BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 191 ErsteErste ... 172324252627282930313777127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 1908

Illyrer (Die Ethnogenese von Albaner und Allgemein)

Erstellt von Albanesi, 24.08.2004, 20:24 Uhr · 1.907 Antworten · 125.254 Aufrufe

  1. #261
    Quote gekürzt weil sonst zu lang & unästhetisch / Gez.Schiptar

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    http://www.illyrier.info/

    Mit diesem Link kann mich jeder, der daran zweifelt, dass die Albaner nicht die Nachfahren der Illyrer sind.
    --------------------------------------------------------

    Einigen wir uns, das ne Website, wo nicht ersichtlich ist, wer dahinter steckt, nur ne Lach Nr. ist.
    :? nöö

  2. #262
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    http://www.illyrier.info/

    Mit diesem Link kann mich jeder, der daran zweifelt, dass die Albaner nicht die Nachfahren der Illyrer sind.
    Also unter home bzw. wer hinter der Website steht: Steht absolut Nichts!

    Und Nichts von Nichts ist zweimal Nichts! So wertlos ist Deine Private Website!

    Eben nur eine Lach Nummer und mehr nicht.

    ähmm ja , wann hab ich behauptet dass diese Seite meine ist? Siehst du Lupo, du verstehst alles falsch, dir zu glauben ist ein riesenfehler da du jede Information falsch aufnimmst und diese auch falsch wiedergibst.
    Er sagte Privatseite, nicht DEINE Private Seite, trottler.

    Ps

    Ja, das ist eine Privatseite.

  3. #263
    Quote gekürzt weil sonst zu lang & unästhetisch / Gez.Schiptar

    Zitat Zitat von Mare-Car
    Er sagte Privatseite, nicht DEINE Private Seite, trottler.

    Ps

    Ja, das ist eine Privatseite.
    Der Trottel(er) hier bist du du Analphabet, lese mal du Schnapsdrossel, bevor du deinen unbelichteten Komentar abgibst.

    HIER, FÜR DICH:"So wertlos ist Deine Private Website!"

    Na?

  4. #264
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Athleti_Christi

    D


    http://www.illyrier.info/

    Mit diesem Link kann mich jeder :!: , der daran zweifelt, dass die Albaner nicht die Nachfahren der Illyrer sind.
    Hast de eigentlich schon Klo Papier gekauft, wenn Dich jetzt jeder "kann"

  5. #265
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Albaner, die Nachfahren der Illyrer

    Ich versuche mal in diesem Thread wissenschaftliche Studien zusammen zufassen die die Illyrische Herkunft der Albaner untermauern und ein für allemal das Geschwätz der Herkunft aus dem Kaukasus stichhaltig zu widerlegen.

    Ich zitiere hier nur aus Fachpublikationen die von Wissenschaftlern geschrieben wurden.

    Da ich mich spontan dazu entschlossen habe, fange ich mit einem Fazit von Norbert Jokl an aus seiner folgenden Publikation.

    Norbert, Jokl.

    Sprachliche Beiträge zur Paläo-Ethnologie der Balkanhalbinsel.
    (Zur Frage der Ältesten Griechisch-Albanischen Beziehungen)


    Ziehen wir somit aus dem hier angeführten Wortmaterial die Summe, so ergibt sich, das das Alb. die Sprache eines Volkes ist, das schon im Altertum, und zwar sowohl in vorrömischer als in römischer Zeit mit dem Gr. in sprachlichem Austausch stand, des weiteren, daß Alb. und Illyr. zusammengehören.
    Wenn rumänische Forscher in wechselnder Form den Versuch machen, die Albaner aus dem Kreis der seit dem Altertum auf der Balkanhalbinsel heimischen Völker auszuschließen, so ist ein solcher Versuch mit voller Außerachtlassung der sprachlichen Tatsachen unternommen. Diese Forscher sind der hier schon erwähnte philipide, der die Wohnsitze der Albaner im Altertum in der äußersten Peripherie des Orbis Romanus (im westlichen Pannonien) sucht, was eben durch Vorhandensein und Natur der gr. Lehnwörter ausgeschlos_sen ist (Originea Rominilor II, 800f.), und PiRVAN, der noch weiter_geht und die Albaner erst in der Völkerwanderungszeit als Nachtrab der Serben aus Siebenbürgen in die Balkanhalbinsel eingewandert sein läßt. Die hier besprochenen sprachlichen Berührungen des Alb. zum Gr. und Lat. bereiten, wie ich glauben möchte, allen derartigen Hypothesen ein Ende.



    Gegenstand weiterer Untersuchung wird es sein festzustellen, welchem von den beiden Völkern - Albanern und Griechen - auf der Balkanhalbinsel das Erstgeburtsrecht zukommt.


    Vielen Dank an User MariGanja aus dem Politikforum.de

    Was ist eure Meinung zu dieser These?

    Gruß
    Macedonian

  6. #266
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Historische Linguistik ist ein interessantes Gebiet... 8)

    Ich widerspreche den in diesem Fazit geäußerten Erkenntnissen nicht, zumal es die eigentlichen Argumente und sprachlichen Beispiele nicht enthält, die über seine Plausibilität entscheiden könnten.

    Ich finde sowieso, daß an der These der illyrischen Herkunft etwas dran sein könnte, und zwar deshalb,
    - weil die albanische Sprache bewiesenermaßen altbalkanischer Herkunft ist,
    - weil die serbischen 'Theorien' von einer kaukasischen Herkunfft völlig unplausibel sind,
    - weil das gebirgige Land der Skipetaren das ideale Rückzugsgebiet für die früher dort lebenden Illyrer war (vgl. die Thraker, deren Sprache immerhin noch bis weit ins Mittelalter überlebt haben soll, vgl. das Überleben des Lateinischen in Rumänien, das lange Überleben des Gotischen auf der Krim...), usw.

    D.h. aber nicht, daß Illyrer und Albaner für mich identisch sind, oder daß ich der Meinung wäre, die Albaner ließen sich in ihrer Gesamtheit, direkt und 'rein' auf die Illyrer zurückführen, zumal wir eh zu wenig über den Charakter der Illyrer an sich wissen.
    Wer moderne Nationen mit antiken 'Völkern' gleichsetzen will, hat meiner Meinung nach einen an der Waffel (siehe solche hirnverbrannten Statements à la "Alexander der Große war Albaner"), aber ausdiskutieren möchte ich das in diesem Thread allerhöchstens am Beispiel der Illyrer & Albaner.

    An diesem Jokl-Zitat gefällt nur dieser Satz über das "Erstgeburtsrecht" entweder der Griechen oder der Albaner nicht. Das kannst Du meinetwegen auf meine vermeintlichen slawischen Zigeunerneurosen zurückführen, aber Tatsache ist, daß so ein Satz nicht von einem seriösen Historiker an meiner Uni kommen würde, da diese schon lange keine nationalistischen Konstrukte des 19. Jh. auf die Antike zu übertragen versuchen.

    Zitat Zitat von Schiptar
    Gugica, so lächerlich ist diese Behauptung halt nicht.

    Die kleinen albanischen Nationalisten hier übertreiben's halt nur gnadenlos, von wegen alles Brauchbare auf dem Balkan sei illyrischer Herkunft, und die antiken Illyrer seien mit der modernen albanischen Nation identisch, und so'n Blödsinn...
    Ich hab mal in Geschichte & Kultur einen Artikel über die alban. Geschichte gepostet, der sehr seriös ist; darin heißt es:

    "Die Herkunft der Albaner wird in der albanischen Geschichtsschreibung und Linguistik dezidiert auf die antiken Illyrer zurückgeführt; u.a. erwähnt Ptolemäus im 2. Jh. n. Chr. einen illyrischen Stamm Albanoi und eine Stadt Albanopolis für die Gegend östlich von Dyrrachion. Diese Herkunftsauffassung ist zugleich fixer Bestandteil der albanischen Nationalideologie. Auch die internationale Albanologie tendiert heute mehrheitlich zur These von der illyrischen Herkunft, betont aber, daß dies wegen fehlender größerer Überlieferungsreste des Illyrischen bis auf weiteres nicht eigentlich nachweisbar ist. Unstrittig ist die altbalkanische Herkunft der albanischen Sprache. In jüngster Zeit wurde dabei die bereits von Gustav Weigand vertretene Auffassung einer Herkunft von den antiken Bessen (einem Stamm der Thraker) wiederbelebt. Dagegen sprechen jedoch nachdrücklich Aspekte der Wortbildung und der Geschichte des Lautwandels im Albanischen sowie die romanische Herkunft der albanischen Kirchenterminologie.

    Historische Grundzüge

    Die albanische Ethnogenese ist im Frühmittelalter anzusetzen. Sie erfolgte vermutlich in einigen Reliktgebieten im gebirgigen zentralen und nördlichen Bereich des heutigen Sprachgebiets auf der Grundlage des besagten altbalkanischen Elements unter Einschluß v.a. romanisierter und slawischer Bevölkerungsgruppen. Die dokumentierte Geschichte beginnt mit einer ersten Erwähnung der Albaner 1079/80 für das Jahr 1043. Ein um die Stadt Kruja zu lokalisierendes Gebiet Arbanon, erstmals für 1107/08 erwähnt, wurde als eine erste albanische Staatsbildung nach dem dritten Kreuzzug 1204 für einige Jahre politisch selbständig und existierte dann als Vasallenstaat im Vorfeld des *Despotats Epirus. [...]"

    Konrad Clewing in: Studienhandbuch Östliches Europa, S.99-108.

  7. #267
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Kaukasus, lol!
    Was die immer mit dem Kaukasus haben...
    Also ich halte bis jetzt die Theorie mit den Dakiern am realistischten. :?

  8. #268
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Was soll mit den Dakern sein? Die Daker sollen doch die Vorfahren der Rumänen sein.

    Erzähl doch mal was über diese Theorie...

  9. #269
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Schiptar
    Was soll mit den Dakern sein? Die Daker sollen doch die Vorfahren der Rumänen sein.

    Erzähl doch mal was über diese Theorie...
    Nun, die Daker warn wie du es gesagt hattest die Vorfahren der Rumänen.
    Sie wurden ja geteilt. Die eine Hälfte lebte im heutigen rumänischen Raum, die andere Gruppe von Nis bis Epirus. Es wäre doch möglich, dass die Gruppe A stärker romanisiert wurde und so die Rumänen entstanden, als die Gruppe B, die zu Albanern wurde. Rumänen und Albaner waren ja Nachbarn bevor die Slawen auf dem Balkan ankamen, also wäre es doch möglich, dass beide den selben Ursprung teilen. Es gibt in der Albanischen Sprache auch ein paar Elemente die nur in der rumänischen wiederzufinden sind.
    Das wäre eine Möglichkeit.

    Also mir zumindest ist es egal ob sie von den Illyrern abstammen oder nicht, aber wenn doch, müssten dann nicht viele Albaner in BiH und Kroatien leben? :?

  10. #270

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438
    Es ist ganz klar das die ALBNAERS von denn ILLYRER stamen ihr könnt sagen was ihr wollt es ist halt so und es wird so bleiben

Ähnliche Themen

  1. ILLYRER - PELASGER und die ALBANER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 22:16
  2. Albaner keine Illyrer
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1016
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 16:11
  3. Albaner-Illyrer ?
    Von Arthur_Spooner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:32
  4. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59
  5. Illyrer (Die Ethnogenese von Albaner und Allgemein)
    Von FREEAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 23:15