BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 40 von 191 ErsteErste ... 303637383940414243445090140 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 1908

Illyrer (Die Ethnogenese von Albaner und Allgemein)

Erstellt von Albanesi, 24.08.2004, 20:24 Uhr · 1.907 Antworten · 125.623 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Ich dachte, die Pelasger waren die nicht-indoeuropäischen Einwohner Griechenlands, die vor der Einwanderung der 'Mykener' dort lebten, die Träger der Linear-A-Kultur?
    Was haben die mit den indoeuropäischen Illyrern zu tun?

    PS: Im "Plötz" steht auch, daß sich das Griechentum im Frühmittelalter in Griechenland nur in den Städten, bestimmten Randgebieten sowie auf den Inseln gehalten hatte, und daß die ländlichen Gegenden von Slawen besiedelt waren, die von den Städten aus gräzisiert/hellenisiert wurden.

  2. #392
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Ich dachte, die Pelasger waren die nicht-indoeuropäischen Einwohner Griechenlands, die vor der Einwanderung der 'Mykener' dort lebten, die Träger der Linear-A-Kultur?
    Was haben die mit den indoeuropäischen Illyrern zu tun?

    Pelasgen sind die Vorfahren der Illyrier und ich glaube auch der Thrakier................. :!:

  3. #393
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Pelasgen sind die Vorfahren der Illyrier und ich glaube auch der Thrakier................. :!:
    Wie kommst du darauf?
    Die Illyrer und Thraker waren doch wohl Indoeuropäer, genau wie die Griechen auch, die Pelasger hingegen nicht.

  4. #394
    Crane

    Die albanische Illusion

    Hier in diesem Forum gibt es viele Leute, die Albanien hochhalten und uns jeden Tag erneut weiß machen wollen, dass Albaner von den Illyrern und anderen großen antiken Völkern abstammen und uns erzählen wie groß doch der Beitrag Albaniens in der Weltgeschichte ist.

    Was mich daran nervt ist zum einen, dass sich hier alles aus den Fingern gesaugt wird und es absolut keine Belege gibt oder irgendwelche Quellen genannt werden.

    Aber was ich hier wirklich ansprechen will ist eine andere Sache.. nämlich die Frage.. Was bringt das alles überhaupt?

    Die Albaner wollen der ganzen Welt weiß machen, dass sie das beste und größte Volk der Welt überhaupt sind und schmücken sich dafür mit fremden Federn.
    Die Behauptung, dass die Albaner von den Illyrern abstammen ist vollkommen irrelevant. Denn selbst wenn es so ist. Was haben die Albaner heute noch mit den Illyrern gemein?

    Genau.. garnichts... Weder Sprache, Schrift, Glaube noch andere kulturelle Gemeinsamkeiten sind vorhanden. Die Albaner haben im Laufe ihrer Geschichte alles illyrische abgelegt, aber wollen jetzt als großes antikes Volk dastehen ohne irgendwas geleistet zu haben.

    Während sich die Albaner damit beschäftigen sich mit den Errungenschaften anderer Kulturen zu brüsten und dafür krankhaft beweise suchen und krankhafte Historiker zu zitieren, haben andere Nationen und Völker, wie die Amerikaner, die sich nicht auf Antike wurzeln berufen können, da sie mit ihrer Auswanderung auch die Geschichte Europas hinter sich lassen wollten, sich einen eigenen Grund stolz auf ihre Nation zu sein geschaffen... Durch die Erkundung und eroberung des Kontinents, durch die Reise zum Mond, durch den Aufstieg zur Weltmacht und noch genug andere Dinge haben die Amerikaner geschafft.
    Die Japaner lebten bis ins 19. Jahrhundert hinein wie im Mittelalter und haben es durch harte Arbeit und Willen geschafft im Jahre 1980 die mit Abstand fortgeschrittenste Nation der Welt zu sein und man hielt Japan für uneinholbar.. erst durch eine Wirtschaftskrise hat sich diese Meinung geändert.

    Doch die Albaner haben nichts von alledem geleistet und verschwenden ihre gesamte Zeit damit aufzudecken wer ihre Vorfahren doch sind, obwohl es wirklich niemanden interessiert. Mich würde es sehr freuen, wenn die Albaner endlich mal wirklich etwas tolles erfinden oder schaffen würden, damit sie einen echten Grund finden, warum sie stolz sein können Albaner zu sein und nicht mehr alles von den anderen stehlen müssen. Und nicht mehr in dieser Illusion von einem großen Antiken Volk leben zu müssen.

  5. #395

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    eine bessere frage ist doch:
    "was interessiert einen griechen, von wem die albaner abstammen?"
    wieso interessiert du dich nicht über die griechische geschichte,
    ob die neu-griechen identisch mit den hellenen waren! :wink:
    stattdessen willst du den albanern klar machen, was sie sind.....
    erinnert mich stark an die serben/Fyromer.....

    ich sag dir warum du mit so einem thread ankommst:
    1.du weißt das dein land politisch identisch mit nazional-faschisten ist
    2.das albanien sehr tolerant ist und du sonst nichts findest, wobei man die albaner kritisieren könnte....
    3.das griechenland nicht die voraussetzungen eines eu-landes erfüllt
    4.das die griechen sich nur gegen kleinere völker behaupten können,
    bestes beispiel ist die türkei.....
    da ist wohl schon alles geklärt....

    und jetzt kannst du die albaner wieder mit deinem thread in ruhe lassen...

  6. #396
    Crane
    Zitat Zitat von drenicaku
    eine bessere frage ist doch:
    "was interessiert einen griechen, von wem die albaner abstammen?"
    wieso interessiert du dich nicht über die griechische geschichte,
    ob die neu-griechen identisch mit den hellenen waren! :wink:
    stattdessen willst du den albanern klar machen, was sie sind.....
    erinnert mich stark an die serben/Fyromer.....

    ich sag dir warum du mit so einem thread ankommst:
    1.du weißt das dein land politisch identisch mit nazional-faschisten ist
    2.das albanien sehr tolerant ist und du sonst nichts findest, wobei man die albaner kritisieren könnte....
    3.das griechenland nicht die voraussetzungen eines eu-landes erfüllt
    4.das die griechen sich nur gegen kleinere völker behaupten können,
    bestes beispiel ist die türkei.....
    da ist wohl schon alles geklärt....

    und jetzt kannst du die albaner wieder mit deinem thread in ruhe lassen...
    Das soll eigentlich ein Thread werden in dem vernünftig diskutiert wird und nicht die leute irgendwelche Unterstellungen machen und so am Thema total vorbeireden.
    Ich werde trotzdem versuchen einige deiner Fragen zu beantworten und gehe auf deine Unterstellungen nicht ein, weil sie garnichts mit dem Thema hier zu tun haben.

    "was interessiert einen griechen, von wem die albaner abstammen?"

    Es interessiert mich garnicht, aber wenn die Albaner behaupten von den Illyrern abzustammen, obwohl die eher auch Vorfahren von den Griechen sind als von den Albanern, dann fühlen sich einige Griechen total angepisst. Mich persönlich juckt es nicht.. ich habe sogar in meinem Beitrag geschrieben, dass es wohl niemanden interessiert.

    Deine Unterstellungen sind der letzte schwachsinn und belegt nur meine anderen Aussagen... bitte ein paar Belege und Quellen... warum nennst du keine? Ganz einfach.. weil es keine gibt!

    Wenn du nicht vernünftig diskutieren kannst und dich nicht aufs Thema beziehen kannst und jede Kritik als persönlichen Angriff siehst, dann schreib in diesen Thread bitte nichts mehr rein.

  7. #397
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Ach was! Ein Grund warum sich die Albaner für die Nachfahren der Illyrer halten ist, dass sie ihre suspekten Gebietsansprüche auf Serbien, Montenegro, FYROM, Kosovo und Griechenland rechtfertigen wollen, nicht mehr und nicht weniger!

  8. #398
    Feuerengel
    Zitat Zitat von drenicaku
    eine bessere frage ist doch:
    "was interessiert einen griechen, von wem die albaner abstammen?"
    wieso interessiert du dich nicht über die griechische geschichte,
    ob die neu-griechen identisch mit den hellenen waren! :wink:
    stattdessen willst du den albanern klar machen, was sie sind.....
    erinnert mich stark an die serben/Fyromer.....

    ich sag dir warum du mit so einem thread ankommst:
    1.du weißt das dein land politisch identisch mit nazional-faschisten ist
    2.das albanien sehr tolerant ist und du sonst nichts findest, wobei man die albaner kritisieren könnte....
    3.das griechenland nicht die voraussetzungen eines eu-landes erfüllt
    4.das die griechen sich nur gegen kleinere völker behaupten können,
    bestes beispiel ist die türkei.....
    da ist wohl schon alles geklärt....

    und jetzt kannst du die albaner wieder mit deinem thread in ruhe lassen...
    Prima!
    Erstklassiger Beitrag!!!

  9. #399
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331

    Re: Die albanische Illusion

    Zitat Zitat von Hellenic
    Hier in diesem Forum gibt es viele Leute, die Albanien hochhalten und uns jeden Tag erneut weiß machen wollen, dass Albaner von den Illyrern und anderen großen antiken Völkern abstammen und uns erzählen wie groß doch der Beitrag Albaniens in der Weltgeschichte ist.

    Was mich daran nervt ist zum einen, dass sich hier alles aus den Fingern gesaugt wird und es absolut keine Belege gibt oder irgendwelche Quellen genannt werden.

    Aber was ich hier wirklich ansprechen will ist eine andere Sache.. nämlich die Frage.. Was bringt das alles überhaupt?

    Die Albaner wollen der ganzen Welt weiß machen, dass sie das beste und größte Volk der Welt überhaupt sind und schmücken sich dafür mit fremden Federn.
    Die Behauptung, dass die Albaner von den Illyrern abstammen ist vollkommen irrelevant. Denn selbst wenn es so ist. Was haben die Albaner heute noch mit den Illyrern gemein?

    Genau.. garnichts... Weder Sprache, Schrift, Glaube noch andere kulturelle Gemeinsamkeiten sind vorhanden. Die Albaner haben im Laufe ihrer Geschichte alles illyrische abgelegt, aber wollen jetzt als großes antikes Volk dastehen ohne irgendwas geleistet zu haben.

    Während sich die Albaner damit beschäftigen sich mit den Errungenschaften anderer Kulturen zu brüsten und dafür krankhaft beweise suchen und krankhafte Historiker zu zitieren, haben andere Nationen und Völker, wie die Amerikaner, die sich nicht auf Antike wurzeln berufen können, da sie mit ihrer Auswanderung auch die Geschichte Europas hinter sich lassen wollten, sich einen eigenen Grund stolz auf ihre Nation zu sein geschaffen... Durch die Erkundung und eroberung des Kontinents, durch die Reise zum Mond, durch den Aufstieg zur Weltmacht und noch genug andere Dinge haben die Amerikaner geschafft.
    Die Japaner lebten bis ins 19. Jahrhundert hinein wie im Mittelalter und haben es durch harte Arbeit und Willen geschafft im Jahre 1980 die mit Abstand fortgeschrittenste Nation der Welt zu sein und man hielt Japan für uneinholbar.. erst durch eine Wirtschaftskrise hat sich diese Meinung geändert.

    Doch die Albaner haben nichts von alledem geleistet und verschwenden ihre gesamte Zeit damit aufzudecken wer ihre Vorfahren doch sind, obwohl es wirklich niemanden interessiert. Mich würde es sehr freuen, wenn die Albaner endlich mal wirklich etwas tolles erfinden oder schaffen würden, damit sie einen echten Grund finden, warum sie stolz sein können Albaner zu sein und nicht mehr alles von den anderen stehlen müssen. Und nicht mehr in dieser Illusion von einem großen Antiken Volk leben zu müssen.


    Dein Posting spiegelt die ganze Wahrheit mein Freund......
    Die Geschichte hat uns aber auch gelehrt das Menschen die Klein, schwach oder Hässlich sind, besodere Neigungen dazu haben sich als die bessere Menschen herzugeben.
    Ich hatte einen bekannten, er war deutscher und war als 18 jähriger nur 1,61 Groß.Der junge war den ganzen tag damit beschäftigt zu erzählen wie er mal wieder paar leute umgehauen hat. Das ging die ganze zeit so,da er aber klein war und dazu 55 kilo wog haben wir zu ihm nichts gesagt da wir wussten das er sowieso an Komplexe leidet ....
    Das ganze spiegelt sich natürlich auch hier im Forum wieder....man weiss das Männer die kleine Schwänze haben ,behaupten ihrer wäre Gross und dazu könnten sie am besten Bumsen.
    Hier im Forum kann man klar erkennen ,das die Albaner auf der suche nach ihrer Indentitet sind. So haben wir zB. gesehen das Albanesi2 nicht weiss ob er Albaner oder Türke ist....wie soll er dann wiessen ob er von den Ilirier abstamm??????
    wir alle wissen das Albanien das Armenhaus Europas und sogar eines der Welt ist....die folge ist,Minderwertigkeits-Komplexe iHöchstens Grades.
    Heute wird auf der ganze Welt über die Antiike Welt Unterrichtet,in Grosse Unis ,Schulen und Akademien...jeder weiss wer die antiken Griechen oder bewohner waren...Professoren schreiben Bücher Darüber was der Hellenismuss geschaffen hat.Albanische Ärtzte müssen altgriechisch für die medizin lernen,kein Griechischer oder Amerikanischer Artzt muss aber Albanisch lernen.Auch schreiben proffesoren keine bücher darüber was die Albaner in der Antike und heute geschaffen haben,weil es da nichts gibt.
    Daher wird von der Albanische Minderheit versuch sachen Falsch darzustellen.
    Ich hatte zu einemAlbaner hier im Forum letztens gesagt er solle sich doch mal im Forum der Uni Dortmund oder Berlin anmelden und seine behauptungen dort mal Posten.
    Wahrscheinlich hat er sich das nicht getraut ...,wie den auch,denn die würden das sicher für einen blöden schertz halten und nicht mal antworten.
    Ich will euch Albaner ja Helfen...es tut mit leid Menschen zu sehen die an ihre Identität zweifeln.Es ist ja so: Da jetzt der Traum der Unabhängigkeit zusammen mit Rugova begraben worden ist,wäre es für die Albaner und Kosovoalbaner besser die ärmeln hoch zu krämpeln und endlich mal was erschaffen, als nur zu Zerstören...das meine ich echt ernst,stehe auch gerne zu Hilfe bereit.Wenn ihr was nicht wisst,könnt ihr gerne Nachfragen.Dafür braucht sich niemmand zu schämen.Es ist auf jeden fall besser so als seine Unwissenheit im Internet zu stellen,wo doch die ganze Welt zuschaut.

  10. #400
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von drenicaku
    eine bessere frage ist doch:
    "was interessiert einen griechen, von wem die albaner abstammen?"
    wieso interessiert du dich nicht über die griechische geschichte,
    ob die neu-griechen identisch mit den hellenen waren! :wink:
    stattdessen willst du den albanern klar machen, was sie sind.....
    erinnert mich stark an die serben/Fyromer.....
    ich sag dir warum du mit so einem thread ankommst:
    1.du weißt das dein land politisch identisch mit nazional-faschisten ist
    2.das albanien sehr tolerant ist und du sonst nichts findest, wobei man die albaner kritisieren könnte....
    3.das griechenland nicht die voraussetzungen eines eu-landes erfüllt
    4.das die griechen sich nur gegen kleinere völker behaupten können,
    bestes beispiel ist die türkei.....
    da ist wohl schon alles geklärt....
    und jetzt kannst du die albaner wieder mit deinem thread in ruhe lassen...
    Prima!
    Erstklassiger Beitrag!!!
    :t:
    wenn einem nichts mehr einfällt, der sagt dann "erstklassig"
    DABEI WISSEN WIR DAS IHM NICHTS DAZU EINFÄLLT.
    :t::t::t::t::t::t::t::t::t::t::t::t::t::t::t::t::t ::t::t::t::t::t::t::t::t::t:
    au

Ähnliche Themen

  1. ILLYRER - PELASGER und die ALBANER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 22:16
  2. Albaner keine Illyrer
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1016
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 16:11
  3. Albaner-Illyrer ?
    Von Arthur_Spooner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:32
  4. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59
  5. Illyrer (Die Ethnogenese von Albaner und Allgemein)
    Von FREEAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 23:15