BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 78 ErsteErste ... 1824252627282930313238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 776

IMRO (Innere Mazedonische Revolutionäre Organisation)

Erstellt von Metho, 24.01.2014, 17:37 Uhr · 775 Antworten · 28.733 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Zoran, Schwachsinn, hast du eigentlich auch eine normale Kommnikationsweise, Schwachsinn, anzubieten, oder nicht, Schwachsinn? Ich habe bisher von dir Geschichtliches nichts gesehen, Schwachsinn, komm doch mal mit Argumenten, Schwachsinn. Ich benutze ja die Wikipedia, Schwachsinn, die nicht bulgarische sondern wissenschaftliche Quellen hat. Die basiert auf Daten der damaligen Westeuropäer, Osmanen, Serben, Griechen und eben halt auch Bulgaren. Wird nicht nur die bulgarische Sicht gezeigt, Schwachsinn.
    So, ich glaube, diese "Schwachsinn's" reichen für die nächsten Seiten.

    Du sprichst von normaler Kommunikation, aber seit dem du dich neulich angemeldet hast sind 90% deiner Beiträge Abfall und nur dazu da um Makedonier zu provozieren.


    Also halte deine Fresse wenn du nichts zum Thema zu sagen hast.


    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    - - - Aktualisiert - - -

    Lies dir doch das mal durch:

    Namen


    • 1893 – Bulgarische Makedonisch-Adrianopeler Revolutionäre Komitees (BMARK)
    • 1902 – Geheime Makedonisch-Adrianopeler Revolutionäre Komitees (GMARK)
    • 1905 – Innere Makedonisch-Adrianopeler Revolutionäre Organisation (IMARO)
    • 1919 – Innere Makedonische Revolutionäre Organisation (IMRO)
    • (Das Foto ist von 1927, ergo: IMRO)


    Ich brauch nichts durchlesen.

    Das ist meine Geschichte in der du Defizite hast. du brauchst Nachhilfe nicht ich.






    Angabe des bulgarischen Wikiusers: Die Gründer der BMARK
    Was steht auf dem Bild? Gründer der BMPO ´= VMRO
    792px-VMRO-FOUNDERS.jpg

    Pozdrav

  2. #272
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Ein richtig fettes, weinendes BAby bist du. Alter, was läuft falsch mit dir?

  3. #273
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Ein richtig fettes, weinendes BAby bist du. Alter, was läuft falsch mit dir?

    Das du das frägst ist echt der Witz


    Angabe des bulgarischen Wikiusers: Die Gründer der BMARK
    Was steht auf dem Bild? Gründer der BMPO ´= VMRO

    792px-VMRO-FOUNDERS.jpg

    http://commons.wikimedia.org/wiki/Fi...O-FOUNDERS.jpg

  4. #274
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das du das frägst ist echt der Witz


    Angabe des bulgarischen Wikiusers: Die Gründer der BMARK
    Was steht auf dem Bild? Gründer der BMPO ´= VMRO

    792px-VMRO-FOUNDERS.jpg

    File:VMRO-FOUNDERS.jpg - Wikimedia Commons
    Omg. Die IMRO ist die Nachgfolgeorganisation der BMARK, bzw. die BMARK ist die Vorgängerorganisation der IMRO. Verstehst du diesen Sachverhalt?

  5. #275

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Schade nur, dass mit Euch verfickten Hinterwälder überhaupt noch geschrieben wird....ich hätte schon längst die Leine gezogen, habe ich ja auch Großenteils...


    In Euren gestörten Köpfen, insbesondere von deinen, Lubenicas, Macedonian-Pride, CLK und wie Ihr alle heißt existiert ein Groß-Makedonien und es sieht so aus :




    Meine Fresse, sogar die Gr. Namen stehen da auf Bulgarisch in der Karte...

    Kommt doch und holt es Euch....Fehler der Griechen war, dass Sie Euch nicht gleich nach Russland geschickt haben.....kann man aber noch nachholen, wenn so ein Shit noch länger in Euren Klassenräumen hängt
    Hättest du meine Posts und auch die Unterhaltungen genau betrachtet, hättest du gemerkt, dass ich weder ein Groß-Mazedonien propagiere, anstrebe und hier auch keine Hetze betreibe. Und so wie ich das sehe, tun die anderen das auch nicht. Hier diskutieren, wie du vielleicht bemerkt hast nicht nur "wir". Abgesehen davon bist du nicht der einzige Diskutant der aus dem Weltraum kommt und aus Sternenstaub besteht. Wir sind alle Stars Braticko!

  6. #276
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Omg. Die IMRO ist die Nachgfolgeorganisation der BMARK, bzw. die BMARK ist die Vorgängerorganisation der IMRO. Verstehst du diesen Sachverhalt?

    Das ist bulgarische Propaganda. Es ist schon ein Witz das du mich in meiner Geschichte belehren will.

    Siehe Bild, BMPO nicht БМАРК


    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Hättest du meine Posts und auch die Unterhaltungen genau betrachtet, hättest du gemerkt, dass ich weder ein Groß-Mazedonien propagiere, anstrebe und hier auch keine Hetze betreibe. Und so wie ich das sehe, tun die anderen das auch nicht. Hier diskutieren, wie du vielleicht bemerkt hast nicht nur "wir". Abgesehen davon bist du nicht der einzige Diskutant der aus dem Weltraum kommt und aus Sternenstaub besteht. Wir sind alle Stars Braticko!

    Lass ihn. Er kommt gerade aus der Nachtschicht hat 5 Halbe intus. Da muss man Verständnis aufbringen für den Armen.

  7. #277
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das ist bulgarische Propaganda. Es ist schon ein Witz das du mich in meiner Geschichte belehren will.

    Siehe Bild, BMPO nicht БМАРК


    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -




    Lass ihn. Er kommt gerade aus der Nachtschicht hat 5 Halbe intus. Da muss man Verständnis aufbringen für den Armen.
    DAS BILD IST AUCH VON 1927! Du Spasst.

    Was spielt es für eine Rolle, welcher Ethnie wir angehören, du Habasch, wir diskutieren hier unabhängig davon über alles. Sei mal nicht so arrogant, Drama-Queen.

  8. #278
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    DAS BILD IST AUCH VON 1927! Du Spasst.

    Was spielt es für eine Rolle, welcher Ethnie wir angehören, du Habasch, wir diskutieren hier unabhängig davon über alles. Sei mal nicht so arrogant, Drama-Queen.
    Gut. Du willst ja nicht hören und beleidigend wirst auch wieder.

    Lege uns ein originales Dokument vor in dem BMARK steht.

    Danke und Pozdrav

  9. #279
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Gut. Du willst ja nicht hören und beleidigend wirst auch wieder.

    Lege uns ein originales Dokument vor in dem BMARK steht.

    Danke und Pozdrav
    Ich könnte suchen gehen, aber du wirst es sowieso als bulgarische Propaganda abstempeln.

    Einen Moment.

  10. #280

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Ohrid , ich wills dir kurz erläutern.

    Die IMRO war gegen Ende des 19. Jahrhunderts ins Leben gerufen worden, um für die Mazedonier die Freiheit von der türkischen Herrschaft zu erkämpfen - mit politischen Mitteln, aber auch mit Gewalt. Die gewonne Freiheit sollte allen Mazedoniern zugute kommen, also der ganzen mazedonischen Bevölkerung um Skopje und Ohrid, um Kastoria und Grevena, um Saloniki, im Strumicatal rund um Strumica und entlang der Ägäis bis zur Mestamündung.

    Du musst die Balkankriege der Balkanliga gegen die Türkei 1912/1913 speziell betrachten, denn dieser Krieg führte zur Befreiung
    von Mazedonien. Der weitere Verlauf und die Tragödie der IMRO begann, als Mazedonien in drei Teile aufgeteilt wurde.

    Ein ganz wichtiger Punkt ist der, wie sich die Spaltung der IMRO vollzog und welche Ziele der jeweiligen zwei Lager ins Auge gefasst wurden und welche politischen und ideologischen Merkmale den beiden Lagern zugeordent werden konnte. Und dabei spielt es keine wesentliche Rolle wer die IMRO gegründet hat.

    Man kann ganz klar sagen, dass die IMRO sich in zwei Lager aufteilen ließ und zwar in Sozialisten (Linke) und Konservative (Rechte),
    später dann in Kommunisten (Föderalisten) und Faschisten (Autonomisten).
    Die beiden Flügel waren teilweise mehr damit beschäftigt sich gegenseitig umzubringen, als das sie ihre "gemeinsamen" Ziele zur Befreiung, bzw. zur Autonomie oder Föderation verfolgten. Die haben sich gegenseitig mit kaltblütigen Anschlägen so krass abgemetztelt, das es die ganze europäische Öffentlichkeit erregte. ZB. mit dem Anschlag in Wien im wiener Burgtheater mitten in einer Aufführung, wo eine junge Bulgarin den Todor Panitza erschoss.

    Ihr Name war Mencia Cariciu, sie war rumänischer Abstammung. Sie wurde später die Frau des gefürchteten IMRO-Führers Ivan "Vantscho" Mihajlov. Er führte einige Zeit die Autonomisten.

    Zitat von metho
    Trotzdem würde ich jetzt der Imro keine enge Verbindung mit dem Faschismus anrechnen...



    Nein, das war einmal. Es war der Flügel der Autonomisten. Sie kollaborierten mit kroatischen und bulgarischen Faschisten.
    Die wurden aber später heftig aufgerieben.

    Der autonomistische IMRO-Flügel hatte auch Kontakte zu den italienischen Faschisten.
    Sie sind ins faschistische und terroristische Fahrwasser geraten.
    Ganz anders dagegen die IMRO-Föderalisten.
    Sie sahen sich durch den Faschismus einer großen Bedrohung ausgesetzt, denn das Ziel der Faschisten war es, Jugoslawien zu destabilisieren und den Kommunismus zu bekämpfen und damit gleichzeitig auch die Bestrebungen der IMRO-Föderalisten.

    Nachdem Pavelic, der Jugoslawien verlassen musste und dann auch zusammen mit anderen IMRO
    Aktivisten auch Bulgarien verlassen musste, da es einen Regierungssturz in Bulgarien gab und die IMRO verboten wurde, organisierte Ante Pavelic in Italien bei Mussolini, das Anttentat auf König Alexander.

Ähnliche Themen

  1. Bulgarische Faschisten verbreiten Anti-Mazedonische Bücher
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 17:07
  2. Den Haag plant Anklage gegen Mazedonische Politiker
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 20:09
  3. Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 17:56
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 20:31