BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 21 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 206

Ilias - Homer

Erstellt von phαηtom, 26.12.2008, 11:17 Uhr · 205 Antworten · 15.121 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    keine Ahnung, was ich mir dazu erklären soll...aber auf einen Namen müssten sich die Albaner auch mal einigen. Meistens höre ich, dass sie sich selber Shqiptari nenn. Es kann aber echt sein, dass ein gewisser Teil aus dem Kaukasus deportiert wurde und sich vermischt hat mit den Nachkömmlingen der Illyrer.

    Wieder die Kaukausus Geschichte.

    Shqipetar hast nichts meh als Sohn des Adlers.
    gewidmet wurde es der Flagge Skanderbegs.

  2. #142
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Und wenn du Griechisch könntest, würdest du sofort erkennen, dass diese Tabelle völlig falsch ist und extra unpassende synonyme im Neugr. ausgewählt wurden.

    -Vask' ithi heißt nicht Zusammen, sondern "komm her".
    -Dieses "dh" ist bei Homer völlig falsch.
    -homer. Gaia (als jea bezeichnet) und neugr. ji ist das gleiche Wort.
    -ekedekadoro heißt gar nichts aber Hand = homer. cheir = neugr. cheri
    -Thetis war die Mutter von Achilleus, Meer = homer. thalassa = neugr. thalassa
    -phliaro heißt schwätzen, sprechen ist homerisch genauso wie neugr. omilao
    -die homerischen Wörter wurden mit ihrer neugriechischen Aussprache aufgeschrieben, damit sie einigen albanischen ähneln, was völlig danebengegriffen ist. "Iko", was da steht hieß eko und existiert noch unverändert im neugr. aniko = gehören.
    -"mendohem" KANN und überhaupt kein homerischen Wort sein (wie viele andere auch), weil alle griechischen Wörter entweder auf n, s, r oder Vokal enden; außerdem gab es das "h" im Wortinneren nie und es konnte auch nicht aufgeschreiben werden.
    -ha, lol das wird immer besser: ponos gibts im neugr. unverändert und heißt Schmerz durch Bedeutungswandel von Arbeit -> Schmerz.
    - hodos genauso (ohne Beheutungswandel) alle Straßen in Gr. heißen odós ...
    -das ist auch gut: da steht Wine, das homerische bedeutet "Frühling" (haha, noch mit längst geschwundenem Digamma am Wortanfang...) und das neugr. "Sommer"...

    uswusw

    Echt amüsant, hat Spaß gemacht!

    Mit der selben Vorgehensweise könnte ich dir viel besser beweisen, dass die Epen der ilias in einem altindischen Dialekt geschrieben sind, wegen der indogermanischen Sprachverwandtschaft...

    Du spinner die Bezeichnung wurden von Homer genau so übernommen....


    Du kanst mit dem Neugriechischen nicht mal Aphrodite oder gar Zeus übersetzen......

  3. #143
    Ghostbrace
    Ich stelle mir gerade vor, wie ein paar Leute vor ihrem PC hocken und drauf losraten und schätzen, woher die Albaner kommen und muss deshalb schmunzeln, ehrlich.

    Wenns euch interessiert, dann geht doch in eine Bibliothek, anstatt euch in Internetforen gegenseitig zu belügen.

  4. #144
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Du kanst mit dem Neugriechischen nicht mal Aphrodite oder gar Zeus übersetzen......




    Hippokrates

  5. #145
    Opala
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Du spinner die Bezeichnung wurden von Homer genau so übernommen....


    Du kanst mit dem Neugriechischen nicht mal Aphrodite oder gar Zeus übersetzen......
    Und deine Schwäche ist weiter, dass du kein Griechisch kannst: der Genitiv von Zeus ist nämlich "Dios" und Z ist ein komischer Buchstabe, der in vielen Sprachen verschiedene Verwendung findet: im Altgriechsichen wurde er zd oder dz ausgesprochen und da haben wir d aus der indogermanischen Wurzel, die übrigens nichts weiter bedeutet, als "Gott".

    Ich wundere mich weiter über deinen Übermut, dich über dem Wissen von Wissenschaftlern zu stellen...

    Eine kleine etymologische Klarstellung:
    -Zeus: gehört zur Indoeuropäischen Wurzel *Djeus, die in vielen Indoeuropäischen Sprachen vorkommt (zB Latein Jupiter (= Zeu pater)) (also kein übernommenes illyrisches Wort, wie du behauptest)
    -Aphrodite: östliches vorgriechisches Lehnwortwort (f könnte übrigens nie ph im Griechischen ergeben haben)

    die neugriechische Sprache ähnelt der altgriechischen viel mehr, als die paar illyrischen Wörter, die wir kennen den heutigen albanischen.

    Und deine Illyrer haben bestimmt nichts damit zu tun, denn die Epen der Ilias sind in Äolisch-Ionisch geschrieben und das sind
    griechische Dialekte, die in Kleinasien gesprochen wurden.

  6. #146
    Opala
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Du spinner die Bezeichnung wurden von Homer genau so übernommen....
    Wo steht denn bitte in der Ilias oder der Odyssee dhe? Diesen Frikativ wie im Albanischen gibts im Altgriechischen nicht . Wenn du de meinst; das sprach man "de" und heißt so was wie "aber" (die genaue Bedeutung hat man in seinem griechischen Sprachgefühl, es gibt keine deutsche Übersetzung). Dieses Wort ist seit Homer Bestandteil der griechischen Sprache (ich benutze das auch).

  7. #147
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Und deine Schwäche ist weiter, dass du kein Griechisch kannst: der Genitiv von Zeus ist nämlich "Dios" und Z ist ein komischer Buchstabe, der in vielen Sprachen verschiedene Verwendung findet: im Altgriechsichen wurde er zd oder dz ausgesprochen und da haben wir d aus der indogermanischen Wurzel, die übrigens nichts weiter bedeutet, als "Gott".

    Ich wundere mich weiter über deinen Übermut, dich über dem Wissen von Wissenschaftlern zu stellen...

    Eine kleine etymologische Klarstellung:
    -Zeus: gehört zur Indoeuropäischen Wurzel *Djeus, die in vielen Indoeuropäischen Sprachen vorkommt (zB Latein Jupiter (= Zeu pater)) (also kein übernommenes illyrisches Wort, wie du behauptest)
    -Aphrodite: östliches vorgriechisches Lehnwortwort (f könnte übrigens nie ph im Griechischen ergeben haben)

    die neugriechische Sprache ähnelt der altgriechischen viel mehr, als die paar illyrischen Wörter, die wir kennen den heutigen albanischen.

    Und deine Illyrer haben bestimmt nichts damit zu tun, denn die Epen der Ilias sind in Äolisch-Ionisch geschrieben und das sind
    griechische Dialekte, die in Kleinasien gesprochen wurden.
    Zeus ist vor Hellenisch. Sprich es ist von den Hellenen übernommen wurden. Der Sohn der Reia, kann insofern nicht indogermanisch sein, da der Uhrspung auf ein Volk zurück zu führen ist, dass laut den super Geschichtsschreibern nicht Indogermanisch ist.

    Der Uhrspung von Zeus lag in Dodona.....
    Also erzähl nicht von übermut........

  8. #148
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Wo steht denn bitte in der Ilias oder der Odyssee dhe? Diesen Frikativ wie im Albanischen gibts im Altgriechischen nicht . Wenn du de meinst; das sprach man "de" und heißt so was wie "aber" (die genaue Bedeutung hat man in seinem griechischen Sprachgefühl, es gibt keine deutsche Übersetzung). Dieses Wort ist seit Homer Bestandteil der griechischen Sprache (ich benutze das auch).
    Dhe bedeutet im Albanischen auch aber.

  9. #149
    Pejani1
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Dhe bedeutet im Albanischen auch aber.

    Dhe, Edhe, e, bedeutet alles UND.

  10. #150
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Srecna nova bez kosova

Ähnliche Themen

  1. Homer Simpson will Präsident werden
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Rakija
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 16:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 13:30
  3. 2.August - Ilinden/Hl.Ilias
    Von LouWeed im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 20:07
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 01:04
  5. Ein Homer aus Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2005, 22:23