BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 46 ErsteErste ... 1925262728293031323339 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 451

iGenea's wissenschatliche Studien über unsere Abstammung

Erstellt von Bloody, 12.03.2009, 12:53 Uhr · 450 Antworten · 41.556 Aufrufe

  1. #281
    Bloody
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Was bringt es, wenn man die "Herkunft" der eigenen Gene kennt?
    Die erhoffen sich dadurch, einen längeren zu bekommen, wenn die alle Illyrer sind .

  2. #282
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Wenn ihr 3 Meter unter der Erde seid, wird es den Maden sowas von Scheiss egal sein welche Gene ihr habt!!

  3. #283

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Was bringt es, wenn man die "Herkunft" der eigenen Gene kennt?
    Was für eine Dumme frage du stellst.

    Es bringt das wichtigste was es gibt und das ist die WAHRHEIT.

    Durch diese DNA Tests wird sehr viel zu 100% bewiesen
    verschiedene Propagandas fliegen auf
    es zeigt die wahren Urvölker.

    Mit diesen DNA Tests werden auch
    Kinderschänder, Mörder, Vergewaltiger und andere Psychopaten
    zur strecke gebracht ohne diese DNA Wissenschaft würden viele
    dieser Leute noch frei rumlaufen.

    Was mit DNA bewiesen wird
    ist 100% FAKT und ist
    der grösste beweis.

    Das es hier einige stört und das für einige dadurch eine Traumwelt
    zerplatzt das bringt die WAHRHEIT meistens mit sich.

  4. #284
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Leute maht euch nix vor für ca. 100 € gibt es keinen guten Gentest dieser kostet in renomierten Instituten und Uni´s etc. schon ca. seinen Tausender.

    Außerdem macht keine Tests bei IGnea diese verstoßen massiv gegen den Datenschutz da eure Daten in die USA verkauft werden (Gendatenbanken) ...

    EDIT : Habe ich schon mal gesagt auf der letzten Seite, sry

  5. #285

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Leute maht euch nix vor für ca. 100 € gibt es keinen guten Gentest dieser kostet in renomierten Instituten und Uni´s etc. schon ca. seinen Tausender.

    Außerdem macht keine Tests bei IGnea diese verstoßen massiv gegen den Datenschutz da eure Daten in die USA verkauft werden (Gendatenbanken) ...

    EDIT : Habe ich schon mal gesagt auf der letzten Seite, sry
    Wen Interessiert was du auf der letzten seite geschrieben gast.

    Du kannst bei Igenea auch 600€ ausgeben für einen DNA Test.
    Igenea kommt aus der Schweiz dieses Land ist bekannt für ihre
    Prezision wenn sie etwas machen man sagt sich umsonst
    "präzise wie ein Schweizer Uhrwerk" sie hätten kein Grund
    falsche angaben zu machen oder ihren Namen in den Dreck zu ziehen.

  6. #286
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    Wen Interessiert was du auf der letzten seite geschrieben gast.

    Du kannst bei Igenea auch 600€ ausgeben für einen DNA Test.
    Igenea kommt aus der Schweiz dieses Land ist bekannt für ihre
    Prezision wenn sie etwas machen man sagt sich umsonst
    "präzise wie ein Schweizer Uhrwerk" sie hätten kein Grund
    falsche angaben zu machen oder ihren Namen in den Dreck zu ziehen.
    Ich habe mich entschuldigt das ich das gleiche nochmal geschrieben hab.

    Macht keine Tests dort.

    Gentest: Heikle Gendaten werden illegal weitergegeben - Beobachter

  7. #287

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ich habe mich entschuldigt das ich das gleiche nochmal geschrieben hab.

    Macht keine Tests dort.

    Gentest: Heikle Gendaten werden illegal weitergegeben - Beobachter
    Die Staats­anwaltschaft Zürich-Sihl kommt zum Schluss, die Geschäftstätigkeit der Firma gentest.ch sei nicht ­illegal.

    gentest.ch: Staatsanwaltschaft pfeift Fedpol zurück - Beobachter



    iGENEA ist das europaeische Verkaufsbuero von FTDNA. D.h., wenn die Proben und Daten von Zuerich nach Houston uebergeben werden, ist dies innerhalb der selben Firma. FTDNA/iGENEA untersucht nur genetische Informationen die ueber die Abstammung, immer im Vergleich zu Anderenen bekannter geographischer/ethnischer Herkunft, Aussagen geben. Ein Arzt muss nur die Probe entnehmen (zumindest bald in Deutschland) wenn medizinische Information untersucht werden sollen. Da die von iGENEA/FTDNA untersuchten Proben auch keiner "chain of custody" unterworden sind, haben die Ergebnisse auch keine rechtliche Bedeutung (Vaterschaftstest).

    Ob ihr ein Test macht oder nicht ist eure Entscheidung
    ist ist aber aufjeden Fall seriös und ungefährlich.

  8. #288
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    Die Staats­anwaltschaft Zürich-Sihl kommt zum Schluss, die Geschäftstätigkeit der Firma gentest.ch sei nicht ­illegal.

    gentest.ch: Staatsanwaltschaft pfeift Fedpol zurück - Beobachter



    iGENEA ist das europaeische Verkaufsbuero von FTDNA. D.h., wenn die Proben und Daten von Zuerich nach Houston uebergeben werden, ist dies innerhalb der selben Firma. FTDNA/iGENEA untersucht nur genetische Informationen die ueber die Abstammung, immer im Vergleich zu Anderenen bekannter geographischer/ethnischer Herkunft, Aussagen geben. Ein Arzt muss nur die Probe entnehmen (zumindest bald in Deutschland) wenn medizinische Information untersucht werden sollen. Da die von iGENEA/FTDNA untersuchten Proben auch keiner "chain of custody" unterworden sind, haben die Ergebnisse auch keine rechtliche Bedeutung (Vaterschaftstest).
    Ich möchte trotzdem nicht das meine Daten durch die halbe Welt geschickt werden

    Da interessieren mich juristische Lücken nicht.

  9. #289

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ich möchte trotzdem nicht das meine Daten durch die halbe Welt geschickt werden

    Da interessieren mich juristische Lücken nicht.
    Wenn du das nicht möchtest und dagegen bist dann solltest du
    sofort deinen PC ausmachen und nie wieder benutzen
    den was das Internet, Suchmaschinen usw mit fremden Daten
    treiben ist bekannt das ist viel schlimmer als wenn IGENEA Firmenintern Informationen austauscht.

  10. #290
    Bloody
    Hochschieb .. Naa was jetzt ihr gays..

Ähnliche Themen

  1. Igenea Test gemacht !
    Von BosnjakAttak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 08.08.2017, 18:21
  2. Eure Meinung über unsere Mods
    Von Arbeitslos im Forum Rakija
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 20:48
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 13:06
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 12:37
  5. lustige clips über unsere politiker
    Von hahar im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 21:25