BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Die Invasion auf das Königreich Kroatien

Erstellt von Torca Basce, 10.07.2014, 23:49 Uhr · 69 Antworten · 3.062 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256

    Die Invasion auf das Königreich Kroatien

    Im Jahre 1591 begann der, kurz zuvor ernannte, Bosnische Beglerbeg Gazi Hasan-Pasa Predojevic
    die Truppen des Elyets Bosnien zu verstärken.
    Das Ziel des gebürtigen Vlachen war es den Hundertjährigen kroatisch-osmanischen Krieg,
    mit einer Invasion auf den sog. "Rest der Reste" des Königreichs Kroatien, zu beenden.

    Im selben Jahr führte er einen großen Raubzug durch das kroatische Kernland.
    Dabei wurden an die 100 Dörfer zerstört, begleitet von der Gefangennahme einiger Tausend Kroaten,
    und eine beachtliche Zahl von habsburgischen Festungen eingenommen.
    Er stieß auf kaum Widerstand, verständlich denn ein Jahr zuvor wurde ein neun jähriger Friedensvertrag
    zw. den Osmanen und den Habsburgern geschlossen.

    Eroberung von Bihac:

    Dies war das Vorspiel zur eigentlichen Invasion.
    Diese erfolgte im Jahr 1592, als der Beglerbeg die, im heutigen Bosnien liegende, Stadt Bihac mit 20 Tausend Mann eroberte.
    Bei der Belagerung kamen um die 2000 Kroatische Verteidiger um und an die 800 Kinder wurden verschleppt,
    um,wie Predojevic selbst, als Janitscharen ausgebildet zu werden.
    Mit dem Verlust dieser Festung wurde der Westen des heutigen Bosniens, früher als "Türkisch Kroatien" bekannt,
    zum Großteil durch die Osmanen besetzt. (siehe Matija Bakic, Einnahme der bosnischen Krupa )
    Map_of_Croatia_in_1791_by_Reilly_002.jpg

    Erster Marsch auf Sisak:


    Sein nächstes Ziel war die zentral liegende Stadtfestung Sisak.
    Deswegen marschierte er, im selben Jahr, mit seiner Armee über die heutige Staatsgrenze zw. Kroatien und Bosnien
    ins kroatische Kernland, Plünderung und Zerstörung mit sich bringend.
    Der kroatische Ban Toma Erdody hatte in der Zwischenzeit eine kleine Streitmacht zusammengezogen,
    um sich dem Gegner zu stellen. Der aus Ungarn stammende Graf regierte schon seit 1584 und hatte
    seither zwei Schlachten gegen die Türken gewonnen, im Jahr seiner Ernennung bei Sljun und 1586 bei Kacsorlaka.
    Der Ban zog los nach Petrinja, wo der bosnische Beglerbeg eine Festung erbauen wollte um
    für eine sichere Überquerung der Kupa zu sorgen.
    Die kroatische Armee konnte dies nicht verhindern und der Ban ordnete unter Verlusten den Rückzuck an.
    Doch Predojevic brach seinen Marsch auf Sisak ab und kehrte kurz vor Winter wieder in sein Elayet um.

    Nadgrobna_ploča_bana_Tome_Bakača_Erdödyja_ZG_Katedrala.jpg Das Grab des kroatischen Bans Toma Erdody in der Zagreber Katedrale.

    Zweiter Marsch auf Sisak:

    Den Winter 1592/93 verbrachte er dann mit der Planung eines erneuten Angriffes auf Sisak.
    Im Sommer 1593 war es dann soweit und er marschierte mit einer provinzialen Armee von 12-16 Tausend Mann
    wieder in das Königreich Kroatien ein.
    Sie erreichten Sisak am 22. Juni 1593 und wurden in der Schlacht von einer ca. 5 Tausend Mann starken,
    christliche Armee besiegt. Predojevic ertrank mit einem Großteil seiner Truppen in der Kupa.
    Diese Schlacht war der Auslöser für den sog. "Langen Türkenkrieg".

    sisak.jpg

    Und dann sich wundern wenn kroatische Panzer eine osmanische Brücke zerschießen....

  2. #2
    Jezersko
    Zu der Zeit hat man auch entdeckt, dass die Erde keine Scheibe ist, sondern rund.

    Wären damals die Handelsrouten nach Asien durch die Ausbreitung des Osmanischen Reiches nicht blockiert worden, hätten westeuropäische Seefahrer nicht neue Handelswege erkundeten müssen. Amerika wäre vielleicht bis heute nicht entdeckt worden…
    Ach, was wäre uns Alles erspart geblieben. Schuld sind die Osmanen!

  3. #3
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Danke, danke und nochmals danke für den Thread und besonders für den letzten Absatz.

    Diese kroatische Panzer haben neben der Brücke komplett Ostmostar kaputt geschossen. Hunderte sind gestorben oder Invaliden geworden.

    Aber Danke das ihr zugebt wegen was das alles war.

    Ihr dürft euch noch nach 400 Jahren an Osmanische Verbrechen erinnern und diese Rächen.

    Uns wollt ihr nach 20 Jahren den Mund verschliessen obwohl noch genug betroffene leben.

    Demnach dürften sich Bosniaken auch Rächen in unbestimmter Zeit?

    Danke das ihr mir bestätigt was ich von euch schon gedacht habe.

  4. #4
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Zu der Zeit hat man auch entdeckt, dass die Erde keine Scheibe ist, sondern rund.

    Wären damals die Handelsrouten nach Asien durch die Ausbreitung des Osmanischen Reiches nicht blockiert worden, hätten westeuropäische Seefahrer nicht neue Handelswege erkundeten müssen. Amerika wäre vielleicht bis heute nicht entdeckt worden…
    Ach, was wäre uns Alles erspart geblieben. Schuld sind die Osmanen!
    Ich... check nicht was du willst

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Danke, danke und nochmals danke für den Thread und besonders für den letzten Absatz.

    Diese kroatische Panzer haben neben der Brücke komplett Ostmostar kaputt geschossen. Hunderte sind gestorben oder Invaliden geworden.

    Aber Danke das ihr zugebt wegen was das alles war.

    Ihr dürft euch noch nach 400 Jahren an Osmanische Verbrechen erinnern und diese Rächen.

    Uns wollt ihr nach 20 Jahren den Mund verschliessen obwohl noch genug betroffene leben.

    Demnach dürften sich Bosniaken auch Rächen in unbestimmter Zeit?

    Danke das ihr mir bestätigt was ich von euch schon gedacht habe.
    Also sind die heutigen Bosniaken Nachfahren der Osmanen oder wie ?

  5. #5
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Ich... check nicht was du willst

    - - - Aktualisiert - - -



    Also sind die heutigen Bosniaken Nachfahren der Osmanen oder wie ?
    Was für ein schlechter Versuch dich raus zu reden. Du weisst ganz genau mut wem wir von euch Assoziert werden.

    Aber das musst du nicht brate. Steh dazu. Ihr hattet eure berechtigte Rache. Die hattet ihr..

  6. #6
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Was für ein schlechter Versuch dich raus zu reden. Du weisst ganz genau mut wem wir von euch Assoziert werden.

    Aber das musst du nicht brate. Steh dazu. Ihr hattet eure berechtigte Rache. Die hattet ihr..
    Das ist keine Ausrede ! Es ist der Grund warum mir euer "Brüder-getue" auf den Sack geht, ihr zwingt euch selbst diese Assoziierung damit auf.

  7. #7
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Zu der Zeit hat man auch entdeckt, dass die Erde keine Scheibe ist, sondern rund.

    Wären damals die Handelsrouten nach Asien durch die Ausbreitung des Osmanischen Reiches nicht blockiert worden, hätten westeuropäische Seefahrer nicht neue Handelswege erkundeten müssen. Amerika wäre vielleicht bis heute nicht entdeckt worden…
    Ach, was wäre uns Alles erspart geblieben. Schuld sind die Osmanen!
    Hochgradig unwahrscheinlich...

    "Ach, was wäre uns Alles erspart geblieben."
    Nichts.

  8. #8
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Das ist keine Ausrede ! Es ist der Grund warum mir euer "Brüder-getue" auf den Sack geht, ihr zwingt euch selbst diese Assoziierung damit auf.
    Das ist dann ein Grund für den "kroatischen Bombenhagel" auf Mostar? Weil euch unser Brudergetue auf den Sack geht. Mach weiter. Ich kann deine nächsten Beiträge kaum erwarten. Bin echt gespannt und erfreut über das hier alles. Du gibst mir wieder Kraft.

    Los jetzt, hau rein brate.

  9. #9
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Das ist dann ein Grund für den "kroatischen Bombenhagel" auf Mostar? Weil euch unser Brudergetue auf den Sack geht. Mach weiter. Ich kann deine nächsten Beiträge kaum erwarten. Bin echt gespannt und erfreut über das hier alles. Du gibst mir wieder Kraft.

    Los jetzt, hau rein brate.
    Hör auf mir Wörter in den Mund zu legen. Ich habe so etwas nie behauptet...

  10. #10
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Hör auf mir Wörter in den Mund zu legen. Ich habe so etwas nie behauptet...
    Ich versuche dich nur zu verstehen.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krabat-Mythos:Die Kroaten und die Sorben(....geht das denn?)
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 21:17
  2. Die Auswirkung orientalischer Musik auf das Fahrverhalten
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 15:10
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 21:06
  4. Historische Grenzen des Königreiches Kroatien
    Von Ivo2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 16:04