkaner Die meisten Tests machen mit abstand Deutsche und Balkaner sind nicht der rede wert was das angeht außerdem erkläre mir wo der sinn bei deiner behauptung wäre?
    Irgendwie bist Du heut schlecht drauf,kann das sein ? Martklücke DIASPORA Balkaner wie ich und Du capisce ?
    Verstehe den letzten Satz net ganz,ich behaupte sicher nich dass IGENEA für Balkaner "erfunden" wurde

    Wie auch immer Magic,ich stehe doch auf deiner Seite,aber versuche Du auch evtl mal etwas Kritik nachzuvollziehen !

  8. #368
    Magic
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ich habe wirklich... mind. 5 mal auf vernüftige Weise die Probleme angesprochen, weshalb iGENEA nicht in der Lage ist, solche Äußerungen zu machen, wie sie es letztendlich tun.

    Und wenn du alle meine Anmerkungen einfach ignorierst und mir dann damit kommst, dass ich iGENEA nur nicht mag weil ich Grieche bin usw. dann habe ich keinen Bock mehr, mir diese Scheiße reinzuziehen.
    Ich habe deine anmerkungen nicht ignoriert sondern immer wieder widerlegt und habe Dir öfter gesagt das es nicht nur um igenea geht und zahlreiche beispiele genannt die Du ignoriert hast womit Du Deine nicht vorhandene bereitschaft zur Diskussion immer wieder unter beweis gestellt hast obwohl ich Dir erklärt habe wie das alles läuft aber in einem Punkt sind wir einer meinung,ich habe ebenfalls kein Bock mehr mir Deine Scheisse reinzuziehen

  9. #369
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Falsch. Komplett falsch... es gibt zeitlich unregelmäßige Mutationen.
    habe ich irgendwo geschrieben das es keine Zeitlich unregelmaessigen Mutationen gibt?
    Oder etwa doch?
    Wichtig ist das es mutationen gibt und diese mutationen Zeitlich interpretiert werden koennen.
    Nichts anderes hab ich geschrieben.

    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Nur durch sehr viele Proben, die zeitlich genau eingeordnet werden müssen, ist es möglich zu bestimmen, wann eine Mutation aufgetreten ist.
    Bei Haplo I (Y-Crom.)reicht es mir zu wissen wann es auf dem Balkan isoliert wurde.
    Das ist lang genug her.

    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Nur durch diese Mutationen ist es überhaupt möglich irgendwelche Angaben zur Abstammung zu machen, ansonsten hätten wir alle ein und dasselbe Y-Chrosomom oder eben so viele, wie es von Anfang an gab.
    Sehr richtig.
    So funktioniert das.
    hab ich irgendwo was anderes geschrieben?
    Wenn ja dann bitte Zitat!

    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    iGENEA macht keine Angaben, woher sie altes Material her haben und wie viel davon.
    Igenea deutet das Zeug auch nicht wirklich.
    Da gibt es mittlerweile eigene Forschungsgebiete dazu.
    Igenea gibt lediglich auskunft ueber was bei wem gefunden wurde und wo das, dem moentanen stand der Forschung nach, einzuordnen ist.
    Nichts schlimmes!

  10. #370
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    habe ich irgendwo geschrieben das es keine Zeitlich unregelmaessigen Mutationen gibt?
    Oder etwa doch?
    Wichtig ist das es mutationen gibt und diese mutationen Zeitlich interpretiert werden koennen.
    Nichts anderes hab ich geschrieben.

    Bei Haplo I (Y-Crom.)reicht es mir zu wissen wann es auf dem Balkan isoliert wurde.
    Das ist lang genug her.

    Sehr richtig.
    So funktioniert das.
    hab ich irgendwo was anderes geschrieben?
    Wenn ja dann bitte Zitat!

    Igenea deutet das Zeug auch nicht wirklich.
    Da gibt es mittlerweile eigene Forschungsgebiete dazu.
    Igenea gibt lediglich auskunft ueber was bei wem gefunden wurde und wo das, dem moentanen stand der Forschung nach, einzuordnen ist.
    Nichts schlimmes!
    Eben doch. Genau darum geht es doch.

    Es gibt Forschung auf dem Gebiet, aber keine die solche Aussagen wie sie iGENEA macht als Fakten darstellen würde.

Ähnliche Themen

  1. Serben ein Turkvolk?
    Von Samoti im Forum Rakija
    Antworten: 471
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 00:41
  2. Kurden sind wütend
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 18:45
  3. Nordafrikaner - Algerier und Tunesier sind laut IGENEA Türken
    Von Chechen im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 09:27
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 02:11
  5. Irak: Die Kurden sind`s
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 22:49