BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 62 ErsteErste ... 2733343536373839404147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 611

ILLYRER - PELASGER und die ALBANER

Erstellt von Illyria, 15.08.2010, 00:01 Uhr · 610 Antworten · 75.481 Aufrufe

  1. #361

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.977
    Mir egal was ihr von uns denkt..

    Ich für meinen Teil, weiß was ich bin und hab auch nicht vor mit euch Spinner auch nur 1 Sekunde meines Leben durch ne Diskussion zu verschwenden.. Ist sowieso Zwecklos.




  2. #362
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ohne lange diskussion

    zeig mir eine NEUTRALE QUELLE die zeigt

    das ihr die nachfahren der pelasger seit

    und die zeigt das ihr albaner älter seit als die griechen

    los ich warte
    Solche Thesen findest du nur in nationalistische Foren. Über die Pelasger weiss man noch weniger, als über die Illyrer. Einen albanischen Zusammenhang jetzt herbeizuzaubern ist Unfug.

    Genauso verhält es sich mit dem Diskos von Phaistos aus Kreta, als irgendwelche Fyromer versucht haben die Linearschrift A mit dem Slawischen zu übersetzen.

    Als ob der Rest der Welt so bescheuert ist...




    Hippokrates

  3. #363

    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von Zenicaaninn Beitrag anzeigen
    Ich mein ich hab schon vorher gesagt wieso dieser quatsch einfach unmöglisch ist.... aber keiner von euch stolzen Illyrer wollte gegenargumente geben oder sagen wieso das nicht so ist?
    So, ich habe mir nun die Mühe gemacht und dein Geschriebenes gelesen. Du vertrittst also die Meinung, man könne ein "Urvolk" nur als seinen Vorfahren ansehen, wenn das ganze Volk 100 % von diesem abstammt.

    Für mich ist das Schwachsinn. Trotz Vermischungen gibt es Völker, die es geschafft haben, wichtigere Dinge, als nur das Blut und die Gene beizubehalten.

    Du willst allen Deutschen ihre germanische Geschichte und ihr germanisches Dasein
    absprechen, nur weil sich einzelne Individuen vermischt haben. Das ist falsch!


    Selbst die Urvölker damals waren nicht rein und du willst hier Völker über ihr Blut definieren. Ihr Slawen habts nicht mehr ganz mit eurem Gelabber über Gene und Blut.

  4. #364
    Theodisk
    Zitat Zitat von Haradini Beitrag anzeigen
    So, ich habe mir nun die Mühe gemacht und dein Geschriebenes gelesen. Du vertrittst also die Meinung, man könne ein "Urvolk" nur als seinen Vorfahren ansehen, wenn das ganze Volk 100 % von diesem abstammt.

    Für mich ist das Schwachsinn. Trotz Vermischungen gibt es Völker, die es geschafft haben, wichtigere Dinge, als nur das Blut und die Gene beizubehalten.

    Du willst allen Deutschen ihre germanische Geschichte und ihr germanisches Dasein
    absprechen, nur weil sich einzelne Individuen vermischt haben. Das ist falsch!


    Selbst die Urvölker damals waren nicht rein und du willst hier Völker über ihr Blut definieren. Ihr Slawen habts nicht mehr ganz mit eurem Gelabber über Gene und Blut.
    Schon vor dem Altertum und der Antike, bevor es überhaupt namentlich definerte Volksgruppen gab, haben sich deren Vorfahren vermischt. Vorallem benachbarte Stämme, z.B. während der Bronzezeit, haben sich diese untereinander vermischt.

    Durch natürliche, temporäre (zeitlich beschränkte) Islationen einer Gruppe von Menschen, konnte sich die Kultur, Religion, Sprache und somit die "Genoethnie" vom Nachbarn differenzieren. Dabei ist der Zeitfaktor ausschlaggebend, wie stark die Unterschiede sind. Dies ist die Ethnogesen-Formel Nummer Eins.

    Ein Beispiel, auch wenn vielleicht fiktionistisch:

    Die Pelasger bewohnten die Gebiete des damaligen Griechenlands, Illyriens und Teile Thrakiens. Sie waren selbst kein einheitliches Volk, sondern bestanden aus vielen verschiedenen Stämmen mit bestimmten Gemeinsamkeiten. Sie vermischten sich untereinander und irgendwann, vielleicht durch ein politisches oder natürliches Ereignis, begann eine Gruppenbildung.
    Stämme schlossen sich zusammen und brachen den Kontakt zu anderen Stammesgruppen ab. Ein Prozess über Jahrhunderte isolierte diese Gruppen "grob" voneinander, jedenfalls so stark, dass sich zwei Volksgruppen mit eigenen kulturellen, religiösen und sprachlichen Merkmalen bilden konnten. Die Proto-Illyrer und Proto-Hellenen.

  5. #365
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Es gab ja auf dem ganzen westlichen Balkan Illyrer, wieso haben denn dann nur die Albaner die slawische Sprache nicht übernommen?

    An den Thesen ist was faul, und das mit den 30% Halogruppe E kann auch schwer möglich sein, denn 1. was wären dann die übrigen 70% , 2. Wieso tritt diese Hauptgruppe überwiegend in Afrika auf ?


    Professoren labern viel Scheiße, sie verdienen gut damit, genauso wie iGENEA und der Schmarn.
    weil wir hätten als schutz die Albanische Alpen
    so haben wir unser kultur sprache tarditon etc.nie vergessen



    [IMG]http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1b/Jezerca_
    Massive.jpg/800px-Jezerca_Massive.jpg[/IMG]



















  6. #366
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Ihr müsst das Wort "Slawe" nicht immer so extra betonen und Verallgemeinern.

  7. #367
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ihr müsst das Wort "Slawe" nicht immer so extra betonen und Verallgemeinern.
    Warum? das wort ist doch geil!

  8. #368

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Ich wünschte ich könnte das Thema nehmen,es in eine schöne Geschenkverpackung stecken,mit einer Hübschen Schleife darauf,mit ins Auto nehmen und damit zur versifftesten Verschießensten Öffentlichen Toilette fahren
    wo ich es dann in die Muschel haue und ich einen großen Haufen darauf setze
    nachdem ich massig,abführmittel gesoffen habe.
    Anders behandelt zu werden verdient es dieses Thema nämlich nicht.

  9. #369
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Ich wünschte ich könnte das Thema nehmen,es in eine schöne Geschenkverpackung stecken,mit einer Hübschen Schleife darauf,mit ins Auto nehmen und damit zur versifftesten Verschießensten Öffentlichen Toilette fahren
    wo ich es dann in die Muschel haue und ich einen großen Haufen darauf setze
    nachdem ich massig,abführmittel gesoffen habe.
    Anders behandelt zu werden verdient es dieses Thema nämlich nicht.
    ...typisch Illyrischer loesungsvorschlag...
    so classy!

  10. #370
    Albo-One
    Ich kenne so eine Genforscherin, ich frag sie morgen mal, die befasst sich damit.

Ähnliche Themen

  1. Kompromiss zu Albaner-Illyrer These
    Von Master_System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 11:38
  2. Albaner keine Illyrer
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1016
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 16:11
  3. Albaner-Illyrer ?
    Von Arthur_Spooner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:32
  4. ALBANER SIND ILLYRER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 23:22
  5. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59