BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75

Info Osmanische Reich und Moldawien

Erstellt von BigBoss, 20.02.2010, 13:03 Uhr · 74 Antworten · 8.920 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Gruß zurück nach Konstantinopel, verraten 1453.
    Du hast da ein Fehler drin in deinem Satz… Sports Freund

    1453 EROBERT

    Am 5. April 1453 begann die letzte Belagerung durch osmanische Streitkräfte unter Sultan Mehmed II.. Am Morgen des 29. Mai wurde die „seit langem verfallene Stadt“[16] besetzt. Konstantinopel – nun offiziell meist Kostantiniyye oder manchmal auch İstanbul genannt – wurde nach Bursa und Adrianopel (Edirne) zur neuen osmanischen Hauptstadt.

    Eine Flasche Raki und die Welt ist wieder in ordnung

  2. #42
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    schöner thread für manche hier um türkenhass raus zu lassen...

    ich bin froh das sie uns den islam gebracht haben...

  3. #43
    Slavo
    Zitat Zitat von ISTANBUL Beitrag anzeigen
    Wir reden hier vom osmanischen Reich, ein 624 Jahre mächtiges Reich.
    Meine ATAS ( VORFAHREN ) haben es euch mehrmals gezeigt, das man
    des Türkens willen nicht stoppen kann…


    ALLAHU EKBER

    Zitat Zitat von Sude Beitrag anzeigen
    haha süß ihr habt alle nichts besseres zu tun als osmanische reich zu dissen vergisst aber sehr leicht, dass der balkan ein teil des osmanischen reiches war und somit ist es auch ein teil von der geschichte eures landes !!!
    Zitat Zitat von Freimaurer Beitrag anzeigen
    der balkan gehört den türken ihr ihr ungebildeten kinder vergisst eure vorfahren nicht.
    Zitat Zitat von ugurjk Beitrag anzeigen
    du depp, die mongolen sind nicht unsere Vorfahren
    hahahaha wie sie aufeinmal alle aus ihren löchern rausgekrochen kommen ...

    jaaaaa seehr guut ooooh ... jaa tiefer sude besorges freimaurer er steht auf harten schmutzigen analsex mit viel scheiße ... du ugjurk kannst dir dabei die rippen rausoperieren gehen und dir selber einen LUTSCHEN währenddessen dir Istanbul deine hartgesockene rosette leckt
    ahja und das ganze geschieht vor einer karte des osmanischen reiches damit ihr euch auch aufgeilen könnt, auf ner anderen art und weise würdet ihr glaube ich auch nicht kommen ....

  4. #44

    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    schöner thread für manche hier um türkenhass raus zu lassen...

    ich bin froh das sie uns den islam gebracht haben...
    Selam an dich mein BRUDER
    Aber das ist normal bei den Hetzern…
    Sie sind wie der Teufel flüstern einem immer was ins Ohr, aber selber mut haben sie nicht, um irgend etwas anrichten zu können…

  5. #45

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.069
    Wenn ich hir um das Osmanische Reich rede, dann meine ich nicht über den Islam.


    Sondern die Barbaren damals, die viele Menschen umgebracht und die viel Leit verursacht haben und das von dem Jahr 1250 bis jetzt Die Barbaren des Osmanischen Reichs.

    Viele Menschen geht es jetzt schlecht weil sie wegen der dumheit einiger Weltmacht bessesener immer noch probleme mit Ihren Ländern haben.

    Die ganzen Aufteilungen auf dem Balkan, die Kurdischen gebiete, Ungarns gebiete Checenien und eigentlich der ganze Kukasus, Istrael und viel teile in Irak Iran usw.

    haben jetzt probleme wegen den Aufteilungen von damals. Das sind alles die folgen der falschen aufteilung nach dem Osmanischen R. .

    Das bringt mir zu dem entschuss das es nur schaden angerichtet hat. Wen das alles nicht passiert währe.


    Istanbul belere mich des besseren. Und ich glaube dir. Aber fakten sprechen für sich.

    PS. Gjergj Kastrioti (dt. Georg Kastriota, * 6. Mai 1405 in Dibra; † 17. Januar 1468 in Lezha, genannt Skanderbeg (albanisch Skënderbeu) war ein albanischer Fürst. Er ist durch seine Verteidigung Albaniens gegen die Osmanen berühmt geworden.





    [edit] List of Skanderbeg's battles and campaigns

    Skanderbeg fought in many major battles, most of which ended in victory for the Albanian side.

  6. #46

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.069
    Zitat Zitat von ISTANBUL Beitrag anzeigen
    Selam an dich mein BRUDER
    Aber das ist normal bei den Hetzern…
    Sie sind wie der Teufel flüstern einem immer was ins Ohr, aber selber mut haben sie nicht, um irgend etwas anrichten zu können…
    Du und dein möchtegern Brüder als hätten Sie den selben Vater oder Mutter Istanbul damit beleidigst du Seine Familie.

    Von was redest du wer flüstert hir? Und mit dem Teufel haben nur die Barbaren zu tun, die die Einstellung von damals haben (Osmanischen Reichs) die ganze Völker zerstört haben.
    Du denst wie viele Bozkurds, bestimmt...???

    "Sie sind wie der Teufel...." als ob du jetzt ein Engel währst phaaa




  7. #47

    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von KS_Drenica Beitrag anzeigen
    Wenn ich hir um das Osmanische Reich rede, dann meine ich nicht über den Islam.


    Sondern die Barbaren damals, die viele Menschen umgebracht und die viel Leit verursacht haben und das von dem Jahr 1250 bis jetzt Die Barbaren des Osmanischen Reichs.

    Viele Menschen geht es jetzt schlecht weil sie wegen der dumheit einiger Weltmacht bessesener immer noch probleme mit Ihren Ländern haben.

    Die ganzen Aufteilungen auf dem Balkan, die Kurdischen gebiete, Ungarns gebiete Checenien und eigentlich der ganze Kukasus, Istrael und viel teile in Irak Iran usw.

    haben jetzt probleme wegen den Aufteilungen von damals. Das sind alles die folgen der falschen aufteilung nach dem Osmanischen R. .

    Das bringt mir zu dem entschuss das es nur schaden angerichtet hat. Wen das alles nicht passiert währe.


    Istanbul belere mich des besseren. Und ich glaube dir. Aber fakten sprechen für sich.

    PS. Gjergj Kastrioti (dt. Georg Kastriota, * 6. Mai 1405 in Dibra; † 17. Januar 1468 in Lezha, genannt Skanderbeg (albanisch Skënderbeu) war ein albanischer Fürst. Er ist durch seine Verteidigung Albaniens gegen die Osmanen berühmt geworden.





    [edit] List of Skanderbeg's battles and campaigns


    Skanderbeg fought in many major battles, most of which ended in victory for the Albanian side.
    Die Osmanen waren ganz sicher keine Barbaren.
    Sie haben gekämpft mit Schwertern und und Pferden, was ja für dich zeit üblich war!
    Sie hätten ja nicht mit Watte Bällchen um sich werfen können, denn das bringt ja nichts ne =)
    Es war nun mal die Zeit der Expansionen, Zeit der Eroberungen das ist Fakt.
    Und um dich zu korrigieren… es lag nicht bei den Osmanen wie ihr land aufgeteilt werden soll.
    Da kannst du dich bei den Euro Mächten bedanken… mein junger Freund.

    Und was mir bei dir noch aufgefallen ist, du schreibst so verstreut… bleib bei einem Thema.


    Trink Raki und dir geht es gleich viel besser….

  8. #48
    Magic
    QUOTE=KS_Drenica;1662471 Wenn ich hir um das Osmanische Reich rede, dann meine ich nicht über den Islam.


    Sondern die Barbaren damals, die viele Menschen umgebracht und die viel Leit verursacht haben und das von dem Jahr 1250 bis jetzt Die Barbaren des Osmanischen Reichs.

    Die ganzen Aufteilungen auf dem Balkan, die Kurdischen gebiete, Ungarns gebiete Checenien und eigentlich der ganze Kukasus, Istrael und viel teile in Irak Iran usw.

    haben jetzt probleme wegen den Aufteilungen von damals. Das sind alles die folgen der falschen aufteilung nach dem Osmanischen R. .

    Das bringt mir zu dem entschuss das es nur schaden angerichtet hat. Wen das alles nicht passiert währe.




    Daran sind eher die Westeuropäer Schuld als die Osmanen denn man kann sagen was man will,zu der damaligen Zeit waren sie viel toleranter als der Westen und menschlich gesehen sowieso wie man heute noch merkt, natürlich gibt es aber überall solche und solche jedoch würde ich mich eher auf einen Türken verlassen als auf einen wessi wenn ich die wahl hätte

  9. #49
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zu den Osmanen: Die haben einzig und alleine gegen Soldaten gekämpft Islamisch auch richtig.
    Mir wurde von meinem Opa überliefert das mein Uhropa, der an seite der Osmanen kämpfte, immer sagte man durfte nicht mal einen Apfel von einen Baum nehmen weil es Diebstahl gewesen wäre. Sie haben keine Unschuldigen gekillt, Unschuldige haben höchstens die Leute gekillt die es nicht abkonnten das welche den Islam annahmen also killten sie die Moslems sowas gabs, leider.

  10. #50
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Moldawien ist rumänisches Land
    Nicht umsonst ist die Fahne fast gleich

Ähnliche Themen

  1. Osmanische Reich: Nachfolger (Royal Family)
    Von Wildfox im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 22:22
  2. Osmanische Reich;Janitscharen
    Von Moschee-Minarett im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 00:13
  3. osmanische reich ...
    Von absolut-relativ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 17:52
  4. das byzantinische, das osmanische und serbische reich
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 12:00
  5. serbische Lüge stärker als das osmanische Reich
    Von Revolut im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 20:14