BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 35 von 56 ErsteErste ... 2531323334353637383945 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 558

Illyrer - Die alten Kroaten

Erstellt von Krešimir, 21.03.2010, 13:38 Uhr · 557 Antworten · 43.412 Aufrufe

  1. #341
    El Hefe
    kleiner pseudovorschlag :

    interessant wäre,wenn man im heutigen mirditagebiet eine grossangelegte genealogische probe machen würde und diese mit den restlichen völkern und albanern des balkans vergleichen würde...
    (im mirditagebiet,welches sehr hügelig und schwer zu erschliessen ist,
    hatten die osmanen wenig bis partiell gar keinen kulturellen einfluss (90% katholiken).meine these ist,das sie dort gentechnisch gesehen weniger spuren hinterlassen haben und dort folglich eine geringere durchmischung stattgefunden hat.es gäbe also dort ur-albaner,albaner in 'reinerer' form.findet sich dort der grösste anteil an illyrischen genen oder merkmalen,so wäre die sache wissenschaftlich gesehen gegessen...XD)

  2. #342
    phαηtom
    Zitat Zitat von skenderbeu110 Beitrag anzeigen
    Also ich muss dich enttäuschen, Serben haben zu 99% ganz sicher keine Illyrischen gene! Denn die, die zum Teil illyrische Gene haben sind Kroaten und Bosnier, die sich mit den Serbischen Genen gemischt haben. Aber Trotzdem sind wir Albaner eben die, die zu 99% illyrische gene haben.

  3. #343

    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.867
    ich hab noch nie ein forum gesehen, dass sich mind. einmal pro woche mit dem gleichen thema auseinandersetzt...

  4. #344
    ardi-
    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    kleiner pseudovorschlag :

    interessant wäre,wenn man im heutigen mirditagebiet eine grossangelegte genealogische probe machen würde und diese mit den restlichen völkern und albanern des balkans vergleichen würde...
    (im mirditagebiet,welches sehr hügelig und schwer zu erschliessen ist,
    hatten die osmanen wenig bis partiell gar keinen kulturellen einfluss (90% katholiken).meine these ist,das sie dort gentechnisch gesehen weniger spuren hinterlassen haben und dort folglich eine geringere durchmischung stattgefunden hat.es gäbe also dort ur-albaner,albaner in 'reinerer' form.findet sich dort der grösste anteil an illyrischen genen oder merkmalen,so wäre die sache wissenschaftlich gesehen gegessen...XD)
    jop,
    lang lebe unsere mirdita
    und unser kapedan möge uns leiten


    eine interessante geschichte über zefi i vogel und preka i vogel,

    sie waren aus der mirdita,
    zefi i vogel war gefürchtet, unter vielen wird er heute jedoch als räuber angesehen... jeder kann seine meinung haben, doch niemand kann bestreiten das er kein "trim" war....

    ein freund von zefi i vogel, der moslem war, hatte zefin e vogel hinter dem rücken den hals auf geschlitzt (umgebracht) was in den augen eines albaners das unehrenhafteste ist was ein albaner tun kann...
    darauf hin hat sich der bruder (beide waren mirditore) sich gerächt, in gjakova wurden das blut genommen, mehr als 10 tote nur um zefin e vogel zu rächen!

    gjakova kann viele weitere historische geschichten liefern,
    viele albanische katholiken aus dem heutigen gebiet von gjakova kamen um 1800 aus der mirdita ins kosovo,
    sie kamen in dörfern die meistens von moslems besetzt waren, doch trotzdem haben sich die mirditoren durchgesetzt!
    noch heute sind die mirditoren aus gjakova katholiken...


    gjakova ist unser blut, selbst im kosovo krieg 1999 litten die menschen sehr viel,
    man schätzt das ungefähr 70% der stadt gjakova vernichtet wurde durch die serben...


    MIRDITA:




    eine kleine geschichte über mirdita,
    gehört eigentlich nicht hier hin, doch ich finde ist schon interessant, den diese historischen wissen verlieren viele menschen, sie werden nur durch alte lieder festgehalten...

  5. #345
    El Hefe
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    jop,
    lang lebe unsere mirdita
    und unser kapedan möge uns leiten


    eine interessante geschichte über zefi i vogel und preka i vogel,

    sie waren aus der mirdita,
    zefi i vogel war gefürchtet, unter vielen wird er heute jedoch als räuber angesehen... jeder kann seine meinung haben, doch niemand kann bestreiten das er kein "trim" war....

    ein freund von zefi i vogel, der moslem war, hatte zefin e vogel hinter dem rücken den hals auf geschlitzt (umgebracht) was in den augen eines albaners das unehrenhafteste ist was ein albaner tun kann...
    darauf hin hat sich der bruder (beide waren mirditore) sich gerächt, in gjakova wurden das blut genommen, mehr als 10 tote nur um zefin e vogel zu rächen!

    gjakova kann viele weitere historische geschichten liefern,
    viele albanische katholiken aus dem heutigen gebiet von gjakova kamen um 1800 aus der mirdita ins kosovo,
    sie kamen in dörfern die meistens von moslems besetzt waren, doch trotzdem haben sich die mirditoren durchgesetzt!
    noch heute sind die mirditoren aus gjakova katholiken...


    gjakova ist unser blut, selbst im kosovo krieg 1999 litten die menschen sehr viel,
    man schätzt das ungefähr 70% der stadt gjakova vernichtet wurde durch die serben...


    MIRDITA:




    eine kleine geschichte über mirdita,
    gehört eigentlich nicht hier hin, doch ich finde ist schon interessant, den diese historischen wissen verlieren viele menschen, sie werden nur durch alte lieder festgehalten...
    aight.wusste ich nicht^

    Btw/off topic:

    mein opa kam mitte 50er aus mirdita in den kosovo (mitsamt seiner montenegro-albananischen frau).der hatte sogar noch den mirdita-akzent


    und das mit der mirdita-probe war ein witz mann

  6. #346
    phαηtom
    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    (..-albananischen frau)


  7. #347
    ardi-
    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    aight.wusste ich nicht^

    Btw/off topic:

    mein opa kam mitte 50er aus mirdita in den kosovo (mitsamt seiner montenegro-albananischen frau).der hatte sogar noch den mirdita-akzent


    und das mit der mirdita-probe war ein witz mann
    joa, gibt viele geschichten die nur noch die älteren männer erzählen, und die jungen es vergessen...

    naja, dein opa kam schon recht spät, mein uropa wurde in gjakova geboren, doch sein vater war noch in mirdita geboren... wir hatten es schwiriger uns gegen die moslems durchzusetzten
    ihr hattet es ja kindelreicht haha

    rrnofshin fanecat sa malet e mirdites hehe

    schon klar das es ein witz war
    den wenn die genprobe machen würden in mirdita, würde iGenia staunen und wir müssten unsere republik mirdita erneut ausrufen weil andere nicht mit unseren genen nicht mithalten können haah

  8. #348
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    wenn die genprobe machen würden in mirdita, würde iGenia staunen
    ......

  9. #349
    ardi-
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    volltrottel
    schon mal was von malsia gehört?
    wenn nicht, dann geh und erkundige dich bevor du was sagen willst

  10. #350
    ardi-
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ......

Ähnliche Themen

  1. Die großen Alten.
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 10:16
  2. Serben, Bosniaken, Kroaten sind Illyrer
    Von Krešimir im Forum Rakija
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 00:16
  3. Kroaten = Illyrer?
    Von Kelebek im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 21:46
  4. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59