BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 3910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 152

Islam symbol Griechischer Herkünft, Mond und Stern

Erstellt von Spartaner, 26.05.2009, 23:08 Uhr · 151 Antworten · 23.473 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Richtig... niemand nannte sie Türken, sie noch nicht mal sich selbst. Dumm?
    Das stimmt die Seldschuken selber sahen lange Zeit das Wort Türke als beleidigung wurde gleichgesetzt mit Barbar und Nomade.Deshalb nannten die OSmanen sich ja auch lieber Osmanen anstatt Türken

  2. #122

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    Das stimmt die Seldschuken selber sahen lange Zeit das Wort Türke als beleidigung wurde gleichgesetzt mit Barbar und Nomade.Deshalb nannten die OSmanen sich ja auch lieber Osmanen anstatt Türken

    Die Osmanen nannten sich Osmanen weil der Gründer des Osmanischen Reiches Osman I. keinen rein türkischen Staat wollte sondern einen indem viele Völker in Frieden miteinander leben.
    Davon abgesehen was es üblich sich nachdem Anführer zu nennen.

    Zeig mir mal eine Quelle wo das mit den Seldschuken geschrieben steht.

  3. #123
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Die Osmanen nannten sich Osmanen weil der Gründer des Osmanischen Reiches Osman I. keinen rein türkischen Staat wollte sondern einen indem viele Völker in Frieden miteinander leben.
    Davon abgesehen was es üblich sich nachdem Anführer zu nennen.

    Zeig mir mal eine Quelle wo das mit den Seldschuken geschrieben steht.
    NA dann frag dich mal warum sie lieber den namen ihres Anführers nehmen als das Wort Türke zu benutzen
    Wusstest du das Persisch lange Zeit Amtssprache im Osmanischen- Reich war.Und das viele Osmanische-Sultans persische Nachnamen hatten.

    Wusstest du auch das einmal ein persicher Schah 3 Türken gegen ein Esel getaucht hat soll jetzt keine Beleidung sein das sagen die Perser.

  4. #124

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    Wusstest du das Persisch lange Zeit Amtssprache im Osmanischen- Reich war.Und das viele Osmanische-Sultans persische Nachnamen hatten.

    Wusstest du auch das einmal ein persicher Schah 3 Türken gegen ein Esel getaucht hat soll jetzt keine Beleidung sein das sagen die Perser.
    Nein es gab eine Osmanische Sprache die Elemente aus dem alttürkischen,arabischen und persischen hatte.
    Aber persisch war nie die Amtssprache.

    Viele Iraner und Perser sind türkenfeindlich von daher hör nicht auf die.

  5. #125

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    NA dann frag dich mal warum sie lieber den namen ihres Anführers nehmen als das Wort Türke zu benutzen
    Wusstest du das Persisch lange Zeit Amtssprache im Osmanischen- Reich war.Und das viele Osmanische-Sultans persische Nachnamen hatten.

    Wusstest du auch das einmal ein persicher Schah 3 Türken gegen ein Esel getaucht hat soll jetzt keine Beleidung sein das sagen die Perser.

    Das Osmanische Reich war von Anfang an als "Multi-Kulti" Staat gedacht.
    Aber die Türken zb. nannten sich auch Türken und die Armenier nannten sich auch Armenier.

  6. #126
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Das Osmanische Reich war von Anfang an als "Multi-Kulti" Staat gedacht.
    Aber die Türken zb. nannten sich auch Türken und die Armenier nannten sich auch Armenier.
    Turko-Persisch war Amts und Verwaltungssprache im Osmanischen Reich eine sehr lange Zeit lang das ist historisch belegt.Auch das viele Osmanen persische Nachnamen besaßen

  7. #127

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    Turko-Persisch war Amts und Verwaltungssprache im Osmanischen Reich eine sehr lange Zeit lang das ist historisch belegt.Auch das viele Osmanen persische Nachnamen besaßen

    Du musst dabei noch bedenken das es nicht nur türkische Sultane gab.

    Turko-Persisch ist aber kein normales persisch .

  8. #128
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Du musst dabei noch bedenken das es nicht nur türkische Sultane gab.
    Turko-Persisch ist aber kein normales persisch .
    aber eine Mischung aus Persisch und Türkisch und wenn man daran denkt das die meisten Sultane persische Nachnamen hatten.Du weist den Nachnamen bekommt man vom Vater naya ich geh pennen

  9. #129

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    aber eine Mischung aus Persisch und Türkisch und wenn man daran denkt das die meisten Sultane persische Nachnamen hatten.Du weist den Nachnamen bekommt man vom Vater naya ich geh pennen


    Es gab auch verschiedene Sultansfamilien .
    Also war nicht nur eine Familie die Sultane hervorhob.Sonst müsste der letzte Sultan nicht Abdulhämid sondern Osman heissen.

    Das stimmt wohl .

    Ok dann machs gut.^^

  10. #130
    Avatar von Magissa

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    181
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Die Göktürken nannten sich auch Türken,Idiot.
    Und die gabs früher.

    Ich rede von der türkischen Rasse.
    Die Vorfahren der Türken waren die Hunnen deren Vorfahren wiederum die Xiongnu waren.

    Achja wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten...die Türkei wurde 1923 gegründet.
    Also ist sie demnach noch jünger aber nicht die Rasse .

    Die meisten heutigen "Türken" sind entweder konvertierte Bulgaren,Rumänen, Armenier, Griechen oder Serben.(Knabenlese-Devsirme)

    Der Rest sind Kurden, Georgier,Tscherkessen, Araber, Perser, Roma und Sinti, Albaner und Bosnier,Lazen usw.

    Ja es gibt noch ein paar Tukmenen, aber die sind eine verschwindend kleine Minderheit.

    Der Rest sind Märchen der rechtsradikalen Grauen Wölfe!

Ähnliche Themen

  1. Neues Symbol für Menschenrechte: Taube in UNO-Blau
    Von Serbian Eagle im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 09:08
  2. NATO Symbol verwandelt sich in Hakenkreuz
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 17:10
  3. welches nationale symbol ist am schild erkennbar?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 10:16
  4. Das Symbol
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 00:48