BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 62 ErsteErste ... 2834353637383940414248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 611

ILLYRER - PELASGER und die ALBANER

Erstellt von Illyria, 15.08.2010, 00:01 Uhr · 610 Antworten · 75.388 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Vergiss nicht zu fragen ob die Albaner Schotten und vice versa sind:
    Schotten und Albaner - Gemeinsamkeiten

  2. #372
    Albo-One
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Vergiss nicht zu fragen ob die Albaner Schotten und vice versa sind:
    Schotten und Albaner - Gemeinsamkeiten

  3. #373
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Ich kenne so eine Genforscherin, ich frag sie morgen mal, die befasst sich damit.
    Ist das die Schwägerin vom Astronauten, den ich kenne?



    Hippokrates

  4. #374
    Bushido
    haha srry "illyrer und pelasger" aber das video passt so gut rein




    etniQko allbansko zÄmljo, etniQko!!!

  5. #375

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    254
    Zitat Zitat von Illyria Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen !
    Vorab .. bitte lass einfach mal das Politsche weg ! (Serben, Griechen Albaner ect.. )

    auch wenn vielen hier das Thema zum hals raus hängt ! muss ich hier mal für Klarheit sorgen.

    Es besteht ein zusammenhang zwischen den Illyrern und den Albanern. DAS IST FAKT.
    Ich werde euch dies jetzt erklären...

    Im Antiken Griechenland, lebten die Pelasger und waren eines der ältesten Bevölkerungen der Antike. Die Pelasger waren keine Griechen. Sie waren Illyrer.

    Mit diesem Beitrag will ich die gegner der Albaner-Illyrer These zum nachdenken regen .. und wie gesagt bitte lass für einen Moment die Politik aus dem spiel.

    In Europa bzw in der Welt, gibt es keine Sprache,die eine Verwandschaft mit der Albanischen Sprache aufweisen kann. Auf dem Balkan haben wir das Griechische und das Albanische, die ein eigenständiger Zweig in der Indogermanischen sprachfamilie sind. Das Serbisch, Mazedonisch usw. gehören der Slawischen Sprachfamilie an wie auch das Russisch oder auch Ukrainisch... Das ist alles Wissenschaftlich bewiesen. Das heißt das die Albaner ein eigenes Ur-Volk haben müssen.
    Archäologen haben auf dem Balkan eine Tafel ausgegraben. Diese Tafel wurde als Pelasgische - Illyrische identifiziert. Ich habe ein Bild von dieser Tafel


    Liebe Leute bitte SEHT diese Tafel mit neutralen Augen an ! lasst das Politische hinter euch!

    Auf dieser Tafel sehen wir eine Schrift die nicht mit dem Alt-Griechischen identifiziert werden konnte.
    Man versuchte viele sprachen um diese Schriften zu entschlüsseln.
    Als man dann die Schriften der Pelasger mit der Albanischen Sprache versuchte zu entschlüsseln, wurde das ganze Pelasgische Alphabet entschlüsselt.

    Nochmal dies sind keine erfundenen dinge ! alles Fakten.
    Jetzt zeig ich euch ausschnitte, Albanisch , Pelasgo - Illyrisch




    Rechts haben wir das Originale wie es durch Archäoligischen funden entnommen wurde. Mitte Albanisch Rechts Englisch.




    Schaut euch den rest selbst an ..
    The Enigma of Pelasgians and Etruscans, Albanians

    Sprachwissenschaftler haben mit der Albanischen Sprache die Pelasgische entschlüsselt ! wusste das hier jemand ???? Ich denke nicht ! jetzt wisst ihrs wie gesagt FAKTEN !

    Das ist der Sprachliche beweis.

    Wir haben auch einen Genetischen beweis. Meiner Meinung nach sollte der Sprachliche reichen.. aber für die ganz Harten gegner.. der Albaner - Illyrer "These" (was keine These ist .. es ist FAKT)

    In der menschlichen Genetik gibt es sogenannte Haplogruppe. In diesen Gruppen werden wir alle unterteilt.
    Der Haplogruppe A sind z.B. die Indianer und Sibirier mit einbezogen
    In der Haplogruppe R haben wir die meisten Slawen. ( Meiste Slawische Bevölkerung ist träger dieser gruppe.

    Urspung ist in Zentral Asien vor etwa 26.800 Jahren des ist nichts schlimmes ist normal jeder hat seinen Urspung aus Asien oder Afrika ..(Steinzeit..)

    In der Hplogruppe e1b1b1a sind die meisten Albaner
    Der Ursprung der Haplogruppe E liegt im Nahenosten vor etwa 52 000 Jahren.

    Hier eine Karte .. der Europäischen Bevölkerung die zu Haplogruppe E gehören

    Was zeigt uns das alles ?
    Es zeigt uns das die Albaner SPRACHLICH einmalig sind und Genetisch die mehrheit der Albanischen Bevölkerung einer Haplogruppe angehören. Und nur die Albanische Bevölkerung in Europa. mehrheitlich..

    Wenn man das alles Logisch und ohne Politischen hintergedanken betrachtet kommt man zu dem schluss das die Albaner ein eigenes UR-Volk hatten und haben müssen. Das sind die Illyrer - Pelasger .

    Im endeffekt sind wir alle Menschen ! und die Kriege die passiert sind, sind Vorbei. Man muss die dinge nicht immer Politsch betrachten. Ich persönlich finde diese Tafel der Pelasger unglaublich. Das muss man sich mal vorstellen.

    Mit freundlichen Grüßen
    LP78 Illyria


    "Altalbanisch hat die Entwicklung vieler Balkansprachen maßgeblich beeinflusst"


    FWF Der Wissenschaftsfonds - Presse - (Alt-)Albanisch: Lebendiger Einfluss einer toten Sprache?

  6. #376
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Illyria Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen !
    Vorab .. bitte lass einfach mal das Politsche weg ! (Serben, Griechen Albaner ect.. )

    auch wenn vielen hier das Thema zum hals raus hängt ! muss ich hier mal für Klarheit sorgen.

    Es besteht ein zusammenhang zwischen den Illyrern und den Albanern. DAS IST FAKT.
    Ich werde euch dies jetzt erklären...

    Im Antiken Griechenland, lebten die Pelasger und waren eines der ältesten Bevölkerungen der Antike. Die Pelasger waren keine Griechen. Sie waren Illyrer.

    Mit diesem Beitrag will ich die gegner der Albaner-Illyrer These zum nachdenken regen .. und wie gesagt bitte lass für einen Moment die Politik aus dem spiel.

    In Europa bzw in der Welt, gibt es keine Sprache,die eine Verwandschaft mit der Albanischen Sprache aufweisen kann. Auf dem Balkan haben wir das Griechische und das Albanische, die ein eigenständiger Zweig in der Indogermanischen sprachfamilie sind. Das Serbisch, Mazedonisch usw. gehören der Slawischen Sprachfamilie an wie auch das Russisch oder auch Ukrainisch... Das ist alles Wissenschaftlich bewiesen. Das heißt das die Albaner ein eigenes Ur-Volk haben müssen.
    Archäologen haben auf dem Balkan eine Tafel ausgegraben. Diese Tafel wurde als Pelasgische - Illyrische identifiziert. Ich habe ein Bild von dieser Tafel


    Liebe Leute bitte SEHT diese Tafel mit neutralen Augen an ! lasst das Politische hinter euch!

    Auf dieser Tafel sehen wir eine Schrift die nicht mit dem Alt-Griechischen identifiziert werden konnte.
    Man versuchte viele sprachen um diese Schriften zu entschlüsseln.
    Als man dann die Schriften der Pelasger mit der Albanischen Sprache versuchte zu entschlüsseln, wurde das ganze Pelasgische Alphabet entschlüsselt.

    Nochmal dies sind keine erfundenen dinge ! alles Fakten.
    Jetzt zeig ich euch ausschnitte, Albanisch , Pelasgo - Illyrisch




    Rechts haben wir das Originale wie es durch Archäoligischen funden entnommen wurde. Mitte Albanisch Rechts Englisch.




    Schaut euch den rest selbst an ..
    The Enigma of Pelasgians and Etruscans, Albanians

    Sprachwissenschaftler haben mit der Albanischen Sprache die Pelasgische entschlüsselt ! wusste das hier jemand ???? Ich denke nicht ! jetzt wisst ihrs wie gesagt FAKTEN !

    Das ist der Sprachliche beweis.

    Wir haben auch einen Genetischen beweis. Meiner Meinung nach sollte der Sprachliche reichen.. aber für die ganz Harten gegner.. der Albaner - Illyrer "These" (was keine These ist .. es ist FAKT)

    In der menschlichen Genetik gibt es sogenannte Haplogruppe. In diesen Gruppen werden wir alle unterteilt.
    Der Haplogruppe A sind z.B. die Indianer und Sibirier mit einbezogen
    In der Haplogruppe R haben wir die meisten Slawen. ( Meiste Slawische Bevölkerung ist träger dieser gruppe.

    Urspung ist in Zentral Asien vor etwa 26.800 Jahren des ist nichts schlimmes ist normal jeder hat seinen Urspung aus Asien oder Afrika ..(Steinzeit..)

    In der Hplogruppe e1b1b1a sind die meisten Albaner
    Der Ursprung der Haplogruppe E liegt im Nahenosten vor etwa 52 000 Jahren.

    Hier eine Karte .. der Europäischen Bevölkerung die zu Haplogruppe E gehören

    Was zeigt uns das alles ?
    Es zeigt uns das die Albaner SPRACHLICH einmalig sind und Genetisch die mehrheit der Albanischen Bevölkerung einer Haplogruppe angehören. Und nur die Albanische Bevölkerung in Europa. mehrheitlich..

    Wenn man das alles Logisch und ohne Politischen hintergedanken betrachtet kommt man zu dem schluss das die Albaner ein eigenes UR-Volk hatten und haben müssen. Das sind die Illyrer - Pelasger .

    Im endeffekt sind wir alle Menschen ! und die Kriege die passiert sind, sind Vorbei. Man muss die dinge nicht immer Politsch betrachten. Ich persönlich finde diese Tafel der Pelasger unglaublich. Das muss man sich mal vorstellen.

    Mit freundlichen Grüßen
    LP78 Illyria




    Schriften in Europa

    Erfinder“ des Alphabets waren die Phönizier, die sich vor dem Jahre 2000 v. Chr. an den west­lichen Küsten des Mittelmeeres angesiedelt hatten, den Mittelmeerraum als Seefahrer- und Han­delsvolk beherrschten und Kolonien auf Sardinien und Sizilien errichteten (und damit werden wir wieder einmal an die Sage von der phönizischen Herkunft der Prinzessin Europa erinnert

    Diese Zeichen wurden im 11. Jh. v. Chr. von den Griechen übernommen und zur Aufzeichnung ihrer eigenen Sprachen benützt. Mit den Schriftzeichen übernahmen sie auch die Namen und die Reihenfolge der phönizischen Symbole. Für Laute, für die sie keine Entsprechung vorfanden, fügten sie vier Zeichen hinzu: Phi, Chi, Psi und Omega.

    Der wichtigste Beitrag der Griechen zur Entwicklung der Buchstabenschrift bestand darin, mit manchen der Symbole vokalische Lauteinheiten darzustellen. Vier phönizische Zeichen, deren Laute es im Griechischen nicht gibt, verwendeten sie als Vokalzeichen. Daher sind die Zeichen für Vokale noch heute scheinbar willkürlich im Alphabet verstreut.





    guckt nun in der tabelle wie das pi oder xi geschrieben wurde und vergleicht das mit der abbildung vom threadersteller.



    und daraus ist das entstanden:







    in jedes gebiet in damaligen griechenland hatte man eine andere art zu schreiben, man kann es auch in der liste schön sehen..das man nach laufe der zeit nur die buschstaben individuel verdreht wurden.

    auch die ilyrische schrift wurde wie auch von andere kultur von der griechischen übernohmen und die griechen die grundlage von den phönizer.

  7. #377
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von PlanC Beitrag anzeigen

    "Altalbanisch hat die Entwicklung vieler Balkansprachen maßgeblich beeinflusst"


    FWF Der Wissenschaftsfonds - Presse - (Alt-)Albanisch: Lebendiger Einfluss einer toten Sprache?
    Scheint das wir nochmal Glück gehabt haben.

    Verschiedene Sprachen aus einem geografischen Gebiet besitzen oftmals Ähnlichkeiten zueinander, obwohl ein gemeinsamer Ursprung nicht vorliegt. Dieses als "Sprachbund" bekannte Phänomen ist auch auf dem Balkan anzutreffen, wo die Sprachen Albanisch, Neugriechisch, Bulgarisch, Mazedonisch und Rumänisch gemeinsame Wörter und Strukturen aufweisen. Doch haben sich diese Sprachen gegenseitig beeinflusst bzw. hat eine der Sprachen die anderen wesentlich geprägt?

    Dass es die (alt-)albanische Sprache war, die einen maßgeblichen Einfluss auf die anderen Balkansprachen ausgeübt hat, will nun ein Projekt des Instituts für Sprachwissenschaft der Universität Wien nachweisen.

  8. #378
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    und ausserdem woher hast du die info das pelasger-ilyrer seien? das ist wissenschaftlich nirgends bewiessen!

    die pelasger waren ein urvolk in griechenland und lebten an der ost seite thessaliens sie waren schon da vor hellenische zeit, es ist noch umstritten was sie waren..
    und nur da hatt man funde gefunden! man ging auch davon aus das sie in kleinasien auch angesiedelt waren.

  9. #379
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Nur neben bei weil es geht um unser heilige Albanische Sprache

    und nur zum Bsp.

    Es geht um Name Makedonien oder Macedonien

    wen wir jetzt das ''K'' durch ''D'' ersetzen dann hätten wir ein Albanische Bedeutung

    Illyrische: Albanische: Deutsche:

    Madedonia Madhedonia Grossesland/Gross land


    Alexander der Grosse von grossland?

  10. #380
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen
    Nur neben bei weil es geht um unser heilige Albanische Sprache

    und nur zum Bsp.

    Es geht um Name Makedonien oder Macedonien

    wen wir jetzt das ''K'' durch ''D'' ersetzen dann hätten wir ein Albanische Bedeutung

    Illyrische: Albanische: Deutsche:

    Madedonia Madhedonia Grossesland/Gross land


    Alexander der Grosse von grossland?
    Linguistik für Reingefallene?



    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. Kompromiss zu Albaner-Illyrer These
    Von Master_System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 11:38
  2. Albaner keine Illyrer
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1016
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 16:11
  3. Albaner-Illyrer ?
    Von Arthur_Spooner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:32
  4. ALBANER SIND ILLYRER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 23:22
  5. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59