BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 111

Illyrische Siedlung in der Festung von Shkup gefunden

Erstellt von skenderbegi, 28.05.2007, 20:52 Uhr · 110 Antworten · 6.769 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Idee Illyrische Siedlung in der Festung von Shkup gefunden

    Illyrische Siedlung in der Festung von Shkup gefunden
    http://youtube.com/watch?v=gWsoLjvAoxQ

    In der alten Festung von Shkup ist eine illyrische Siedlung, nach ersten Angaben etwa 3000 Jahre alt entdeckt worden. Die albanische Bevölkerung in Mazedonien,Kosovo und Albanien hat den mazedonischen Staat aufgerufen, die illyrische Vorgeschichte anzuerkennen und diese Schätze zu bewahren.
    -----------------------------

    das ist mehr oder weniger die übersetzung vom beitrag...

  2. #2

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Gibt es eigentlich Beweise, dass die Albaner was mit den Illyrern zu tun haben? Das ist eine ernstgemeinte Frage, weil ja über die illyrische Sprache so gut wie nichts bekannt ist.

  3. #3
    bosmix
    natürlich sind die albaner die heutigen Illyrern, sie wurden aus den yougoslawischen raum damals von den slawen richtung heutiges albanien verjagt.

  4. #4
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    natürlich sind die albaner die heutigen Illyrern, sie wurden aus den yougoslawischen raum damals von den slawen richtung heutiges albanien verjagt.
    Quatsch

    12345678910

  5. #5
    The Rock
    Zitat Zitat von Jastreb Beitrag anzeigen
    Quatsch

    12345678910
    Nix Quatsch. Kulen Ban ist auch kein Quatsch. ^^

  6. #6
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    Zitat Zitat von Phobos Beitrag anzeigen
    Nix Quatsch. Kulen Ban ist auch kein Quatsch. ^^
    Es ist nirgendwo BEWIESEN das albaner die nachfahren der illyrer sind.

    ma jebo te kulin ban - nie gehört von dem typen.

  7. #7
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Idee

    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich Beweise, dass die Albaner was mit den Illyrern zu tun haben? Das ist eine ernstgemeinte Frage, weil ja über die illyrische Sprache so gut wie nichts bekannt ist.
    da hast du nicht ganz unrecht bezüglich der sprache bezw. deren hinterlassenschaft....

    was allerdings klar ist das albanisch ein zweig der indogermanischen sprache ist .....
    und keine sprache in europa vielleicht noch die baskische oder rätromanische in der schweiz noch ist mit albanisch zu vergleichen.....


    das andere darf nicht vergessen werden bis anfang 19.jh. gab es sowohl kroatische wie serbische intelektuelle die annahmen die illyrer seien dessen vorfahren!!??

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

    Blinzeln

    ich hoffe die schreiben keine kyrillischen buchstaben drauf und behaupten dann, es wären slawen gewesen...

    und zum thema illyrer-albaner....

    an alle meiner shqiptar: ist doch egal was die meisten leute (feinde der Albaner) hier über die illyrer schreiben.

    es gibt mittl. genug nicht-albanische-historiker die unsere argumente stützen.

  9. #9
    Avatar von West_Mostar

    Registriert seit
    07.01.2007
    Beiträge
    925
    so einfach kann man das nicht sagen,eure aussagen lassen vermuten wie viel ahnung ihr von der ethik und geschichte habt

  10. #10
    bosmix
    Die Albaner, früher auch Albanesen (Selbstbezeichnung Shqiptarë, deutsch Skipetaren, in etwa: "Adlersöhne") sind ein indoeuropäisches Volk. Sie stammen vermutlich von der illyrischen Urbevölkerung ab; ihre Sprache, das Albanische, wäre demnach eine illyrische Sprache.

    Einfall der Slawen ging die illyrische Vorbevölkerung, wie auch die Thraker, in dem Laufe weniger Jahrhunderte zu dem grossen Teil in den Südslawen auf.

    Illyrer und Albaner

    Von der illyrischen Sprache kennt man bis auf wenige Worte ca. Orts- und Personennamen, die vornehmlich auf Grab- und Gebäudeinschriften überliefert sind. Bis zu dem heutigen Tag umstritten, ist die von einigen Sprachwissenschaftlern vertretene These, daß sich die albanische Sprache auf der Basis eines illyrischen Substrats entwickelt habe. Die Beweisführung ist schwierig, weil es von der Spätantike bis zu dem 14. Jahrhundert keine Quellen über die Sprachentwicklung, dieser ca. mündlich gebrauchten Idiome gibt. Dennoch bietet die Illyrer-Albaner-These eine plausible Erklärung für die Existenz des modernen Albanischen, als einem isolierten Glied der indoeuropäischen Sprachgruppe, wie auch die griechische Sprache eines ist. Denn ca. auf der Basis einer älteren Sprache konnten sich solche Sprachen entwickeln.
    Die insbesondere unter albanischen Sprachwissenschaftlern betonte enge Verwandtschaft der antiken illyrischen Dialekte mit dem modernen Albanisch ist dennoch recht zweifelhaft, lassen sich doch in dem Albanischen überaus zahlreiche Entlehnungen aus dem Lateinischen und Griechischen und auch dem Slawischen nachweisen, die schon lange wirksam waren, ehe in dem 15. Jahrhundert die ersten Überlieferungen über die albanische Sprache einsetzen.





Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Festung Kruja
    Von Rebell im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 21:15
  2. 9000 Jahre alte Siedlung in Mazedonien gefunden
    Von Dani_TIR im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 18:20
  3. Slowenien, die Festung Europas
    Von Südslawe im Forum Politik
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 10:44
  4. 29 000 Jahre alte Siedlung in Serbien entdeckt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 16:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2005, 17:34