BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 16 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 152

Islam symbol Griechischer Herkünft, Mond und Stern

Erstellt von Spartaner, 26.05.2009, 23:08 Uhr · 151 Antworten · 23.408 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    lüg nicht rum ich hab dein bild du langnase du siehst aus wie ein ganz normaler kaukasier oder Anatolier!

    Wie oft soll ich dir noch sagen das ich das nicht bin du Depp ?

  2. #92

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Schon klar... die Römer haben die Griechen so sehr geknechtet, dass sie ihre Götter und Kultur übernommen haben und ihre Sprache an römischen Schulen gelehrt wurde um die griechischen Bücher lesen zu können.
    Und die 1000 jährige Herrschaft der Byzantiner, war natürlich eine Fremdherrschaft. Das Wort "Christus" ist nur zufällig griechisch und die Bibel wurde auch nur zufällig in griechischer Sprache geschrieben und in Byzanz hatten Griechen auch nichts zu melden und es war Zufall, dass Griechisch die einzige Amtssprache war.

    Aber eigentlich geht es nur um das Symbol "Halbmond und Stern"... dazu sagst du Fettbacke natürlich nichts...

    Die Türken haben ihren Staat erst seit 87 Jahren. Vor 1280 n. Chr. existierte das Wort "Türke" noch nicht einmal...
    also, wenn du einen Griechen wegen seiner armesligen Geschichte beleidigst, dann beleidigst du dich selbst und alle Türken um den Faktor 3 Millionen.

    Dumm ?

    http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrk_(Stamm)

    oder noch ein Beleg :

    Seldschuken ? Wikipedia

  3. #93
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Richtig... niemand nannte sie Türken, sie noch nicht mal sich selbst. Dumm?

  4. #94

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Richtig... niemand nannte sie Türken, sie noch nicht mal sich selbst. Dumm?

    Ne du dumm.
    Ein Stamm nannte sich Türk.Die Anhänger dann Türken.

    Ich meinte in diesem Falle nicht die Seldschuken obwohl die auch Türken genannt worden sind.
    Vor den Göktürken übrigens.

  5. #95
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Ne du dumm.
    Ein Stamm nannte sich Türk.Die Anhänger dann Türken.

    Ich meinte in diesem Falle nicht die Seldschuken obwohl die auch Türken genannt worden sind.
    Vor den Göktürken übrigens.
    Ja ja genau... 1280 n. Chr. nannten auch die anderen sie Türken.

    Weiter reicht eure Geschichte nicht zurück. Selbst wenn man Großzügig ist und 1000 n. Chr. sind die Türken in der Geschchte ein sehr junges Volk.

    Und die Türkei existiert erst seit 1921 also keine 100 Jahre.

  6. #96

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ja ja genau... 1280 n. Chr. nannten auch die anderen sie Türken.

    Weiter reicht eure Geschichte nicht zurück. Selbst wenn man Großzügig ist und 1000 n. Chr. sind die Türken in der Geschchte ein sehr junges Volk.

    Und die Türkei existiert erst seit 1921 also keine 100 Jahre.
    Die Göktürken nannten sich auch Türken,Idiot.
    Und die gabs früher.

    Ich rede von der türkischen Rasse.
    Die Vorfahren der Türken waren die Hunnen deren Vorfahren wiederum die Xiongnu waren.

    Achja wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten...die Türkei wurde 1923 gegründet.
    Also ist sie demnach noch jünger aber nicht die Rasse .

  7. #97
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    der dudelsack künstler verwechselt turkvölker mit etwas anderem, die neugriechen gibt es seit 1974.

    Genauso so lächerlich ist es das sich einige neugriechen mit Hellenischen symbolen schmücken und völker für sich beanspruchen.

    Noch lächerlicher ist es das sie Behaupten das die Makedonen griechen seien.
    Selber alles zusammen gekupfert aber andere beschuldigen.

  8. #98
    Opala
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    der dudelsack künstler verwechselt turkvölker mit etwas anderem, die neugriechen gibt es seit 1974.

    Genauso so lächerlich ist es das sich einige neugriechen mit Hellenischen symbolen schmücken und völker für sich beanspruchen.

    Noch lächerlicher ist es das sie Behaupten das die Makedonen griechen seien.
    Selber alles zusammen gekupfert aber andere beschuldigen.
    Die Hellenische Geschichte wird immer über euch Strahlen.

    ach komplex,ach komplex

  9. #99

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Die Hellenische Geschichte wird immer über euch Strahlen.

    ach komplex,ach komplex

    Nein erst seitdem wir in das Gebiet der heutigen Türkei gekommen sind.
    Oder hatten Griechen was mit den Türkvölkern aus Zentralasien zutun ?
    Ich glaube nicht..

    Hättest du aber wahrscheinlich gern oder ?

  10. #100

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ist das entscheidend für den weiteren Fortlauf der Weltgeschichte?

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Symbol für Menschenrechte: Taube in UNO-Blau
    Von Serbian Eagle im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 09:08
  2. NATO Symbol verwandelt sich in Hakenkreuz
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 17:10
  3. welches nationale symbol ist am schild erkennbar?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 10:16
  4. Das Symbol
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 00:48