BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 106 von 191 ErsteErste ... 65696102103104105106107108109110116156 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.051 bis 1.060 von 1908

Illyrer (Die Ethnogenese von Albaner und Allgemein)

Erstellt von Albanesi, 24.08.2004, 20:24 Uhr · 1.907 Antworten · 125.330 Aufrufe

  1. #1051

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von Gjergj


    Die Figur stamm aus Kosova.
    Jepp,
    und wieder ein beweis unserer Existenz auf den Kosovo, vor den Serben

    Erstens mal seriöse Quelle :?:

    Zweitens heist das nicht das das Albaner waren du Trottel. Die Illyrer in Bosnien hatten genauso wenig mit Albaner zu tun wie die Illyrer im Kosovo.

    Die Albanoi(Vorfahren der Albaner) lebten meines wissens in Mittelalbanien und kamen erst um 1500 also weit nach den Serben in unser Kosovo.
    Nur mal nach der Logik her zu verstehen....:

    Die Illyrer die seit 800 vor Chrsiti existierten kammen nie auf den Gedanken mal nach Kosova zu reisen, und dort mal sessehaft werde, in 2300 Jahren haben sich die Albaner nicht vermehrt und nicht vergrössert, kein Albaner wohnte im nahegelegenem Kosvageabiet, in 2300 Jahre nicht. keiner setzte ein Fuss drauf.

    woow, nicht schlecht

  2. #1052
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von Gjergj


    Die Figur stamm aus Kosova.
    Jepp,
    und wieder ein beweis unserer Existenz auf den Kosovo, vor den Serben

    Erstens mal seriöse Quelle :?:

    Zweitens heist das nicht das das Albaner waren du Trottel. Die Illyrer in Bosnien hatten genauso wenig mit Albaner zu tun wie die Illyrer im Kosovo.

    Die Albanoi(Vorfahren der Albaner) lebten meines wissens in Mittelalbanien und kamen erst um 1500 also weit nach den Serben in unser Kosovo.

    Aha, die Albaner stammen von den Albanoi ab, einem Illyrischen Stamm, aber du sagst auch, das die Illyrer nicht Albaner sind? Bitte, wie jetzt 8)

  3. #1053
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    *Edit: Mehrere Threads zum Thema, die Albaner würden von den Illyrern bzw. Pelasgern abstammen, hiermit zusammengelegt*

  4. #1054

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Pelasgen sind die Vorfahren der Illyrier und ich glaube auch der Thrakier................. :!:
    Wie kommst du darauf?
    Die Illyrer und Thraker waren doch wohl Indoeuropäer, genau wie die Griechen auch, die Pelasger hingegen nicht.

    waren die Illyrer wirklich Indoeuropäischer abstammung?

    Davon weis man so gut wie nichts, man nimmt an, die albanische/illyrische Sprache bildet am Baum der Indoeuropäischen Sprachen die erste abzweigung und man weis so gut wie nix darüber.

    Andere Sprechen von Pelasgo-Illyrische Sprache, dass die Illyrer von den Pelasgen stammen ist ganz ein anderes Thema, ich will nur sagen das es eine vermischung ggeben hatt, oder ein Kontakt dieser zwei Volkgruppen, daher wohl die Pelasgo-illyrische.

    Aber ist zum kotzen, man hatt so wenig Fakten, die Griechen, Fyromer, und Serben halten so vieles zurück, was eigentlich der Wissenschaft so enorme fortschritte bringen könnte.

  5. #1055

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251

    Pelasgisch = Illyrisch = Arberesh = Albanische Sprache

    http://www.sungaya.de/schwarz/griech.../pelasgier.htm


    Pelasger
    (auch Pelasgier.) Diese gehörten zu den Völkern, die von den ersten Griechen bei der Einwanderung in Nordgriechenland angetroffen wurden; es ist wohl ein Sammelname für alle diese vorgriechischen Völkerschaften.
    Sie siedelten nach HOMER in Thessalien, von wo sie die Lapithen vertrieben haben sollen. Das Gebiet um die Stadt Larissa hieß noch später Pelasgitios. Namensgeber des Landes Pelasgia war der Pelasgus.


    Schöpfungsmythos
    Eurynome („die Universelle”) bildete sich aus dem Chaos und fand sich in der Leere. Sie schied Himmel und Wasser und tanzte über das Meer südwärts, bis sie den Hauch des Nordwindes Boreas verspürte. Sie rieb den Hauch zwischen ihren Händen und die Luft verdichtete sich zu der Schlange Ophion.

    Eurynome ließ sich von Ophion umschlingen und verpaarte sich mit ihm, daß sie schwanger wurde. Endlich legte sie ein Ei, um das sich Ophion siebenfach schlang und es so ausbrütete. Dem Welt-Ei entschlüpften Sonne, Mond und Erde und mit der alles irdische Leben.


    Bauten
    Ein altes Mauerstück auf der Akropolis von Athen wird „Pelasgische Mauer” genannt.

    -------------------------------------------------





  6. #1056

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251
    Pelasgian = Illyrian = Arbëresh = Albanian Language

    Pelasgian=Albanian , English in , Pelasgian=Albanian , in English

    Afërdita , Aphrodita, Afër dita , Near daylight.

    Agora
    (Shesh prej guri) , Agoras , Asht gur , It is made of stone.

    Akea , Achaea, A ke , Have you?

    Arbana, Arbana, Arë bana, (I) made plough (ar-able land).

    Arbëri , Arberi, Arë bëri, (He) made plough (arable land).

    Arkeleu / Arçel, Archelaus, Arë ke le / Ar çel , Arable land (you) were born / (he) make.

    Artemis, Artemis, Arë themi -s, Arable land (we) say.

    Atamene, Athamanes, A tham ne, Did we say ?

    Athina
    (Perëndi e diturisë), Athena ,A thina / thena / E thëna ,The saying.

    Bukefali ,Bucephalus ,Buk falës, Bread gratis-giver.

    Bylis ,Byllis ,Pylli ,The forest.

    Dea ,Dea ,Dhea (Dheja, Dheu), The soil.

    Demetër ,Demeter ,Dhe mitër ,Fertile soil.

    Desareti ,Dessareti ,Deshë are -ti, Rams (fed on) arable land.

    Drumodi ,Drymodes ,Dru madh, Large wood.

    Edesha (qytet) ,Edessa ,E desha / Deshë-a, (I) wanted (it). / The rams.

    Efesi, Ephesus ,Ësht veshi, It is the ear / dressing.

    Efesian ,Ephesian ,Ësht vesh-jan ,It is listener / tailor.

    Egnatia ,Egnatia ,E njatia (zgjatia) ,The stretched.

    Eleutheri ,Eleutherius ,E leu dheri ,The soil gave born to (him/her)
    Epiri, Epirus, E pira ,The drinking.

    Eskili ,Aeschylus ,E shkeli ,(He) stepped on.

    Eskulapi
    (Perëndi e mjeksisë) ,Aesculapius, E shkula pi, Root out and drink.

    Ftia ,Phthia ,Dhia ,Goat.

    Gigae, Gygaea ,Gji gja ,Wide harbour.

    Gulam ,Gulam ,Ku lamë ,Where did (we) leave?

    Hera ,Hera ,Era ,The wind.

    Himeti ,Hymettus, Hi mbeti, (It) remained ash.

    Hipia , Hippias, I pi (pirë), Drunken.

    Isa ,Issa ,Isha ,(I) was.

    Itaka, Ithaca, I thaka ,It makes dry /them feel cold.

    Kalsidika, Chalcidice ,Kalë si dhi ka, Black horse like goat (he) has.

    Karano, Karano, Ka ranë / rërë ,There is sand.

    Kasandra, Cassandra ,Kasha /kesha /kisha andrra, (I) had dreams.

    Kavalla
    (Port detar n Greqi), Cavallo, Ka valë ,There are waves (seaport in Greece).

    Kos(ishull) ,Cos, Kos ,Yogurt

    Lisus, Lissus, Lesh / Lis ,Wool / Oak.

    Mallakastra ,Mallakastra, Mal kashtër ,Straw stack

    Mendoçino, Mendocino, Mendo çin / kë, Think of whom.

    Menelau, Menelaus, Me ne leu ,With us (he) was born.

    Mikena, Mycenae ,Mik kena ,Friends we have.

    Molosi, Molossia ,Mbolle shi ,(You) sowed rain.

    Pegas ,Pegasus, Pe gja (gjë) ,Did (you) see anything?

    Pela, Pella, Pela ,Mare.

    Pellazg, Pelasgian ,Pela -azg, Whoever has mares.

    Penelopa, Penelope ,Pen (Pend) e lopë ,Plough and cow.

    Perdika, Perdiccas ,Për dikë, For somebody.

    Persefoni ,Persephone ,Përse vonë, Why late?

    Perseu ,Perseus, Përse ,Why?

    Pirro ,Pyrrhus ,Pi rro ,Drink (and) live.

    Pitian ,Pythian ,Pi ti janë,You drink, (they) are.

    Poseidon, Poseidon, Po se i don ,Yes, because (he) wants (them).

    Potidea ,Potidaea ,Pote dhea, Earthen pot.

    Priam
    (Mbreti i Trojës), Priam, Prij jam / I par jam, Leader I am / The first I am.

    Salamina ,Salamis ,Sa lamë ,How many did (we) leave?

    Simois, Simois, Si mua ish, Like me was.

    Skae ,Scaea, Skae / Skaj ,Edge.

    Skamandër, Scamander ,S’kam andërr ,(I) have no dream.

    Strimon ,Strymon ,Shtrim, Laying down.

    Detis
    (Perëndi e detit), Thetis, Deti, Sea

    Thesalia , Thessaly ,Thesa li-ni ,Linen sacks.

    Tiranët ,Tyrants, T rëndët ,The heavys.

    Tire, Tyre ,Tirë ,Wine vat.

    Trakë ,Thrace ,Trokë ,(To be) penniless / broken.

    Zeus ,Zeus ,Zë, Voice.






    Source:
    Edwin E. Jacques, The Albanians: An Ethnic History from Prehistoric Times to the Present,
    McFarland & Company Inc. Publishers, Jefferson,

  7. #1057

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251
    Pelasgisch/Etruskisch , Albanisch , Italienisch , Englisch


  8. #1058

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251











  9. #1059

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251
    Albanisch , Sprache von Homer , Byzantinisch (Neugriechisch)







    http://sungaya.de/schwarz/griechen/homer.htm


    Homer
    (gr. Ómiros) Die Lebensdaten dieses berühmtesten aller griechischen Dichter sind unsicher und waren schon in der Antike umstritten. So sei er Zeitgenosse des Trojanischen Krieges (~1300 v.) oder der ionischen Einwanderung (Ende 2. Jt. v.) gewesen oder er habe Mitte 9. Jahrundert, Ende 8. Jahrhundert gelebt. Seine Heimat war das ionische Kleinasien, sieben Städte beanspruchten von sich sein Geburtsort zu sein, darunter Chios und Smyrna (nach PINDAR).

    Den Alten war er als Dichter der Epen „Ilias” und „Odyssee” der erste und eigentliche Gestalter des griechischen Menschentums und seiner Göttervorstellung. Er soll, wie große Seher eben sind, blind gewesen sein und von Ionien kommend Griechenland durchwandert haben. Er war vielleicht ein Barde, wie von ihm selbst in der Odyssee einer beschrieben wird.

    Ob Homer die ihm zugeschriebenen großen Epen, deren Wurzel weit in das zweite Jahrtausend reicht, wirklich beide verfaßt hatte, bleibt literaturwissenschaftlich umstritten, man neigt aber heute überwiegend zu dieser Auffassung. Gestützt auf antike Nachrichten und frz. und ital. Vorgänger stellte 1795 F. A. Wolf die These auf, die beiden Epen seien das Werk einer ganzen Anzahl von Homeriden, den tatsächlichen oder geistigen Nachfahren des Homer, die als Gilde von Rhapsoden (Rezitatoren) von Chios aus wirkend, die Dichtung Homers weiter trugen.
    Bereits im fünften Jahrhundert war bei den Alten auch umstritten, wer der ältere Dichter sei, Homer oder Hesiod.

    Wichtige Übersetzungen sind die englische von Chapman, entstanden 1598 bis 1616 und in Deutschland die Übersetzungen von Bürger, Stolberg und besonders Johann Heinrich Voss, der 1781 die Übertragung der Odyssee, 1793 die der Illias abschloß. Die homerische Dichtung wirkte entscheiden auf die deutsche Klassik, voran Winckelmann und Goethe.

    Beide Epen sind wohl im 8. Jahrhundert aus zahlreichen mündlichen Überlieferungen viel älterer Zeit komponiert worden. In der antiken Diskussion bereits umstritten, wurden sie bei Festspielen vorgetragen und Kindern zum Ausdwendiglernen aufgetragen, sie waren eine häufig genutzte Quelle der Argumentation, auf die man sich ausgiebig berief.

    Diese in Hexametern verfaßte Heldendichtung des Homer erzählt in 24 Gesängen den Trojanischen Krieg. Berichtet wird aus den zehnjährigen Kämpfen der Griechen (Achaier, Danaer) vor Troja (Ilion) ein Ausschnitt von vier Tagen gegen Ende des Krieges. Aus Zorn über die Entführung seiner Dienerin durch Agamemnon zieht sich der gewaltigste der griechischen Helden, Achilles, vom Kampfe zurück. Erst als die Trojaner in ihr Lager eindringen, gestattet Achilles seinem Freunde Patroklos, seine Myrmidonen in den Kampf zu führen. Die Tötung des Patroklos durch Hektor führt zur Aussöhnung von Achilles und Agamemnon. Achilles stürmt in den Kampf, treibt die Trojaner zurück und tötet Hektor.
    In diese eigentliche Handlung eingewoben sind Schilderungen der Götterwelt und ihrer Mythen, der Vorgeschichte des Krieges, den Kriegsvorbereitungen und den Heldentaten der mitfahrenden Griechen wie ihrer Trojanischen Gegner.

    Ähnlich aufgebaut ist die Odyssee, welche die letzten Wochen der zehn Jahre dauernden Heimkehr des Odysseus beschreibt. In Erzählungen des Helden bei einem Festmahl werden breit die absonderlichen Taten des Odysseus und seiner Erfahrungen berichtet, vom Trojanischen Pferd bis zur Ankunft bei den Phäaken, wo er diese Geschichten zum Besten gibt, bis ihn Alkinoos in die Heimat schickt. Dort tötet er mit Hilfe seines Sohnes Telemachos die Freier, die sich um die Hand seiner Gattin Penelope bewerben und sein Gut verprassen.

    Daneben wurden Homer noch die 23 erhaltenen Homerischen Hymnen zugeschrieben, doch sind diese Dichtungen in epischem Versmaß wohl Werke der oben genannten Homeriden oder anderen, von ihm unabhängigen Dichtern. Diese Homerischen Hymnen sind Bitt- und Lobgesänge an die Götter mit vielen mythologischen Angaben. Einige von ihnen sind die Hymnen an Demeter, Aphrodite, Hermes und Apollo, letzteres Werk soll von dem Homeriden Kynaithos sein.

  10. #1060
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Was für ein Albano-Schwachsinn...




    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. ILLYRER - PELASGER und die ALBANER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 22:16
  2. Albaner keine Illyrer
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1016
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 16:11
  3. Albaner-Illyrer ?
    Von Arthur_Spooner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:32
  4. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59
  5. Illyrer (Die Ethnogenese von Albaner und Allgemein)
    Von FREEAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 23:15