BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 145 von 191 ErsteErste ... 4595135141142143144145146147148149155 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.441 bis 1.450 von 1908

Illyrer (Die Ethnogenese von Albaner und Allgemein)

Erstellt von Albanesi, 24.08.2004, 20:24 Uhr · 1.907 Antworten · 125.475 Aufrufe

  1. #1441
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von drenicaku Beitrag anzeigen
    warum sollten die albaner sich selber belügen?
    warum sollten wir über unsere eigene geschichte lügen?

    vielleicht um die eignenen minderwertigkeitskomplexe loszukriegen?

    anders kann ich es mir nicht erklären, wo es doch null beweise dafür gibt, aber die albaner sich dennoch (beinahe) zwanghaft daran festklammern.

    noch schlimmer, vielfach werden gegenbeweise gefordert für etwas wofür es gar keine beweise gibt.

    nicht wirklich klug, oder?

  2. #1442

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ich mach es dir und deinen kollegaz ganz einfach:

    es gibt wenige beweise (sprachliche, kulturelle)
    aber keine anderen gegenbeweise, die zumindest was anderes
    belegen.

    anderes beispiel:
    angenommen...ca. 1500 nach chr.
    du heißt slobodan milosevic.
    wenn man deinen namen ließt, vermutet man das du einem slawischen staat/volk angehören könntest.
    demnach müßtest du auch eine slawische sprache gesprochen haben, da man schriftlich einige wörter die du ausgesprochen hast, in einem alten hellenischen buch gefunden hat. (Ptolomeius?)
    die wörter waren GRAD, VUK, woda...
    aus der heutigen serbischen sprache können diese wenigen wörter
    übersetzt werden: stadt, Wolf und wasser..
    also müßte es sich bei slobodan milosevic um einen Vorfahren der
    serben gehandelt haben.
    die slobodaner waren die vorfahren der heutigen serben.
    würde man jetzt sagen...., wenn man nicht die serbische intelligenz besitzen würde.....



    und jetzt bin ich der albaner:
    es könnte auch so sein, dass der slobodan eigentlich slowake gewesen ist,
    er könnte auch später aus russland eingewandert gewesen sein,
    oder er war us-amerikaner, sein vater war vielleicht serbe usw...

    es gibt demnach nicht ausreichend beweise, dass slobo der vorfahre der serben war, da es damals noch keine serben gab, diese auch nirgends erwähnt wurden, und die kulturellen und sprachlichen funde nicht ausreichend sind....
    da gib es einen albanischen schriftsteller, der behauptet, dass serben als sklaven von einem römischen kaiser geholt wurden,
    ihr ursprung liegt in der heutigen süd-türkei...


  3. #1443
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Solange das nicht historisch bewiesen ist bleibt das Laberei von euch.

  4. #1444

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Wieso seit ihr Albaner euch eigentlich so sicher, dass ihr Illyrer seit?
    Weil albanische und nichtalbanische Historiker die Verbindung der Albaner zu Illyrern bewiesen haben, deswegen und was serbische Historiker über unser Geschichte meinen, interessiert uns nicht, da wir wissen aus welchen politischen Beweggründe Serben versuchen uns als Einwanderer im späten Mittelalter darzustellen.

    Dabei waren es die Südslawen selber die erst im späten 7. Jahrhundert in die illyrisch-albanischen Gebiete eindrangen. Die Serben sind somit nicht wie die Albaner ein autchtones Volk.

    Die Albaner sind neben den Griechen ein autochtones Volk, ihr Sprache beweist, dass sie autochton sind. Es gibt keine andere heute noch lebende Sprache die in so naher Verbindung zur illyrischen steht wie die albanische.


    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Ob Illyrer aus den Bergen stammen, weiss ich nicht.
    Ja, das zeigt wie sehr du dich mit dem Thema auseinandergesetzt hast bzw. wieviel du darüber weisst. Die Illyrer waren kein Bergvolk, ganz im Gegenteil, sie waren sogar berüchtigte Seefahrer. Die einzig überlebenden Nachfahren der Illyrer sind die Albaner, die von der slawischen Landklau im 7. Jahrundert in die Berge verdrängt wurden.

    So konnten sich die Albaner ihre eigene Sprache beibehalten und waren von der slawischen Assimilierung verschont geblieben!

  5. #1445
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Natürlich, Albanern gehört die ganze Welt.
    Aber das macht halt der Größenwahn wenn das eigene Volk in der Welt unbedeutend ist.

    Und wir Slawen sind natürlich die Verbrecher, die euch von eurem Land vertreiben wollen, obwohl ihr das selbe im Kosovo und in Mazedonien gemacht habt.

  6. #1446

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    vielleicht um die eignenen minderwertigkeitskomplexe loszukriegen?
    Wieso sollten wir Albaner Minderwertigkeitskomplexe haben, wir sind ja nicht dafür berühmt, historische Niederlagen als Siege zu feiern und deswegen historische Ansprüche auf ein Land geltend zu machen. Und vergiss nicht, ihr Serben wart es, die Kosova als "Wiege des Serbentums" und "heilige" Land betrachteten und dafür werdet ihr bis Heute nicht ernst genommen in der zivilierten westlichen Gesellschaft!

    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    anders kann ich es mir nicht erklären, wo es doch null beweise dafür gibt, aber die albaner sich dennoch (beinahe) zwanghaft daran festklammern.
    Woher willst du wissen, dass es keine Beweise gibt? Ganz im Gegenteil, viele albanische und nichtalbanische Historiker sind der festen Überzeugung, dass die Albaner die Nachfahren der Illyrer sind. Was es nicht gibt, sind Beweise für eine angeblich spätere Einwandrung der Albaner, obwohl die Serben immer krampfhaft danach suchen, schliessen westliche Historiker eine spätere Einwanderung der Albaner aus und machen die albanische Sprache zu einer autochtonen Sprache, die in direkter Verbindung zu der illyrischen Sprache steht.

    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    noch schlimmer, vielfach werden gegenbeweise gefordert für etwas wofür es gar keine beweise gibt.
    Bring du doch Gegenbeweise für die angebliche, spätere Einwanderung der Albaner. Fakt ist, diese Behauptung ist nicht bewiesen. Im Gegensatz zu den Serben sind wir Albaner ein autochtones Volk, unser albanische Sprache ist der Beweis dafür. Die Serben hingegen kamen erst im späten 7. Jahrhundert in die illyrisch/albanischen Gebiete ein. Sie sind also nicht autochton. Ausserdem haben die Südslawen damals die balkanischen Ländereien geklaut, erobert und die autochtone Bevölkerung vertrieben und ermordet. Doch die Serben setzten die Behauptung in die Welt, dass sie bei ihrer Eroberung das Land "nur" besiedelten und nicht eroberten und die autochtone Bevölkerung sei schon ausgestorben, als sie ankamen. Doch die illyrisch-albanischen Gebiete wurden nicht friedlich besetzt, die Zerstörung der alten Städte zum Beispiel der Stadt Ulpiana von den Dardanern sind Zeuge dieser Zerstörung durch den südslawischen Barbarenzug im 7. Jahrundert!

  7. #1447

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Natürlich, Albanern gehört die ganze Welt.
    Aber das macht halt der Größenwahn wenn das eigene Volk in der Welt unbedeutend ist.

    Und wir Slawen sind natürlich die Verbrecher, die euch von eurem Land vertreiben wollen, obwohl ihr das selbe im Kosovo und in Mazedonien gemacht habt.
    Junge für Polemik hat es hier kein Platz und wenn dich diese Diskussion überfordert, dann musst du daran auch nicht teilnehmen, wie weit deine Kenntnisse über die Illyrer reicht, hat man ja gesehen, als du darüber gezweifelt hast, ob die Illyrer ein Bergvolk waren oder nicht. Doch sogar die Griechen und Römer haben die Illyrer als berüchtigte Seefahrer beschrieben! Aber trotzdem behauptetn, es gibt keine Beweise, irgendwie erinnert mich das an die serbischen Historiker, die zweifelhaft Gegenbeweise suchten und es dennoch nicht schafften, zu beweisen, dass die Albaner erst im späten Jahrhundert also nach dem 7. Jahrhundert in die illyrisch/albanischen Gebiete eindrangen.

    Und ich möchte dich daran erinnern, dass nicht wir Albanern dafür bekannt sind, historische Gebietsansprüche geltend zu machen, sondern ein gewisses anderes Volk, das historische Niederlagen zu Siege macht um Besitzansprüche geltend zu machen, Stichwort: Amselfeld.

    Und ich möchte dich auch daran erinnern, dass nicht die albanischen Historiker es waren, die die Albaner als Nachfahren der Illyrer ansahan, sondern hauptsächlich westliche Historiker und denen willst du wohl kaum, politisch motivierte Propaganda vorwerfen, oder?

    Die einzigen, die in dieser Angelegenheit Propaganda betrieben haben, waren serbische Historiker, weil sie Angst um "ihr heiliges Land" und das "Wiegentum der Serben" hatten, wie konnte nämlich das "heilige Land" dardanische Vorfahren haben und wie konnten die Albaner die Nachfahren dieser Vorfahren sein, wenn es doch serbisches, heiliges Land war? Schon klar, durfte man dies nicht zulassen und versuchte es mit allen Mitteln zu bestreiten, so machte man eine wissenschaftliche Diskussion zu einer politischen Diskussion und auch hier möchte ich daran erinnern, dass nicht die Albaner, sondern die Serben diese politische Diskussion entfacht haben!

  8. #1448
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Wen interessiert es, was ihr früher einmal gewesen seit?
    Heutzutage seit ihr das Armenhaus Europas und in der Welt unbedeutend.

    Ihr müsst den Beweis antreten dass ihr Illyrer seit, und nicht die Serben.

  9. #1449

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Wen interessiert es, was ihr früher einmal gewesen seit?
    Heutzutage seit ihr das Armenhaus Europas und in der Welt unbedeutend.

    Ihr müsst den Beweis antreten dass ihr Illyrer seit, und nicht die Serben.
    Du solltest deine antialbanischen Ressentiments zügeln, denn auch wir Albaner können nichts für deine Bildungslücken...

    Kümmer du dich lieber um deine Identitätskriesen, immerhin wissen wir Albaner wer wir sind, nicht so wie du, einmal willst du zum Judentum konvertieren, dann willst du Israeli werden und jetzt bist du als Slowene voll der Slawenfanatiker geworden, obwohl die Slowenen zu den ersten gehörten, die aus dem "slawischen Staatenbund" austraten...

    Und wieso gehst du als slowenischer Ausländer nicht zurück in deine Heimat anstatt dem deutschen Steuerzahler auf die Tasche zu liegen, in dem sie dein Nachsitzen in der Schule mitfinanzieren müssen...

  10. #1450
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Du solltest deine antialbanischen Ressentiments zügeln, denn auch wir Albaner können nichts für deine Bildungslücken...
    Ist es nicht so?

Ähnliche Themen

  1. ILLYRER - PELASGER und die ALBANER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 22:16
  2. Albaner keine Illyrer
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1016
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 16:11
  3. Albaner-Illyrer ?
    Von Arthur_Spooner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:32
  4. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59
  5. Illyrer (Die Ethnogenese von Albaner und Allgemein)
    Von FREEAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 23:15